Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gast

Gast
  • #1

Als Mann "mollig". Ausschlusskriterium für euch Frauen?

Ich muss das hier einfach einmal fragen.

Ich kann sagen dass ich generell ein sehr gepflegtes Auftreten habe, mich gut kleide, und ansich sehr auch auf meine Optik bedacht bin. Genau genommen trainiere ich sogar jeden Tag bis mindestens jeden zweiten Tag (allerdings hauptsächlich Muskeltraining, weniger Kardio).

Allerdings muss ich ebenso von mir sagen dass ich doch ein Genussmensch bin und mir das gelegentliche Bier oder leckere Essen nicht nehmen lasse. Nichts desto trotz bin ich also (wenn auch primär noch aus unsportlicherer Jugendzeit) doch gut übergewichtig und meine eigentlich sehr ausgeprägte Muskelschicht ist von einem gewissen nicht zu verheimlichenden Bier(unter anderem)bauch bedeckt. Daher im Profil auch "mollig" (was zwar absolut nicht mit un-fit gleich zu setzen ist in meinem Falle, aber das weiss Frau ja vorher nicht).

Hiermit also die resultierende Frage: Wie sehr ist die Figur(-angabe) des Mannes (bei sonstigem gepflegten Auftreten) für euch ausschlaggebend, sowohl hier als auch "im echten Leben"?

Ich danke für jede (weibliche) Meinung.
 
  • #2
Ich habe den Test gemacht und für 2 Tage von 'ein paar Kilos zuviel' auf 'normal' gestellt. Das Ergebnis war ernüchternd. Während vorher in 6 Wochen nicht eine einzige Anfrage kam, kamen in den 2 Tagen 2 Anfragen.
Ich habe die Angelegenheit natürlich umgehend aufgeklärt.

Was bin ich froh, dass die Damen nicht auf Oberflächlichkeiten achten.

m, 48
 
  • #3
Die Figurangabe ist nur bedingt aussagekräftig, da jeder, der diese liest, andere Maßstäbe anlegt.

Die Eine will nur einen Mann mit sog. Waschbrettbauch - für die Andere ist das ein NoGo und die fährt auf Deinen kleinen Bierbauch ab. Es gilt immer das Gesetz: JEDER WIE ER WILL !

Ich habe auch diese kleine Rundung über der Hüfte und steh dazu. Für Frauen, welche auf Waschbretter stehen, bin ich es halt nicht. Dafür finden sich andere .... ganz sicher!
Und - ich nehme mir auch die Freiheit, bei der Figur wählerisch zu sein. Diese abgemagerten Hungerhaken gefallen mir nicht - ebenso wenig wie die Frauen, die zig Pfunde zuviel mit sich rumschleppen. Mein "Maß" liegt dazwischen und da bin ich fündig geworden.

Lass Dich da nicht kirre machen - für jede Frau, die Dich der Figur wegen ablehnt, wird Eine kommen, der Du gefällst.

m/45
 
  • #4
Der stämmige, kräftige Männertyp, der mich problemlos hochhebt und Ausdauer in jeglicher Hinsicht hat- prima.

Eine weiche, amöbenhafte Erscheinung, die nach zwei Treppen keucht- nie.
 
G

Gast

Gast
  • #5
Lieber FS,
kommt drauf an wie groß du bist und was du als mollig bezeichnest. Magst du genaue Angaben machen?

Ein "molliger" Mann mit etwa 1,85m, breiten Schultern und...sagen wir ca. 105kg hat bei mir die besten Chancen. Ich mag es kuschelig.
 
G

Gast

Gast
  • #6
Für mich persönlich wärst du ideal! Genau auf so einen starken Knuddelbär, der starke Arme hat und doch noch etwas zum Kuscheln bietet, stehe ich. Muss deine Freundin denn dann ganz schlank sein, oder darf sie Kleidergröße 42 haben? Auch ich trainiere UND ich genieße. Dass ich dann keine 36 habe ist klar, jedoch sind meine Werte wunderbar und ich bin sehr aktiv.
Jedoch muss ich sagen, dass ich bei mollig eher an eine untrainierten, SEHR STARK übergewichtigen Menschen denke. Daher ist es - denke ich - sehr wichtig, dass du aktuelle Fotos reinstellst. w.32
 
G

Gast

Gast
  • #7
Also ich mag es überhaupt nicht. Und mich schreckt dabei auch die Beschreibung deiner ungesunden Ernährungsweise ab. Aber: Ich weiß, dass es (auch schlanke) Frauen gibt, die das sehr mögen. Das ist - wie so vieles im Leben - einfach Geschmacksfrage.

w35
 
  • #8
Lieber FS, ja was bist du jetzt? "Übergewichtig" (wie du dich selbst im Text nennst), oder "mollig"?

Ich denke, ein klein wenig mehr wird wohl wenige Frauen ernsthaft stören, "übergewichtig" dagegen heißt dagegen, du bist richtig dick. Letzteres wäre für mich ein absolutes Ausschlusskriterium!
 
G

Gast

Gast
  • #9
Lieber FS
Leider impliziert für mich schon das Wort "mollig" etwas Weiches, "Schneckenhaftes" und eher Inaktives. Schreib doch besser "ein paar Pfunde zuviel" und mache vielleicht zwei natürliche Ganzkörperfotos, die auch zeigen, dass Du zu Dir stehst und wie Du Dich kleidest.
Viel Glück!
 
G

Gast

Gast
  • #10
Für mich wärst du nichts, zumindest nicht wie du dich beschreibst- denn es klingt für mich schon nach starkem Übergewicht und nicht nach einem trainierten sexy Körper.
Eine LEICHTE kleine Fettschicht würde mich natürlich nicht stören.

die Frage ist doch, welche Zielgruppe Frau du hast und wo du ankommen möchtest.

Ein Date von mir war untrainiert und leicht übergewichtig mit absolut extremen Doppelkinn und brüstete sich damit, dass er bei Frauen nicht aufs Gewicht achtet. Hat mich beeindruckt! Genaueres Nachfragen ergab aber, dass der BMI natürlich 20 nicht überschreiten darf!!!
Soviel dazu... ohne Worte.

Also: Frauen in deinem BMI-Bereich könnte bzw. sollte es nicht stören, wie du aussiehst. Bei Frauen mit besserer Figur darfst du das aber nicht erwarten. Und wenn du abnehmen willst, dann ernähr dich vernünftig.

Ich esse auch sehr gern, keiner Frau macht es Spaß ständig zu diäten. Aber: ich lasse zügelloses Futtern sein, denn mein Körper ist mir wichtig und ich will keinem Mann einen Speckbauch zumuten oder gezwungen sein auf grund meines dann dicken Körpers mit übergewichtigen Männern ausgehen zu müssen
 
G

Gast

Gast
  • #11
Beim online-Kennenlernen ist das sicher für viele ein Ausschlusskriterium. Für mich auch. (Es sei denn, ich bekomme eine so tolle Nachricht, die mich wirklich anspricht.)
Wenn ich aber live einen Mann kennenlerne, ich ihn sympathisch finde, er mich irgendwie anspricht durch seine Art usw usw, spielen ein paar kg mehr oder weniger keine Rolle. Aber live sehe ich den Menschen als ganzes, wie er sich gibt, verhält, wie er redet, Gestik, Mimik... Online fällt das alles weg und man liest nur Beschreibungen in diversen Profilen, wo man keinen anderen Eindruck bekommen kann. Und so siebt man nach "Idealvorstellungen" aus. Man hat ja nur das Geschriebene um eine Entscheidung zu treffen. Leider.
w26
 
  • #13
Kommt drauf an. Einen "Schwabbel", der durch sein Fett verweiblicht ist, finde ich unattraktiv. Da würde ich sehr genau auf die Fotos schauen, ob unter dem Fett tatsächlich Muskeln sind und wie der Körpertypus aussieht.
Ansonsten bin ich tatsächlich weg von den sehr schlanken, hart trainierten Männern. Das hatte ich lange Jahre und brauche es nicht mehr. Sportlich-entspannt und griffig macht mir inzwischen mehr Spaß als bretthart und ständig am Trainingseinheiten organisieren.
 
  • #14
Die Beschreibung "ein paar Kilo zuviel" klingt auf dem Monitor/auf dem Papier nicht sehr attraktiv. Fotos können den Eindruck geraderücken. Wenn ich mich bei uns im Sportverein umschaue: Da gibt es auch ein paar, die ich eher mollig/kräftig bezeichnen würde, die sind aber durchaus fit.
Unter "normal" verstehen die meisten zudem sehr unterschiedliches....

Bierbauch ist aber unschön verteilt, wenn tatsächlich eine Wampe über dem Gürtel hängt, müsste man da mal gegensteuern...Du beschreibst selbst, dass Du "gut übergewichtig" bist. Mehr als die Optik würde mich die ungesunde Lebensweise stören. Ich will von meinem Partner gerne länger etwas haben.

Ich kann aber aus Erfahrung sagen: Wenn es sonst passt, stört es mich nicht. Mein letzter Ex war auch um die Körpermitte ziemlich füllig, - er hat das als Normal bezeichnet... Der Gesamteindruck ist entscheidend. Viel wichtiger ist eine gepflegte Erscheinung, damit hapert es öfter...

Allerdings muss ich zugeben, dass sich ein durchtrainierter Körper schon ziemlich gut anfühlt (eine gute Kondition und Körperbeherrschung haben auch andere Vorteile). Das habe ich allerdings erst bei meinem aktuellem Freund erlebt und schätzen gelernt. Wenn er jetzt allerdings zunehmen würde (sofern das nicht am sichgehenlassen liegen sollte), würde ich ihn nicht weniger attraktiv finden...
 
G

Gast

Gast
  • #15
Hier gilt wie immer, dass es zum Glück verschiedene Geschmäcker gibt. Für mich sind das Oberflächlichkeiten, die nichts zur Sache tun wenn ich Dich sonst anziehend finde. Für andere ist es wichtig. In der Onlinewelt gilt man mit Grösse 38 schon als dick, insofern mach Dir nichts draus. Ich bin mir sicher, Du findest eine liebevolle Partnerin, dich Dich liebt wie Du bist und das nicht weil sie niedrige Ansprüche hat. Du klingst toll. Viel Glück! w36
 
G

Gast

Gast
  • #16
Nein, nein und nochmals nein!
Lieber FS, ich bin im Moment auch ein wenig runder als sonst wegen Medikamenten.
Aber auch als ich noch schlanker war, hätte mir das nichts ausgemacht dass du mollig bist.
Ich weiß manche sagen ich bin bekloppt ;). Aber bei mir ist es so dass ich dich wenn wir uns treffen erstmal weder attrativ noch unattraktiv finde. Wenn ich mich nach und nach in deinen Charakter verliebe, verliebe ich mich auch in dein Äußeres. Dein Inneres macht dich für mich attraktiv. Bei mir ist das einfach so im ernst.
Mach dir bitte keinen Kopf darum, denn das ist unbegründet.
Es bringt auch nichts dich anzuhungern oder wegen deinem gewicht zu lügen, denn dann findest du bestimmt erst rechte nicht die richtige Partnerin.
 
G

Gast

Gast
  • #17
Mir macht das gar nichts aus, und wenn man mich sieht wird man sofort denken ich sei die Obertussi! von wo kommst du? ich würde dich sonst gerne kennenlernen!
 
G

Gast

Gast
  • #18
Ich kann mich der Meinung von Gast #10 nur anschließen. Hier auf EP hat man quasi die gesamte Bandbreite zur Auswahl, und da sucht man sich natürlich eher den "idealen" Schlanken aus, weil ich auch eher drauf schließen würde dass du nicht wirklich viel Sport machst wenn du mollig bist, und mir das aber wichtig ist. Im realen Leben, würden wir uns kennen lernen und gut verstehen, und ich würde sehen dass ich mit dir trotzdem sportliche Dinge unternehmen kann, und du trotzdem eine Anziehungskraft auf mich auswirkst, wäre es kein Problem. Aber wie gesagt ein bisschen zu viel wäre kein Problem, wenn es dann wirklich Richtung Bierbauch geht, allerdings schon.
 
G

Gast

Gast
  • #19
Normal ist ok - unter normal verstehe ich Größe - 100 = Gewicht, bei ansehlichen Proportionen. (bei Frauen bitte Busen und kein Bauch, nicht umgekehrt!) Aber alles was nach oben wesentlich davon abweicht, bei Frauen wie bei Männern, sieht weder ästhetisch noch appetitlich aus. Nein danke! Denn erfahrungsgemäß wird es mit zunehmender Dauer der Beziehung nämlich noch schlimmer, weil ruhiger... w/42
 
G

Gast

Gast
  • #20
Hallo FS

"mollig" als Gewichtsangabe finde ich (w) schon abschreckend und hätte dabei meinen Ex im Kopf, der wie ein wabbelnde Robbe im Bett aussah und mich dann doch ziemlich abgetörnt hat.

Schreibe zu Deiner Figur lieber was ins Profil. Größe, Gewicht usw. auch BMI sagt meiner Meinung nach wenig (z.B. haben viele Fußballer eine BMI >25 und wer würde denen 'ne schlecht Figur bescheinigen?)
 
G

Gast

Gast
  • #21
Als Mann "mollig". Ausschlusskriterium für euch Frauen?

Man kann eine Antwort auf eine einfache Frage aber auch furchtbar verkomplizieren anstatt sie einfach auf den Punkt zu bringen.

Für manche Frauen ja für manche Frauen nein!

m46
 
G

Gast

Gast
  • #22
Für mich wärst du genau richtig, obwohl oder gerade weil ich selber schlank bin.

Mir gefällt Waschbärbauch viel besser als Waschbrettbauch.

Aber die Geschmäcker sind verschieden.
Sicher gibt es nicht wenige Frauen, denen du gefällst.
Sicher gibt es nicht wenige, denen du nicht gefällst.
 
  • #23
Solang ER sportlich und fit ist und mit mir stundenlange Wanderungen und Fahrradtouren unternehmen kann, stören mich ein paar Kilos mehr überhaupt nicht. Allerdings bin ich der Meinung, dass sich tägliches Training und Molligsein ausschließen. Ich trainiere auch täglich, liebe den Genuss und achte trotzdem auf mich. Und letzteres erwarte ich von meinem Partner auch.
 
G

Gast

Gast
  • #24
vielleicht nimmst Du einfach ab und machst eben doch mal richtig Ausdauer sowie Cardio, na, wie wär´s ? :))
Für mich käme weder mollig noch ein paar Pfunde zuviel infrage.

w46
 
G

Gast

Gast
  • #25
Oh man Leute.
Weder BMI noch Gewicht sagen was aus! Menschen die viel Muskelmasse haben und da gibt es auch Frauen wie mich, wiegen vll. viel mehr als normale Menschen passen aber in die selbe Kleidergröße! Aber ganz ehrlich das ist doch WURST! Seit bitte nicht so oberflächlich.
 
  • #26
Ich mag keine dicken Männer und ich verstehe nicht, dass du, wenn du doch eh so regelmäßig trainierst, nicht was dagegen tust. Wenn dein Training nicht reicht, dann scheint es ein bisschen mehr als mollig zu sein.
 
G

Gast

Gast
  • #27
"Ein paar Pfunde zu viel" oder "mollig" - das wäre mir egal. Darauf kommt es für mich nicht an.
Beim "Bierbauch" sieht die Sache schon wieder anders aus. Das liegt dann aber weniger an der Figur, als viel mehr an der damit verbundenen Lebensweise. Übermäßiger Alkoholkonsum würde mich in die Flucht schlagen (und der liegt vor bei einem Bierbauch-Träger).

w, 38
 
G

Gast

Gast
  • #28
Ich habe mich total in einen wirklich sehr übergewichtigen Mann verliebt, da ich ihn sehr sympathisch fand. Leider habe ich scheinbar seinen Vorstellungen nicht entsprochen.
Ich würde an Ihrer Stelle aber in eine Spalte beim "Ich über mich" hineinschreiben, dass Sie trotzdem fit und unternehmungslustig sind.
Wahrscheinlich kommen weniger Anfragen, dafür aber dann die richtigen.
Ich, weiblich, mollig, fast 63, heirate in 4 Wochen.
Viel Glück bei der Suche, selbstbewusst bleiben!!
 
G

Gast

Gast
  • #29
Zurzeit bin ich auch in einen recht stämmigen und einanderthalb Köpfe größeren Mann verliebt. Er ist einfach ein richtiger Teddybär und total lieb. Seine Pfunde machen mir rein gar nichts aus, weil es eben nicht schwabbelt. Letzteres würde ich nicht so toll finden, würde aber auch darüber hinwegsehen. Denn ich bin sooooo verliebt :)
 
G

Gast

Gast
  • #30
Männliche ausgemergelte Hungerhaken sind mir ein Graus. Es gibt nichts Schlimmeres als einen knochigen, sehnigen Mann mit dürren Beinchen - bahh! Natürlich sollte niemand (auch keine Frau) mit wallenden Fettringen durch die Gegend laufen, aber eine gewisse solide Basis ist schon gut und da darf es auch ein klein wenig mehr sein, wenn er breiter gebaut ist und ansonsten erkennbaren Wert auf seine Äußere Erscheinung legt.
w
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top