• #31
Meine Präferenz wäre eine kurze Mail, in der Du schreibst, dass es von Deiner Seite aus nichts werden wird, weil es einfach nicht gefunkt hat. Das ist völlig OK und dann weiß man, woran man ist. Einfach auslaufen lassen ist zwar auch eine Möglichkeit, aber wenn sie dann noch schreibt, musst Du ja doch irgendwann Farbe bekennen. Da hat die erste Methode schon mehr Mumm!

Bedenke aber, dass es bei vielen Paaren erst nach dem x-ten Treffen funkt! Vielleicht erwartest Du einfach zu viel? Wellenlänge, Chemie, Sympathie, viel Spaß zusammen -- das ist erst einmal der Maßstab. Die Funken und Schmetterlinge können auch später noch kommen. Man findet doch nur selten jemanden, mit dem man gut harmoniert und viel zusammen unternehmen kann. Wirf das nicht voreilig weg!
 
G

Gast

  • #32
nimm deine Variante - sie ist ehrlich und entspricht dir. So kannst du morgen auch noch in den Spiegel schauen.
w(43)
 
G

Gast

  • #33
Auf keinen Fall auslaufen lassen! Das ist das Schlimmste, was ein Mann machen kann. Und auch keine Ausreden a la: ich brauche meine Freiheit, du bist zu gut für mich, ich will im Moment keine Beziehung, ich will nochmal ins Ausland blah blah blah...

Glaub mir, ich weiß wovon ich rede und werde nach gefühlten 1000 Mal feigen Lügen sofort aggressiv, wenn ich so etwas höre.

Wenn du dir die Zeit nimmst und den Mut aufbringst, ihr persönlich zu sagen, dass du dich leider nicht verliebt hast, aber sie trotzdem eine interessante Frau ist, hast du sie total fair behandelt.

Viel Glück
...und sag´s den anderen Jungs weiter :D
 
G

Gast

  • #34
Ich (w, 29) bin froh, dass Du "uns" fragst, denn ich finde den Vorschlag Deiner Freundin sehr überraschend und merkwürdig.
Mir wäre immer eine klare Ansage lieber, wirklich immer!
 
G

Gast

  • #35
Ich (w) würde in jedem Fall die nette Absage vorziehen. Ein Auslaufen lassen ist doch furchtbar, wenn man sich noch Hoffnungen macht, aber merkt, dass da was nicht stimmt. Und ich fände es auch unfair, wenn der Mann schon weiß, es wird nichts und sich schon wieder auf die Suche begibt und der Frau nichs davon sagt. Ein auslaufender Kontakt würde mich verletzen, weil ich mich vera... fühlen würde. Eine klare Absage tut vielleicht im ersten Moment sehr weh, ist aber aus meiner Sicht auch ein Zeichen von Respekt der Frau gegenüber.
 
G

Gast

  • #36
ad 25
>>Also ein aufrichtiger und authentischer Mensch sagt immer, was er denkt und was er fühlt "ohne wenn und aber"!! <<

Nein, so kann man mit seinen Mitmenschen nicht umgehen. Oder mit sich selbst.
Man kann auch schon mal etwas für sich behalten. Hoffentlich.
Aber rühmt Euch nur fleißig, wie moralisch integer Ihr seid, ich glaub's Euch nicht.
m34