G

Gast

  • #1

an die gutaussehenden Männer: Wie oft schreibt ihr Frauen an?

Hallo liebe User,
irgendwie habe ich den Eindruck, dass die wirklich gut aussehenden Männer in Singlebörsen kaum Frauen anschreiben. Kann es sein, dass sie sich eher von Frauen anschreiben lassen und dann auswählen?
Als Beispiel: Ich selbst habe wirklich gute Fotos in meinem Profil und bekomme im realen Leben sehr viel Resonanz von gutaussehenden Männern. Nur im Online-Portal werde ich meist von "Durchschnittstypen" angeschrieben.
Woran liegt das? Oder wollen die attraktiven Männer, die beruflich auch erfolgreich sind (z.B. Regisseur, Art Direktor oder Pilot) nur ihren Marktwert testen?

W29
 
G

Gast

  • #2
Du bist ja lustig. Erst geht es dir um gutaussehende Männer. Dann geht es dir im letzten Satz doch um beruflich erfolgreiche Männer. Kleiner Tipp: Erfolgreiche Männer sind meistens nicht gutaussehend, sonst hätten sie in jungen Jahren mehr Frauen haben können und weniger Zeit mit Lernen verbracht.

Übrigens... natürlich ist das so. Frauen machen das auch so. Wieso sollten die wenigen Glücklichen so blöd sein und Frauen anschreiben, wenn der ONS und die Affäre von alleine kommt ?
 
G

Gast

  • #3
Das Problem liegt bereits in deiner Fragestellung, was sind "gutaussehende "Männer und was sind Durschschnittsypen? Das ist sehr subjektiv. Deshalb solltest Du in deinem Profil klar beschreiben, was für Männer für dich gutaussehend sind, so dass Dich dann die richtigen anschreiben.
 
G

Gast

  • #4
Ich selbst habe wirklich gute Fotos in meinem Profil und bekomme im realen Leben sehr viel Resonanz von gutaussehenden Männern. Nur im Online-Portal werde ich meist von "Durchschnittstypen" angeschrieben.
Tja vielleicht denken die toll aussehenden Männer genauso wie du. Und halten dich auch nur für eine Durchschnittsfrau. Und suchen halt was Attraktiveres. Schon dumm mit den überzogenen Erwartungen. Auch Durchschnittstypen können nette Männer sein.

Außerdem machen wir uns mal nichts vor. Wir suchen auch häufig nach dem Model mit den langen Beinen. Nehmen dann aber doch die kleine pumlige mit nach hause. Die kann Kochen und gibt uns wärme. Während die so toll aussehende Frau nur mit ihren aussehen beschäftigt ist.
 
G

Gast

  • #5
Ich bin unabhängig und tiefenentspannt, und was Erfolg ist definiere ich für mich selbst. Im realen Leben merke ich oft an den Reaktionen der Frauen, dass ich gute Chancen hätte wenn ich wollte, aber ich will zur Zeit keine Freundin. Ich habe schlichtweg keine Lust auf Stress. Ich bin auch in keiner Online-Börse angemeldet, ich spreche keine Frauen an, und ich habe keine Dates. Wenn ich mich mit Frauen unterhalte, dann nur Smaltalk, alles unverbindlich, immer unintressiert. Dabei bin ich nicht schwul, und nicht asexuell. Ich habe im Moment einfach keine Lust auf nervige Frauen, Fremdbestimmung, Psycho-Spielchen, und Zicken-Terror.

m
 
G

Gast

  • #6
Naja, du bist nicht der einzigste Fisch der hier im Wasser schwimmt. Da kannst du schwer erwarten dass sich alle gutaussehenden Männer jetzt bitte auf dich konzentrieren mögen. Wenn dir nicht gefällt wer dich anschreibt, gibt es eine ganz einfache Lösung ... selbst anschreiben.
 
  • #7
Nun, ich hab als duchaus attraktiver und auch noch erfolgreicher Typ (wen auch nicht im künstlerischen Bereich oder als Luftkutscher) viele Frauen angeschrieben, einfach weil ich die Zeit nutzen wollte die ich hier bezahlt habe. Da man auf EP in den Profilen ja die attraktivität nicht sieht (und auch mein Beruflicher Erfolg dort nicht zur Scheu gestellt wurde) wäre alles andere auch nicht zielführend. Männliche Prinzesschens braucht auch keine.
 
G

Gast

  • #8
So ziemlich jede Frau wünscht sich, von dem gutaussehenden und erfolgreichen Jackpot umgarnt zu werden. Allerdings unterschätzen die meisten Frauen den immensen Zuspruch den solche Männer bekommen. Dieser macht das Umwerben schlichtweg unnötig. Es sei denn, der Mann findet eine ihm ebenbürtige Frau. Dann greift wieder das alte Rollenverhalten und der Mann muss ran.

Folgendes mag Dir gehässig vorkommen, ist aber wirklich nicht böse gemeint: eine ausgesprochen schöne Frau hat meiner Erfahrung nach keinerlei Probleme, einen ebenso attraktiven Mann außerhalb von Singlebörsen zu finden.

Wenn Du Dich für diese Männer interessierst, solltest Du sie evtl. selbst anschreiben und nicht warten.
 
G

Gast

  • #9
Wie kann man denn im voraus wissen ob die Frau bzw. der Mann gutaussehend ist? Bei mir sind alle Bilder von Leuten die ich noch nicht angeschrieben habe verschwommen und ob der oder diejenige sich selbst als attraktiv beschreibt liegt immer im Auge des Betrachters.
 
G

Gast

  • #10
Gutaussehende und im Berufsleben erfolgreiche Männer sind in Partnerschaftsbörsen seltener als ein Sechser im Lotto.

Die haben im Realen Leben schon Auswahlmöglichkeiten im Überfluss.

Und leben dort nach dem Motto: "Warum soll ich mir eine ganze Kuh kaufen, wenn ich jederzeit und überall ein Glas Milch bekomme, wenn ich darauf Durst habe".
 
  • #11
liebe FS , du bist, wenn dur wirklich gutaussehend bist (angesprochen werden im realen Leben ist kein Garant dafür) wahrscheinlich eine von 10.000 Frauen .. als ich hier angemeldet war hat mich gestört das ich keine Vorauswahl auf Grund des Aussehens treffen konnte.. und die die wirklich mal interessant waren waren dann optisch eher nicht der Jackpot, so das ich mir keine Beziehung mit ihnen Vorstellen konnte.. Das und die fehlenden Filtermöglichkeiten (und das gesamte doch sehr konservative Setting) waren dann ausschlaggebend das ich hier nicht weiter gesucht habe.. ergo warum sollte ein gutaussehender Mann hier im Trial and Error versuchen und womöglich sich auch noch irgendwas aus den Fingern saugen bei gefühlten 80% identischen und austauschbaren Profilen wenn er draussen direkt auf die Gutaussehenden peilen kann und sie dann nach den Kriterien abklopfen kann die für eine beständige Partnerschaft nötig sind..
 
G

Gast

  • #12
Die wirklich attraktiven können auch Fakes sein. Man/frau kann Fotos per Google-Bildersuche suchen und das oft so herausfinden. Einfach das Foto in die in einem neuen Tab geöffnete Suche rüberziehen.

Ansonsten gibt es draußen auch mehr richtig tolle Männer als im Netz. Warum suchst du da nicht, wenn du da so Erfolg hast?
 
  • #13
Und ich bin erstaunt, dass erst #8 den logischen Widerspruch entdeckt und ich kann diesen nur auflösen, wenn man annimmt, dass mit dem "Profil" ein anderes Profil, z.B. ein Facebook-Profil, gemeint sei. Oder aber eben keiner erkennt im EP-Profil, was die FS für eine "Superfrau" ist, weil die Bilder zunächst verdeckt sind. Dann reißen sich nicht die "Schönlinge" um sie und umgekehrt schreiben "nur" die Durschnittstypen sie an bzw. sie erkennt wiederum diese nicht als "Reichlinge". ;-) Hach, die Welt ist schon ganz schön haarig und biestig. Warum hat der liebe Gott sie nur so kompliziert gemacht. Könnte das nicht alles viel einfacher sein? Aaargh, rette sich wer kann.
 
G

Gast

  • #14
Fakt ist: es gibt viele gutaussehende Single-Frauen im RL und hier auf EP. Aber es gibt so gut wie keine gutaussehenden Single-Männer im RL und hier auf EP! Die haben nämlich so viel Auswahl, insbesondere ab 30, dass sie super-schnell wieder "vom Markt" sind, sollten sie jemals Single werden. Oft wechseln sie ja auch noch warm, d.h. kommen gar nicht in die Situation mal richtig Single zu sein und zu suchen.
Mich schreiben auch fast nur unattraktive Männer an (meist auch noch mindestens 10 Jahre älter). Ich würde gar nichts gegen Durchschnittstypen sagen, mit denen treffe ich mich dann auch wirkllich. Aber letztens wieder... karriertes Hemd, Schnauzer (absolutes Nogo!), 12 Jahre älter... - seufz. Es ist schwer:(
w,40 (schlank, attraktiv, jünger wirkend)
 
G

Gast

  • #15
Nachtrag zu #7:

Mir ist da noch etwas eingefallen. Zwar kann ich mich nicht zu den erfolgreichen, aber - auch auf die Gefahr hin, selbstverliebt zu wirken - doch zu den attraktiven Männern zählen.

Bei Frauen, die sich in ihrem Auftreten als typisch feminin beschreiben, komme ich durchaus gut an. Sie sind hübsch, gebildet, chic gekleidet, gehen ohne Make-up nicht aus dem Haus, ihr Musikgeschmack entspricht dem Mainstream und sie sind teilweise auch ganz nett. Diese Sorte Frau reizt mich aber nicht.

Bist Du hingegen hübsch, bis zum Scheitel tätowiert, stehst auf progressiven Rock, ziehst Chucks den High-Heels vor und begrüßt mich statt im kleinen Schwarzen in einem flauschigen, wenn auch bisschen siffigen Kuschelpulli? - Her mit Dir, Du bist mein Typ!

Damit will ich sagen, dass Aussehen nicht alles ist. Männer stehen auch auf Frauen, die einen bstimmten Lebensstil bzw. Typ von Mensch repräsentieren. Ich vermute, dieser lässt sich auch anhand der Profile in Singlebörsen erkennen. Möglicherweise ist einfach noch niemand passendes auf Dein Profil aufmerksam geworden.
 
G

Gast

  • #16
Aber letztens wieder... karriertes Hemd, Schnauzer (absolutes Nogo!), 12 Jahre älter... - seufz. Es ist schwer:(
w,40 (schlank, attraktiv, jünger wirkend)
Hier würde ich von Selbstüberschätzung sprechen. Du siehst den Mann vor lauter NoGos nicht mehr. Was bitte ist an einem Kariertem Hemd so schlimm? Es ist nur Kleidung. Und der Schnauzer ist auch nicht Tragik. Kann Mann ab rasieren. Außerdem Trägt Mann heute wieder Bart. Und sorry, die Sache mit den 12 Jahren älter ist ja geradezu Lächerlich. Komisch man liest ständig Frau über 40 sehr Attraktiv, viel Jünger aussehend. Und wenn man sich mal die Realität anschaut, bleibt von dem versprochenem nicht mehr viel. Die tolle 40 Jährige sieht dann doch schon recht verbraucht aus. Und der Kleidungsstil lässt mitunter auch zu wünschen übrig.

Was ich damit sagen will, es nervt langsam. Das sich 40 Jährige hier hinstellt und behauptet fast alle Männer wären alt und unattraktiv. Und die Frau mit ihren 40 Jahren ja so attraktiv und begehrt. Nur komisch das sie sich Jahrelang in Singlebörsen herumtreibt, obwohl sie doch eigentlich sofort auf Grund ihres so tollen Aussehens sofort vom Markt sein müsste. Hier stimmt die Selbstwahrnehmung ganz und gar nicht.
 
  • #17
Oder wollen die attraktiven Männer, die beruflich auch erfolgreich sind (z.B. Regisseur, Art Direktor oder Pilot) nur ihren Marktwert testen?
Also 2 der 3 erfolgreichen Berufsgruppen kommen sowieso für dich nicht in Frage, da die dann eher
auf das männliche Geschlecht "stehen" und ich wusste noch gar nicht, dass Piloten heutzutage immer noch als Mitglied einer beruflich, erfolgreichen Gruppen gelten. Eventuell auch nur zuviel Klischee oder mein Gedankengut ist hier nur veraltet und ich habe diesen neuen Trend nur verschlafen.

Kann es sein, dass sie sich eher von Frauen anschreiben lassen und dann auswählen?
Warum nicht oder steht dieses Verhalten nur den Frauen zu?

Ob am Ende jemand wirklich erfolgreich oder attraktiv ist, sieht man ob die jeweilige Person selber sucht oder sich nur finden läßt.
Als weibliches Bsp. aktuell :
Fr. Wullf oder Frau van d. Vaart werden kaum in einer Singlebörse selber suchen und auch nicht im RL.
 
G

Gast

  • #18
Ich denke, die wirklich gutaussehenden (wie auch immer, ist ja subjektiv..), erfolgreichen Männer bekommen in real genug Bestätigung und haben für Partnerbörsen kein wirkliches Interesse.

Warst du schonmal mit einem Regisseur, Designer, Fotograf oder Arzt unterwegs? Ich schon und ich kann dir nur sagen, diese Männer bekommen ständig, aber wirklich ständig Bestätigung von Frauen.

Da du ja ästhetisch reizvolle Exemplare zu finden scheinst, die dich nicht anschreiben kann es auch einfach daran liegen, dass sie dich nicht attraktiv - entweder optisch oder vom Persönlichkeitsprofil her - finden.

w 28
 
G

Gast

  • #19
Hier ist die FS
Erstmal vielen Dank für die vielen Guten Tips bzw. Denkanstöße.
Den von Gast 14 habe ich mir besonders zu Herzen genommen. Und natürlich kann da schon was dran sein, dass mich diese gutaussehenden, erfolgreichen Männer vielleicht nicht attraktiv genug finden. Oder ich nicht ins Beuteschema passe. Ich hab gerade nochmal meine Fotos gecheckt und ja. Ich wirke auf den Fotos eher jünger und Jeans u. T-Shirt ist wohl auch nicht zielführend. Ich muss dazu sagen, dass mich sehr oft 24-28 Jahre alte Männer anschreiben. Einer war sogar erst 21. Und ich stehe eigentlich eher auf die Altersklasse 31+.
Dass die tollen, erfolgreichen Männer, von Außen genug Bestätigung bekommen, war mir bisher auch bewusst. Umso kurioser, dass man doch noch einige davon in Single-Börsen findet. Ob die Angaben immer wahr sind und die Fotos auch realitätsentsprechend sind, weiß man natürlich nicht.
 
G

Gast

  • #20
Hier ist die FS
Ich wirke auf den Fotos eher jünger und Jeans u. T-Shirt ist wohl auch nicht zielführend. Ich muss dazu sagen, dass mich sehr oft 24-28 Jahre alte Männer anschreiben. Einer war sogar erst 21. Und ich stehe eigentlich eher auf die Altersklasse 31+.
Also das dich "die Jüngeren" anschreiben hat mit dir selbst eher weniger zutun sondern damit, daß die in ihrer eigenen Altersklasse bzw. deren "Beutegruppe" der etwas noch jüngeren Frauen einfach nichts finden können da es durch den Wegfall (wegen medizinischen Fortschritt) der naturellen erhöhten Jungensterblichkeit im Kleinkindalter und gleichzeitig nach wie vor einen größeren Anteil von Jungengeburten (106m:100w) einen merklichen Frauenmangel gibt.

Was die Debatte an sich angeht halte ich das wie der Herr in Beitrag #4, bin finanziell unabhängig, äußerlich keine 10 aber sagen wir mal "erhöhter" Durchschnitt = durchaus attraktive Frauen gehabt, aber heutzutage eine Partnerschaft eingehen ist leider fast schon mathematisch bedingt Ärger und Streß.

Zumindest gilt das nach nicht allzu langer Zeit und darauf hat "Mann" -natürlich erst recht der vielgesuchte Alphatyp- keinerlei Bock und das auch gar nicht nötig.
 
G

Gast

  • #21
Oder ich nicht ins Beuteschema passe. Ich hab gerade nochmal meine Fotos gecheckt und ja. Ich wirke auf den Fotos eher jünger und Jeans u. T-Shirt ist wohl auch nicht zielführend.
Daran könnte es liegen. Wenn man sich einen Mann angeln will, muss auch der Köder passen. Je größer die Beute, desto schmackvoller muss der Haken verziert werden.

Ich bin auf keiner Singlebörse gemeldet und kenne mich daher nicht gut mit dem Profilaufbau aus. Dennoch vermute ich, dass die gemeldeten Männer dort irgendwo auch die Erwartungen an ihre zukünftige Freundin beschreiben sollen. Ich an Deiner Stelle würde mir die Beschreibungen Deiner Zielgruppe angucken und auf mögliche Gemeinsamkeiten achten. Dementsprechend könntest Du Dich dann auf Deinen Fotos präsentieren.

Frauen steht doch dank diverser Stylingmöglichkeiten eine breite Palette an Darstellungen zur Verfügung. Von klassisch chic bis abgespaced sexy ist da alles drin. Natürlich solltest Du darauf achten, Dich selbst nicht zu verbiegen bzw. Deiner eigenen Linie treu zu bleiben. Schließlich willst Du ja einen Mann der passt und nicht einen, an den Du Dich anpassen musst.

Viel Spaß beim Angeln.
 
G

Gast

  • #22
"Alt ist das Wort, doch bleibet hoch und wahr der Sinn:
Daß Scham und Schönheit nie zusammen, Hand in Hand,
den Weg verfolgen über der Erde grünen Pfad.
Tief eingewurzelt wohnt in beiden alter Haß,
daß, wo sie immer irgend auch des Weges sich
begegnen, jede der Gegnerin den Rücken kehrt."

Goethe, Faust 2, III. Akt

Ich will nicht unverschämt sein, doch dieses Zitat dürfte auch hier für beide Seiten der Geschlechter gelten.
Ob ich als gutaussehend eglten kann, weiß ich nicht; relativ betrachtet wohl nicht, da man immer irgendwo jemanden treffen wird, der besser aussieht; das gilt auch für Frauen. Allein absolut betrachtet, bin ich mit mir und meinem Aussehen zufrieden.
Weil aber nach meiner - wenn auch subjektiven - Erfahrung viele Frauen dieses Thema überbewerten, da sie lieber den gebildeten, kultivierten und tiefsinnigen Mann (nur) unter den für sie gutaussehenden Männern auswählen möchten, habe ich mich zurückgezogen.
Umgekehrt gibt es auch vielegutaussehende Frauen, die nur gutaussehen, also eine geistige leere Schale darstellen. Als ob ein Mann mit Geist sich mit irgendein Lieschen oder Blondchen zufrieden gibt; hauptsache es sieht schön aus.
Die Erkenntnis, dass manche Träume nicht realisiert werden können, haben mich veranlaßt, das Feld der Online-Kontaktaufnahmen einzufrieren. Warum soll ich meine wertvolle Zeit vergeuden, um einer Frau im Internet hinterherzulaufen, die sich vielleicht als Fatamorgana oder als ein Phantom entpuppt?
Beruflich erlebe ich es jeden Tag, dass es viele Menschen gibt, die durch eine Beziehung, die sich später als eine bloße kurzfristige Episode entpuppt, eher in ein Unglück stürzen. Für mich ist dies ein Fingerzeig gewesen, mein eigenes Leben als Single sorgfältig zu überdenken. Ich sehe es als eine Bestätigung, dass es für mich besser ist, alleine zu bleiben. Ich spare damit sehr viel Zeit, Geld und noch mehr Nerven. Für die vage, unbestimmte und nur potentielle Chance, mir durch eine Partnerschaft etwas Abwechslung in mein Leben zu bringen - man möge für die etwas abwertenden Worte Nachsich üben, aber es sind gerade keine besseren zur Hand - bin ich heute, nach fast 50 Jahren nicht mehr bereit, mein persönliches Glück aufzugeben; und ich erliege nicht den Irrtum, durch eine Partnerin mein Glück vielleicht erhöhen zu können.
Vielleichtbin ich in der glücklichen Situation, dass ich keine Probleme habe, alleine zu sein und auch keine sexuellen Bedürfnisse nach einer Frau habe; in meiner Altersklasse wird die Auswahl wegen bestimmter Kriterien ziemlich gering und für eine wesentlich jüngere Frau habe ich keine Ambitionen.
So lebe ich in einem selbst entworfenen Haus, fahre ein schönes Auto, das wegen meines Singledaseins nur 2 Sitze hat und kann tun und lassen, wie es mir gefällt und bin dabei absolut glücklich.

Beste Grüße, M 47 Jahre
 
G

Gast

  • #23
Hier nochmal die FS,
lieber Gast 21, irgendwie komme ich bei dem Gedicht nicht so ganz hinterher. Aber ich finde deinen Betrag trotzdem interessant. Ja, vielleicht ist es etwas oberflächlich zunächst nach dem Aussehen zu schauen. Aber nach was sollte man in der Online-Welt denn sonst gehen, wenn man nichts anderes hat? Wie soll man Gestik, Mimik, Ausstrahlung erkennen können? An ein paar Worten? Das geht nicht. Leider sind wir Menschen so gepolt und auch du, dass man zuerst das Objektive wahrnimmt. Und ich glaube dir auch nicht, dass du mit deiner momentanen Situation wirlich glücklich bist. Das zeigt schon der lange Text und dass du dich mit dem Thema so intensiv auseinander setzt. Klar gibt es immer Phasen, wo man sich als Single gut fühlt, gerade wenn man sieht, wieviel "Stress" eine Beziehung mit sich bringen kann. Aber es gibt auch diese anderen Momente. Jeder wünscht sich eine schöne, harmonische Beziehung. Auch wenn der Wunsch und die Realität nicht immer miteinander in Einklang zu bringen sind.
 
G

Gast

  • #24
Und natürlich kann da schon was dran sein, dass mich diese gutaussehenden, erfolgreichen Männer vielleicht nicht attraktiv genug finden. Oder ich nicht ins Beuteschema passe.
Mit Sicherheit wird es auch daran liegen. Was hast du außer deinem Aussehen zu bieten? Ich bin beruflich sehr erfolgreich, dennoch nicht abgehoben, sehe gut aus und dennoch werde ich recht wenig angeschrieben. Das mag auch an meinen Status "in Trennung lebend" liegen. Auch wird es daran liegen, dass die anderen Kriterien nicht aus dem Profil ersichtlich sind.

Ich selbst schaue natürlich nach attraktiven Frauen und schreibe sie auch an. Da ich jedoch 20 Jahre mit einer attraktiven Frau gelebt habe, für die Geld und Status wichtiger war als eine harmonische Familie, schaue ich für die Zukunft sehr genau hin. Ich habe schmerzhaft gelernt, dass Attraktivität nicht alles ist. Das Aussehen verändert sich mit dem Alter, der Charakter bleibt.

Ich bin nicht mehr so schnell bereit noch einmel einer Frau die Sterne vom Himmel zu holen. Ich gebe jedoch auch die Hoffnung nicht auf, es wieder irgendwann einmal zu tun.
 
  • #25
Ich finde das was Gast 23 schreibt sehr interessant.

Ich habe hier einen wirklich tollen Text zu schönen Frauen und erfolgreichen Männern. Die FS könnte sich da vielleicht wieder finden.

http://blog.zeitenwende.ch/oekonomisierung-der-gesellschaft/paarungsverhalten-in-der-freien-marktwirtschaft/

Die FS schätzt ihr Aussehen vielleicht auch ganz richtig ein ABER die Männer von denen sie angeschrieben werden will sind nicht auf den Kopf gefallen und sie schauen auch welchen Nutzen sie von der FS haben.

Der Frust der FS, dass sie nur von normalen Männer angeschrieben wird, ist auch etwas zu verstehen ABER ein normaler Mann will auch mal ein teures Auto fahren oder eine überaus schöne Frau haben UND hier muss er ja nur kurz anschreiben. Sehr viele Männer setzen sehr weit oben an und arbeiten sich langsam runter, bis sie ein JA von einer Frau bekommen.

Es gibt auch bei Männern, dass sie falsche Profile aufmachen und sich besser darstellen als sie sind. Auch mit falschen Bildern. Sie lassen dann gerne attraktive Frauen online zappeln, weil sie im RL nie die Aufmerksamkeit von solchen Frauen bekommen.

Ob oder wie weit eine Frau Wulf oder eine Frau van d. Vaart selber suchen, mag dahin gestellt sein, eine Jennifer Aniston ist in den letzten Jahren mehr ohne einen Partner gewesen als mit.

Ob nun George Clooney wirklich schwul ist oder sich nur nicht auf eine Frau festlegen will... wer weiß das schon.

FS versuch lieber bei dir zu bleiben und du selber zu sein, Männer können es riechen, wenn die Frau aufs Geld aus ist. Du willst als Frau auch nicht nur flach gelegt werden.

FS dein Wert als Frau, wenn er nur auf dein Aussehen ausgelegt ist, sinkt mit jeder Minute. Es wird viele tolle Männer geben, die dich f***** wollen aber halt nur das. Wenn du willst dass sich einer von ihnen sich in dich verliebt, dann musst du etwas mehr machen. Du musst anders sein, als du hier dich anhörst.
 
G

Gast

  • #26
Mich schreiben auch fast nur unattraktive Männer an (meist auch noch mindestens 10 Jahre älter). Ich würde gar nichts gegen Durchschnittstypen sagen, mit denen treffe ich mich dann auch wirkllich. Aber letztens wieder... karriertes Hemd, Schnauzer (absolutes Nogo!), 12 Jahre älter... - seufz. Es ist schwer:(
w,40 (schlank, attraktiv, jünger wirkend)
Ich möchte mal dringend festhalten, dass wir alle jünger wirken - es ist nicht mehr nötig, dass dies jeder in seinem Post extra erwähnt. *Ironie off*

Mein (w 39) Freund sah bei unserem Date ähnlich aus. Abgesehen davon, dass 10 Jahre Altersunterschied mich nicht stören (auch er wirkt jünger), trägt er mittlerweile feine Hemden und lässige Jeans. Er hat sogar abgenommen. Wir konnten uns gegenseitig viel Neues zeigen und so viel gewinnen. Wenn er so weitermacht, muss ich direkt auf ihn aufpassen ;-)

Bei manchen "gutaussehenden" und wertvollen Männern muss man eben zuerst die Patina entfernen, bzw. löst sich diese von selbst. Das erkennen, können aber nicht viele.
 
G

Gast

  • #27
Hier nochmal die FS,
lieber Gast 21, irgendwie komme ich bei dem Gedicht nicht so ganz hinterher. Aber ich finde deinen Betrag trotzdem interessant. Ja, vielleicht ist es etwas oberflächlich zunächst nach dem Aussehen zu schauen. Aber nach was sollte man in der Online-Welt denn sonst gehen, wenn man nichts anderes hat? Wie soll man Gestik, Mimik, Ausstrahlung erkennen können? An ein paar Worten? Das geht nicht. Leider sind wir Menschen so gepolt und auch du, dass man zuerst das Objektive wahrnimmt. Und ich glaube dir auch nicht, dass du mit deiner momentanen Situation wirlich glücklich bist. Das zeigt schon der lange Text und dass du dich mit dem Thema so intensiv auseinander setzt. Klar gibt es immer Phasen, wo man sich als Single gut fühlt, gerade wenn man sieht, wieviel "Stress" eine Beziehung mit sich bringen kann. Aber es gibt auch diese anderen Momente. Jeder wünscht sich eine schöne, harmonische Beziehung. Auch wenn der Wunsch und die Realität nicht immer miteinander in Einklang zu bringen sind.
Liebe FS,
wenn du dich nur auf ein Bild beschränkst, um deine Auswahl zu treffen, so wirst du kaum Erfolg haben. Wenn du meinst, es stünden dir keine anderen Mittel zur Verfügung, so erklärst du damit, nur auf die Oberfläche zu achten. Willst du etwa einen Menschen en passant beurteilen? Genügt dir eine einzelne Aufnahme, um daraus den Charakter eines Menschen zu analyseren? Auch wenn niemand von dir verlangt, von einem anderen Menschen ein Psychogramm zu fertigen, so solltest du erst einmal versuchen, wertfrei zu schauen, zu beobachten. Es ist auch leichtfertig, von sich auf andere zu schließen und eine Vermutung als Gewissheit zu behandeln.
 
G

Gast

  • #28
Warum sollten sich gutaussehende erfolreiche Männer oder Frauen in einer Singlebörse anmelden????

Die sind doch im überfluss gesucht..

Allerdings weiss ich nicht was Du unter Attraktivität verstehst..

Ich kenne persönlich ein paar Regiseure und die meisten laufen rum als ob sie Bettelarm wären.
M
 
G

Gast

  • #29
Dann bringe ich mal einen neuen Punkt dazu. Vielleicht liegt es an deinem Alter? Frauen mit 29 sind oftmals noch ein bißchen mädchenhaft, wollen oftmals zwar schon die "ganz Großen" sein, aber stehen in Wirklichkeit erst am Anfang ihres Lebens. Will sagen, eigentlich noch nicht viel Lebenserfahrung, aber dafür viel Schminke und Nägellackieren im Kopf.

Du willst also einen Mann mit 30+, dann weißt du ja, was du bieten musst. In der Regel mehr, als nur hübsch und nett zu sein, und im Gegenzug einen hübschen Mann erwarten.

Mit fast 30 erwarte ich von einer Frau, dass sie sehr viel mehr im Köpfchen hat, vor allem Tiefgang. Wie du über "Durchschnittsmenschen" sprichst, gefällt mir nicht.

Ich habe das Gefühl du willst nur mein Geld, suhlst dich dann an meiner "Schönheit" und brauchst im Anschluss ein Vorzeigeobjekt, eben "kleine Mädchen"-Traume.


Es ist manchmal auch die Art, wie man sein Profil gestaltet und sich da schon ausdrückt. Wenn du in dein Profil genau solche Sachen schreibst, wie hier, dann musst du dich nicht wundern.

Ein erfolgreicher Mann ist nur erfolgreich, weil er lebenslang gelernt hat, sich gegen solche Art von simpler Manipulation durchzusetzen.

Und Attraktivität gestaltet sich ja unterschiedlich wie Tag und Nacht.
Vielleicht bist du ja auch selbst zu langweilig für die besonders hübschen Kerle?

Im Zweifelsfall mal von einem guten Kumpel beraten lassen, was du falsch machst und an dir ändern könntest.
 
G

Gast

  • #30
Fakt ist: es gibt viele gutaussehende Single-Frauen im RL und hier auf EP. Aber es gibt so gut wie keine gutaussehenden Single-Männer im RL und hier auf EP! Die haben nämlich so viel Auswahl, insbesondere ab 30, dass sie super-schnell wieder "vom Markt" sind, sollten sie jemals Single werden. Oft wechseln sie ja auch noch warm, d.h. kommen gar nicht in die Situation mal richtig Single zu sein und zu suchen.
Mich schreiben auch fast nur unattraktive Männer an (meist auch noch mindestens 10 Jahre älter). Ich würde gar nichts gegen Durchschnittstypen sagen, mit denen treffe ich mich dann auch wirkllich. Aber letztens wieder... karriertes Hemd, Schnauzer (absolutes Nogo!), 12 Jahre älter... - seufz. Es ist schwer:(
w,40 (schlank, attraktiv, jünger wirkend)
Jammern und Arroganz... schlechte Kombination. Fakt ist, dass es in Deiner / unserer Altersgruppe (ich bin m,40) wesentlich mehr Männer als Frauen und ergo auch mehr Single-Männer als Single-Frauen gibt. Nur dass Du die Konkurrenz überbewertest (ach Gottchen, die sind ja alle so hübsch) und bei den Männern sehr hohe Erwartungen hast. Wie viele Frauen hast Du hier schon kontaktiert, um so eine Aussage treffen zu können? Attraktive Menschen finden i.d.R. auch problemlos attraktive Partner. Insbesondere Frauen sollten bei einem Männerüberschuss kein Problem haben. Vielleicht solltest Du doch mal in Dich gehen und eine realistischere Einschätzung Deines eigenen Martkwertes vornehmen.