• #1

Affäre mit verheirateter Frau

Hallo,
ich habe eine Affäre mit einer verheirateten Frau.Sie hat 2 Kinder und einen eifersüchtigen Ehemann.Unsere Affäre ist jetzt aufgeflogen und wir haben zwar noch Kontakt aber sie möchte eine Auszeit ohne Kontakt um sich klar zu werden was Sie will. Ich liebe diese Frau.
Was sollte ich tun?
 
  • #3
Natürlich will ich sie als Partnerin gewinnen, aber es lst sehr schwierig im Moment. Eine Auszeit lst für mich wie eine Trennung
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #4
Hallo,
ich habe eine Affäre mit einer verheirateten Frau.Sie hat 2 Kinder und einen eifersüchtigen Ehemann.Unsere Affäre ist jetzt aufgeflogen und wir haben zwar noch Kontakt aber sie möchte eine Auszeit ohne Kontakt um sich klar zu werden was Sie will. Ich liebe diese Frau.
Was sollte ich tun?
Vergiss es !
Sie will eine Auszeit , also Trennung von Dir !
Wenn Sie Dich wirklich wollen würde , würde sie zu dir wollen , das tut sie aber nicht .
Sie hat noch Kinder , eine Ehe und einen Ehemann .
Sollte sie sich scheiden lassen wollen, dauert das Ganze noch Jahre . Und sie ist ein Warmwechsler , das bedeutet, dass sie ihre Ehe noch gar nicht verarbeitet hat, das wird aber noch kommen und das dauert oft sehr lange, Jahre unter Umständen.
Du kriegst den ganzen Eherosenkrieg mit und auch ab. Du bist der Eindringling, die Kinder werden dich nicht lieben .
Meine Empfehlung: keine Verheirateten daten , sondern diese erst mal trennen lassen , wenn sie frei ist, kannst du immer noch überlegen ob es passt .
 
  • #6
Ja das mit den Verheirateten daten ist so ne Sache, spätestens dann wenn Liebe ins Spiel kommt. Am Anfang war alles leicht und unbeschwert, jetzt kann sie sich nicht entscheiden zwischen Mann oder Affäre.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #7
Dann verarbeite es auch als Trennung.
Alles Andere ist nur schädlich für dich. Das kann auch kein Mensch durchhalten, wenn er auf unbestimmte Zeit auf die Warteliste gesetzt wird.
Das ist vorbei.
Auch wenn sie sich für dich entscheiden sollte, wird es nicht mehr so unbeschwert wie vorher sein, als alles nur heimlich und unverbindlich war.
jetzt kann sie sich nicht entscheiden zwischen Mann oder Affäre.
Bedeutet du bist nicht wirklich Beziehungsmaterial, sondern warst eben auch nur eine Affäre.
 
  • #8
,ich habe eine Affäre mit einer verheirateten Frau.Sie hat 2 Kinder und einen eifersüchtigen Ehemann.Unsere Affäre ist jetzt aufgeflogen und wir haben zwar noch Kontakt aber sie möchte eine Auszeit ohne Kontakt um sich klar zu werden was Sie will. Ich liebe diese Frau.
Was sollte ich tun?
Abwarten. Wobei, ganz grundsätzlich und gerade parallel diskutiert: Was möchtest Du mit einer untreuen Partnerin?
 
  • #9
Unsere Affäre ist jetzt aufgeflogen und wir haben zwar noch Kontakt aber sie möchte eine Auszeit ohne Kontakt um sich klar zu werden was Sie will. Ich liebe diese Frau.
Was sollte ich tun?
Hallo 19Oliver76,
lass sie eine Auszeit nehmen, bedränge sie nicht! Wenn Du Druck machst, sie ständig kontaktierst, erreichst Du das Gegenteil von dem, was Du erreichen willst! Wenn Du ihr die Zeit lässt, dass sie für sich eine Entscheidung treffen kann, dann wird sie Dich schon rechtzeitig darüber informieren! Falls sie irgendwann wieder vor Deiner Tür stehen sollte bzw. sich mit Dir treffen sollte, könnte es auch durchaus sein, dass der Ehemann ihr die "rote Karte" gezeigt hat und nicht, weil sie sich aus freien Stücken für Dich entschieden hat!
 
  • #10
Man muss doch damit rechnen das sowas auffliegt. Kontakt beenden. Fertig.
 
  • #13
Das sagt sie auch, in der Affäre waren nur wir, keine Nebengeräusche wie Kinder usw.
Aber ich glaube schon, dass Gefühle da sind, wir schreiben jeden Tag.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #16
Hallo,
ich habe eine Affäre mit einer verheirateten Frau.Sie hat 2 Kinder und einen eifersüchtigen Ehemann.Unsere Affäre ist jetzt aufgeflogen und wir haben zwar noch Kontakt aber sie möchte eine Auszeit ohne Kontakt um sich klar zu werden was Sie will. Ich liebe diese Frau.
Was sollte ich tun?
Akzeptiere am besten, dass sie verheiratet ist und zwei Kinder hat, und lass sie in Ruhe. Du wirst Dich schon wieder neu verlieben und diese Frau vergessen.
 
  • #18
Sie ist es wert ,sie hat nur keinen Mut und zu viel Angst sich im Moment zu trennen, ihre Kinder sind auch schon fast erwachsen also die jüngste ist 14.Ihr Mann unterdrückt sie ,kontrolliert sie, es ist sehr schwierig.....
 
  • #20
Sie ist es wert ,sie hat nur keinen Mut und zu viel Angst sich im Moment zu trennen, ihre Kinder sind auch schon fast erwachsen also die jüngste ist 14.Ihr Mann unterdrückt sie ,kontrolliert sie, es ist sehr schwierig.....
So kann man sich Affäre schön reden, das Gegenstück heißt sonst immer, meiner Frau bin ich gleichgültig, sie meckert mir und wir haben seit Jahren keinen Sex, aber der Kinder wegen, und so wird aus der Affäre quasi eine therapeutische Maßnahme.
Man kann sich trennen, WENN man will.
So weit her kann es mit Kontrolle nicht sein, wenn ihr dauernd schreibt.
 
  • #21
Hallo,
ich habe eine Affäre mit einer verheirateten Frau.Sie hat 2 Kinder und einen eifersüchtigen Ehemann.Unsere Affäre ist jetzt aufgeflogen und wir haben zwar noch Kontakt aber sie möchte eine Auszeit ohne Kontakt um sich klar zu werden was Sie will. Ich liebe diese Frau.
Was sollte ich tun?
Affäre ist Affäre und keine Beziehung. Du liebst sie, sie dich offenbar nicht. Was du tun sollst? Dich dir selbst gegenüber gesund zu verhalten. Na, was wohl also?
Der Sommer ist weitgehend vorbei, wann hören solche Threads auf? 🤔
 
  • #22
  • #23
Es gehören immer zwei zum betrügen. Der Betrüger und der Betrogene. Dem TE ist null vorzuwerfen, er betrügt niemanden. Wohl darf er sich fragen, warum er sich genau diese Konstellation aussucht? Angst vor wirklicher Nähe?
 
  • #24
Nichts, denn Du bekommst die Frau ohne Kinder und alles was dranhängt nicht. Sie hat für sich entschieden, dass Du für sie als Partner nichts taugt und will bei ihrem Ehemann bleiben.

Du solltest Dir Gedanken machen, ob Du Affäre mit ihr kannst (falls sie diese zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufnehmen will) oder ob Dir das nicht guttut, die Nr. 5 oder höher zu sein.
Wenn Du zu "nein" kommst, dann beende die Schrieberei und such Dir eine ungebundene Frau, mit der Du solche Probleme nicht hast.

ihre Kinder sind auch schon fast erwachsen also die jüngste ist 14.
Tja, Du hast keine Ahnung von Kindern und der emotionalen Bindung.
Auperdem: wenn das Jüngste 14 ist, kannn sie noch 10 Jahre oder länger in Unterhaltspflichten stecken. Finanzielle Gründe sind doch meistens die, warum unglückliche Ehen aufrecht erhalten werden.

,sie hat nur keinen Mut und zu viel Angst sich im Moment zu trennen,.... Ihr Mann unterdrückt sie ,kontrolliert sie, es ist sehr schwierig.....
Ach, das ist nur die weibliche Variante von Ausreden, warum sich nicht getrennt wird. Ein bisschen Gejammer muss ein, damit dieAffäre bei der Stange bleibt und sich besser fühlt - Ego streicheln: eigentlich wärst du der Bessere, wenn nicht......

Die wahren Gründe sind viel profaner - meistens finanzieller Art, geminderte Rentenansprüche wegen TZ, Unterhaltszahlungen, gemeinsame Immobilie etc - alles Dinge, die Du nicht abfederst.
Da bleibt sie lieber bei ihm und lässt sich schriftlich von Dir bespassen um etwas zu träumen.
 
  • #25
Nichts…entweder wird sie sich für dich entscheiden, weil ihr die Beziehung zur dir den Stress einer Trennung wert wäre.

Oder sie entscheidet sich für ihren Ehemann, weil ihr der Preis doch zu hoch erscheint.

By the way: deine Gedankengänge erscheinen mir realitätsfern. Meinst du, dass eine Beziehung unter diesen Umständen leicht wäre? Ihre Kinder dich mit offenen Armen empfangen würden, wenn sie dich als Ursache der Trennung ausmachen?

Aber du verschwendest nicht wirklich einen Gedanken daran, wie sich die anderen ungewollt Beteiligten damit fühlen könnten, oder?

Ihr würdet mit schwerem Gepäck starten - tschüss Leichtigkeit …
 
  • #26
Ja das stimmt natürlich, wobei ich denke die Kinder merken ja die schlechte Stimmung im Haus, deswegen will der eine ja schon ausziehen. Ich weiß auch keinen Rat, der Verstand sagt nein aber der Kopf was anderes, ich kann die Finger nicht von dieser Frau lassen, schon seit unserem ersten Date wollte ich sie haben....
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #27
Ja das stimmt natürlich, wobei ich denke die Kinder merken ja die schlechte Stimmung im Haus, deswegen will der eine ja schon ausziehen. Ich weiß auch keinen Rat, der Verstand sagt nein aber der Kopf was anderes, ich kann die Finger nicht von dieser Frau lassen, schon seit unserem ersten Date wollte ich sie haben....
Wie lange seid Ihr « zusammen » gewesen bevor die Affäre aufgeflogen ist und wie hat ihr Mann die Affäre herausgefunden?
 
  • #29
Ich weiß auch keinen Rat, der Verstand sagt nein aber der Kopf was anderes,
Dann auf den Bauch hören.

Kopf und Herz sind nur Synonyme für zwei sich widerstrebende Bedürfnisse, die im Konflikt miteinander stehen.

Dass der Kopf immer die besser Entscheidungen träfe, ist Unfug. Unter der Komplexität der Realität versagt diese pro/contra Herangehensweise. Damit wirst du auch zu keiner stimmigen Antwort für dich kommen.

Es gibt Gründe, die dafür sprechen und welche die dagegen. Der Zwiespalt lässt sich damit nicht aufheben.

Aber unsere Intuition funktioniert auf Basis von Wahrscheinlichkeiten und trifft daher meistens die aussagekräftigeren Vorhersagen.
Ja das stimmt natürlich, wobei ich denke die Kinder merken ja die schlechte Stimmung
Natürlich, aber das sind ihre Kinder, ihre Familie, ihre Ehe und daher ist es ihre Entscheidung.

Und es macht einen Unterschied, ob ich von etwas weglaufe, oder mich auf etwas hinbewege.

Sie sollte sich trennen, weil sie es für die einzig richtige Entscheidung hält und nicht, weil da das scheinbar das „neue Glück“ vor der Tür steht. Alles andere wäre nicht nachhaltig.

Und du solltest dir auch Gedanken darüber machen, ob du sie ganz willst. Und nicht nur einen Teil von und mit ihr.

Du wirst lange das A****Loch für viele aus ihrem Umfeld bleiben. Erträgst du das, oder machst du gleich wieder einen Abgang, wenn die Anfangszeit nicht mit Rosenblätter bestickt sein wird für euch?

Verspreche nichts, was du nicht halten kannst.

Stellt mal die Kommunikation für 2 Wochen ein, so dass ihr in euch gehen könnt.
 
  • #30
Wir haben uns im Januar dieses Jahres kennengelernt und es hat sofort gefunkt ,gleiche Interessen usw wie seelenverwandt.natürlich ist es ihre Entscheidung in der ich mich jetzt gedulden muss aber dir Hoffnung stirbt bekanntlich zu letzt ....
 
Top