• #1

Absage, weil mein Profil ihn „an seine Exfrau erinnert“

wie findet ihr o.g. Absage? Ich finde das entwertend und absolut unangebracht - ich bin sauer über solche ätzenden Bemerkungen - soll sich derjenige doch mal fragen, was ihn eigentlich so ausmacht - jedenfalls nicht das, was in seinem netten Profil steht......ich will ihn nun nicht outen, bitte aber die Herren der EP-Seiten, nicht gleich mit dem Holzhammer auf nette Anfragen zu reagieren. Das ist unangemessen....
 
G

Gast

Gast
  • #2
Na, Du reagierst aber empfindlich. Wie war das jetzt gleich? Du hattest ihm eine "nette" Absage geschrieben und er hat dann darauf reagiert ? War von ihm wohl wohl eher eine nette Umschreibung für "Du bist sowieso nicht mein Typ".

Eigentlich muss auf eine Absage gar nicht reagiert werden.
 
G

Gast

Gast
  • #3
Nunja, wenn seine Ex-Frau bei ihm traumatische Spuren hinterlassen hat, kann ich das schon verstehen...
 
G

Gast

Gast
  • #4
Unangemessen ist es, so was überhaupt in ein Forum zu stellen. Damit kann man ja wohl zurecht kommen. Da würde ich mir aber überlegen was das jetzt wirklich nur mit dir zu tun hat. Nicht die Exfrau, sondern deine völlig überzogene Aufregung. Was machst du denn wenn in deinem Leben mal wirklich was schlimmes passiert? Arbeitsplatz in Gefahr, Anschlag am Bahnhof (hatte ich schon) Eltern schwer krank, selber plötzlich krank, etc? w47
 
G

Gast

Gast
  • #6
Ich finde Du tust etwas überreagieren, sorry:)

Hätte er so ein Satz nach 3 Monaten sagen sollen? Das hätte Dich dann wirklich verletzt.
Du weisst nicht, was er für Erfahrungen mit seiner Ex-Frau gemacht hat....und jedesmal wenn er Dich anschaut wird er daran erinnert. Auch keine schöne Vorstellung.

Lache über so einen Mann.
E kannte doch auch Deine Eckdaten bezüglich Deinem Äußeren. Ich hätte ihm geschrieben: Du Armer, scheinst ja tatsächlich nur auf einen bestimmten Typ festgelegt zu sein.

Next please:)
 
G

Gast

Gast
  • #7
Na, Du reagierst aber empfindlich. Wie war das jetzt gleich? Du hattest ihm eine "nette" Absage geschrieben und er hat dann darauf reagiert ?

Lesen hilft: Sie hatte ihm eine nette Anfrage (NICHT ABSAGE) geschickt....

@ FS: mach Dir nichts draus- der Mann hatte offensichtlich schlechte Erfahrungen gemacht und Du hast ihn irgendwie daran erinnert. Du mußt Dir beim Onlinedating ein dickes Fell zulegen. Die Absage würde ich nach meinen Erfahrungen noch als höflich bezeichnen;-)

Viel Glück, daß Du demnächst jemanden findest, der Dein Profil gut findet!
 
G

Gast

Gast
  • #8
Wieso entwertend? Du erinnerst ihn an jemanden, an den er (vermutlich) nicht erinnert werden möchte. Oder möchtest Du mit jemandem zusammensein, der Dich an Deinen Ex erinnert?
 
G

Gast

Gast
  • #9
Er hat abgesagt, und eine Begründung dafür gegeben. Er hätte auch schreiben können "Du bist nicht mein Typ", "Ich mag keine blonden/braunen/schwarzen Haare", "Du bist mir zu klein/groß/dünn/dick" ... Wäre das weniger entwertend?

Oder auch gar keine Antwort. Wäre dir das lieber gewesen?
 
G

Gast

Gast
  • #10
Für mich wäre das ok. Möchte auf keinen Fall, daß ich an seine Ex erinnere. Außerdem ist es besser jetzt als später.
Du reagierst m.E. hier etwas über.
Er war ehrlich, was willst Du mehr.
 
G

Gast

Gast
  • #11
Liebe FS,
das ist der Grund, warum ich nach 8 Wochen Mitgliedschaft keine Männer mehr angeschrieben und die Mitgliedschaft habe auslaufen lassen - es gab unfassbar rüde Absagen, kommentarlose Standardabsage bzw. keine Reaktion. Daran war rein garnichts elitär und so einen Mann brauche ich nicht, damit er mir das Leben vergällt.
 
G

Gast

Gast
  • #12
An Gast 1 - nein, richtig lesen. Sie hat ihm einen ANFRAGE geschickt, keine ABSAGE. Kann die Moderation unter "Tipps zur Veröffentlichung im EP-Forum" nicht mal den Punkt: "Bitte genau das Eingangsposting lesen. Damit sparen Sie sich und anderen Zeit" einfügen? Oder solche Beiträge einfach tilgen?

An die FS: Die Begründung ist völlig daneben. Man kann in solchen Fällen nur froh sein, dass einem ein Idiot mehr erspart geblieben ist.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #13
Sorry, aber ich finde, du reagierst über.
Es kann doch durchaus sein, dass einige Dinge in deinem Profil ihn an seine Exfrau erinnern und er nur ehrlich geantwortet hat...
Das geht ja nicht abwertend gegen dich persönlich, aber es assoziiert bei ihm halt nun mal was.
Wenn ein Profil mich an meinen Ex erinnert hätte, dann hätte ich auch abgesagt, weil man dann nunmal schlecht unbefangen diesen Kontakt weiterführen kann.
Ich finde, du reagierst über - in der Sache und auch in deiner Formulierung.
 
G

Gast

Gast
  • #14
Ich verstehe den Beitrag der FS anders, dass sie selbst die Absage erhalten hat mit der o.g. Begründung. Liebe FS, ich glaube, der Mann hat die Trennung von seiner Exfrau noch nicht überwunden. Dass er Dich damit verletzt hat, war ihm vermutlich gar nicht bewusst.
 
Top