G

Gast

Gast
  • #31
Also sorry aber was soll das denn???
Es gibt Menschen die haben zwischendurch tatsächlich noch anderes zu tun als im Netz rum zu hängen. Und manch einer hat unterwegs tatsächlich keine Möglichkeit.

Dazu kann ich kurz meine traurige Erfahrung schildern: Meine Emails wurden meist nicht einmal geöffnet, obwohl die Kandidaten mehr als einmal online gingen und die Post somit gesehen haben müssen. Meine Schlussfolgerung: Entweder, es handelt sich Elitepartner-Attrappen, die nur ins Netz gestellt wurden, um großen Andrang vorzutäuschen, was ich nicht glaube, oder es handelt sich um absolut desinteressierte, wenig neugierige, wenig spontane Männer, die hier eigentlich nichts zu suchen haben, weil sie nicht ernsthaft eine Partnerin suchen. Vielleicht eine Art Voyeure?
 
G

Gast

Gast
  • #32
w,43

Bin jetzt seit 3 Monaten hier und wirklich überrrascht. In meiner Anfangseuphorie und auf Anraten von EP und Freunden habe ich einige Anfragen verschickt, leider erfolglos. Aber auf die Idee, die Profile zu löschen, bin ich noch gar nicht gekommen.
Ich denke, es ist eine Frage des Anstands, auf eine persönliche Anfrage doch zu reagieren. Und selbst für gelogene Absagen wäre ich dankbar, denn so gar nicht beachtet zu werden, ist schon bitter!
Also, Männer ein kleines Dankeschön für die Mail oder auch eine ehrliche Absage - sind nur 3 Minuten Zeit, die für den anderen aber wichtig sind. Dafür vielen Dank!
 
  • #33
Es ist in der Tat eine komplizierte Geschichte... Also mein Standpunkt als Mann: hier sind auch sehr viele Frauen, die es nicht für nötig halten zu antworten...
Aber es ist in der Tat so, daß man(n) nicht jeden Tag die Zeit, Muße oder Gelegenheit hat sein Profil aufzurufen, natürlich wenn das Profil nach der Mail angeklickt wurde und keine Antwort kommt, raus damit, dann ist es ER oder SIE nicht wert länger zu warten, dann besteht wohl wirklich kein Interesse. Andernfalls kann ja durchaus ein Urlaub oder Krankheit... die Ursache für inaktivität sein...
 
  • #34
Ich warte im allgemeinen etwa eine Woche ab. Wenn sich jemand gar nicht einloggt auch mal länger.

Man erkennt ja, ob jemand seitdem wieder eingeloggt war und wenn man selbst täglich dabei ist und seine Kontakte im Blick behaält, weiß man sogar, an welchen Tagen sie eingeloggt waren. Wenn jemand an mehreren Tagen eingeloggt ist und nicht antwortet, dann hat er offensichtlich kein Interesse.

Meine persönliche Erfahrung sagt ganz klar, dass interessierte Männer sehr schnell antworten, wenn ihnen das Foto gefällt. So gut wie ausnahmslos am nächsten Tag!

Wer wirklich mal auf Dienstreise ist oder so, loggt sich ja auch entsprechend eben nicht ein und öffnet die Antwort auch noch nicht, dann wartet man natürlich ab.

@Volljurist: Ich lösche Profile immer konsequent, weil ich diese Anhäufung von veralteten Postfächern und totgelaufenen Kontakten lästig und unschön finde. Ich pflege nur aktive Kontakte und möchte ein aufgeräumtes Postfach haben. Zugleich ist es auch eine emotionale Sache: Ich stehe nicht auf Abruf bereit und warte ab, ob jemand vielleicht doch noch irgendwann Interesse hat. Entweder er will oder er will nicht.

Ich finde, es macht auch die Partnervorschlagsliste übersichtlicher, wenn man erledigte Kontakte löscht. Ich lösche Profile schon bei der Erstbegutachtung sofort, falls sie ein Ausschlusskriterium erfüllen (Raucher, Getrenntlebende, Kinder, Esoterik) oder so gar nicht in Frage kommen.
 
G

Gast

Gast
  • #35
Löschen ist unwiderruflich! Deswegen sollte man das nicht überstürzen. Nach 3 Tagen schon zu Löschen finde ich kindisch.

Da gebe ich gerne ein paar Tage mehr zum Antworten, es kann ja wirklich mal irgendwelche Gründe dafür geben. Auch wenn statistisch sicherlich die meisten echten Interessenten schnell antworten.

Eine gute Methode: nach einigen Tagen kann ich mein Foto wieder auf "unfrei" schalten, das signalisiert dass ich keine Lust mehr auf Warten habe. Aber die Türe noch etwas offen lasse, falls noch eine Antwort kommt.

Ich persönlich gebe eine klare Absage und lösche ein Profil, wenn ich nicht interessiert bin. Das "einfach totlaufen lassen oder warmhalten für schlechte Zeiten" finde ich eine sehr hässliche Verhaltensweise, leider recht verbreitet. Deswegen lösche ich nach einiger Zeit, wenn keine Antwort mehr kommt. Aber sicherlich noch nicht nach 3 Tagen, das wäre total voreilig. Es gibt doch keinen Grund zur Eile, außer vielleicht verletztem Stolz. Aber das (Nicht-)Antwortverhalten als persönliche Beleidigung aufzufassen ist quatsch, der Andere hat seine eigenen Gründe, das hat erstmal nix mit mir zu tun, also kann ich ganz gelassen warten.

w 36
 
G

Gast

Gast
  • #36
Meine Emails wurden meist nicht einmal geöffnet, obwohl die Kandidaten mehr als einmal online gingen und die Post somit gesehen haben müssen.

Darüber musst Du Dir keine Gedanken machen: Das waren Besucher-Kandidaten, die Deine Mails gar nicht lesen KÖNNEN. Bitte achte bei den Profilen, die Du anschreiben möchtest, auf den PREMIUM-Hinweis.
 
G

Gast

Gast
  • #37
Ich bin beruflich viel unterwegs, leider verschieben sich auch gerne mal geplante Reisen oder ich muss kurzfristig fliegen. Wenn ich das den Damen vorsorglich schreibe kommt das leider oft genug falsch an, nämlich dass ich mich versuche auf nichts festlegen zu müssen, obwohl ich sehr verbindlich bin und sein möchte. Aber zurück zum Thema.
Ich selbst lösche Anfragen, bei denen es grundsätzlich nicht passt (zu großer Altersunterschied, falsche Region oder ähnliches). Ansonsten schreibe ich aber auch zurück und erkläre, wieso es nicht passt.
Generell ist das Löschen, also das Senden einer Absage, m.E. sehr bedenklich, da es die Auseinandersetzung mit dem Gegenüber aushebelt. Alles ist so schön "einfach". Ich fände es besser, wenn man nur unliebsame, lästige Personen sperren könnte (Sperre später wieder entfernbar).
Ich habe mal eine sehr interessante Dame angeschrieben und dann Wochen später eine Antwort bekommen. Leider war ich gerade im Urlaub in Hongkong, wo einem EP wegen Hacking-Verdacht auch gerne mal den Account sperrt (war diesmal aber nicht der Fall). Zusätzlich konnte ich nur per Hotel-PC ins Internet und irgendwie gab es Probleme, ich bin einmal kurz in EP gewesen und dann nicht mehr reingekommen. Als ich zu hause wieder in EP rein konnte musste ich feststellen, dass die Dame die oben genannten 3 Tage abgewartet und mir dann eine Absage gesendet hatte. Das hat mich sehr geärgert, muss ich sagen. Vielleicht hätte es ja gepasst mit uns, aber ich habe keine Chance mehr, sie zu kontaktieren.
Fazit: Absage senden sehe ich eher negativ, ich würde die Funktion ändern.
 
G

Gast

Gast
  • #38
Ich bin auch erst seit kurzem hier angemeldet und kenne auch kaum andere ähnliche Seiten genauer. Ich habe aber gleich bei Beginn schon diese Absagen bekommen, wenn klar war, dass derjenige mir zum Beispiel zu alt war. Ich habe eine persönliche Mail geschrieben und mich bedankt für die nette Mail oder eben Bezug genommen auf Geschriebenes. Zwei Stunden später war der virtuelle "Korb" da. Ich nehm das nicht persönlich und versteh das auch.

Generell muss ich sagen, dass es sicher so ist, dass einige sich schon lange Zeit lassen um nach der ersten Mail dann wieder zu antworten, aber dass muss ja kein Ausschlusskriterium sein.

Ich habe auch schon ein oder zweimal direkt auf Absage gedrückt, weil ich so eine CopyPaste-Nachricht bekommen habe, die mal gar nichts mit meinem Profil zu tun hatte.
Da finde ich das auch nicht so schlimm, der Gegenüber hat sich ja anscheinend auch keine Gedanken gemacht.

Ich glaube allerdings, dass wir Frauen dazu neigen, uns gekränkt zu fühlen.

Hey Mädels, was solls, der kennt Euch doch gar nicht und dann verpasst er Euch eben, was solls.

Ich bin sehr ungeduldig was so etwas angeht und hab hier auch in den Tips gelesen, man soll nicht gleich antworten und sich bis zu 3 Tagen Zeit lassen, dass finde ich persönlich Unsinn.

Wenn mir jemans was nettes schreibt, warum soll ich ihn oder sie dann drei tage schmoren lassen, dass sind doch Kinderspielchen aus der Teeniezeit.

Ich kann aber dennoch nicht davon ausgehen, dass jeder gleich zurückschreibt, nur weil er online war, vielleicht hatte er oder sie keine Zeit und wollte nur noch mal einen Blick auf das Foto werfen, die nette Nachricht nochmal lesen etc..

Man darf nicht seine eigenen Massstäbe an andere anlegen.

So genug kommuniziert :))
 
G

Gast

Gast
  • #39
Ich finde es eher "bezeichnend", wenn ich von Herren sofort und postwendend eine Antwort bekomme. Hallo, das wahre Leben spielt sich nicht im Netz ab, habt Ihr sonst keine Hobbys?! Hingegen schätze ich persönliche emails, die können dann auch gern Tage später kommen. - EP Standards lösche ich sofort. Viel Glück bei der Suche und nehmt es gelassen...
 
  • #40
Nochmal gefragt: Woher soll das "echte" Interesse so spontan herkommen, das antizipiert wird?
Die Frauen denken scheinbar oft wohl von ihren Profilbildern alleine, für mich gilt das aber in meinem Alter nicht mehr. Ich finde es traurig, wenn sich Frauen selber so sehr auf ihr Aussehen reduzieren. Mit ihrem Verhalten selektieren sie sich aber die passenden Männer zu ihrem Vorurteil selber heraus: Self-fulfilling prophecy

Die meisten Profile sind hier wenig aussagekräftig geschrieben. Wie soll man denn auch seine Emotionalität, seine charakterlichen Eigenschaften, seine Einstellungen auch in kurzen Worten authentisch zusammenfassen? "Ich habe viel Humor" ist zB ja per se ein humorbefreiter Satz und deutet ja eher auf das Gegenteil hin. Es ist ja komplex, deswegen sollte man sich aber auch Zeit lassen beim Kennenlernen.

Noch ein Appell an das Mitgefühl an die sich bei Nicht-Interesse nicht-mehr-Melder: Bitte berücksichtigt, dass in solchen Singlebörsen manche Teilnehmer quasi immer eine Antwort erhalten, manche Teilnehmer eigentlich nie. Ich hatte wunderschöne Dates mit drei Frauen , die quasi täglich mit dringenden, ausführlichen liebevollen Anschreiben der Männer zugebombt werden. Denen wird ein sich ein Nichtmelden nicht weh tun, sicher nicht.
Und ich hatte Dates mit Frauen, denen nie jemand ernsthaft geschrieben hat, die sich nicht so exzellent präsentieren können, und ich spürte ihre enorme Unsicherheit.

Wenn man -egal ob Frau oder Mann- immer nur schreibt und nur Schweigen oder unpersönliche Absageknöpfe erhält, dann ist das für jeden, ja für jeden, Menschen verbitternd.
Für eine persönliche, freundliche Absage nehme ich mir daher immer Zeit.
m44
 
G

Gast

Gast
  • #41
"... mittlerweile beleidigt den Kontakt blockiert ..."

Bevor ich (wenn überhaupt) lösche, schreibe ich immer wenigstens einen persönlichen Satz. Der kommentarlose Klick auf den Lösch-Button hat für mich etwas von der Szenerie eines abgelehnten Telefonats. Dass mache ich höchstens bei Werbeanrufen. Für Partnersuchende kann das nicht passen.

Der Löschbutton scheint für den ein oder anderen bloß eine Ersatzhandlung für Frust oder sogar versteckte Aversionen gegen das andere Geschlecht zu sein. Immerhin, bei jemandem, der einfach den Höhrer auflegt, weiß ich dann, daß er/sie nicht die Kommunikations-Fähigkeiten besitzt, die ich mir für eine Beziehung wünsche.
 
  • #42
@25 Volljurist

Genau das ist in meinen Augen der Punkt...Vor lauter Angst, dass FRAU eine Absage
erhalten "könnte", schickt sie zuerst und ganz schnell eine...
Das spielt sich nur im eigenen Kopf ab...Diesmal zeig ich es ihm zuerst, das habe ich
doch gar nicht nötig, so lange auf eine Antwort zu warten, wer glaubt der denn, wer er
ist, schließlich sollte er dankbar sein...
Und wieder ist es ein Spielchen, das man spielt...Ich finde das schrecklich in zwischenmenschlichen
Beziehungen...

LG w
 
G

Gast

Gast
  • #43
Schön, dass ihr auch diese Erfahrungen macht und wir mal drüber reden.

Entgegen einiger Meinungen geht es nicht darum, Körbe auszuteilen, sondern um eine eindeutige Kommunikationsbereitschaft von beiden Seiten. Wenn jemand sich mehrere Tage nicht bei mir meldet, trotz täglichem Eingeloggt sein bei EP, dann ist das Antwort genug!!! So respektlos verhält Mann sich nicht, wenn er mich kennenlernen möchte. Für mich ist er dann auch bereits nicht mehr interessant, weil er sich in anderen Situationen sicher ähnlich unzuverlässig verhält. Viele Verhaltensweisen kann mann/frau nicht abstellen und daher passt es in dem Fall von vorneherein nicht. Aber es gibt zum Glück genügend positive Gegenbeispiele!!!

Also, Mädels, nicht Profile bunkern, sondern Absage senden, ggf. Profil löschen, dann bestimmen wir, wer in unserem Postfach noch verbleiben darf und wer nicht. Zudem verschwendet man so keine Lebenszeit und zwingt sich selber zu Entscheidungen, die eh irgendwann getroffen werden müssen. Häufig ist eine bereits, wenn auch unbewusst getroffene Entscheidung genau die richtige, auch wenn mir in dem Moment der Grund dafür (noch) nicht bewusst ist. Im Gegenzug verhalte ich mich fair und sende immer eine Absage, manchmal auch noch mit kurzem Anschreiben vorweg.

w 39

P.S.: Gibt es eigentlich so etwas wie einen EP-Knigge für die Männer, die da mal gerne nachlesen möchten??!! ;-)))
 
G

Gast

Gast
  • #44
Das schnelle Löschen ist ein echter Blödsinn! Tut vielleicht dem eigenen Ego tut, es ihm jetzt so richtig zu zeigen, aber das hat doch nur jemand nötig, der sonst massive Probleme mit dem eigenen Selbstwertgefühl hat ... . 3 Tage ist nicht viel. Wenn ein Kontakt z.B.: als Arzt oder Unternehmensberater gerade beruflich angespannt ist, kann es durchaus sein, dass er EP ein bisschen schleifen läßt, ..... aber das ist doch kein Beinbruch. Mir ist e auf alle Fälle lieber, wenn ein date auch ein Leben ausserhalb von EP hat, als wenn Sie nur wartet, wann ich wieder schreibe.

m/31
 
G

Gast

Gast
  • #45
Ich kann vor dem vorschnellen Absagen und Löschen nur warnen. Aus einer Laune heraus hat ein Mann hier auf den roten Button gedrückt und es später offensichtlich bereut. Auf einer anderen Plattform (mit sofort sichtbaren Fotos) erkannte er mich wieder und nahm erneut Kontakt auf. Da wollte ich aber nicht mehr. Also überlegt Euch gut, wenn Ihr aus Eurer Box verbannt. Es schadet doch nicht, einen Kontakt dort etwas länger zu belassen.
 
Top