• #1

Affäre ist ein Kopfmensch

Hallo,

seit über einem Jahr habe ich eine Affäre mit einem alten Schulfreund.
Vor 20 Jahren war er meine grosse Jugendliebe, obwohl wir nie ein Paar waren. Wir konnten allerdings über Jahre ( ca. 3) die Finger nicht voneinander lassen. Leider hat sich das später im Sande verlaufen. Nun haben wir uns zufällig wiedergetroffen. Der erste Schritt ging von ihm aus.

Ich bin verheiratet mit Kindern und er lebt auch in einer festen Beziehung aber ohne Kinder. Wir hatten von Anfang an abgemacht, das es sich nur um Spass handelt. Ich hatte befürchtet, das es bei mir nicht funktioniert und sich doch Gefühle einstellen und so war es dann auch.

Er war anfangs süss, hat einmall "hab dich lieb" oder "vermisse Dich" gesagt.
Da muss ich gestehen, da habe ich auch etwas kühl reagiert.
Solche Worte kamen meinstens nur, wenn er etwas getrunken hatte.
Er ist beruflich sehr eingespannt und deshalb haben wir uns von anfang an immer nur alle 4-6 Wochen getroffen.
Leider wurden die Abstände immer mehr, indem wir uns nicht gesehen haben. Und ich war so verzeifelt, weil ich mehr für ihn empfinde und ihn wirklich total vermisse.

Letztens habe ich es nicht mehr ausgehalten und habe ihm geschrieben, das ich mehr für ihn empfinde als nur Sex. Daraufhin kam von ihm, das er mich mag, aber ansonsten wäre er nicht so ein Gefühlsmensch.

Wie würdet ihr das auffassen? Was ist damit gemeint, kein Gefühlsmensch zu sein? Hat er generell keine Gefühle oder nur keine für mich, oder kann er keine Gefühle zeigen? Wollte er mir damit sagen, ich mag dich, aber mehr nicht??

Nur so als Zusatz. Er ist vom Sternzeichen Wassermann. Die sind ja meinstens ziemlich verkopft und wollen nicht eingeengt werden. Meint ihr, er hat Angst vor seinen wirklichen Gefühlen?

Bitte um eure ehrliche Meinung
 
  • #2
Daraufhin kam von ihm, das er mich mag, aber ansonsten wäre er nicht so ein Gefühlsmensch.

Wie würdet ihr das auffassen? Was ist damit gemeint, kein Gefühlsmensch zu sein? Hat er generell keine Gefühle oder nur keine für mich, oder kann er keine Gefühle zeigen? Wollte er mir damit sagen, ich mag dich, aber mehr nicht??

Ein Tipp: Frag ihn, wie er das gemeint hat! Woher soll das denn hier im Forum jemand wissen, das ist wildes Rätselraten?.

Wir hatten von Anfang an abgemacht, das es sich nur um Spass handelt.

Vielleicht liegt hier eine mögliche Antwort (-wildes Rätselraten...). Ihr hattet eine Affäre "abgemacht" und fertig. Dass sich bei dir nun doch mehr als nur der Wunsch nach Sex eingestellt hat, ist Pech, wenn es bei ihm nicht so sein sollte. Und danach sieht es für mich aus. "Bin nicht so ein Gefühlsmensch" KÖNNTE schlicht soviel heißen wie "ich mag dich, aber verliebt habe ich mich nicht in dich, für mich war und ist das zwischen uns eine Affäre, mehr nicht, und ich hatte und habe nicht vor, daran was zu ändern".
 
  • #3
Meine Erfahrung ist, dass die meisten von uns Männern es befremdlich finden, dass Frauen Sex und Gefühle beim besten Willen nicht trennen können. In dieser Hinsicht sind wir überwiegend nicht solche Gefühlsmenschen wie Ihr Frauen, denn bei uns geht das für gewöhnlich hervorragend.

Ich denke aber trotzdem, dass er schon etwas für Dich empfinden wird, siehe seine Äußerungen, wenn er etwas angesäuselt ist, aber es ist bei ihm sicher nicht so viel, wie der Sex das bei Dir triggert.

Ja, vielleicht hat er in Eurer konkreten Konstellation auch "Angst" vor seinen Gefühlen, oder sagen wir: Sie wühlen ihn auf und passen nicht in die konkrete Situation, aber insgesamt würde ich aus männlicher Sicht vermuten: Es geht bei ihm bestimmt nicht so tief wie bei Dir.
 
W

wahlmünchner

Gast
  • #4
oh bitte!
die Sternzeichen geben nun wirklich keinen Aufschluss darüber.
Was da immer so ein Humbug reimgedichtet wird.
Ihr habt obwohl ihr beide in fester Beziehung seit, eine Affäre angefangen.
Da geht es um Sex und Spass, unverbindlich, wenn beide es wollen.
Du willst eher eine Zweitbeziehung, oder vielleicht sogar insgeheim Warmwechseln.
Schön, das du dir null Gedanken um deinen Mann und deine Familie machst, sondern einem Mann nachgrübelst, der offensichtlich nach einer Affäre mit dir langsam auf Rückzug ist.
Frag dich mal lieber was dir deine Ehe noch Wert ist. Und was es für dich bedeuten würde, wenn dein Mann einer anderen Frau sagen würde er hat Gefühle für sie.
Darum solltest du dir Gedanken machen.
Was deine Affärenmann zu dir sagte ist:
- mehr als das was war ist nicht drin und war auch nie geplant!
Was musst du mehr wissen?
Und warum denkst du das die urprüngliche Idee : "nur Spass haben zu wollen", von ihm aufgegeben worden ist?
Er wird die Frau an seiner Seite lieben, dich aber gerne nebenher gehabt haben.
Er trennt das ,verstrickt sich nicht in Gefühle.
 
G

Gast

Gast
  • #5
er wollte dir nur höflich sagen, dass er nicht verliebt ist.
 
  • #6
"Ich bin verheiratet mit Kindern..."
Ich an deiner Stelle würde mir lediglich über den o.g. Fakt Gedanken machen. Findest du es deinem Mann und deinen Kindern gegenüber fair, dir den Kopf darüber zu zerbrechen, was dein Lover für Aussagen tätigt, anstatt darüber nachzudenken, was du deiner Familie antust? Manchmal kann ich echt nur den Kopf schütteln...!
 
  • #7
Der Umstand, dass das "Sternzeichen Wassermann" (mal davon abgesehen, dass Astrologie hanebüchener Schwachsinn ist) Deines Lovers Dir mehr Zeilen wert ist als Deine Familie, spricht schon Bände. Darüber würde ich mir mal Gedanken machen. Man braucht nicht unbedingt einen Auslöser, um sich zu trennen, d.h. Du musst nicht warten bis ein neuer Mann kommt, der Dich "nimmt". So eine ungeklärte Familiensituation ist doch für jedermann abschreckend, auch für Wassermänner ;-)
 
G

Gast

Gast
  • #8
Meine Ex-Frau war auch eine Fremdgeherin wie Du.

Was soll ich Dir also raten ohne verbal „handgreiflich“ zu werden.

Dein Mann tut mir sehr leid. Und die ahnungslose Partnerin deiner Affäre auch.

Hört dass denn nie auf? Ich glaube Frauen sind auch nicht wirklich die besseren Wesen.

FS: Schäme Dich!

m
 
  • #9
Meiner Ansicht nach hat er Dir dadurch mitgeteilt, dass er nichts weiter von Dir will. Die zeitlichen Abstände wurden immer größer, dazu seine Aussage, also ich seh da keine Zweifel, dass er nicht mit Dir zusammen sein will.
Frag Dich mal lieber, warum Du noch in dieser Ehe bist. Anscheinend tut sie Dir nicht gut oder ist gefühlstot, wenn Du Dich fremdverliebst. Irgendwas fehlt ja.
Was Sex mit anderen Leuten angeht, habt ihr da eine Vereinbarung in eurer Ehe?
 
G

Gast

Gast
  • #10
Affäre ist ein Kopfmensch? Na und? Ist doch gut, dass er die Vernunft zumindest jetzt vielleicht wieder einschaltet. Bei der FS habe ich das so meine Zweifel. Du gehst wohl einfach nach dem Lustprinzip vor, deine Kinder können sich dann nach deinen Plänen richten. War das früher nicht mal umgekehrt? Da waren Eltern erst mal dazu bereit, ihren Kindern eine stabile Umgebung zu schaffen, in der sie furchtlos aufwachsen konnten - was in schwierigen politischen und wirtschaftlichen Zeiten für unsere Vorfahren bestimmt schwieriger war als heute bei dir.
m
 
Top