G

Gast

Gast
  • #1

An euch Frauen : bitte was heisst "mittelschlank "

zwischen schlank und normal ? oder mollig ? oder ein paar Pfunde zuviel ... als Mann kenn ich vielleicht noch Kleidergrößen und BMI , aber solche vage Ausdrücke ?
 
  • #2
Bestenfalls ein blöder Ausdruck für "normal", fast immer wohl aber ganz einfach "mäßig übergewichtig".

Glaub mir, nicht jede Frau verwendet so dämliche Ausdrücke. Ich kann damit auch wenig anfangen.
 
G

Gast

Gast
  • #3
w, 49:

"Mittelschlank" ist ein Ausdruck, den eine Frau benutzt, wenn sie weder richtig schlank noch fett ist. Kleidergröße 42/44, würde ich mal sagen.
 
  • #4
das würde ich als übergewichtig deuten. Da versucht wol jede mit den Begriffen etwas schön zu reden
 
G

Gast

Gast
  • #5
Eine mir fremder Begriff, um eine Figur äußerlich zu beschreiben.
Ich tippe auf mollig/vollschlank.
 
G

Gast

Gast
  • #6
Leicht übergewichtig, BMI von 25 oder 26, möglicherweise noch mehr.
 
G

Gast

Gast
  • #7
Vielleicht zwischen schlank und vollschlank. Keine Ahnung. Vielleicht auch nicht supersuperschlank, sondern halt nur mittelschlank. frag die Betreffende doch einfach :)
 
G

Gast

Gast
  • #8
Ich mußte gerade schmunzeln ...... das ist genauso wie gelegentliche Raucher ... Entweder man ist schlank oder eben nicht.
 
G

Gast

Gast
  • #9
Mein Gott, triff die Frau doch einfach, dann weißt Du, was sie gemeint hat!
 
G

Gast

Gast
  • #10
Aspirantin auf ne Rubensfigur
 
  • #11
mitteldick...nicht mehr schlank, aber auch noch nicht so richtig fett.
 
G

Gast

Gast
  • #12
Ob es wohl Standard wird, das Ergebnis einer Körperanalyse-Wage und den BMI anzugeben? Dazu vielleicht noch die Anamnese dazu? Nicht, daß sich da gerade jemand auf das Anbandelgewicht heruntergejojot hat hat und gleich danach wieder aufrollt...
 
G

Gast

Gast
  • #13
Ja, ich sehe es wie Nr. 11. Es ist schon beinahe lächerlich.
Im wahren Leben verliebt sich keiner in den BMI eines Menschen.
Bei EP ist es geradezu tödlich, sobald man nicht mega schlank ist...

Aber ein "Wohlstandsbauch" oder eine "leichte Glatze" soll dagegen sexy sein.

Kommt einfach mal runter...
Die Frau hat wahrscheinlich einfach eine normale bis leicht übergewichtige Figur haben.
Je nach Proportionen sieht das gut aus oder nicht.
Das ist doch bei den "dünnen" Frauen auch so. Nicht jede "dünne Frau" hat eine "hammermässige Figur" der die Männer hinterher starren.
 
  • #14
Grins, nach meiner Erfahrung ist Mittelschlank nur ein weiterer Euphemismus für Fett. Ein ähnlich dämlicher Begriff wie "Suboptimal"- dem Wortsinne nach nicht ganz optimal, Umgangssprachlich aber eine nette Bezeichnzúng für Schrott. Klingt halt besser als die Wahrheit.

@11 manche lassen irgendwie keine Gelegnheit aus die Nicht-Liebhaber von Adipösen Formen zu verunglimpfen. Das war doch gar nicht die Frage!

@12 Kommt Ihr mal runter.... Sorry, aber diese Einschätzung ist schlicht falsch. Klar, es gibt diejenigen die nur Figuren a la Kate Moss wollen (die will ich füttern, aber nicht f***) die sind hier aber nicht häufiger als draussen. Genauso wie die Liebhaber von wallenden Figuren, und auch die gibt es hier wie draussen. Und keiner sagte dass ein Wohlstandsbauch (noch so´n dämlicher Euphemismus) sexy sein soll. Und wenn Du einer Glatze eine solche Bedeutung beimisst ist auch das Dein gutes Recht (nur daran kann man im Gegensatz zur Fettleibigkeit nichts ändern). Aber werf bitte dann anderen keine Oberflächlichkeit vor!
 
Top