• #31
Schreiben und betonen tue ich es, damit es die "Schürzenjäger" lesen und feststellen, dass man mit offenen Karten mehr erreichen kann.
Nach deiner Definition bin ich wohl ein 'Schürzenjäger', obwohl ich viel mehr auf Frauen in engen Jeans stehe.
Mich beeindruckt dein Verhalten kein bisschen. Was hast du den erreicht? Bisher nichts. Und ob es nun weitergeht ist noch unklar.
Ich hätte zugegriffen bei dem Doppelzimmerangebot. Bei mir wäre es auch sicher zum Sex gekommen.
Ob es dann weitergegangen wäre weiss ich natürlich nicht.
Also ich hätte dann schon etwas erreicht - hoffentlich guten Sex. Du hast noch nichts erreicht.
 
  • #32
falls wir tatsächlich Sex haben und ich beim 3ten oder 4ten Date feststelle, sie ist doch nicht so die Richtige für eine Beziehung für mich.
Dann sagst Du halt nein. Wird sie schon verkraften.
Lieber FS, wenn frau in dem Alter mit Dir ein Doppelzimmer bucht, dann ist klar, dass sie was von Dir will. Da wird ihr aber genauso gut auch klar sein, dass der Schuss nach hinten losgehen kann. Das wird sie bei ihrer Rechnung schon einkalkuliert haben, wenn sie nicht ganz dumm ist. Sie findet Dich gut, sie will mit Dir ins Bett, aber verliebt wird sie (noch) nicht sein, sonst würde sie es nicht so früh machen. Wenn Du Lust drauf hast, dann mach es, wenn nicht lass es sein. Ein schlechtes Gewissen, falls Du dann doch nicht willst bzw. auch keine Beziehung mit ihr, brauchst Du nicht zu haben. Das nimmt sie damit nämlich in Kauf. Gilt umgekehrt natürlich genauso.

W 54
 
  • #33
Mich beeindruckt dein Verhalten kein bisschen. Was hast du den erreicht? Bisher nichts.
Dich muss es zum Glück auch nicht beeindrucken.
Und Sex ist nicht für jeden etwas, das es möglichst vor allem anderen zu "erreichen" gilt, bevor er die Person überhaupt ein bisschen kennt.

Andererseits würde ich auch mit niemandem Kontakt aufnehmen, der so weit weg lebt. Von der Frau aus klingt das für mich schon ein bisschen nach Affärensuche. Und klar, vermutlich ist sie auf Sex aus. Aber genauso, wie eine Frau eine solche Planung eines Mannes nicht mitmachen muss, ist ein Mann ebensowenig verpflichtet, unbedingt den Sex "mitzunehmen", wenn ihm diese Einstellung missfällt.
Wenn die Frau anders tickt, trennt sich eben früh, was nicht zusammenpasst, auch wenn man sich gegenseitig noch so gut gefällt. Passt dann eben nicht.
 
  • #34
wenn frau in dem Alter mit Dir ein Doppelzimmer bucht, dann ist klar, dass sie was von Dir will. … Sie findet Dich gut, sie will mit Dir ins Bett, aber verliebt wird sie (noch) nicht sein
Und der Mann wird dann schon auch wollen, weil Männer wollen ja eigentlich immer, oder wie? Egal was hernach passiert?

Der Fragesteller ist irritiert. Ich wäre es an seiner Stelle auch und würde wissen wollen, welches Motiv hinter dieser ungewöhnlichen Eile steckt. Denn daß sie jetzt schon den Beginn einer Beziehung besiegeln will, kann man nach so flüchtigem Kennenlernen eigentlich ausschließen, es sei denn, sie nähme wahllos jeden. Und ebenso rascher wie unverbindlicher Sex mit mir, dem noch nahezu Unbekannten, würde mich auch eher stutzig machen als erfreuen.

Das kann keine überzeugende intime Begegnung werden, mit so großen Fragezeichen in den Augen. Und am Ende ist er dann noch der Dumme, der sich das von ihr sagen lassen muß.
 
  • #35
Und der Mann wird dann schon auch wollen, weil Männer wollen ja eigentlich immer, oder wie? Egal
Nein, natürlich nicht. In diesem Land kann jeder entscheiden wann und mit wem er ins Bett geht - egal ob Männlein oder Weiblein.
Das kann keine überzeugende intime Begegnung werden, mit so großen Fragezeichen in den Augen. Und am Ende ist er dann noch der Dumme, der sich das von ihr sagen lassen muß.
Sehe ich genauso und ich dachte, ich hätte es so geschrieben.
Der FS machte sich Gedanken darüber, wie er es der Frau verklickern soll, falls er nach ca. 4 Dates doch nichts will bzw. ob dies dann von seiner Seite ein unfaires Verhalten ihr gegenüber sei. Nein, ist es nicht, hat sie einkalkuliert. Er muss halt auch damit rechnen dass sie schnell Adios sagt- wobei, das muss man ja irgendwie fast immer. Dann ist er auch nicht der Dumme.
W,54