G

Gast

  • #1

Alles ist super, doch dann stört ein kleines Detail, was tun?

Nehmen wir mal an, man ist glücklich mit seinem Partner, fühlt sich in jeder Art und Weise zu ihm hingezogen und dann entdeckt man, dass er viel zu lange Fußnägel hat ;-). Sprecht Ihr sowas einfach an?
 
G

Gast

  • #2
Wenn der Zustand von ihm ohne große Umstände beseitigt werden kann und auch nich grad sein Herz daran hängt, sollte es keinen Grund geben, ihm das auch zu sagen... ruhig auch mit Nachdruck.
 
  • #3
*g* es muss echt hart sein eine frau zu sein. einem mann würde sowas niemals auffallen.
 
G

Gast

  • #4
Na aber hallo....natrülich kann man so was sagen. Aber immer daran denken: Der Ton macht die Musik!
 
G

Gast

  • #5
Habt ihr Frauen keine echten Probleme, das ihr euch selbst welche macht ? *kopfschüttel*
#2 Thomas klasse Text, hätte auch von mir sein können.
#Schreiberin: höflich sagen ... und zur Belohnung gibt ... klappt immer.
 
  • #6
Wenn jedes noch so kleine Detail stimmen muß, dann wirst Du nie einen Partner finden. Man muß schon bereit sein, kleine Macken zu ertragen, an einigen fremden und eigenen zu arbeiten und sich weiterzuentwickeln und Kompromisse einzugehen. Würdest Du einen Mann, in den Du wirklich verliebt bist wegen zu langer Fußnägel verlassen? Ist es dann wirklich Verliebtheit oder nur "passend"?

In Fall der Zehennägel kann man ihm das aber wohl einfach freundlich sagen: Nett muß man dabei aber wirklich sein! Soll ja nicht bevormundend oder abstoßend rüberkommen, oder? Männer legen auf solche Details meiner Erfahrung nach halt nicht alle so viel Wert wie Frauen es üblicherweise tun. Wenn sie wissen, dass es einen stört, sind sie aber meisten anpassungsfähig.

Also lieb sein und vorsichtig ansprechen.
 
G

Gast

  • #7
Klar, schneid Dir doch einfach selbst die Nägel und sag ihm beiläufig, "Mußt du auch bald wieder, was?". Das wird ein Mann schon verstehen und ist nicht so offensiv. Ich habe keine Probleme, wenn meine Partnerin solche Vorschläge macht. Muß halt nicht gleich zu einem Problem, zu eklig oder abstoßend hochstilisiert werden.

*lol Thomas. Klasse!

Aber ernsthaft, das gibt es doch auch umgekehrt. Was macht ihr denn, wenn die Freundin drauf steht, lange Fingernägel zu tragen und ihr das abstoßend findet? Ich kann da gar nicht gegen an! -- Oder sie ausgefallenen Schmuck trägt, der ihr eigentlich gar nicht steht? -- Muss man ihr doch auch sagen, oder?
 
I

Ingeborg

  • #8
Naja Thomas, worauf fällt denn Dein Blick zu aller erst hin!!!!?? Ich liebe u.a. Fußfetischisten und wenn er dafür nix übrig hat, tjaaa..... dann hat er sich erstmal fünf Minuspunkte eingehandelt!! *g*
Aber mal ernst, beim Mann lange Fußnägel sind ungepflegt und ich persönlich finds auch eklig.
Frau ißt eben auch mit den Augen - und sieht auch alles! Männer nicht?
 
  • #9
*lach* Thomas, hab ich da nicht woanders was gelesen von einem Haar auf der Brust deiner Freundin? ^^

#4- Nein, haben wir nicht. Unsere Welt dreht sich nun mal nur um Mode, Kinder und den Haushalt *augenverdreh*

Ich finde schon das man soetwas ansprechen kann, es mag im ersten Moment zwar etwas peinlich sein, aber eigentlich ist es keine große Sache. Solang man dann nicht alle 3 Tage irgend ein kleines Detail findet das man noch ändern könnte, kann man das ganze doch auch mit ein wenig Humor nehmen.
 
G

Gast

  • #10
Also im Klartext, sind lange Fußnägel beim Partner dazu ausreichend, sich weniger hingezogen zu IHM zu fühlen ? ...und die Fußnägel werden als länger und länger und je länger sie werden desto weniger fühle ich mich wohl bei ihm. Aber er ist doch treu, nimmt mich wie ich bin und ist in jedem Fall eine Stütze des Alltages. Aber die langen Fußnägel. Nun hab ich seit einem halben Jahr einen Neuen, toller Typ, der hat so was besonderes, er geht zwar regelmäßig fremd, wenn ich ein Problem habe ist er nie für mich da, aber für seine schönen gepflegten Fußnägel nehme ich das gerne in kauf.
 
  • #11
#8 Katharina naja heute würde ich das haar einfach ausreißen und den allfälligen protest über mich ergehen lassen. bitte reiß ihm jetzt aber nicht die fußnägel aus.