• #1

Auf die Liebe warten oder aktiv suchen? Internet tauglich für Singles?

Ich (29,w) bin seit einem 3/4 Jahr Single. Meinen letzten Partner (langjährige Beziehung) habe ich auf einer Feier kennen gelernt. Da ich gerne wieder eine Partnerschaft möchte, schau ich mich im Internet um. Stell mir die Frage was besser ist: Aktiv suchen oder abwarten und auf das Schicksal warten? Unter Umständen kann ich da lange warten oder? Habe zudem ich einen sehr frauenlastigen Beruf, darum gibt es hier z.B. kaum Möglichkeiten.

Sollte man aktiv nach einem potentiellen Partner suchen? Finde das hat den Charakter eines Vorstellungsgespräches und was von aussuchen, Angebote vergleichen, verliebtsein ist doch anders....
Wenn ich abwarte und nichts tue, denke ich werde ich wohl Single bleiben. Wie handhabt ihr das? Gibt es hier glückliche Paare, die sich wirklich im Internet kennen gelernt haben?
 
  • #2
Nein, liebe Fragestellerin, Online-Partnersuche hat rein gar nichts von Vorstellungsgesprächen oder Angebote aussuchen. Das siehst Du viel zu verkrampft.

Online-Partnerbörsen ermöglichen nur, Personen zu treffen, die man sonst nie getroffen hätte. Ab dem Moment des Live-Treffens ist alles absolut real und ganz normal. Man plaudert, man mag sich oder eben nicht, man unternimmt ein paar Mal was zusammen und dann verliebt man sich oder eben nicht. Alles genau wie immer. Ob man sich nun über Freunde, Sport, Beruf oder Online kennenlernt, ist dabei ziemlich egal.

Es gibt inzwischen sehr viele Paare, die sich über das Internet kennengelernt habe. Neben Beruf und Freundeskreis ist es inzwischen die vorrangige Art, sich kennenzulernen!
 
G

Gast

Gast
  • #3
Du solltest im Internet und im RL "suchen" bzw. Dich umschauen. Das Internet ist nur eine erweiterte Möglichkeit für Singles. Die Suche findet in der Börse im Internet statt, das Kennenlernen im realen Leben, das ist alles.

w
 
G

Gast

Gast
  • #4
Also ich kenne kein einziges Paar, welches sich auf Dauer übers Internet kennenlernte und auch geheiratet hat - ich kenne nur Affären-Paare, Kurzzeitpaare und die ewigen Daters.
Lasse mich aber gerne von einem Beispiel: Glückliche Ehe durch Onlinesuche vom Gegenteil überzeugen. Die hier schon ewig "Suchenden" sind dafür wohl nicht die richtigen Ansprechpartner.
Eher die, welche sich auf Dauer durch eine Parnterbörse gefunden haben, bin gespannt.
 
G

Gast

Gast
  • #5
abwarten und tee trinken bringt in der regel gar nichts. das gleicht dem zufall und glück eines lotto-6ers. die meisten haben das nicht erkannt und verhaltten sich nach dem motto: ich suche nicht, ich lasse mich finden. wenn überhaupt, dann finden sie eigenartiger weise immer nur die falschen... wen wundert es?
also, sei ruhig aktiv und hilf dem zufall auf die sprünge!
m/45
 
G

Gast

Gast
  • #6
Ich habe meinen Mann übers Internet kennengelernt. Wir sind seit etwas mehr als 2 Jahren zusammen, seit einem halben Jahr verheiratet und unser Baby ist 4 Monate alt.

Des Weiteren kenne ich einen Mann, der sehr, sehr ungewöhnlich und unkonventionell ist und er hat seine Frau, mit der er auch ein Kind hat, übers Internet kennengelernt. Gerade der Mann hätte im RL Schwierigkeiten gehabt, eine passende Frau zu finden, da er in keinster Weise mainstream, sondern ein bißchen verschroben ist. Im Internet lernt man eben Leute kennen, die man mit 99,99 %iger Wahrscheinlichkeit sonst nicht getroffen hätte. Das ist gerade für Leute, die unkonventionell sind, recht praktisch. Aber auch für normalere Menschen natürlich auch ein guter Weg.

Dann habe ich noch eine Freundin, die Französin ist und ihren Mann übers Internet kennenlernte. Auch sie haben ein Kind zusammen.

Der weitere Vorteil der Internetsuche im Gegensatz zum RL: Man kann in kurzer Zeit viele Leute kennenlernen. Ambitionierte Sucher können jedes WE einen anderen daten. Bei den meisten werden es zwar nicht so viele Dates. Aber die meisten von uns lernen weder im Berufs- noch Privatleben ständig neue Leute kennen. Irgendwann hat man alle, die einem beruflich oder privat so begegnen, abgecheckt und sieht, dass das auf diesem Wege nichts wird. Zeit zum Ausgehen, Hobbys, Sportvereine usw hat auch nicht jeder. Auch da ist das Internet eine gute Möglichkeit.

Man muss allerdings auch schon clever an die ganze Sache rangehen. Nicht zu früh treffen - aber auch nicht zu spät. Nicht alles im Voraus abchecken wollen - aber doch so viel, um beurteilen zu können, ob ein Date überhaupt Sinn macht. Mut zum Risiko haben aber nicht leichtsinnig und kopflos sein. Selbst aktiv auf die Suche gehen. Keine überhöhten Ansprüche haben aber überprüfen, welche Kriterien man unbedingt bei einem potentiellen Partner erfüllt sehen möchte.
 
Top