G

Gast

  • #1

2 nette Partneranfragen - wie entscheiden ?

Bin wieder Single und habe bei einer Partnerbörse Anfragen von verschiedenen Männern erhalten. Habe mich auch schon mit einigen getroffen. War aber noch nicht der Richtige dabei. Jetzt haben sich zwei gemeldet, die mir wirklich gut gefallen. Ich möchte mich mit ihnen treffen, aber wie soll ich es machen. Nacheinander mit Beiden treffen, oder einen erst mal in der "Warteschleife" lassen ? Aber er ist vielleicht dann der Richtige und geht mir dann so verloren. Wie würdet Ihr es machen ? Ich möchte auch keinen weh tun. w56
 
  • #2
Wenn dir BEIDE gefallen, dann gefällt dir KEINER.
 
  • #3
Wo ist das Problem? Kennen tust Du ja noch keinen der beiden. Ich würde beide treffen, ist völlig normal in dieserPhase Paralellkontakte zu haben. Wenn dann beim ersten gleich so einschlägt dass Du meinst es könnte der richtie sein kannst Du dem zweiten immer noch absagen.

Ist einfach so dass jemand in den Mails und auch Telefonaten gut rüberkommt, beim persönlichen Treffen aber als Partner eben nicht zusagt-sogar der Regelfall.
 
G

Gast

  • #4
Liebe FS,

du schreibst, du hast dich schon mit einigen anderen Herren getroffen, also weißt du doch wie es läuft!

Erst einmal beide treffen, unverbindlich und losgelöst von irgendwelchen Krampf, dass mind. mit einerm von beiden Kandidaten sich etwas "entwickeln" muss.

Danach lass dein Herz entscheiden, ob du die Kontakte zunächst weiterführen möchtest oder die Treffen letztendlich dir gezeigt haben "oh no, das war nicht das, was ich suchte" bzw. von seiten der Herren überhaupt Resonanz kommt (denn ich denke kaum, dass beide Kandidaten dich SOFORT als zukünftige Partnerin sehen werden ;-)).

Weh würde es doch erst tun, wenn du beiden Avancen machst und die sich Hoffnung auf dich machen würden und du sie abservierst.

w49
 
G

Gast

  • #5
du kannst dich doch mit beiden ganz unverbindlich treffen und danach in Ruhe entscheiden.

der eine muss vom anderen noch nichts wissen...
 
G

Gast

  • #6
PartnerANFRAGEN sagen noch gar nichts aus. Triff Dich mit beiden, ruhig auch mehrmals, danach weißt Du mehr. Das ist bei Singlebörsen üblich. Vielleicht gefällst Du einem von beiden ja nicht. Die Quote derjenigen, bei denen es nicht passt, ist hoch.
Im Moment bist Du noch niemandem verpflichtet. Das ist erst in einer Partnerschaft der Fall, und davon kann ja bei einer ersten Kontaktaufnahme keine Rede sein.
 
G

Gast

  • #7
na klar triffst du beide, dass ist im online-dating normal und niemand ist beleidigt, selbst wenn er es wüßte. warteschlange ist schlecht, jede hinauszögerungstaktik ist schlecht, aus welchen gründen auch immer. der betroffen fühlt sich hingehalten und verliert interesse.
triff beide, die wahrscheinlichkeit, dass aus einem was wird, ist ohnehin gering. sollte das date mit dem einen so toll verlaufen, dass du den anderen nicht mehr treffen willst, dann sag ihm unter nennung des EHRLICHEN grundes ab.
m/45
 
G

Gast

  • #8
Treffe Dich auf jeden Fall mit Beiden. Eine richtige Entscheidung kann doch sowie so erst fallen, wenn man sich "live" gegenüber steht. Wir Frauen sind da immer viel zu anständig - schau' Dir Beide an und nimm' den Besten !!!
 
G

Gast

  • #9
Triff dich natürlich mit Beiden.
Vielleicht ist es garnicht deine Entscheidung. Vielleicht entscheiden sich ja auch die Männer, und zwar gegen Dich.
Schon mal daran gedacht?
 
G

Gast

  • #10
Natürlich beide treffen. So eine Anfrage sagt ja noch garnichts, es sei denn, du erwartest, daß du allein schon beim Anblick eines Profils vom Schicksalsblitz getroffen wirst und irgendjemand von außen die Entscheidung für dich fällt.
Wenn es mit einem von beiden ernster wird (was auch noch nichts sagt, ob das Bestand haben kann), dann ist Fair Play angesagt.
Eine Freundin von mir hat eine sehr gute Erfahrung damit gemacht, daß sie gegenüber dem Kandidaten, bei dem es langsamer lief, mit offenen Karten gespielt hat. Sie hat ihm gesagt, daß es gerade ernst wird mit jemandem und die beiden haben sich vertagt. Zwei Monate später haben sie sich noch einmal getroffen und sind nun ein Paar mit großen Zukunftsaussichten. Dazu gehört allerdings eine Menge Selbstwertgefühl und wenig Bedürfnis nach romantischer Verklärung, um so etwas tun zu können.
 
G

Gast

  • #11
Liebe Fragestellerin, was heißt denn:...." Jetzt haben sich zwei gemeldet, die mir wirklich gut gefallen"??? Der Umkehrschluss bedeutet doch dann, dass Du Dich bisher mit einigen Männern getroffen hast, die Dir schon im Vorfeld "NICHT wirklich gut gefallen haben", oder?? Dann kann ja nicht der Richtige dabei gewesen sein.

Als ich noch suchte (nzwischen bin ich seit 2 Jahren sehr glücklich mit meinem Partner liiert), habe ich im Vorfel sehr stark selektiert und mich ausschließlich mit denen getroffen, deren Profil mir sehr gut gefallen hat. Und ich muss sagen, es waren keine Blender dabei, keine Affärensucher, keine Langeweiler sondern es waren sehr nette, gebildete, interessante Männer! Dadurch habe ich dann auch meine Zeit nicht vergeudet und mich nicht verzettelt. Natürlich habe ich auch parallel gedated. Als ich meinen Liebsten dann "gefunden" hatte, habe ich zwei anderen sofort abgesagt. Das gebietet dann schon die Fairness.
 
G

Gast

  • #12
Ich denke mal, in der Situation müssen die beiden erstmal die gleichen Chancen haben. Also, ich würde mich direkt nacheinander treffen, und dann mir Zeit für die Entscheidung lassen. Viel Glück!
 
G

Gast

  • #13
Ob ich Männer nun online oder im realen Leben mehrere Männer kennen lerne - ich treffe mich immer mit allen, die einen guten Eindruck machen. Alles andere wäre unklug, denn erstens will man ja herausfinden, wer am besten zu einem passt, und zweitens ist es sehr unwahrscheinlich, dass man für alle in Frage kommt. Nein, in einer so frühen Phase ist man noch niemandem verpflichtet.
 
G

Gast

  • #14
Weshalb muss das denn VOR einem Treffen entschieden werden? Und ... wer sagt dir, dass dir die Beiden in natura dann auch noch gefallen? Und wie Nr. 8 schon schreibt ... Vielleicht gefällst du IHNEN nach einem Treffen ja auch gar so gut, wie das virtuell der Fall zu sein scheint.
 
G

Gast

  • #15
... einfach mit beiden treffen und weitersehen - schließlich weißt du ja nicht, ob die beiden mit DIR eine mögliche Perspektive sehen. Auch Männer sollen manchmal so etwas wie Ansprüche an das weibliche Gegenüber haben ...
 
G

Gast

  • #16
Ich habe es selbst erlebt. Ein Mann hat sich mit mir verabredet, dann 2 Tage vor dem Date doch abgesagt - er meinte, er hätte jemanden kennen gelernt, den er sehr nett findet und findet es unfair ihr gegenüber, wenn er sich weiter verabredet.

Damit muss man rechnen, wenn man über das Internet den Partner sucht.

Ich habe mich für ihn gefreut (natürlich hätte ich mich auch mit ihm getroffen.. Aber so ist es halt) Und habe ihm das auch geschrieben und dass ich ihnen die Daumen drücke :)

Daher würde ich mich auch mit mehreren treffen, ohne dass sie es wissen. WOZU?... Und dann sagt das Herz, wo es hinwill :) Das spürt man wirklich nach dem First Date!
 
  • #17
Solange man sich noch nicht persönlich getroffen hat, ist alles offen. Das erste Treffen kann alles verändern: Auf Null oder auf Top, oft auch irgendwo dazwischen.

Du hast zwei ANFRAGEN erhalten. Also erstmal ein paar mal mailen, dann BEIDE treffen und fertig.

Mach Dir das Leben nicht so kompliziert.