• #1

An die Frauen: wo und wie findet ihr guten Sex?

Hallo liebe Forumteilnehmerinnen,

Man liest hier voll oft, dass Frauen ja im Vergleich zu Männern keine Probleme hätten, schnell an Sex zu kommen. Ich lass diese Aussage mal so stehen und möchte fragen, ob und wie man als Frau an guten(!) Sex kommt. Ich (21, w) bin derzeit nicht an einer Beziehung, Affäre oder Sexfreundschaft interessiert, sondern möchte möglichst unkompliziert guten Sex erleben. Dazu würde sich ONS besonders gut eignen, da ich die Menschen vor Ort spontan und persönlich bemustern kann. Deshalb möchte ich vorallem von den weiblichen Forumsteilnehmerinnen wissen (da deren Meinungen zu den Selbsteinschätzung der Männer stark unterscheiden können): wie stellt ihr euch an, wenn ihr möglichst guten Sex wollt?

Mod-Kommentar: Frage gekürzt - Nebenthema entfernt. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
G

Gast

  • #2
Schnell an guten Sex zu kommen ist für Frauen fast unmöglich.

Guten Sex kann eine Frau nur mit einem sexuell attraktiven Mann haben. Wieviele Männer, die Ihnen täglich so begegnen, fallen den in diese Kategorie? Und wieviele davon sind verfügbar? Und wieviele davon wiederum wissen, wie man sich auf die Bedürfnisse einer Frau einstellt und können außerdem noch mit einem Kondom umgehen?

Wenn Sie unkomplizierten Sex wollen, bei dem nicht nur der Mann auf seine Kosten kommt, dann engagieren Sie am besten einen Profi.
 
  • #3
Bin zwar keine Frau, aber ich antworte mal.


Stimmt... Wenn Frau bissle nach was aussieht wäre es Ihr möglich zu jeder Zeit einen abzuschleppen... Blicke, Gesten, sind ausschlaggebend... Wenn du merkst, dass Euch Eure Blicke öfters treffen hast du quasi schon die Katze im Sack… Er wird zu Dir herkommen, Dich zu etwas einladen, Ihr kommt ins Gespräch, Ihr tanzt oder was auch immer und dann am Ende des abends wird der Abend abgerundet.

Nur, ob der Typ es drauf hat oder nicht, dass weiss man nicht. Das merkst erst währenddessen. Entweder bist dann enttäuscht oder nicht. Und du kannst entscheiden ob du seine Nummer willst oder nicht und ob es zu weiteren Treffen kommen soll… Ganz einfach!

Es ist immer entscheidend ob FRAU Sex will. Der Mann will in der Regel immer, nur hat Er es nicht in der Hand, sondern die Frau. ;)
 
  • #4
Ähm, woher will man wissen, ob man überhaupt guten Sex haben wird?
 
P

Provence

  • #5
Auch wenn du das nicht hören willst: du klingst für mich unglaublich unreif - das fällt schon beim ersten Satz (»voll oft«) auf und ist wirklich erschreckend, wenn man etwas weiter liest: tollen Sex, her damit, nur sollte der sich auf die rein körperliche Befriedigung beziehen.

Ich habe weder etwas gegen eine Affäre noch gegen ONS einzuwenden. Jede/m das, was er oder sie gerne haben möchte. Bei dir, wo es ja um die reine Stimulation und die daraus resultierende körperliche Reaktion geht, würde ich dringend einen Sex-Shop empfehlen. Kauf dir einen Dildo, den kannst du in die Ecke legen, wenn du dich abreagiert hast.
 
G

Gast

  • #6
Also ich finde nicht, dass man in einem ONS guten Sex haben kann.
Klar kann sich das evtl. mal spontan so ergeben, weil der Abend und der Mann toll war und die Stimmung passte, aber ich glaube nicht, dass man das planen kann.
Es gibt genug Online-Apps, Datingseiten und ähnliches. EP ist denke ich weniger auf ONS ausgerichtet. Da gibt es "schnellere" Portale, da kriegst du das hin.
Übrigens schreiben viele Männer, dass sie NICHT an ONS interessiert sind, die meisten Männer langweilt dieser FAST FOOD.
Guten Sex hat man finde ich mit Affären, weil man sich kennt und der andere einen eben auch kennengelernt hat.
 
G

Gast

  • #7
Meinst du, dass du bei einem ONS das findest, was du möchtest?
Und nein, das soll keine Moralpredigt sein ;-) Vielleicht ticken wir beide nur total anders...

Ich muss mich immer erst an einen Mann gewöhnen, das heißt, der Sex wird - sofern wir generell kompatibel sind - nach ein paar mal besser. Ich habe dann Vertrauen und weiß, was er macht, und das hilft natürlich unglaublich, sich fallen zu lassen. Und genau das ist - finde ich - für guten Sex sehr wichtig.
Folglich kann ich mit ONS nicht viel anfangen, das ist für mich wie Bremsen bei voller Fahrt, kein gutes Gefühl...

Ob der Mann was taugt oder nicht, ist im Vorfeld schwer zu sagen... Wenn mir seine Berührungen und was er so macht nicht angenehm ist, dann wird es für mich nix mehr.

w35
 
N

nachdenkliche

  • #8
Ich kann mir guten Sex wirklich nur in einer ebenso guten Beziehung vorstellen.Bin ich in keiner Beziehung, habe ich keinen Sex und brauche das auch nicht zum Überleben.Einfach nur so guten Sex zu haben ohne Gefühle , dafür bin ich mir zu schade. Aber das ist nur meine persönliche Meinung! Schau mal im Internet bei C-dating nach, vielleicht wirst Du da fündig? :)
 
G

Gast

  • #9
Die Frage ist ja nun nicht, wie Frau an eine lange Beziehung mit gutem Sex kommt, gesucht ist schneller, guter Sex.

Ok, ob es wirklich gut wird, wirst du, sind wir mal ehrlich, niemals vorher wissen. Und richtig gut wirds, da sind sich wohl alle einig erst, wenn man sich besser kennt.

Ich finde aber schon (und weiß das auch von meinen weiblichen Kontakten), dass ein ONS recht schön sein kann und eben nicht nur zehn Minuten rein raus und das war's sondern viel Küssen, Kuscheln, es ganz langsam angehen lassen mit Gesprächen zwischendrin und auch noch Sex ;-)

Wenn es also harmoniert, und das ist nicht selbstverständlich, kann auch ein ONS schön sein. Aber trotzdem Meilen entfernt von Beziehungssex, da vergleiche ich garnicht erst.

Und wo bekommst du das? Also gerade im Sommer mit all seinen Veranstaltungen und Parties, vieles draußen, ist das für eine Frau sehr einfach, wenn sie im weitesten Sinne hübsch ist. Und ein sexy Outfit ist sicherlich auch hilfreich. Die weniger hübschen versuchen oftmals, durch entsprechend aufreizendere Kleidung aufzufallen, das kann auch klappen.

Schau einfach den Jungs, die dir gefallen öfter in die Augen, mal ein Lächeln, dann wirst du angesprochen. Und du darfst auch selber einen Mann ansprechen, wenn dir einer gefällt...
 
  • #10
hmmmm, irgendwie verstehe ich Deine Frage nicht. Wie will man denn im Vorfeld wirklich wissen, ob der Sex mit dem Objekt der Begierde wirklich gut sein wird ?
Es gibt Männer, die sich in dieser Beziehung für das absolute Nonplusultra halten, sind aber nach meiner Erfahrung gerade in diesen Fällen absolut alles Andere als das.
Ansonsten findest Du wirklich überall und unkompliziert Sex, solange du Offenheit dafür ausstrahlst, Männer spüren das !
Und ob der Sex gut wird, hängt genauso mit von Dir ab.
Für mich empfinde ich wie Nachdenkliche, wirklich tollen, erfüllenden, fantasievollen Sex kenne ich nur aus einer innigen Beziehung, in der erstmal ein paar andere Faktoren harmonierten.
Und irgendwie find ich das Gedönse, welches sich um ständig Sex haben müssen, oder eher sollen ? als gäbe es in diesem Zeitgeist sonst nichts Erfüllendes, ein bischen arm.
Dr. Sommer lässt grüßen.....
 
  • #11
Als Mann merke ich an:

Die Frage, was "guter" Sex ist ist sehr subjektiv und gerade bei der Vielzahl weiblicher Charaktäre höchst verschieden. Nur liefert die FS hier gerade keine Einschätzung.

Natürlich gibts Frauen, die z. B. ein langes Vorspiel mögen und sich erst mal treffen, um dann die Person auf sich wirken zu lassen. Sex erst beim 2. Date. Natürlich gibts Frauen, die wollen, daß es schnell zur Sache geht - aber die sind in der Minderzahl. Und es gibt Frauen, bei denen soll der Mann den Ton angeben ....Manche wollen m m w oder w w m ... oder "genommen werden" oder was auch immer.

Die Liste ließe sich endlos fortsetzen. Wenn nicht klar ist, was die FS will, kann man ihr auch nicht sagen, was erforderlich ist, damit das unbekannte Gewollte gut wird.

Aber in unseren Zeiten gibts ja auch kostenlose Sexserver - chatten, mailen, videokonferenzen ... dann hast schon Eindrücke. [Mod]
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #12
Frag deine Freundinnen welcher ihrer Ex-Liebhaber ein Brüller im Bett war und schmeiss dich dann an ihn ran.
 
  • #13
Ich kann @Provence nur zustimmen:

Dein Post lässt Dich unreif erscheinen und ich bezweifle, dass Du wirklich weisst was guter Sex, auch für Dich, ist. Auch mir sind, ohne moralische Anwandlungen, die Begleitumstände völlig egal. Jeder das Ihre und jedem das Seine.

Letztens habe ich, passend zu dem Thema, einen Philosophen gehört. Worte sind nur Hülsen, die wir (mit Inhalt) befüllen (müssen). Jede/r befüllt sie auf ihre/seine Art, Weise, Fähigkeit, Vermögen und Willen. Eigenartiger und fataler Weise gehen wir davon aus, dass unser Gegenüber dies genauso tut und unseren Inhalt kennt sowie sich mit diesem identifiziert. Dem ist leider sehr oft nicht so und das Ende ist meinst unschön.

Also was ist guter Sex für Dich?

Ich befürchte Dein guter Sex ist mir zu oberflächlich.

Naja, jeder das Ihre ... :D
 
  • #14
Guten Sex wirst du außerhalb einer Beziehung bzw. einer Affäre nicht bzw. sehr selten bekommen.
Einfach nur aus dem Grund da die Menschen bei ONS - männlich wie weiblich, sofern sie nicht irgendwas beweisen wollen - , eher egoistisch handeln und ihnen ihre eigene Befriedigung vor geht.
Den meisten Männern ist bei einem ONS die Befriedigung der Frau relativ egal, da sie sie vermutlich sowieso nicht mehr wieder sehen wollen, also warum anstrengen?
Daher kann ich dir, sofern du auf intensiven Sex stehst und zum Höhepunkt die Mithilfe des Mannes brauchst, nur raten nicht auf ONS zurückzugreifen. Denn du bist im Regelfall nur Mittel zum Zweck (der Befriedigung des Mannes) und dein Ruf leidet ggf. auch drunter.
Dann such dir lieber eine diskrete Affäre mit einem guten Liebhaber.
 
G

Gast

  • #15
Wenn Du nicht das Gespür hast wie Du einen guten Liebhaber erkennst (falls das irgend jemand kann), dann hast Du nur die Möglichkeit es durch ausprobieren herauszufinden. Es gibt Apps oder Websites, durch die Du Sexinteressierten kennenlernen kannst. Wie #5 schreibt - Sex entwickelt sich mit der Zeit und wird besser, daher würde ich Dir ONS abraten, eine Affäre mit einem ungebundenen Mann ist die bessere Lösung.
 
  • #16
Ich finde es schlimm wenn man mit 21! als Frau schon so abgestumpft ist NUR reinen Sex zu wollen ohne Gefühle. Wenn du jetzt schon so gefühllos über Sex und Beziehungen denkst...wie soll denn dein Leben dann noch weitergehen? Du stumpfst dann immer mehr ab.
Mein Vorschlag: mache eine Anzeige dass du mit 21 nur tollen Sex willst und du wirst dich vor Antworten nicht mehr retten können. Da wird wirklich alles antworten: vom 18-80jährigen, vom Manager bis zum Penner, vom verheirateten Familienvater bis zum perversen Alten. Probiere alle durch und sortiere die schlechten aus. Irgendeiner wird schon dabei sein der dich gut befriedigt. Viel Spass!
 
  • #17
Definiere bitte erstmal, was für Dich guten Sex ausmacht.
Du wirst eine andere Definition haben als ich mit 39.
Aber ich kann Dir aus meiner Erfahrung sagen: guter Sex ist ein absoluter Glücksfall, der nicht leicht zu finden ist. Aber man schärft im Laufe der Zeit die Sinne und kann anhand einiger Faktoren und Attributen zumindest feststellen, was schlechter Sex ist/wäre. ;-)
 
G

Gast

  • #18
Das sind also die Auswirkungen von Serien wie "Sex in the City", daß 21jährige Fast-noch-Kinder sich für besonders toll halten, wenn sie verkünden, daß sie "einfach guten Sex" haben wollen. Das ist doch nur Nachgeplapper von irgendwelchen Serientanten (die aber zehn Jahre älter sind) und gehört anscheinend zum modernen Lifestyle wie der Hugo, Caipi oder eben der Cosmopolitan. Ich finde solches Gerede einfach nur lächerlich und würde der Fragestellerin wünschen, dass sie sich ein mal im Leben so richtig verliebt. Sex ist keine Tütensuppe.
 
  • #19
Bin zwar keine Frau, aber...
Merkt man das nicht schon beim Küssen? Wenn jemand dort schon unmotiviert rumstochert, wird das im Bett nicht ähnlich sein?
Ansonsten wirst du wahrscheinlich jemanden wollen, der nicht nur seine eigene Befriedigung im Kopf hat. Idealerweise nicht den Obermacho, das Super-Alpha-Männchen in der Disco, sondern denjenigen, der ein bisschen Erfahrung auch mit anderen Sexwelten gesammelt hat und neugierig geblieben ist. Kannst ja, je nach Vorliebe, mal vorsichtig die Themen Tantra, Bondage, H&M-Umkleide (oder was auch immer dich interessiert) ansprechen, dann merkst du auch gleich, ob er verklemmt ist ("ui, nein, beim Sex bin ich immer leise, damit Mama uns nicht hört") oder nicht.
 
G

Gast

  • #20
Ich hatte die letzten 10 Jahre einen Sexfreund, allerdings wurde es bis letztes Jahr ziemlich nervig mit ihm. Er hatte nie Zeit, höchstens alle paar Wochen mal. Das war mir zu wenig und insgesamt alles ziemlich anstrengend mit ihm.

Zweite Möglichkeit, wenn du Geld hast, dann suche dir doch einen Callboy, da weiß man wenigstens, was man kriegt!

Dritte Möglichkeit: aktiv suchen. Es fällt einem eben nicht in den Schoß! Geh viel unter Leute, spitz die Augen gezielt auf geile Männer und knüpfe Kontakt zu attraktiven Männern und baue langfristige Freundschaften+ auf. Ons bringen echt nichts, weil du dann ja jede Woche erneut loslaufen kannst.

Allerdings kann natürlich auch aus einem ONS mehr entstehen. Wichtig sind geklärte Fronten.

Meiner Erfahrung nach, sind die besten Männer, die "aktuell" keine Beziehung wollen. In der Regel sind diese für Sexuelles aller Art mit jeder Frau offen - gerne auch dauerhaft. Demzufolge dürftest du da gute Chancen haben, wenn du deine Verführungskünste ausspielst.
 
  • #21
Ich kann mir guten Sex wirklich nur in einer ebenso guten Beziehung vorstellen.Bin ich in keiner Beziehung, habe ich keinen Sex und brauche das auch nicht zum Überleben.Einfach nur so guten Sex zu haben ohne Gefühle , dafür bin ich mir zu schade. Aber das ist nur meine persönliche Meinung! Schau mal im Internet bei C-dating nach, vielleicht wirst Du da fündig? :)
Mit fällt da spontan noch ein Swingerclub ein, da kann man die potentiellen Kandidaten gleich unverhüllt und im Detail "persönlich bemustern"-ich weiß ich bin fies, sorry, aber manchmal bin ich einfach nur entsetzt ob einer gewissen Kälte und Anspruchshaltung
 
  • #22
Ich bin ehrlich gesagt extremst verwundert so etwas von einer 21 Jährigen zu lesen. Und ja; als Frau ist es leicht an unverbindlichen Sex zu kommen.

Lernst du beim feiern denn keinen Mann kennen der nur an Spaß interessiert ist?

Dennoch bin ich leicht schockiert, dass eine 21 Jährige schnellen Sex sucht. In meinen Ohren klingt es fast schon ein bisschen verkorkst.
 
  • #23
Vorweg: ich denke, hier fragt ein Mann.
Als ich die Überschrift las und den Thread anklickte, formulierte ich bereits meinen ersten Satz: 'Ich übertrage deine Frage auf die Frage, die eine Frau analog stellen würde: wo und wie bekomme ich Nähe und Zärtlichkeit ?' , weil ich voraussetzte, dass so eine Frage nur ein Mann stellen könne.
Und das denke ich immer noch.

Falls aber doch eine Leserin wissen möchte, wie sie die Chancen, einen Mann, der ihr guten Sex bietet, zu erkennen, erhöhen könnte, hier meine Überlegung:

- wo und wie ist klar, im Club deines Vertrauens ( oder vielleicht auch gerade nicht, weil du sonst schnell einen besonderen Ruf genießt...aber vielleicht möchtest du das auch ).
- wie man Männer anbaggert, ist auch klar.
( für eine 21-jährige Frau, sofern sie nicht völlig abstossend aussieht, bis hierhin kein Problem ).

Tanze.
Gehe auf die Tanzfläche und beobachte die wenigen Männer, die dort sind und beobachte ganz besonders die sehr wenigen Männer, die gut tanzen können.
Damit meine ich nicht nur, dass sie motorisch gut sind, sondern auch, dass sie sexy und geschmeidig tanzen. Nicht hart und zackig.
Gucke auch, ob sie rücksichtslos tanzen, anderen ihren Ellenbogen ins Genick rammen oder so. Dann lieber weitergucken.

Wenn dir einer gefällt, baggere den halt an.
Bevor du ihn mit nach Hause nimmst, knutsche erst im Club mit ihm rum.
Wenn er dich mehr angrabscht als streichelt, wird das sicher nichts.
Wenn er knochige Lippen auf deine presst und mit viel Spucke seine Zunge in deinen Rachen rammt, wird das ganz sicher nichts.
Wenn dir bereits beim Knutschen und Fummeln heiß wird, stehen die Chancen auf guten Sex nicht schlecht...würde ich sagen.

w 48
 
  • #24
Schwierig, das vorher abzuschätzen.
Ein Ausschlußverfahren kann zumindest die langweiligen und egoistischen Standardrammler fernhalten: wenn ein Mann fixiert auf seine bestimmten Programme ist, BlaBla von "Nylons", Highheels undsoweiter beginnt sowie einen Blowjob fordert-dann vergiß ihn gleich.
Generell muß eine Frau bei ONS schon ziemlich Glück haben. Denn der Mann dazu will sich zu 99% einfach nur ohne Rücksicht auf Verluste abreagieren und verachtet Dich dann noch dafür (double standard ist scheinbar unausrottbar).
Wenn Du vorgibst, mehr zu wollen, und erst dann elegant auf Nimmerwiedersehen verschwindest, wird er sich eventuell mehr Mühe geben. Das ist dasselbe wie bei umgekehrter Konstellation.
Ich kann Dir nicht zuraten, gute Liebhaber sind extrem rar gesät, und in der Regel gibt sich ein ein ONS Mann noch weniger Mühe. Für den bist Du eine Art Abfalleimer, auch wenn er vorher charmant auftreten sollte.
Wenn Du als Frau in eine Bar gehst und SEX rufst, kannst Du 90% der Männer gleich mitnehmen. Doch guter Sex wird das selten ;)
 
G

Gast

  • #25
Liebe FS,
wenn Du guten Sex ohne Gefühle willst, heuer' einen Escortmann an. Der hat zwar seinen Preis, aber das Risiko an schlechten Sex zu kommen ist extrem gering.
 
  • #26
Du klingst irgendwie als ob du dringend Erfahrungen sammeln möchtest ?
Ich kenn das nur von meiner Freundin. Die hatte auch einige Ons ..
Sie hatte zwar Sex - aber keinen guten .
Wie sie das anstellt? Sie geht fort, redet Männer an, dauert nicht lange bis geknutscht wird und sie eben dann die Frage zu dir/oder zu mir stellt ...
Sie hat es als Selbstbestätigung gemacht/gebraucht dann sogar schon.
 
  • #27
Genau diese Frage habe ich mir auch schon oft gestellt. Ich kann es schon sagen, dass man als Frau sehr wohl erkennen kann, welche ONS nicht gut werden. Und das sind die meisten, in den üblichen Lokalitäten.
Du solltest da vielleicht mal dein Spektrum erweitern?! Aber die eigentliche Frage ist erstmal, was denn mit "gutem Sex" überhaupt gemeint ist? Da muss man erstmal das Wort "gut" genau definieren! Und dem entsprächend, wenn du deine Eigenen wünsche erstmal etwas besser kennst, kommst du deiner Antwort ggf. langsam etwas näher!? -Leicht ist es nicht! Das gebe ich zu.
 
  • #28
. und beobachte ganz besonders die sehr wenigen Männer, die gut tanzen können..... sondern auch, dass sie sexy und geschmeidig tanzen. Nicht hart und zackig.

...knutsche erst im Club mit ihm rum.Wenn er dich mehr angrabscht als streichelt, wird das sicher nichts. Wenn er knochige Lippen auf deine presst und mit viel Spucke seine Zunge in deinen Rachen rammt, wird das ganz sicher nichts.
Wenn dir bereits beim Knutschen und Fummeln heiß wird, stehen die Chancen auf guten Sex nicht schlecht...würde ich sagen.
Dem stimme ich als Mann zu.

Guter Sex ist eine Kunst. Es braucht Geschick und Talent dazu, mit dem Gegenüber so gut umzugehen, dass er es als gut empfinden kann.

Egoisten bringen keinen guten Sex zustande. Es sei denn, Jemand steht darauf, egoistisch behandelt zu werden.

Die Größe des errigierten Penis ist auch ein Kriterium. Die Frau will ja was spüren. Aber ebenso, wie gut der Mann "dahinter" mit ihm umgehen kann.

Es liegt auch an der Frau, wie gut sie den Mann erregen kann. Je besser sie das macht, desto besser kommt der Mann in Fahrt.

Die Art und Weise beim tanzen, beim freien Solo-Tanz sagt schon etwas über diese Person aus. Es ist fast wie ein persönlicher Fingerabdruck. Am Tanzstil kann man Leute wiedererkennen. (fast 40 Jahre Erfahrung in Clubs, etc.)
Auch in Bezug auf guten Sex würde ich schätzen: Wie energisch und abwechslungsreich die Leute tanzen. (Männer wie Frauen)

Leute, die aber gar nicht tanzen - können auch gut sein, aber sind schwer einzuschätzen. Dann muß man sie mit küssen und Körperkontakt testen.

(m,53)
 
G

Gast

  • #29
Ich glaube, uns allen hier fällt auf, die FS weiß selbst noch nicht genau, was guter Sex für sie ist. Ja und? Das habe ich auch erst deutlich später gelernt und ich glaube auch nicht wirklich, dass andere mit um die 20 Jahren da deutlich weiter sind.

Was ich hier noch anmerken möchte, einige Kommentare sind wirklich typisch für dieses, sagen wir mal, etwas konservative Forum hier.

Es wird nach schnellem Sex gefragt und was kommt erwartungsgemäß in vielen Beiträgen als Antwort? Dass man keinen schnellen Sex hat bla bla.

Ihr lieben, bitte akzeptiert doch einfach mal, dass es eine Menge um nicht zu sagen, eine ganze Generation von Menschen gibt, die das alles nicht so verbissen sehen, die da einen ganz anderen Bezug zu haben. Da lernen sich zwei Erwachsene im Club kennen und eine halbe Stunde später gehen sie zusammen nach Hause. Das ist keine seltene Ausnahme sondern praktisch ganz normal. Ich sage nicht, dass das irgendwie so sein muss. Ich sage nur, es wird so gemacht, von Frauen wie von Männern und es nervt, hier ständig die Leier von "schneller Sex ist schlecht" zu hören.

Also, liebe FS, finde es für dich heraus was dir gefällt und lass dich nicht von Moralaposteln beeinflussen, jeder darf seine Erfahrungen zum Glück selbst machen.
 
W

wahlmünchner

  • #30
Wenn es dir nur um den schnellen Spass und Orgasmen geht, suche lieber eine Frau als einen Mann als Gespielin.

Wenn die FS in keine Ambitionen in diese Richtung hat, wird sie es auch nicht machen!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: