G

Gast

  • #1

Altersunterschied vs. Gefühl

Ich ( w 46 ) habe vor mehreren Monaten beim Tanzen einen Mann kennengelernt, der 14 Jahre älter ist als ich. Wir haben uns 2 X getroffen, waren beide "fasziniert" voneinander ...
Während des zweiten Treffens sagte er mir ganz offen, wie alt er ist und dass er eigentlich eine Frau sucht, die in ähnlichem Alter wie er ist, damit beide den bevorstehenden Ruhestand gemeinsam erleben können. Dafür hatte ich Verständnis; meinerseits hätte einer Beziehung nichts im Wege gestanden. Die Sache war für mich damit erledigt.

In größeren Abständen meldetet er sich jedoch bei mir - und wollte mich schließlich wiedersehen - das war gestern.

Er erzählte mir u.a., dass er inzwischen eine Beziehung zu einer tollen Frau hat, aber sich immer noch nicht angekommen fühlt, sich kein Verliebtheitsgefühl einstellt.
Nach wie vor sei er von mir "faszieniert", deshalb würde er gerne unsere Bekanntschaft aufrecht erhalten. Ich vermittelte ihm, dass ich das nicht kann; es würde mir in kürzester Zeit weh tun, da ich mir mehr mit ihm vorstellen kann. Ich bat ihn, unseren Kontakt hiermit zu beenden, einfach um Herzschmerz zu vermeiden. Er meinte daraufhin, dass er etwas Zeit vergehen lassen will und sich trotzdem bei mir melden wird.

Ich fühle mich seitdem im Liebeskummer und weiß nicht, ob meine Reaktion richtig war oder ob ich noch etwas tun sollte... Danke für eure Ratschläge!
 
  • #2
Der Mann ist zwar durchaus ein älterer Herr, aber leider nicht mit viel Reife gesegnet.

Warum tut er Dir das an? Du hast ihm doch signalisiert, dass Du unter so halbgaren Zuständen leidest!
Er sollte Manns genug sein, seine jetzige "Beziehung" zuerst zu beenden und sich dann Dir zuwenden. Du bist ja sogar interessiert an ihm und würdest Dich darauf einlassen. Was hindert ihn also die andere unbefriedigende Beziehung aufzugeben?
Wahrscheinlich dies: Er hat die andere Frau noch nicht ausgiebig genoßen und möchte da noch ein bißchen verweilen bis er in Dein warmes Bettchen wechseln will? (Und geht davon aus, dass Du ihm bis dahin zunächst imaginär die Stange hältst und dann in realiter!)

Ohne Dich zu kennen: Das ist unter Deinem Niveau. Das sollte es zumindest! Schluß mit Träumen, Kopf hoch und die Tatsachen erkennen!
 
G

Gast

  • #3
Entschuldigung, aber was genau verstehst du denn nicht??? Er hat eine tolle Frau an seiner Seite und findet dich aber auch gaaaanz toll. Dieser alte Hecht hat es faustdick hinter den Ohren. Lass ihn mal in Rente gehen mit seiner tollen Frau.

Manchmal denke ich, wo bei manche Menschen wie bei dir z. B. ein kleines bisschen der Selbstwert hingekommen ist. Sei dir bitte mehr Wert und vergiss den ALTEN.

w 45
 
G

Gast

  • #4
Hör auf Dein Herz und Dein Bauchgefühl! Anscheinend könnte er für Dich der Richtige sein! 14 Jahre Altersunterschied bedeuten in der Konstellation gar nichts. Wenn er der Richtige ist, dann spielt das Alter keine Rolle und es ist ja durchaus normal, dass der Mann entsprechend älter ist. Darin sehe ich das Geringste Problem und ich kenne viele Frauen, die in einer solchen Beziehung ihr wahres Glück gefunden haben. Du vergibst Dich ja nichts, wenn ihr Euch einfach noch näher kennenlernt, beenden könnt ihr es beiderseits immer wieder. Viel Glück!
 
G

Gast

  • #5
Liebe FS
Ja, du hast Dich in einem älteren Herrn ein wenig verguckt.
Allerdings Du hast anscheinend im Rahmen der vermeintlichen Tragik des Altersunterschieds vielleicht ein paar Sachen nicht so klar gesehen.
Wenn er wirklich so ein toller Mensch wäre und er wirklich auschließlich unsicher gewesen wäre wegens des Alters obwohl so viele Gefühle vorhanden waren wie Du geschildert hast, hätte er sich immer wieder mit Dir treffen können bis es klar war, ob es eine Zukunft geben konnte. Zweifeln ist Menschlich. Anscheinend hat er aber eine feste Vorstellung was er wollte und ist der Sache nach gegangen.
Zweitens ist er eine Beziehung zu einer "tollen Frau" eingegangen, obwohl er (angeblich) nicht verliebt ist. Entweder lügt er oder ist total unreif. (Wie und warum geht man eine Beziehung ein ohne Verliebt zu sein?)..und er hält nun ein Hintertürchen auf...also agiert er auch nun ziemlich unverbindlich..
Drittens meldet er sich nun wieder bei Dir, beschwert sich über seine Probleme (anscheinend ohne sich von seiner Bekanntin getrennt zu haben) und sucht selber nun Trost bei jemanden, den er schon verletzt hat und ignoriert deine Bitte um Dich in Ruhe zu lassen.
Siehst Du nicht wie charakterschwach, unreif, unsensibel, unehrlich und unverbindlich der Mann ist? Er sucht nur Bestätigung neben seiner vermeintlichen Beziehung und will Dich wahrscheinlich warm halten. Es geht nur um ihn und er ist sogar wahrscheinlich geschmeichelt, dass Du leidest wenn er anruft.
Wie kann man so einen Mann als Partner haben wollen?
Hier sieht man ganz klar. Alter heißt nicht Reife.
Weine ihn bitte nicht hinterher... brich den Kontakt komplett ab, schütze Dich und suche jemanden der genau DICH will. Du hast es doch verdient!
Alles gute!
 
G

Gast

  • #6
Er möchte sich halt mehrere Frauen warmhalten und sich (kurz) zu verweigern, wie er es bei Dir gemacht hat, führt bei labilen Menschen zum Erfolg.

Es ist sehr unfreundlich von ihm, dass er nicht bereit ist Distanz zu Dir zu halten, obwohl er weiß, dass Du darunter leidest. Ein anständiger Mensch tut so etwas nicht, aber er will weiterhin Macht über Dein Gefühlsleben haben und verhindern, dass Du ihn vergisst und Dich einem anderen zuwendest.

w/50
 
G

Gast

  • #7
Das ist doch die ganz alte Masche, die Verheiratete auch gerne benutzen. " ich kann sie nicht verlassen, aber ich bin fasziniert von Dir".
Hab ich schon 1000x gehört, wenn ein Mann über Elite oder auch im RL eine Bettgeschichte starten wollte. " Ich möchte den Kontakt zu dir nicht ganz abbrechen", wird auch gern gesagt. Sie nehmen dann ein Detail aus Deiner Biografie, Dein Alter, Deinen Kinderwunsch, sonstwas und sagen dann, dass es deshalb leider nichts festes werden kann. meist nennen sie die Dinge, obwohl sie offensichtlich sind erst nach ein paar Dates beim Namen.Er spielt Dir den Ball zu und Du sollst entscheiden, ob Du Dich für eine Affaire hergibst.
Liebe Frauen da draussen, wie konntet ihr nur so alt werden und habt immer noch so wenig Ahnung von der Sprache und den Wünschen der Männer?
Tsts
W34
 
  • #8
Man o man,

manche Frauen habe auch ein negatives Männerbild!!

Habt ihr es vielleicht auch mal von der Seite gesehen?

Eigentlich ist er überzeugt, dass jede VERNUNFT sagt es ist besser in
der eigenen Altersklasse zu suchen. Was er tut. Hochachtung...,

Nun verguckt er sich in eine 14 Jahre jüngere Frau. Zunächst für jeden
Mann auch schmeichelhaft, Erwiderung zu finden.

Da gibt es genügend, die je älter sie werden immer jünger suchen.

DIE Kommentare kann ich mir hier gut vorstellen.

Jetzt ist er hin und her gerissen Sein Verstand sagt ihm, dass könnte schwierig werden,
sein Herz sagt ihm "ich sollte es versuchen".

Wenn Du in ihn verliebt bist, nimm ihm die Angst!

Dann habt ihr eine Chance....

Kopfschüttel....
 
G

Gast

  • #9
@ #7
Ja Angst ist menschlich. Aber es geht nicht nur darum WAS man macht sondern WIE man es macht. Das Verhalten des älteren Herrns hier zeugt nicht gerade von Charakterstärke oder Reife.
Wenn er sooo fasziniert wäre von der jungeren FS, hätte er nicht eine andere Beziehung eingehen sollen.
Und wenn er nun trotz neuen Beziehung weiterhin von der FS so fasziniert ist, wie er es darstellt (er kann den Kontakt zu ihr nicht abbrechen), sollte er seine jetzigen Beziehung beenden und gucken ob er sich mit der FS zusammen tun kann, oder nicht. Ansonsten soll er alleine bleiben, bis er eine Frau findet, die seiner Meinung nach zu ihm passt.
Sein Verhalten ist unverbindlich, respektlos und egoistisch.
 
G

Gast

  • #10
Hallo,
ist ja unfassbar, was sich manche Frauen gefallen lassen. Er spielt doch nur mit Dir. Das hast Du wirklich nicht nötig. Manchmal habe ich wirklich den Eindruck, je dumm-dreister die Geschichten sind, die man einer Frau erzählt, desto besser kommt es bei manchen Frauen an. Leider könnte ich persönllich kein so dummes blabla erzählen, da würde ich die Selbstachtung verlieren. Abgesehen davon, dass die Frau ja wohl sofort auf und davon wäre.... Ich kann so nicht lügen. Aber Du kannst Hunderte solche Männer haben, er sollte froh sein, dass Du Dich mit ihm abgegeben hast. Nun ist aber gut.

m, 48
 
G

Gast

  • #11
Ich hätte ihm gleich gesagt, dass du ja auch nur noch Teilzeit arbeiten könntest, sobald er in den Ruhestand geht. Ich fürchte nur, für diese Art Gespräch ist es jetzt zu spät.
 
G

Gast

  • #12
Was mich `charakterlich` an dem Mann stört: Er lebt bereits mit einer anderen und trifft sich mit Dir. Das ist schlicht nicht die feine englische Art und zeugt von einer gewissen Zerstreutheit und Unentschlossenheit, die sich nach meinen Erfahrungen auch im Zusammenleben zeigt.
Letztlich muss er seine `Beziehungsfrau` auch belogen haben, dass er Euer Date offen kommuniziert hat, halte ich für unwahrscheinlich.

Von einem 60jährigen (wenn ich richtig rechnen kann), erwarte ich ein wenig mehr.
Ganz abgesehen davon, reicht Faszination nicht aus. Das Prickeln fehlt und wird durch `wir warten mal ab` auch nicht mehr entflammt.

Lass die Finger davon. Mit 46 muss man nicht auf so einen Opi warten, der von der gemeinsamen Rente träumt.
Geht gar nicht.
(auch) w/46