Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gast

  • #1

An die Frauen 60+: Welche Erfahrungen habt Ihr mit Kontakten zu Männern, die jünger sind als Ihr?

Ich w 62 finde, dass ein etwa gleichaltriger oder bis zu 5 J. jüngerer Partner gut zu mir passen würde. Da hier jedoch Zahlen, insbesondere beim Alter eine so erhebliche Rolle spielen und ich natürlich weiß, dass die meisten Männer eher jüngere Frauen bevorzugen, habe ich es bisher vermieden, einen beispielsweise 5 J. jüngeren Mann anzuschreiben. Bevor ich Versuche starte, meine Frage an Euch, die es betrifft: Kann man als "ältere" Frau solche Partneranfragen wagen, ohne sich lächerlich zu machen? Gibt es positive Erfahrungen? Danke im Voraus.
 
  • #2
Vorab von mir als jüngere Frau: Plus-minus 3 Jahre macht doch in Deinem Alter nicht viel aus und blamieren kann man sich damit nicht. Schreib doch einfach Männer mit WIRKLICH interessantem Profil an und stelle dann aber auch gleich geraus, welche Gemeinsamkeiten ihr habt und warum es klappen könnten. Zugleich solltest Du darauf achten, sehr gut, natürliche, aktive Fotos einzustellen, auf denen man Figur und Fitness erkennen kann.

Meiner Meinung nach gibt es mindestens so viele aktive, gesunde und unternehmungslustige Mänenr wie Frauen in Deinen Alter und Du solltest auf jeden Fall pkus 5, minus 3 Jahre als Suchraster nutzen.
 
G

Gast

  • #3
Ich bin 52/w. Mein letzter Lebensgefährte war 8 Jahre jünger als ich. Die Beziehung habe ich nach 15 Jahren beendet, weil unsere Lebensvisionen nicht so gut zusammengepasst haben. Aber wir sind weiterhin gut befreundet.
Mein aktueller Liebhaber ist 7 Jahre jünger als ich und würde um keinen Preis aus dieser Beziehung aussteigen. Mein letzter Liebhaber war 11 Jahre jünger als ich.

Wenn du, liebe FS, der Ansicht bist, jüngere Männer passen gut zu dir, dann schreib' sie an. Ich habe es getan und sie reagieren - wenn sie reagieren - positiv. Es stellt sich immer wieder raus (auch bei meinen 3 oben genannten Beispielen), dass es jüngere Männer gibt, die gleichaltrig und älter für absolut OK halten.
Wer nicht die Tendenz zu älteren Partnern oder Partnerinnen hat, wird sich darauf auch kaum einlassen.

Eine Freundin, die im EP ihren jetzigen Mann kennengelernt hat, meinte dazu: Schummel beim Alter und klär' es dann rasch auf.
Ist nicht mein Stil.
Ich sehe im Job, dass die Erwähnung meines Alters die Akzeptanz und Achtung erhöht und die Anziehung nicht schmälert.

An manchen Stellen finde ich die Stellungnahmen der unermüdlichen Frederika ein bißchen zu konservativ und vorsichtig.

Ach, apropos: Tina Turner ist seit mehr als 25 Jahren mit Erwin Bach glücklich liiert.
Sie trennen 18-19 Lebensjahre.

Nur Mut!
 
G

Gast

  • #4
Es gibt niemanden der dir das verbieten kann. Also erlaubt ist was gefällt. Ich finde dein Selbstbewusstsein einfach gut, du sagst ein gleichaltriger Partner oder jünger würde zu dir passen und das solltest du dann auf versuchen umzusetzen. Ich finde, dass die meisten Frauen um die 60 einfach super gut drauf sind den meisten sieht man das Alter gar nicht an. Sie wissen was sie wollen und das strahlen sie auch aus.

Mehr als ein Nein kannst du ja nicht bekommen, aber dieses Nein müssen andere auch hinnehmen egal welchen Alters.

Viel Glück!

w (45)
 
G

Gast

  • #5
Mir (w 56) geht es ähnlich, ich habe aber hier bei EP die Erfahrung gemacht, dass es völlig egal ist, ob der Mann 5 Jahre jünger oder älter ist. 90 % der Männer schreiben nicht zurück. Was kümmert es dich, ob du dich lächerlich machst? Ich amüsiere mich auch über 70jährige Männer, die mich anschreiben. Diese Männer machen sich auch keine Gedanken darüber.
Ich schreibe selbst nur Männer zwischen 50 und 60 an, bei Anfragen von Seiten der Männer antworte ich nur bis max. 63, der Rest bekommt ungelesen eine Absage. Entweder ein Mann antwortet auf meine Anfragen oder nicht - das muss auch nicht immer am Alter liegen.

Also steh einfach zu deinem Wunsch.

Ich finde es schade, dass EP keinen Altersfilter hat, d.h. ich würde nur Vorschläge von Männern bekomme, die in ihren Suchkriterien mein Alter eingegeben haben. Das würde sehr viel helfen.
 
  • #6
@#4: Zu deinem Vorschlag: Dir ist schon klar, dass deine gesuchte Alters-Range durch andere dann ausspionierbar wird, oder? Hättest du ein Problem damit? Könntest du dir vorstellen, dass andere damit ein Problem hätten?
 
G

Gast

  • #7
@5 von #4
Was heißt ausspioniert? Ich will doch überhaupt nicht, dass Männer, die nicht in meine Altersspanne passen, Kontakt aufnehmen - wer soll dann etwas "ausspionieren"? Versteh nicht, was du damit meinst.
 
G

Gast

  • #8
@ ThomasHH
Verstehe ich nicht, inwieweit kann die Alters-Range "ausspioniert" werden?
 
G

Gast

  • #9
Nach meinem Geschmack sieht so manche 50jährige attraktiver aus als diverse 35jährige. Ich bin selbst 45. Ergo: Schreib' die Männer an, wo Du meinst, dass es die Richtigen sein könnten. Punkt.

Ein Altersfilter wäre auch bei EP sehr wünschenswert. Das Prinzip ist einfach: wenn ich als 45jähriger bei meinen Partnervorschlägen die Range zwischen 40 bis 50 eingebe, bekomme ich nur diejenigen angezeigt, die ihrerseits 45 in ihrer Range angegeben haben. Das würde übrigens ganz elegant das Problem lösen, was hier oftmals diskutiert wurde: Ein 70jähriger schreibt freudig erregt eine 44jährige an, die dann entweder laut loslacht oder ihren Augen nicht traut.
 
  • #10
@#6, #7: Na, das ist doch nicht besonders schwer. Nehmen wir an, eine 40-jährige Frau hat 40-49 als Such-Range eingestellt. Ein männlicher Kontakt sei nun scharf darauf, diese Range in Erfahrung zu bringen. Dazu stellt er seine eigenen Suchkriterien zunächst mal so ein, dass sie darin erscheint. Er nimmt dazu erst mal das offene Intervall bei der Altersangabe.

Jetzt schränkt er seine Spanne sukzessiv so weit von oben und unten ein, dass sie jeweils nicht mehr unter seinen Partnervorschlägen erscheint. Die jeweiligen Grenzen entsprechen IHRER Such-Range. Mission accomplished.

@#8: Auch an dich die Frage, ob du damit ein Problem hättest, dass bei deinem Vorschlag (der ja oben schon gebracht wurde) deine Such-Range ausspioniert werden könnte!
 
  • #11
Da bei der Online- Partnersuche zunächst das Foto der größte Türöffner ist, kommt es, wie in jedem Alter, in erster Linie darauf an, ob du sympathisch, jugendlich, schlank und fit wirkst.

Versuche ruhig dein Glück, und zwar so oft es geht! Fleißig selbst Anfragen senden ist sowieso das A und O, um dein Ziel zu erreichen. Irgendwie müssen die Herren ja wissen, wen sie "jagen" möchten....
Findet der Angeschriebene dein Foto und dein Profil sympathisch, dann hast du auch gute Chancen, Interesse zu wecken. ( 5 Jahre jünger sind allerdings viel! )
Ich selbst (57) habe hier einen 3 Jahre jüngeren Partner gefunden. Einen jüngeren wollte ich aber keinesfalls.
 
  • #12
Wer FÜR dieses Alters- Ausschlussverfahren ist, dem ist es wahrscheinlich total egal, ob irgend ein/ ältere/r EP dies heraus spioniert, oder nicht. Jetzt schon nützen ja bereits viele diese Möglichkeit, indem sie diese Eingrenzung offen irgendwo im Profil unterbringen. - Das darf doch jeder wissen!

Ich bin trotzdem dagegen!
In meiner aktiven Zeit wären sonst manche gute Kontakt nicht zustande gekommen.
 
  • #13
@#11: Ich persönlich hätte auch kein Problem damit, wenn andere meine bevorzugte Alters-Range rauskriegen könnten durch geschickte Anwendung ihres eigenen Suchfilters.

Aber erstens sind Frauen üblicherweise wesentlich anfälliger und paranoider diesbezüglich und zweitens würde man den Vorschlag natürlich sinnigerweise auf viele weitere Suchmerkmale anwenden, auch auf solche, die dann vielleicht doch irgendwann mal ins Partnersuchportal eingebaut werden (so Gott will). Und wer weiß, ob man dann nicht doch irgendwelche brisanten Informationen über jemanden rausbekommen kann ...

In anderen Partnerbörsen wird das Problem besser gelöst. Dort bekommt man die Übereinstimmung lediglich als Information angezeigt. Es findet keine automatische Filterung statt.
 
G

Gast

  • #14
@ThomasHH von #8

Deine Logik verstehe ich nicht. In Deinem selbstgewählten Beispiel ist entscheidend, dafür dass ich die Dame "sehe", dass ICH zwischen 40 und 49 Jahre alt bin (Ihrev
definierten Suchkriterien) und ich als mein Suchkriterium zumindest die 40 inkludiert haben muss. Ein ändern meiner Suchkriterien bringt mir überhaupt keine Erkenntnisse über IHR Suchkriterium. Ich müsste schon bewusst MEINE ALTERSANGABE manipulieren, um IHR Suchkriterium zu enttarnen.

(1) Ich hoffe zum einen, dass EP keine beliebige Änderung des Alters zulässt. Der hier mitunter schon geforderte Abgleich mit dem Ausweis finde ich wirklich sinnvoll. Auch das würde diverse Aha-Erlebnisse reduzieren helfen. Aber anscheinend findet EP diese möglichen Spielchen ganz amüsant.

(1) Thomas, ich würde mir nie die Mühe machen, das Altersintervall einer Frau herauszubekommen. Ist mir völlig wumpe. Anders herum genauso.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top