G

Gast

Gast
  • #61
Hallo FS, mir geht es genau wie dir - dicker Bauch ist schlimm, Glatze zwar nicht gerade schön, aber nicht abstoßend. Im Gegensatz zum Bauch.
Der Bauch muss nicht sichtbar trainiert sein - es werden ja gerne gleich die Extreme gegenüber gestellt, also entweder Bierplautze oder Sixpack - aber eben f l a c h. Unbedingt. Sonst habe ich auf das, was direkt unterhalb des Bauches ist, Null Bock.
W44
 
G

Gast

Gast
  • #62
Also, ich (w,50) finde beides nicht abschreckend.
Manche Mancher mit Glatze sind wahnsinnig attraktiv, da die Augen noch mehr wirken können, und wenn sie dann noch ein freches Lächeln dazu zeigen...
Ein Bäuchlein ist auch nicht schlimm.
Man sollte eine Glatze nicht durch Resthaare überdecken, sondern dazu stehen.
Und ein Bäuhlein einfach nicht in zu enge T-Shirts zwängen. Das kann man ja zur Not auch wegtrainieren.
Was ich persönlich gar nicht mag, sind Bärte, da sie einem beim Küssen die Haut kaputt machen und grundsätzlich nicht gut auf mich wirken, weil das Gesicht versteckt wird.
Ansonsten- was ist ein gut aussehender Mann wert, der aalglatt und von sich eingenommen ist gegen einen vielleicht glatzköpfigen, klein-bäuchigen Mann mit einem tollen Charakter und Humor?
In einer Zeit, in der nicht nur in der Frauenwelt nur noch Illusionen und sogar gefakte Schönheitsideale zählen, finde ich es spannend , noch echte Männer mit Köpfchen zu finden.
Und ich bin davon überzeugt, dass es Männer gibt, die auch kein Püppchen wollen, sondern eine innerlich u n d äußerlich interessante Frau, weil sie sich an den Barbies längst über guckt haben.
 
G

Gast

Gast
  • #63
Ich wurde bis zu meinem 25 Lebensjahr von vielen Frauen beachtet, aber dann kam der Haarausfall. Heute beachtet mich so gut wie keine mehr. Also ich glaube, dass ich von nun an auch sehr kritisch sein werde, was Cellulite, Alter und Übergewicht bei Frauen angeht, denn das Beste daran ist doch, dass selbst Frauen, die selbst Ü40 sind, solche "hohen" Ansprüche stellen, obwohl sie es sich gar nicht leisten können. Selbst sind sie ewig jung ;-)

M, 32
 
G

Gast

Gast
  • #64
Beides. Je nach Geschmack. Aber wenn die Dame Schwimmringe und Falten hat, ja dann ist das auf Augenhöhe.
 
G

Gast

Gast
  • #65
Ich wurde bis zu meinem 25 Lebensjahr von vielen Frauen beachtet, aber dann kam der Haarausfall. Heute beachtet mich so gut wie keine mehr. Also ich glaube, dass ich von nun an auch sehr kritisch sein werde, was Cellulite, Alter und Übergewicht bei Frauen angeht, denn das Beste daran ist doch, dass selbst Frauen, die selbst Ü40 sind, solche "hohen" Ansprüche stellen, obwohl sie es sich gar nicht leisten können. Selbst sind sie ewig jung ;-)

M, 32

Ich liebe Männer mit Glatze, und mag dazu ein bissel 3-Tage-Bart, da bin ich gar nicht empfindlich, wenn es a bissel kratzt beim Küssen und Kuscheln, dafür können sie doch nichts, ich kann ja auch nichts für meine Cellulite, obwohl ich schlank bin 160/53 kg, viel Sport treibe usw., aber dafür habe ich wirklich kein Bauchspeck, trotz Geburt eines Kindes und das mit 50zig und wenn das mit gutem Essen und viel Bewegung so geht, dann bekommt das ein Mann in meinem Alter auch hin.
 
G

Gast

Gast
  • #66
Meiner hat Bauch, noch keine Glatze und noch keine grauen Haare (die fürchtet er irgendwann - und ich beruhige ihn, dass das egal ist), auf seinem Bauch lässt es sich gut schlafen und im öffentlichen Leben sieht er einfach nur stattlich aus.

Davon abgesehen, ist er total loyal zu mir, wir können über alles reden, die Sorgen teilen, zusammen lachen usw.

Also, mir ist das egal, ob Bauch oder Glatze oder Beides. Hauptsache, wir verstehen uns, dann ist er für mich eh attraktiv.

"Wann ist ein Mann ein Mann?" Das wäre jetzt aber ein neuer Thread. Hier passt die Frage: "Wann ist ein Mann der Mann für eine Frau?" wahrscheinlich besser. Für mich weiss ich es.

w, ü 50
 
Top