G

Gast

Gast
  • #1

Angst davor, Gefühle zu investieren

Seit einigen Monaten bin ich (w41) nun bei EP unterwegs. In der Zeit hatte ich ca. 10 Dates, mit einigen Männern auch mehrere. Zwei der Männer gefielen mir sehr gut, wir waren mehrmals zusammen weg und hatte auch ganze Tage miteinander verbracht. Auf meiner Seite gab es Gefühle, auf deren nicht, daher kam es zu keiner Beziehung.

Nun habe ich einen ganz sensiblen Mann kennengelernt, der, so vermute ich (ich bin mir aber noch sehr unsicher), mich gerne mag. Mir geht es ebenso. Aber aufgrund meiner mit den anderen Männern gemachten Erfahrungen scheue ich mich davor, hier Gefühle zu investieren. Es tat so weh, als meine Gefühle nicht erwidert wurden.

Nun habe ich die Befürchtung, dass der neue Mann merkt, dass ich "mit angezogener Handbremse" unterwegs bin und ich vermute, er könnte es so interpretieren, dass ich ihn nicht mag.

Was soll ich in so einer Situation tun?
 
G

Gast

Gast
  • #2

Vertrauen. Der Mann kann nichts, aber auch gar nichts für Deine Erfahrungen mit den 10 anderen, also lade ihm bitte auch nicht die Folgen Deiner diversen Enttäuschungen auf!

Und noch ein dringender Rat: Reden.

Natürlich merkt er, daß Du mit angezogener Handbremse fährst. Natürlich wird er Schlüsse daraus ziehen. Und zwar nicht, daß Du ihn nicht magst, sondern viel schlimmer noch: daß Du ihm nicht vertraust. Er wird dann erst recht behutsam sein, und das kann wiederum Dir nicht gefallen.

Lauf ihm nicht weg, wenn er scheinbar nicht in die Puschen kommt! Rede mit ihm. Zeige ihm, daß Du ihm voll und ganz vertraust, trotz aller schlechten Erfahrungen.

Ich hatte mit einer Frau Deines Schlages zu tun. Sie mißtraute und mißtraute, ich ließ ihr bewußt ganz viel Zeit, und was soll ich sagen? Plötzlich war sie weg. Begründung: ich sei ein erotischer Langweiler.
 
  • #3
Entweder du läßt dich ein oder nicht. Wenn du nicht willst oder kannst, dann macht die Partnersuche keinen Sinn, da du nicht offen für eine Beziehung bist. Mit angezogener Handbremse geht das eben nicht. Ohne Risiko eben kein Gewinn, wenn du nichts einbringst kannst du nichts raus bekommen. Dann stabilisiere dich lieber so lange, bist du wieder offen bist, so wirst du nur mehr enttäuscht, da jeder Mann abspringt wenn er was von dir will und du nicht alles gibst
 
G

Gast

Gast
  • #4
Nun ja, da du weißt, dass du von deiner eigenen Sicherheit von deiner Seite aus mit angezogener Handbremse unterwegs bist, dann könntest du die auch von selbst lösen, wenn die "Luft rein" wäre.
Man könnte es auch so handhaben, dass man zumindest so agiert als ob man Gefühle zuassen würde und die Reaktionen über längere Zeit abwarten.
Wenn es sichtbar wird dass es passt, kann man die Handbremse auch lösen.
 
G

Gast

Gast
  • #5
Mir stößt das Wort "investieren" im Zusammenhang mit Gefühlen auf. Um etwas zu gewinnen, muss mann immer etwas investieren. Dieser Mann kann nichts dafür, dass Du angeblich schlechte Erfahrungen gesammelt hast, vergiss das nicht. Zudem ist es auf der SB eher normal, dass man mehrere Männer datet und dann doch keine Beziehung draus wird. Du solltest weniger erwarten und Dir ein dickeres Fell zulegen, FS.

w
 
G

Gast

Gast
  • #6
Stimmt Mut gehört dazu, Selbstüberwindung-sonst dreht das Schicksal nur eine weitere Schleife in den alten Mustern.
Diesen Mut habe ich manchmal-manchmal nicht.
Z.B. wenn ich kurz zuvor verletzt , oder abgewiesen wurde---dann habe ich ein gewisse Zeit sehr viel weniger Mut.
Denn ich wollte ja Erfolg-aber er blieb aus, so wie ich mich zeigte, bin ich nicht angekommen bei jemand , wo ich doch positiv ankommen wollte.
w51
 
G

Gast

Gast
  • #7
Man kann kein Vertrauen vorspielen, das man nicht hat.. du musst das Problem anders lösen..

Ich denke, jetzt kannst du nur noch eines tun: rede mit ihm. erkläre ihm was du uns erklärt hast und bitte ihn um Zeit. Wenn er der Richtige ist, wird er verstehen, weil er dich nicht verliehren will. Hoffen wir, dass deine verhaltenen Gefühle auch tatsächlich diesen Hintergrund haben und nicht etwa einfach nur fehlendes Feuer sind.

Für die Zukunft kann ich nur empfehlen, nicht zu viele dates hintereinander abzumachen und auch immer erst eine Entteuschung zu verarbeiten, bevor man zum nächsten geht. Ich kann das den Männern immer anmerken, wenn ich eine von vielen bin... sehr abturnend.. kann ich nur sagen. sehr.
 
Top