G

Gast

  • #1

Auf welchen Typ steht Ihr Frauen???

Sucht ihr einen Macho, sucht ihr einen der Lieb ist, sucht ihr jemand der das macht was ihr wollt, sucht ihr jemand der euch nur rum kommandiert? Ich blick es echt nicht mehr, was ihr wollt. Bitte gebt doch mal nen paar Tipps. Danke.
 
  • #2
hat die das noch keine gesagt? du musst jede dieser rolle drauf haben und passend zu ihrer momentanen stimmung ( die du selbsvertändlich von ihren augen abliest [ selbst wenn sie geschlossenen sind und du nur den hinterkopf sehen kannst] ) abspielst.
 
G

Gast

  • #3
Ein selbstbewusster, starker, kluger und liebevoller Mann ist toll!! Einer für den eine starke Frau an seiner Seite kein Problem ist! :)...Ein aktiver und entscheidungfreudiger Mann...ich find euch klasse!!!
 
G

Gast

  • #4
Besser als #2 hätte ich es nicht sagen können, wenn er dann noch über sich selber lachen kann, ist er der perfekte Mann für mich!
 
  • #5
#2 wie definierst du starke frau?
 
  • #6
Vorab: Du bist Du und solltest Dich auf keinen Fall hier irgendwelchen Wunschbildern einzelner Frauen anpassen! Jeder muss jemanden finden, der zu ihm paßt. Wenn Du versuchst, Rollen zu spielen, wirst Du das selbst sehr bereuen, weil man eine Rolle nicht sein ganzes Leben lang spielen kann und will. Sei Du selbst!

Außerdem: Jede Frau ist anders und jede will was anderes. Manche suchen Softies, andere suchen Machos. Manche fallen auf Blender und Prahler herein. Manche suchen welche zum Aufpäppeln. Es gibt beliebig viele Variationen!

Ich selbst stehe auf selbstbewußt, intelligent, männlich, über den Dingen stehend, sich im Griff habend. Gute Kommunikation und Authentizität. Eben keine Rolle spielend!
 
G

Gast

  • #7
@ Frederika
Frage bist du Psychologin?
 
G

Gast

  • #8
neben verschiedenen inneren und äußeren attributen vor allem auf einen, der sich entscheiden kann, der weiß, was er will und dann auch konsequent genug ist, sich dazu zu bekennen. damit meine ich ganz sicher keinen macho, der über anderer menschen bedürfnisse hinweg fegt. sondern einen, der seine eigenen bedürfnisse und gefühle reflektiert und ehrlich zu sich und dem anderen ist. einen, der nicht bequem, feige oder unentschlossen ist und gerne mit seinen ängsten kokettiert, weil er sich damit insgeheim ganz charmant findet.