G

Gast

  • #1

1 Woche Singleurlaub, wohin?

Hallo,
ich würde gerne 1 Woche in die Sonne reisen. Griechnland oder Kanaren wäre toll.
Aber wohin?
Schön wäre ein Hotel, wo auch Singles sind mit einem schönen Strand (Surfen lernen).
Habt ihr Tipps?
Danke!!!
 
G

Gast

  • #2
Jederzeit mit Robinson! Es gibt Clubs speziell für Alleinreisende. War mehrmals im Club Camyuva in der Südtürkei. Gutes Programm (freiwillig), viele Sportmöglichkeiten, 8er Tische am Abend, flotte Leute, kein Sauffgelage, keine Prolls, gepflegte Atmosphäre, Vom Club Janida Playa auf Fuerteventura habe ich schon gutes gehört. etc. m45
 
G

Gast

  • #3
Robinsonclub
Club Magic Life
 
G

Gast

  • #4
Sieh mal bei "adamare" rein, kann ich dir nur empfehlen :))
 
G

Gast

  • #5
Hallo FS
schau mal bei Sunwave Singelreisen rein!
War schon zwei mal mit diesem Singelreisen Unternehmen unterwegs und hat mir immer super gefallen. Man ist nicht allein und kann trotzdem machen was man will, kann ich dir nur empfehlen.
 
G

Gast

  • #6
Hallo liebe FS!

Wie hoch ist denn überhaupt dein Budget?

Ich (w, 28) Cluburlauberin kann dir den Robinson Club Daidalos auf Kos empfehlen. Die Anlage hat einen super Blick auf die Ägäis. Über eine Natursteintreppe gelangt man zum langen, feinsandigen Strand. Surfmaterial wird kostenlos verliehen. Das Surfrevier ist gut für Einsteiger. Surfkurse sind unentgeltlich.

Der Robinson Kalimera Kriti auf Kos ist nicht so der Burner. Da war jetzt eine Freundin von mir. Sie war überhaupt nicht begeistert.

Auf Furte gibt es 2 Robinson Clubs: Esquinzo Playa und Jandia Playa. Würde dir denn Jandi Playa empfehlen. Im Esquinzo sind mehr Familien. Der Jandia Playa hat auch eine einzigartige Strandlage.

Viel Spaß!
 
G

Gast

  • #7
Schau mal bei Froschreisen - Singlereisen. Dort gibt es tatsächlich auch Reisen nach Griechenland und auch zum Surfen. Ich selbst bin damit noch nicht verreist, aber eine Freundin und diese war sehr begeistert.

w,27
 
G

Gast

  • #8
Robinson Club Camyuva - einfach nur top!!!

w,39
 
G

Gast

  • #9
Robinson Club Jandia Playa auf Fuerteventura ist speziell auf Singles ausgerichtet.
Nicht den Esquinzo Playa (auch auf Fuerteventura) nehmen, ist der totale Familienclub.
 
  • #10
Lieber Fragesteller,

ElitePartner bietet seit Neuestem ebenfalls eigene Singlereisen an,
schauen Sie sich doch einmal bei uns um:

http://eliteurlaub.de

Viel Spaß und einen schönen Urlaub!
 
G

Gast

  • #11
Robinson Club Jandia Playa auf Fuerteventura ist speziell auf Singles ausgerichtet.
Nicht den Esquinzo Playa (auch auf Fuerteventura) nehmen, ist der totale Familienclub.
Ich kenne beide.
Und auf Singles ausgerichtet ist leider keiner dieser beiden.
Jandia Playa: die Anlage fand ich total veraltet und auch nicht schön, viele Paare auch 60plus, liegt zwar direkt am Strand, dieser ist aber überlaufen und hat Mallorca-Flair, jedoch mehr Party
Esquinzo: schönere Lage auf den Klippen mit grandiosem Blick, schönerer Strand. Außerhalb der Ferienzeit Paare und wenige Singles.

Generell also für echte Alleinreisende ein Glücksspiel, man kann Glück haben und netten Anschluss finden, beide Clubs sind aber deutlich Paar-lastig und als Paar findet man am schnellsten Anschluss. Wer eh zu zweit reist, dann kann ich beide empfehlen, aber Tendenz eher zum "Familienclub" Esquinzo, der keiner ist außerhalb der Ferienzeit.

Dann vielleicht lieber doch eine echte Singlereise....
 
G

Gast

  • #12
Rhodos! Rhodos ist einfach phantastisch. Da muß es doch auch Singlereisen geben!

Stifado (Eintopf). Gefüllte Weinblätter mit Zitronensauce.
Das ist ein Restaurant in der Innenstadt, man sitzt draußen an einem schlichten Tisch, aber das Essen ist göttlich.

Und dann Mofa oder Auto mieten und weitab von den Touristenzentren durch die Berge zirkulieren.

Du mußt einfach nur zwei, drei griechische Wörter lernen. Kalimera (Guten Morgen), kalispera (Guten Tag,) kalinichta (Guten Abend), efkaristo(Danke) .

Dann hast Du die Herze in der Tasche und bekommst gutes Essen.

Niemals werde ich vergessen, und das war wirklich süß, wie wir immer vom Strand in ein klitzekleines Restaurant gegangen sind, um dort einen griechischen 'Salat zu essen. Wir wolllten auch Tzaziki. "No Tzasiki today" sagte der Besitzer. 14 Tage lang. Der Salat war Klasse.
No Tzasiki today, es gab einfach keinen Tsasiki in dem Restaurant. We never have Tsasiki.
Und dann tranken wir einen Ouzo und haben herzlich gelacht.

Gute Reise! Die Wandteller dort mit dem typischen Hirschmotiv sind schön.
w:

W.