G

Gast

Gast
  • #1

5 Jahre abgezogen, wie wird man damit umgehen?

Ich habe eine Freundin (41), die viel jünger aussieht, meiner Schätzung nach, wie ca. 30-35 und sehr schlank und sportlich ist. Bei einer Internet-Singlebörse wurde sie vor Männern wegen "alten" Fotos ständig angegriffen und hat deswegen ihr Alter auf 5 Jahre reduziert. Mich würde sehr interessieren, wie Männer mit diesem Thema umgehen? Ich meine, wenn man jemand z.b. in einer Bar kennenlernt, fragt man ja nicht nach gleich dem Alter? Oder gibts andere Meinungen dazu?
 
  • #2
Essenz: "Wer einmal lügt, dem glaubt man."

Zwei wichtige Aspekte:

LÜGEN

Ein Mann, der herausbekommt, dass sie mit ihrem Alter gelogen hat, wird sich nicht um Frische oder Schönheit sorgen, denn er kennt sie ja schon und offensichtlich gefällt sie ihm.

Allerdings wird er sich sagen: "Möchte ich mit einer Lügnerin zusammen sein?" oder "Wenn sie schon hierbei lügt, um Vorteile zu erzielen, wird sie dann nicht auch bei vielen anderen Dingen lügen, wenn es ihr Vorteile bringt?" und "Kann ich mir jemals sicher sein, dass sie die Wahrheit sagt, wenn sie ohne jegliches schlechtes Gewissen einfach so einen geliebten Partner anlügen kann?"

Lügen zerstören das Vertrauen und damit die Grundlage einer Partnerschaft. In der Kennenlernphase ist das besonders vernichtend, da man ja gerade dabei ist, das Vertrauen aufzubauen. Schummeln mit dem Alter ist absolut nicht anzuraten!

KINDER / FAMILIENGRÜNDUNG

Ein Mann mit Kinderwunsch wird sich bei einer 35-jährigen Frau sagen: Ideal, wir können uns in Ruhe kennenlernen, dann zusammenziehen und uns dann überlegen, ob wir zusammen eine Familie gründen wollen. Keine Eile, keine Hetze, beste Chancen auf Fruchtbarkeit.

Dann aber stellt er plötzlich fest, sie ist schon 41 -- und wenn wir wollen, dann muss es bald sein, wenn es denn überhaupt noch klappt.

Daher ist gerade bei Frauen in diesem Alter ein Lügen beim Alter doppelt unfair. Es ist eben ein riesiger Unterschied für Fruchtbarkeit und mögliches ruhiges Angehen der Familiengründung, ob eine Frau 41 oder 35 ist.

MEIN RATSCHLAG

Sie sollte eher zu ihren Fotos dazuschreiben, von wann sie sind. Man kann das zum Beispiel elegant direkt wie eine automatische Anzeige in die Bildecke integrieren.

Im übrigen fragt man sich bei partnerschaftlichem Interesse durchaus nach dem Alter oder kriegt es anders heraus. Das Alter ist für viele schon verdammt wichtig, wenn es ernster wird -- gerade wenn Familiengründung bedacht werden muss.
 
G

Gast

Gast
  • #3
<MOD: Nicht zum Thema passende Teile gelöscht.>

an die FS:
Lügen ist einfach keine Grundlage, das sollte niemals die Lösung sein. Und mal ehrlich, welcher Mann wird sich nicht freuen, wenn er dann beim Date auf ein jüngeres Aussehen trifft als angenommen. Ist doch eine schöne Überraschung!
 
  • #4
Da kann ich Frederika nur beipflichten, einfach auf den Punkt gebracht. Wenn ich die zahlreichen Beiträge lese, die sich alle für "jünger aussehend" halten. Übrigens habe ich das auch mal von mir geglaubt, bis ich mit Entsetzen feststellen musste, dass diese Meinung von sich selbst recht inflationär vertreten ist. Freunde, Bekannte, Kollegen oder gar baggernde Männer dürften eher wohlmeinende Statements abgeben.

Nein, ich bleibe lieber ehrlich. Und das in meiner Altersklasse, in der Frauen gern mal per se ein verwelktes und ältliches Aussehen angedichtet wird. Aber schliesslich möchte ich ja auch nicht angelogen werden und auf einen 5 - 10 Jahre älteren Herren (als lt. Profil) treffen . Unehrlichkeit wäre für mich DER Grund, den Mann nicht wiederzusehen. Ich freue mich dann eher, wenn ich beim ersten Date angenehme Überraschung in den Augen des Mannes finde (da ich auch schon des "Bildschummelns" verdächtigt wurde) und er sich freut, mich trotz meines "biblischen" Alters
(53) getroffen zu haben.

Und ich hoffe, Deine Freundin sucht keinen Pädophilen, da sie ihr Alter ja AUF 5 Jahre reduziert hat ;-).

Also viel Glück
 
  • #5
wie schon öfter bekundet, habe ich zu diesem thema ein völlig entspanntes verhältnis.
was ist schon besonderes daran, wenn eine frau sich 5 jahre jünger mogelt? gerade beim ersten treff, kann man das doch richtig stellen.

das thema kinder finde ich reichlich an den haaren herbeigezogen. eine frau mit 35 jahren ist, was dieses thema betrifft mitnichten im idealen bereich!
wenn man sich dann noch in "ruhe" kennenlernt, wird das zeitfenster schnell eng;-)
vor allem frauen wissen das und deswegen ist es unter umständen schnell vorbei, mit dem "ruhigen" kennenlernen;-)

es ist irgendwie überzogen, eine derartige kleine schummelei, wie beim alter, gleich ein mordszenario zu entwerfen, nach dem motto: wer einmal lügt, dem glaubt man nicht.
eine frau deswegen als lügnerin zu titulieren ist voll am thema vorbei!
 
G

Gast

Gast
  • #6
@#FS: Freu' Dich, dass sie jünger aussieht ... oder willst Du tatsächlich ein Problem draus machen??
 
G

Gast

Gast
  • #7
An alle vor mir,die geantwortet haben:Habt ihr die Frage überhaupt richtig durchgelesen? Es geht doch gar nicht primär ums lügen.Es geht auch nicht darum,daß diese Freundin alte Fotos ins Net gestellt hat.Es SIND aktuelle Fotos.Sie sieht darauf-weil sie ja jünger geschätzt wird-aus wie ca.35.Und daraufhin wird sie angegriffen,weil die Männer DENKEN,sie flunkert damit.DAS ist doch unfair!Und deshalb sagt sie nun von vornherein,sie sei jünger-ist auch eher "verzeifeltes"Lügen,wenn ich das überhaupt gleich so betiteln möchte.....

MOD [Unterstellung entfernt.]
 
G

Gast

Gast
  • #8
Also sorry, ich bin 41 und werde draußen fast immer auf 30-31 geschätzt. Manchmal sogar auf unter dreißig. Wobei da vielleicht ein paar Jahre geschönt werden.
Auch meine Mutter sah immer viel jünger aus.
Das ist keine Einbildung von mir. Auch nicht unbedingt so positiv.
Das ist gar nicht so toll. Häufig genug werde ich von Männern Ende zwanzig bis Anfang dreißig angesprochen. Meist sind sie auch sehr nett, mir aber eben zu jung. Logisch. Ich erwähne mein Alter und meine Kinder (17 u.13) immer recht bald und dann ist es auch ganz schnell vorbei mit dem Interesse.
Männer, die mich interessieren würden (35-45) sprechen mich eher seltener an, besonders die vom Alter eher nach oben, da ich vermutlich nicht in ihr Altersdenken passe.

Also mir wäre es lieber, ich würde aussehen, so alt, wie ich bin. Wäre einfacher...
 
  • #9
Früher hätte ich gelassen darüber hinweggeblickt. Mittlerweile mit der Erfahrung einiger gescheiterter Beziehungen nicht mehr.

Nicht weil sie prinzipiell lügt. Eher weil sie dokumentiert, dass sie im Unterbewußtsein nicht erwartet, dass ihr zukünftiger Partner mit bestimmten Fakten umgehen kann und man ihm bei Problemen deshalb ein bestimmtes, dem Partner abgestimmtes Bild der Realität präsentieren muss. Was soll ich denn von ihr ernsthaft erwarten, wenn sie aus welchem Grund auch immer fremdgegangen wäre? Ehrlichkeit doch kaum, oder?
 
  • #10
@#6: Natürlich haben wir die Frage verstanden! Sie sieht (angeblich) tatsächlich soviel jünger, also soll sie die Bilder mit Daten versehen und fertig. Hast Du das in #1 gelesen und verstanden? Kein Mann lässt sich letztlich von zu gutem Aussehen abschrecken.
 
G

Gast

Gast
  • #11
Danke MadMax, so sehe ich das auch !!
Ich habe etliche Männer getroffen, von denen ich vermutet habe, sie seien um einiges älter.
War mir aber wurscht, da sie mir sowieso nicht gefielen.
Wenn mir einer von denen gefallen hätte, wäre es mir auch wurscht gewesen!
 
G

Gast

Gast
  • #12
Hallo #4,

ich bin ganz Deiner Meinung. Dieses Tamtam um eine Zahl ist doch völlig überzogen. Eine meiner Freundinnen ist 56 Jahre alt, sieht aber aus wie 45. Anfangs hat sie auf ihrer Plattform ihr wahres Alter angegeben. Das hat sie schnell bleiben lassen. Denn wisst Ihr, was passiert ist? Bei ihr haben sich nur Männer gemeldet, die mindestens 12 Jahre älter waren als sie. Das hätte nicht gepasst. Jetzt lautet ihre Altersangabe 48, und sie kann Männer treffen, die ihrer Generation entsprechen. Und was ist mit der Flunkerei? Die gibt sie ganz schnell zu, und bisher hat sich noch kein Mann darüber aufgeregt!
 
G

Gast

Gast
  • #13
Da hat deine Freundin die falsche Konsequenz gezogen.
Da gab es ein paar Idioten, die ihr völlig haltlose Unterstellungen bezüglich des Alters ihrer Fotos gemacht haben, und deshalb lügt sie jetzt selbst.
Sie hätte sich einfach freuen sollen, dass sich die Idioten so leicht zu erkennen geben, und hätte sie aussortieren sollen und sollte selbst weiter bei der Wahrheit bleiben.
Die Nicht-Idioten werden sich freuen, dass sie eine Frau treffen, die mit 41 noch so gut aussieht.
 
G

Gast

Gast
  • #14
FS an alle: Habe vergessen zu erwähnen: Probleme mit Anschreiben von (viel) älteren Männern hatte sie auch, und da sie noch relativ kleine Kinder (für ihr wahres Alter ) hat, wurde sie deswegen auch angegriffen, man hat ihr z.b. die Fragen gestellt wie "warum sie so spät Kinder gekriegt hat?" etc. Soviel ich weiss, war die Situation so extrem gewesen, dass sie ihre Anzeige mit dem wahren Alter sehr schnell zurückgezogen hat.
Ich persönlich sehe es wie #4. #6. Meine Freundin ist keine Lügnerin, sie ist liebeswert , verlässlich und sehr ehrlich (direkt). Aus meiner Sicht passt sie aufgrund ihrer Lebenseinstellung besser zu einem jüngeren Mann, als zu einem Mann in ihrem Alter. Das Kinderthema muss natürlich von Anfang an geklärt werden.
 
G

Gast

Gast
  • #15
Das geht mir so wie No. 7: Bin 41, w, und werde auf was weiß ich wie jung geschätzt - und zwar durchgehend. Neulich wurde ich gefragt, als ich so ein bisschen erzählt habe, wo ich schon gewohnt habe, ob meine Eltern so oft umgezogen seien: -) Bin aber schon mit 19 von zuhause weg - das ist schon ein bisschen komisch. Deswegen flunkere ich bei meinem "echten" Alter durchgehend, wenn ich danach gefragt werde. Zeigt einfach die Erfahrung, weil ich mich schon fast wie eine "Betrügerin" empfand, wenn ich mein echtes Alter angab. Ich weiß nicht, was die Leute sich vorstellen, wie man mit 41 aussehen muss. Sorry, aber ich mach mich bestimmt nicht älter als ich bin. Außerdem gibt es Frauen, die sehen schon mit Ende zwanzig aus wie ihre eigene Mutter - nein danke.
 
G

Gast

Gast
  • #16
Ich kann es mir nicht vorstellen, dass sie wegen so etwas angegriffen wird.
Wenn mal einer dabei ist, was solls! Es gibt auch noch genügend andere, die so etwas nicht tun.
Also immer locker bleiben.
Man muß sich ja nicht mit jedem und allem beschäftigen, sondern kann es auch beiseite tun.
Ich sehe auch jünger aus, will ich mal behaupten und viele sagen das auch.
Aber so etwas habe ich noch nicht erlebt.
Vielleicht ist es auch nur Einbildung und sie interpretiert irgenwas hinein?
w/43
 
G

Gast

Gast
  • #17
Ich finde es nicht in Ordnung beim Alter zu schummeln.
Meine persönliche Meinung ist,dass jemand,der beim Alter schon schummelt,um sich einen Vorteil zu verschaffen,auch sonst nicht gerade der aufrichtigste Mensch ist.
Ich habe hier mal einen Mann getroffen,der mir seine 3 Kinder einfach zunächst verschwieg.
Ich empfinde das als"Anlocken unter Vorspiegelung falscher Tatsachen".
Das ist kein Kavaliersdelikt.Das ist mutwillige Täuschung.
Also immer schön ehrlich bleiben!
 
G

Gast

Gast
  • #18
Unglaublich, was deine Freundin alles erlebt hat und wie sie reagierte....
das kann man schon als medialen Unfall bezeichnen!
 
  • #19
Auch ich melde mich zu diesem Thema wieder einmal:

Sich 5 Jahre jünger zu flunkern, empfinde ich im Alter von 41 schon etwas heftig! Dies ist ein Alter, in dem schon Klartext geredet werden muss, selbst wenn die Kinderfrage für den Mann (und sie)zu diesem Zeitpunkt geklärt scheint.
Grundsätzlich sehe ich eine geringe Korrektur nach unten nicht als Lüge an, die auf den Charakter der Person schließen lässt. Diese Deutung scheint mir doch ziemlich vermessen! Nein, wer sich von 51 auf 49 herunter schummelt, um in das Beuteschema des anderen Geschlechts zu fallen - Kein Problem, als Charakterschwäche kann ich das wirklich nicht sehen!

In der Zeit meiner eigenen Partnersuche, hier bei EP, traf ich auch auf Herren 60+, die ihre Altersangabe auf 59 reduzierten. Beim Treffen bestätigte sich in diesen Fällen der "jugendliche" Eindruck! Offensichtlich konnten sie ihre Wirkung bezüglich des Alters gut einschätzen.

Wer die einzelnen Profile genau beobachtet wird feststellen, dass die Altersangaben recht oft eine 9 am Ende haben: 39, 49, 59. Bei manchen wir da wohl etwas geschönt worden sein...
 
  • #20
@#18: Nein, Angela, so einfach lässt sich das nicht schönreden. Fakt bleibt, dass geschummelt und gelogen wird, um sich Vorteile zu verschaffen.

Auch wenn es für dich ein Kleinigkeit ist: Wie groß ist die Gefahr, dass dann auch bei anderen als Kleinigkeit empfundenen Dingen etwa geschönt und geschummelt wird? Meiner Meinung nach 100%. Wer hier schummelt, der schummelt auch bei vielen anderen Dingen im Alltag einer Partnerschaft. Hauptsache, man kann es sich schönreden und irgendwie begründen, dass die Lügen doch für beide Seiten Vorteile haben.

Nein, ich möchte meinem Partner vertrauen und glauben können. Immer. Im Alltag. Und ach bei kleinen, unwichtigen Dingen. Ich möchte in mir spüren, dass ich für ihn die Hand ins Feuer legen würde. Dass er mir die Wahrheit sagt, dass er nicht schummelt und lügt.

Authentizität und Aufrichtigkeit sind für mich Basiswerte eines charakterlich ansprechenden Menschen.
 
G

Gast

Gast
  • #21
... schlimmer als die Alters-Lüge - wenn sie dem Äußeren halbwegs entspricht - ist für mich die Raucher-Lüge. Rauchende Nichtraucherinnen, die ihrem Laster vorgeblich genussvoll nachgehen, sind eine viel größere Enttäuschung als ein paar Jahre mehr ... die Mann ja gar nicht sieht (also nehmen wir's mal an).
 
  • #22
wie viele schummeln hier z.b beim thema attraktivität?
fast jede frau soll hier bei ep angeblich super-attraktiv sein...
entweder unterliegen viel von denen einer selbstwahrnehmungsstörung, oder sie lügen...wo ist der unterschied zur altersschummelei?
 
G

Gast

Gast
  • #23
@21
Attraktivität ist nun mal nicht in SI-Einheiten messbar. Alter schon.
 
  • #24
Ich fühle mich nicht verfplichtet , persönliche Informationen (auch mein Alter!) jedem und sofort zur Verfügung stellen, egal ob Net ob Real Life. Nachdem eine Kollegen von mir mein Alter erfahren hat (habe damals noch(!) kein Geheimnis daraus gemacht), wurde ich von allen Frauen im Büro regelrecht angestarrt. Seitdem ist mit der "Ehrlichkeit" vorbei, habe keine Probleme damit. Wenn es jemand stört, sorry, ist wirklich nicht mein Fall.
 
G

Gast

Gast
  • #25
hallo, das aussehen ist nicht nur eine frage des alters, sondern auch der genetik und der umwelteinflüsse. ich bin 30 und ernte durchweg (auch von teenagern!) ungläubigkeit bezüglich meines aussehens. letztens ging ich auf der arbeit sogar als abiturientin und gaubt mir, es ist wahrlich nicht nur schmeichelhaft, wenn man fast für ein kind gehalten wird und sich dann ständig seine lebensbiografie runterbeten muss.
übrigens, was bei mir wohl die ursachen des "jünger aussehens" sind:
ich meide seit meinem 15./16. lebensjahr konstant die sommersonne, weil meine haut sehr empfindlich ist. dadurch habe ich wahrscheinlich noch keine ausgeprägten mimikfalten wie andere (übrigens gerade auch männer in meinem alter). außerdem ernähre ich mich sehr gesund (gemüse und obst musste man mir nie schmackhaft reden) und ich habe noch keine kinder geboren und bin dadurch schlank und habe eine schöne taille (mein taille zu hüfte-verhältnis hat sich z.b. seit meinem 20. lj nicht verändert und liegt konstant beim idealmaß von 0.6 ;)). die taille verändert sich -das weiß man heute- tatsächlich mit den geburten ungünstig, denn sie ist tatsächlich auch so eine art "lockmittel" für die männlein nach dem motto: seht her, ich bin noch jung und fruchtbar.
 
G

Gast

Gast
  • #26
@24 Toll für Dich- oder? Als ebenfalls gesund lebende und auf Linie achtende Frau mit 52 möchte ich Dir und der FS sagen, dass es weitaus wichtigere Parameter im Leben gibt, als der äußere Glanz und die Zahl.
Was nutzt Dir die ideale Taille, wenn sie niemand umfängt?
Alles Liebe, w 52
 
  • #27
Gut, das eine ist das flunkern, das andere, viel gravierender finde ich es dass so jemand nicht zu dem steht was er ist und offenbar so wenig Selbstbewusstsein hat Reaktionen von offensichtlichen Idioten abprallen zu lassen. Sie soll doch froh sein dass sich die Vollpfosten schonmal von vorneherein aussortieren. Verschwendet Frau schon keine Zeit mit denen.

Deshalb wär ich dann mal weg.
 
G

Gast

Gast
  • #28
Ich bin hier echt faziniert,wieviele sich hier als "jünger" Aussehend bezeichnen,
nur weil ein paar Bekannte oder Freunde das höflicherweise mal so gesagt haben!
Eine Lüge bleibt eine Lüge! Für mich wäre das schon ein Hinderungsgrund!
Seid doch Selbstbewusst und steht zu Eurem Alter - wenn Euch dann jemand anerkennend
als jüngerausehend bezeichnet,dann könnt Ihr auch Stolz auf Euch sein!
 
G

Gast

Gast
  • #29
@25
Warum sollte ausgerechnet die, von dir zitierte, ideale Taille n i c h t umfangen werden? Sie erst recht!
 
Top