G

Gast

Gast
  • #1

Aufgewärmter Mail-Kontakt kommt überraschend zum Date eingeflogen

Ich w30 hatte vor ca. 7 Monaten hier auf EP Kontakt zu einem Mann welcher ca. 2 Flugstunden von mir wegwohnt. Er war mir äusserst sympathisch...Nach einer Weile hat er mir dann geschrieben er hätte jemanden kennen gelernt und möchte den Kontakt zu mir abbrechen. (Wir hatten lediglich ein paar Mail geschrieben...). War für ich auch völlig ok und ich wünschte ihm alles Gute. Der Kontakt wurde abgebrochen und das Profil gelöscht.

Zwischenzeitlich habe ich den Mann vollkommen vergessen....und nun ca. 7 Monate später bekomme ich plötzlich eine Mail in meine Büro. Von ihm!! Er hätte mich gegoogelt und er würde sich sehr freuen mich einmal zu treffen falls ich noch mag. Tja nach 2 Mails hin- und her - 1 Tag später hatte er dan den Flug bereits gebucht gehabt und nun kommt er in 3 Woche...Er freut sich meinte er...Aber seit wir das Datum fixiert haben und er den Flug gebucht hat haben wir keinen Mailkontakt mehr....was soll ich davon halten?? Liegt es nun an mir ihm wieder eine Mail zu schreiben? Macht es überhaupt Sinn einen Mailkontakt vor dem Treffen nochmals herzustellen?

Ich kenne diesen Menschen praktisch nicht...aber eines ist Sicher: Er gefällt mir sehr und irgendwie ist er mir super sympathisch obwohl ich ihn noch nie gesehen oder gehört habe...und ich kann es kaum abwarten bis er endlich kommt...
 
  • #2
Alles, was Du derzeit fühltst und denkst, sind Deine eigenen Projektionen, Hoffnungen, Phantasien -- es ist ein cybermäßige Bild, das Du Dir selbst aufgebaut hast. Es ist nicht die Wirklichkeit.

Sympathie kann man ausschließlich live einschätzen -- nach Sekunden oder Minuten kann alles vorbei sein und einem von beiden klargeworden, dass es nichts wird. Wellenlänge und Chemie sind Grundvoraussetzung und die kann man nur persönlich einschätzen, alles andere ist Cyber-Unfug.

Mach auf keinen Fall den Fehler, dass Du ihn mit zu Dir in die Wohnung nimmst. Er ist ein wildfremder Mann und nichts von dem, was Du aus Mails oder Fotos meinst zu wissen, muss stimmen. Alles kann gelogen sein. Alles. Das erste Treffen sollte auch zum Abklopfen der Eckdaten genutzt werden.

Tauscht auf keinen Fall irgendwelche Intimitäten aus, sondern beschnuppert Euch in Ruhe. Geht essen, macht einen Ausflug, aber bloß nicht in Deine Wohnung.
 
G

Gast

Gast
  • #3

Nichts

Er hat den Kontakt damals abgebrochen, weil er eine andere Frau kennengelernt hat, das ging in die Brüche und jetzt erinnert er sich wieder an Dich, was für ein Quatsch. Du bist die 2.Wahl und jetzt holt er Dich wieder aus der Mottenkiste. Möchtest Du wirklich einen Mann, der zuerst den Kontakt abgebrochen hat und Du bist nun der Notnagel? Woher willst Du wissen, ob er den Flug tatsächlich gebucht hat? Wenn er Dir schon mal abgesagt hat, ist die Hemmschwelle gering, Dir auch noch ein weiteres Mal abzusagen. An Deiner Stelle hätte ich auf seine Mail gar nicht mehr reagiert. Lass Dich nicht veräppeln und hinhalten.

w
 
  • #4
Mir ist im übrigen unklar, warum Du Dich daruaf eingelassen hast. Da zieht es erst eine andere Frau vor, hat mit der eine Beziehung und Sex und kaum dass das in die Brüche geht, will er mit Dir anbandeln. Ziemlich billig, oder? Bist Du Dir dafür nicht zu schade?

Vielleicht will er auch nur kostenlosen Sex abgreifen.
 
G

Gast

Gast
  • #5
Nichts

Er hat den Kontakt damals abgebrochen, weil er eine andere Frau kennengelernt hat, das ging in die Brüche und jetzt erinnert er sich wieder an Dich, was für ein Quatsch. Du bist die 2.Wahl und jetzt holt er Dich wieder aus der Mottenkiste. w

Ich finde, DAS ist Quatsch. Da dieser Mann die FS noch gar nicht kannte, also er sie noch gar nicht wählen konnte, kann sie gar nicht die zweite Wahl sein. Was ist so verkehrt daran, dass er sich wieder an sie erinnert?

Liebe FS, triff diesen Mann einfach und schau, ob er okay ist. Aber bitte außerhalb Deiner Wohnung ...
 
G

Gast

Gast
  • #6
Hier nochmals die FS:

Ich kann es verstehen dass er dazumal den Kontakt abbrach. Schliesslich wohnen wir ja nicht gerade ums Eck und wir hatten ausser ca. 3 Mails keinen Kontakt!! D.h. weiss ich eigentlich nicht warum er den Konakt wieder aufnahme. Zu sagen ist, dass ein Freund von ihm mitlerweilen in meiner Stadt wohnt.

Und zweiteres: Ganz sicher treffe ich Ihn nicht in meiner Wohnung!
 
G

Gast

Gast
  • #7
Warum seht ihr das so negativ? Es ist doch toll, wenn ein Mann ehrlich sagt, dass er eine kennen gelernt hat und erstmal nur Augen für diese haben will um sie kennen zu lernen! Besser als einer, der ein paar gleichzeitig datet. Ich finde das spricht eher für einen guten Charakter.
Im Übrigen bin ich seit zwei Monaten in einer sehr glücklichen Beziehung. Wir hatten uns im Internet kennen gelernt und zweimal geschrieben, der Kontakt ist abgebrochen. Ich hatte dann ein paar Monate eine Beziehung mit einem anderen, Dann hatte ich nochmals eine Anzeige im Internet als dies in die Brüche ging. Er hat mir darauf wieder geschrieben, dann haben wir uns gefunden. Und ich bin super glücklich mit ihm. Und es ist gut, dass es so gelaufen ist. Damals vor einem 3/4 Jahr wären wir beide noch nicht wirklich bereit für eine neue Beziehung gewesen, jetzt sind wir es.
 
G

Gast

Gast
  • #8
Liebe FS, ich würde erstmal locker bleiben. Ich schiellse mich dem Posting von #4 an und finde sein Verhalten absolut in Ordnung, auch das er keine Mails vor dem Treffen schreiben möchte. Er hat seine Entscheidung getroffen, alles andere bespricht man am besten persönlich. Viel Glück!
 
  • #10
naja etwas direkt ist es schon, aber die wahl is doch

a) spannung aufbauen

oder

b) phantasien über treffen und lebensziele aufbauen - das führt zu einer scheinwelt.

wenn er so draufgängerisch ist und das macht für dich - warum nicht. er ist alt genug und kennt das risiko, aber wie soll die beziehung am ende aussehen ? ziehst du zu ihm ? er zu dir ? die schnelle nummer wirds nicht werden wenn du es nicht zuläßt.
 
G

Gast

Gast
  • #11
Mir ist im übrigen unklar, warum Du Dich daruaf eingelassen hast. Da zieht es erst eine andere Frau vor, hat mit der eine Beziehung und Sex und kaum dass das in die Brüche geht, will er mit Dir anbandeln. Ziemlich billig, oder? Bist Du Dir dafür nicht zu schade?
[Mod.=]Auch ich habe hier auf EP eine Frau angeschrieben und als Antwort bekommen, sie findet mich interessant, hätte aber jemand anderen bereits getroffen und möchte ihm eine Chance geben. Ich fand diese Ehrlichkeit, die hier kaum anzutreffen ist, angenehm. Ich wünschte ihr viel Glück. ca. 2 Monate später meldete sie sich bei mir und meinte, falls ich noch nicht vergeben sei, sie hätte mich nicht vergessen. Ich hatte jedoch bereits jemand kennengelernt. Daraufhin wünschte sie viel Glück und wenn es nicht funktioniert.... evtl. treffen wir uns einmal.

Diese Art ist mir wesentlich sympathischer als die Art die hier sonst gefahren wird. Es werden meist mehrere Kontakte warm gehalten und erst in letzter Sekunde gibt es dann irgendeine Ausrede.

@TE,
Warte einfach das Treffen ab. Wenn ihr euch dann immer noch sympathisch seid, dann ist das eine gute Basis für mehr.
 
G

Gast

Gast
  • #12

Nein, ist es nicht.

Zuviele negative Punkte kommen hier zusammen: Zunächst Kontakt abgebrochen für ein Paar Monate wegen einer anderen Frau, auch wenn er ehrlich war zu Ihr. Selbstverständlich kannte er sie nicht, dennoch ist sie zweite Wahl gewesen, er hat sich offensichtlich nicht ausreichend für sie interessiert, sonst hätte er sich damals für die FS entschieden. Dann kommt noch der Punkt, dass _er_ sehr weit entfernt wohnt, das macht die Sache nicht einfacher. FS, kannst Du Dir eine Fernbeziehung überhaupt vorstellen?

Dazu kommt noch der Punkt, dass die FS sich offensichtlich darüber beklagt, dass er sich nicht mehr gemeldet hat, seitdem der Flug seinerseits gebucht wurde. Irgendwie finde ich die Story etwas schräg.

w
 
  • #13
Ich finde auch absolut ok, wenn ein eingeschlafener Internet-Kontakt nochmals "reaktiviert" wird.

Die damalige Absage kann man - wie hier bereits gepostet - durchaus als positiv und stilvoll ansehen. Die zweite Wahl-Vorstellung ist meines Erachtens nur dann opportun, wenn nach einem realen Treffen sich einer zurückzieht. Aber so? Das sollte man nicht persönlich nehmen, da er Deine Person noch gar nicht kennenlernen durfte.

Aber: Ich finde zwei Flugstunden Entfernung too much.
 
G

Gast

Gast
  • #14
Sein Verhalten finde ich in Ordnung, sofern ihr Euch noch nicht getroffen habt. Habe ich auch schon so gehalten bzw. einen Stopp und Wiederaufnahme akzeptiert. Dennoch bleibt das Gefühl, zweite Wahl zu sein und ich würde es nach meinen eigenen Erfahrungen heute nicht mehr tun.

Mir ist nur ehrlich gesagt überhaupt unklar, wie man mit drei Woche Funkstille Spannung aufbaut. Wenn man 2 Flugstunde entfernt wohnt, sich aber über drei Wochen nichts zu sagen hat, dann hätte sowas für mich keine Basis für ein erstes Treffen zum Kennenlernen eines Partners.

Das kommt mir vor, wie die Vereinbarung einer geschäftlichen Verhandlung. Ganz besonders bei dieser Entfernung - wie soll es denn dann weiter gehen, sollte man sich wirklich sympathisch sein?
 
G

Gast

Gast
  • #15
Nein, ist es nicht.

Zuviele negative Punkte kommen hier zusammen: Zunächst Kontakt abgebrochen für ein Paar Monate wegen einer anderen Frau, auch wenn er ehrlich war zu Ihr. Selbstverständlich kannte er sie nicht, dennoch ist sie zweite Wahl gewesen, er hat sich offensichtlich nicht ausreichend für sie interessiert, sonst hätte er sich damals für die FS entschieden. Dann kommt noch der Punkt, dass _er_ sehr weit entfernt wohnt, das macht die Sache nicht einfacher. FS, kannst Du Dir eine Fernbeziehung überhaupt vorstellen?

Dazu kommt noch der Punkt, dass die FS sich offensichtlich darüber beklagt, dass er sich nicht mehr gemeldet hat, seitdem der Flug seinerseits gebucht wurde. Irgendwie finde ich die Story etwas schräg.

w

Diese Denke ist mir zu negativ. Der Mann konnte sich für die FS noch gar nicht genügend interessieren - nach drei Mails. Von daher konnte es kein persönlicher Affront sein, wenn er sich erst einmal mit einer Anderen getroffen hat, die er vielleicht schon länger kontaktiert hatte. Er spielt mit offenen Karten - das finde ich sympathisch.

Die Entfernung? Scheint der FS nichts auszumachen. Meine Freundin hat gerade einen Mann geheiratet, der dreieinhalb Stunden von ihr entfernt wohnte.

Und welches Risiko geht die FS ein, wenn sie diesen Mann einfach mal trifft? Gar keins. Entweder findet sie ihn weiterhin toll - oder eben nicht.
 
  • #16
Ich kann mir vorstellen liebe FS, dass er ,nachdem diese Beziehung zu Ende ging, auch andere Frauen aus seiner Umgebung/Nähe angeschrieben hat und nicht nur dich. Männer schreiben meistens zahlreichen Frauen, die sowohl in der Nähe wohnen als auch weit Entfernten, wenn sie ihnen sympathisch erscheinen.

Sei dir ziemlich sicher, dass er eben auch mit anderen Frauen Parallelkontakte hat. Es ist möglich, dass er bis zu seinem Abflug sich noch mit einer anderen getroffen hat. Das ist häufig unser Fehler dass wir Frauen uns nur auf einen Mann konzentrieren, auf ihn hoffen und warten, bis wir ihn getroffen haben. Manche investieren zu viel seelische Energie darin.

Mach dich frei von Erwartungshaltungen und Hoffnungen in Bezug auf die Männer und hänge nicht dein Herz an jemanden, denn du nie gesehen hast. Sonst wirst du wieder von ihm enttäuscht. Denke einfach nur daran: "es gibt viele gute Männer, die mein Partner werden könnten und nicht nur dieser einer".
An deiner Stelle würde ich mich gar nicht mehr melden sondern nur tief durchatmen und weitersuchen. Wenn er gelandet ist, dann ruft er dich schon an. Lebe einfach dein Leben!

Viel Glück!
 
G

Gast

Gast
  • #17
Dass er den Kontakt damals beendet hat, finde ich vollkommen normal und überhaupt nicht verdächtig! Wenn man morgen jemanden trifft, mit dem es offenbar Ernst wird, bricht man alle anderen vagen Kontakte ab! Völlig korrektes Verhalten!
Und was das "2.Wahl-Argument" betrifft: Streng genommen ist jeder Partner, den man nach dem ersten Partner hat, zweite, dritte, x-te Wahl und man selbst ist umgekehrt auch die x-te Wahl! Die FS und dieser Mann kannten sich praktisch noch nicht!

Viel problematischer fände ich, dass er 2 Flugstunden entfernt lebt! 2 Flugstunden (!) - das ist doch schon Rand Europa! Jedenfalls ziemlich weit weg, für eine Beziehung!
Was weißt du darüber, FS? Ist er Deutscher, der im Ausland arbeitet, oder ist er Ausländer?
Vielleicht besucht er eigentlich seinen Freund in deiner Stadt und will, bei der Gelegenheit, gleich dich mal kennenlernen! Das wäre doch ok.! Vielleicht plant er auch, beruflich in die Stadt zu wechseln, in der du lebst ...

Sicher, es kann immer sein, dass er nur auf eine Affäre aus ist!
Aber, du hast nichts zu verlieren! Er kommt zu dir, du hast keinen großen Aufwand. Triff dich und schau ihn dir an!

Deine eigentliche Frage, warum es aktuell keinen Mailkontakt mehr gibt ... hm, ist schwer zu sagen!
Einerseits muss man nicht täglich oder 3Mal/Woche mailen, wenn das Date gebucht ist. Andererseits fände ich es schon normal, wenn er dann, kurz vor seinem Besuch, nochmal Kontakt aufnimmt. Das kannst aber auch du machen!

Ich finde, bis jetzt läuft da alles normal und nicht verdächtig! Nur die Entfernung fände ich problematisch, wenn es was Ernstes werden soll!

w45
 
G

Gast

Gast
  • #18
Wenn es ihm nur um eine Bettgeschichte ginge... nun ja, das ginge auch günstiger, dafür muß man kein Flugticket buchen.

Ich würd ein nettes Restaurant aussuchen, ihn einen Tip für ein anständiges Hotel geben, wenn er nicht bei seinem Freund unterkommen kann und abwarten, was passiert.
Er hat den Aufwand, für dich muß es nicht mehr als ein interessantes Treffen sein, wenn du nicht willst...
 
G

Gast

Gast
  • #19
Dass er den Kontakt damals beendet hat, finde ich vollkommen normal und überhaupt nicht verdächtig! Wenn man morgen jemanden trifft, mit dem es offenbar Ernst wird, bricht man alle anderen vagen Kontakte ab! Völlig korrektes Verhalten!

Wenn ein Mann parallel datet, ist es nicht recht, wenn nicht, ist es auch nicht recht. Ihr Frauen seid schon komisch. Da lobe ich mir eine Stimme, die korrektes Verhalten auch einmal so benennt.

„Zweite Wahl” sein ist vor allem auch eine Frage der Reihenfolge. Wenn ich beim Bäcker jemanden vor mir habe, der mit das letzte Holzofenbrot vor der Nase wegkauft, beschimpfe ich den Verkäufer ja auch nicht, ich sei für ihn nur ein Kunde zweiter Wahl. Aber ich würde mich riesig freuen, wenn er sich beim nächsten Einkauf noch daran erinnert und mir eines anbietet.
 
G

Gast

Gast
  • #20
Triff Dich mit ihm!
Schreib ihm eine E-Mail mit Deiner Telefonnummer und dann ist er dran.
So einfach geht das!
Viel Glück!
w/43
 
G

Gast

Gast
  • #21
Hier nochmals die FS:

Danke für Euere Meinungen!!

Ich fühle mich überhaupt nicht als zweite Wahl. Schliesslich kannte er mich nicht und hat mit offenen Karten gespielt. Dass er nun sich ins Flugzeug setzt und zu mir fliegt um mich zu treffen spricht für ihn (in meinen Augen). Klar es lässt sich gleich noch mit einem Besuch bei seinem Freund verbinden aber da er nur eine Nacht bleibt und der Abend mit mir verplant ist hat sein Freund wohl nicht erste Priorität ;)

Betr. dem Mail Kontakt werde ich mal abwarten was passiert. Gehe schon davon aus, dass er sich vor Ankunft nochmals meldet ;-)
 
Top