G

Gast

  • #1

Altersunterschied beim Flirten

Warum flirten soviele deutlich jüngere Frauen mit mir (M. 48 J.)? Weil ich der schlanke, eher jugendliche Typ bin? Weil sie mein Alter nicht richtig einschätzen? (Dachte ich früher, glaube ich aber nicht mehr.) Weil Frauen einen jüngeren Partner wollen, der ich vermeintlich bin? (Dann würden ja jüngere Frauen auch auf meiner EP-Besuchliste auftauchen, was überhaupt nicht der Fall ist.)

Umgekehrt: Warum flirten demgegenüber fast keine gleichaltrigen Frauen mit mir? Weil ich Ihnen nicht stattlich genug, zu jugendlich ausschaue? Oder nehme ich die Aufmerksamkeit gleichaltriger Frauen nicht genauso wahr? Weil die jüngeren auffallender sind oder anders flirten? Oder weil die älteren Frauen sich nicht so trauen?

Ich interessiere mich nämlich für gleichaltrige Frauen (aufgrund derselben Reife). Sollte ich auf die jüngeren Frauen doch eingehen?

Liebe Frauen, wie steht es? An die Männer: Wie sind Eure Erfahrungen?
 
G

Gast

  • #2
M42
Sei doch froh. Also auch Frauen mit 30 können Reife besitzen, die zu dir passt. Ich würde da nicht pauschalisieren. Erstmal kennenlernen, dann wirst du schon merken, wenn es nicht passt.
 
G

Gast

  • #3
Naja, vielleicht sind das Frauen, denen in erster Linie die finanzielle Sicherheit wichtig ist. Oder aber sie interessieren sich tatsächlich nur für etwas ältere Männer.

Oder Du hast Dein Profil entsprechend ausgefüllt.

Ich persönlich (w, 45) habe bei den Fragen zu meinen Suchkriterien angegeben, dass ich an (wesentlich) jüngeren Männern nicht interessiert bin. Weil ich davon überzeugt bin, dass ein Mann in meinem Alter eher auf der gleichen Ebene ist. Was die Lebenserfahrungen angeht, oder auch die Gesprächsthemen, beispielsweise die Familiengründung oder Kinderwunsch. Ich bin durch damit und möchte keinen 30jährigen Partner, der sich noch Kinder wünscht.

Prüfe doch noch einmal Deine Suchkriterien.
 
G

Gast

  • #4
Lieber 48er,

jüngere Frauen finden "erfahrene Männer" überwiegend - es gibt Ausnahmen- attraktiver. Sie vermuten hier den Schlüssel zur Lebensweisheit, zur Selbsterfahrung, nicht nur sexuell. Sie möchten von einem Mann verwöhnt werden und jedenfalls keine Einbussen an Lebensqualität erfahren. Eher eine Verbesserung. Jüngere bis gleichaltrige Männer haben meist dieses jungenhafte Verhalten noch nicht ganz abgelegt, sind eher Kumpel, fassen Verwöhnen komplett anders auf, oft ist die Grenze zum "grossen Bruder" fliessend. Mit einem deutlich älteren Mann wird daher die Rolle als "Frau" stabilisiert.

Zweitens sind Frauen auch in diesem zarten Alter berechnend. Mein Bruder ist in deinem Alter, verheiratet und wird dauernd von deutlich jüngeren attraktiven Frauen angemacht. Er verkörpert das Bild das in ihnen als "ideal" vorschwebt. Schlank, jugendlich, gut aussehend, beruflich erfolgreich, ökonomisch gut gepolstert, sozial beliebt und anerkannt. Da wollen sie halt hin. Deshalb flirten sie ihn an. Es nützt aber nichts. Er ist seiner Ehefrau treu. Solche gibt es auch noch, liebe Damen.
 
G

Gast

  • #5
Interessante Frage.
Geht mir genauso. Bei mir fängt das bei Frauen deutlich unter 30 an und ich bin nur 1,70 und habe Übergewicht welches gleichmäßig am ganzen Körper verteilt ist.

Mir wäre eine in etwa gleichaltrige, in etwa gleiche Größe und selbstbewusste Partnerin am liebsten.

Da bin ich mal auf die Antworten der Frauen gespannt.
M44
 
G

Gast

  • #6
Warum flirten soviele deutlich jüngere Frauen mit mir (M. 48 J.)?
Ein möglicher Grund:
Weil diese sich noch nach einer Art "väterlicher" Sicherheit sehnen, jemand der ihnen die Welt erklären und zeigen kann. Wenn diese Mädchen dann auf Ende 20 zugehen und mehr Lebenserfahrung gesammelt und Rückgrat haben, schwindet bei den meisten dieses Anhimmel-Phänomen.
(Bemerkte das teilweise an mir selbst.) Außerdem habe ich erst mit der Zeit lernen müssen, dass viele Männer weibliche Freundlichkeit gleich als Flirt interpretieren können...

w, 25+
 
G

Gast

  • #7
Warum flirten soviele deutlich jüngere Frauen mit mir (M. 48 J.)?
Weil Flirten mit älteren Männern harmlos ist. Es ist einfach nur freundlich, nett, und unkompliziert. Freue dich über ihre Aufmerksamkeit, so wie sich die jungen Frauen darüber freuen Komplimente zu bekommen.

Umgekehrt: Warum flirten demgegenüber fast keine gleichaltrigen Frauen mit mir?
Gegenseitiges betretenes Schweigen. Die Lockerheit fehlt, kein Mut zur offensichtlichen Unverbindlichkeit.

Ich interessiere mich nämlich für gleichaltrige Frauen (aufgrund derselben Reife). Sollte ich auf die jüngeren Frauen doch eingehen?
Nur wenn du leidensschaftlicher Korb-Sammler bist, oder ein finanzstarker Suggar-Daddy sein willst.

m
 
G

Gast

  • #8
Ein paar mögliche Gründe wurden ja bereits genannt. Ich erweitere sie wie folgt:

- Flirten, d.h. absichtsloses "Geplänkel", fällt mit Menschen, die, aus welchen Gründen auch immer, nicht für eine Beziehung in Frage kommen, meiner Erfahrung und Einschätzung nach leichter. Das ist bei mir mit erheblich jüngeren und erheblich älteren Männern ebenso.

- Bei einem älteren Mann oder im umgekehrten Fall bei einer älteren Frau ist die Gefahr zurückgewiesen bzw. brüskiert zu werden erheblich geringer bzw. fast ausgeschlossen, da erheblich jüngere Menschen noch so eine Art "Welpenschutz" genießen und somit fällt ihnen das "Spielen" mit Älteren auch leichter.

Vorschlag: Gebe den jungen Damen doch einfach Deine Telefonnummer, dann hast Du belastbare Hinweise, ob und in welcher Hinsicht sie an Dir interessiert sind.

w/51
 
  • #9
Das ist kein Flirt. Das ist die "Papa gut stimmen"-Reflexreaktion junger Frauen.
 
G

Gast

  • #10
Lieber FS

was die Frauen von dir wollen können sie dir nur selbst sagen.
Ich sage dir ein paar Gründe wieso Frauen in deinem Alter nicht mehr so flirtlustig sind wie die jungen Hühner:

1) viele sind gebunden und haben das Flirten eingestellt oder in ihren Ehen verlernt
2) viele haben inzwischen negative Erfahrungen en masse mit Männern. Ihnen ist die Lust am Flirt vergangen.
3) 48 und älter könnte Klimakterium mit starken Stimmungsschwankungen dazu kommen
4) es wird in der Öffentlichkeit wenig geflirtet, eher in privaten Kreisen
5) nur Übung macht den Meister

Warum ich flirte ?
Ich flirte jeden Mann an der mir gefällt. Ich kann es mir erlauben. Nicht immer habe ich die Absicht den Mann kennenzulernen. Manchmal möchte ich einfach eine Reaktion provozieren, zum Beispiel ein Lächeln, eine hurmorvolle Bemerkung. Flirten macht den Alltag sonniger und erhöht nicht den CO2-Ausstoss. Wir sollten alle mehr flirten.
 
G

Gast

  • #11
Warum flirten demgegenüber fast keine gleichaltrigen Frauen mit mir?
1. Weil die jüngeren auffallender sind oder anders flirten?
2. Oder weil die älteren Frauen sich nicht so trauen?
Lieber FS,
Du hast Dir doch Deine Frage schon selbst beantwortet. Über das EP-Profil wirst Du von jungen Frauen nicht angesprochen, weil dort Dein Alter bekannt ist und Du ihnen auf dem "Papier" zu alt bist. Im RL kommst Du anders rüber und da gefällst Du ihnen. Das macht eben den Unterschied zwischen der Online-Katalogmentalität und dem RL aus.

1. Ja ich denke schon, dass die jungen Frauen auffallender sind und auch offensiver flirten, sie ahben ja auch noch nicht so ein Ende an Negativerfahrungen und desillusionierenden Beziehungen wie 15 - 20 Jahre ältere Frauen. Ich habe als ü50-Frau oft den Eindruck, als würde ich nicht existieren, werde auch in besseren Cafes und Restaurants eher mal übersehen, wenn da so ein Trupp lärmender Junghühner auftaucht. Natürlichgucken da die Männer dort hin und beachten jemanden wie mich nicht. Frau gewöhnt sich daran und lernt, damit umzugehen, nämlich es zu ignorieren und die Männer natürlich auch.

2. Die Onlinesuche hat mich so demotiviert, dass ich überhaupt nicht mehr nach Männern gucke, auch im RL nicht, d.h. dezentes flirten von einem Mann würde mir garnicht auffallen. Ich selber flirte keinen Mann an, denn ich habe in SB gelernt, dass ich keinen Marktwert mehr habe und gefälligst meine Ansprüche bis auf den Nullpunkt downsizen soll. Natürlich mache ich das nicht, sondern habe mich für ein Singleleben entschieden. Es ist mir einfach zu mühselig und wenig erfolgversprechend nach einem wirklich netten und ganz normalen Mann zu suchen. Vor 8 Jahren war ich da ganz anders, zuversichtlich, optimistsich, nun aber erfahren und belehrt.
 
G

Gast

  • #12
Mir passiert es sehr oft, dass ältere Männer meine Freundlichkeit für Flirten halten, was es aber nie ist.
Da es für mich ausgeschlossen ist einen deutlich älteren Partner zu haben und ich sie auch nicht attraktiv oder in irgendeiner Weise anziehend finde, kann ich mich älteren Männern gegenüber ganz normal verhalten, freundlich, offen und nett sein. Bei Männern die ich zumindest vom Alter her, als potentiellen PArtner ansehe, kann ich das nicht.
Vielleicht flirten also gar nicht so viele Frauen mit dir, sondern sind nur nett?
 
G

Gast

  • #13
Der Kernpunkt liegt in deiner Aussage: "Sollte ich auf jüngere Frauen eingehen?" Zeigt mir, dass du für eine Frau in deinem Alter nicht gewachsen bist.

Biete einer gleichaltrigen Frau die geistige Reife, die sie erwartet, dann klappt es auch. Dazu gehört auch, sich nicht immer nur in Kreisen aufzuhalten, wo sich spottjunge Menschen herumtreiben, sonst geht man davon aus, du kannst kein Gespräch auf gleicher Augenhöhe führen, die über der Bildung eines 25 jährigen hinausreichen.

Ich kenne dabei etliche Männer über 45, die haben nur Bekanntschen zwischen 18 und 23 jährigen, weil ihnen jede Frau mit genug Selbstbewußtsein, Erfahrung und Grips abhaut.
 
G

Gast

  • #14
(Dann würden ja jüngere Frauen auch auf meiner EP-Besuchliste auftauchen, was überhaupt nicht der Fall ist.)
Ich lese die Frage des FS so, dass er in der Realität und nicht auf EP von jüngeren Frauen angeflirtet wird (siehe Zitat).

Wenn es so ist, dann liegt es möglicherweise an der Ausstrahlung, dem Blick und kleinen Gesten?
Wie kleidest du dich, lieber FS? Wen siehst du dir an? Betrachtest du mit Wonne die Jugend oder schaust du dir auch gleichaltrige Frauen an? Wer ist in deiner Gesellschaft, mit wem bist du unterwegs?
Wir (Frauen ü40) können sehr gut fllirten und tun es gerne. Aber wir tun es natürlich nur mit einem Mann der sich offensichtlich interessiert.
 
  • #15
hatte ich mich vor knapp 2 jahren auch gefragt jetzt bin ich mit einer dieser jungen schon seit mehr als einem Jahr zusammen.. =)
 
G

Gast

  • #16
@Hellekeen: wie jung ist sie denn? Du schreibst andauernd von ihr, aber ihr Alter lässt du immer weg...
 
G

Gast

  • #17
Sei doch froh und glücklich darüber, bei mir ist das auch so! ich mag lieber jüngere Frauen! m/42
 
G

Gast

  • #18
Lieber FS

Ich (m44) erlebe das ähnlich. Das grosse Aber dabei ist: Mir gefallen die jungen Frauen, sofern sie hübsch sind und sich gut bewegen, auch wenn ich nichts von ihnen will ausser sie anschauen. Den meisten anderen Männern (auch dir, achte mal darauf..) dürfte das ähnlich gehen. Frauen haben oft sehr sensible Antennen für sowas und wenn sie merken, dass sie dir gefallen, reagieren sie geschmeichelt und flirten mit dir und wenn es nur in der Hoffnung ist, zu einem Drink eingeladen zu werden.
 
G

Gast

  • #19
Ich lese die Frage des FS so, dass er in der Realität und nicht auf EP von jüngeren Frauen angeflirtet wird (siehe Zitat).

Wenn es so ist, dann liegt es möglicherweise an der Ausstrahlung, dem Blick und kleinen Gesten?
Wie kleidest du dich, lieber FS? Wen siehst du dir an? Betrachtest du mit Wonne die Jugend oder schaust du dir auch gleichaltrige Frauen an? Wer ist in deiner Gesellschaft, mit wem bist du unterwegs?
Wir (Frauen ü40) können sehr gut fllirten und tun es gerne. Aber wir tun es natürlich nur mit einem Mann der sich offensichtlich interessiert.
Hier der FS.
Kaum zu glauben, dass die Frage von mir erst 1,5 Monate her ist. Ich bin total umgestellt. Was die Umstellung ausgelöst hat, ist mir allerdings schon ziemlich klar.

Mittlerweile nehme ich die jungen Frauen gar nicht mehr richtig wahr, schaue kaum hin, während in der kurzen Zeit schon einige Male Entdeckungen bei gleichaltrigen Frauen gemacht hatte. Mit den gleichaltrigen Frauen ist auch das Flirten einfach viel besser; man ist auf einer Reifestufe. Andere Männer haben hier geschrieben, dass sich in ihrem, meinem Alter jetzt die jüngeren Frauen bemühen. Ich freue mich, dass wieder gleichaltrige Frauen "da" sind.