G

Gast

Gast

Bikini mit 50 plus?

Bikini mit 50+?

Wie ist eure Meinung zu Bikinis? Gibt es eine Altersgrenze für die Trägerinnen oder zählt ausschließlich die Figur?
 
G

Gast

Gast
Es zählt weder die Figur noch das Alter, sondern nur, ob du dich darin wohl fühlst!
Verhüllst du dich lieber und achtest sehr darauf, was andere denken oder bist du dir selbst wichtig und bist mit deinem Körper im Reinen.
Mir geht es ziemlich auf den Senkel, dass im Internet so getan wird, als müsste man im Alter aussehen wie 20. Das entspricht nicht der Wirklichkeit.
Und: am schönsten ist ja FKK.

w,39
 
G

Gast

Gast
Es gibt weit jüngere Frauen, die mit Bikini absolut unmöglich ausschauen und die sich sogar noch darin wohlfühlen. Ein absolutes NOGO. Es hat einzig alleine mit der Figur zu tun, also nicht mit dem Alter. (m)
 
G

Gast

Gast
Ich persönlich habe bereits mit 30 lieber Badeanzüge getragen. Weniger aus figürlichen Gründen sondern mehr aus Bequemlichkeit, da sitzt einfach alles dort wo es soll.

Aber wer gerne einen 2-Teiler trägt - warum denn nicht?
Es gibt 50jährige, die haben echt eine super Figur und auch noch recht straffe Haut.
Andererseits gibt es eben auch 20jährige, denen ich lieber zum Einteiler raten würde.

Also schau dich im Spiegel an und wenn dir das gefällt, dann mach es.

w 58
 
Für mich ist die Sache ganz klar: Es zählt nur die Figur und die Haut. Wenn man es sich leisten kann und sich im Bikini wohl fühlt, kann man selbstverständlich auch als ältere Frau im Bikini gehen. Letztlich kann man sogar im Bikini gehen, solange man sich selbst wohlfühlt dabei -- niemand schreibt einen makellosen Körper vor. Ganz im Gegenteil wäre es gut, wenn diese Körperkult nicht dazu führte, dass man sich nicht mehr wohl fühlt, wenn man mit ganz normaler Figur mit 50 im Bikini am Strand sein möchte.
 
Wir können natürlich alle paar Tage eine andere Altersgruppe abfragen und die verschiedensten Antworten bekommen.

Wir können aber auch das tun, was jede Frau und jeder Mann bei uns kann und darf: Wir können anziehen, worin wir uns wohl fühlen. Dass dabei ein großer Teil der Bevölkerung nicht in der Lage ist, genug Selbstreflektion zu haben, um zu wissen, ob sie nun noch gut aussehen oder nicht, das können wir halt nun einmal nicht ändern.

*Ironie on* Es hat ja auch was Gutes: So findet doch jeder seinen Gesprächsstoff. Denn worüber könnte man sonst noch reden, außer, bis zu welchem Alter und mit welcher Figur es erlaubst ist/sein sollte, einen Bikini zu tragen?

(Männer, die stolz ihren kugelrunden Bauch vor sich her tragen und in ganz knappen Badehosen, die sehen dagegen doch richtig sexy aus - oder nicht?) *Ironie off*
 
G

Gast

Gast
Das ist wohl keine Frage des Alters, sondern eine Frage der Figur, wenn bei einer älteren Dame die Figur noch gut in "Schuss" ist und die Haut halbwegs straff, warum nicht. Wiederum gibt es 25-jährige, da wäre es aufgrund gewisser Rundungen und Fettpolster besser, sie würden sich von Kopf bis Fuss verhüllen;-)

w
 
G

Gast

Gast
"Wohlfühlen" und Schlankheit sind meines Erachtens keine Kriterien - ich gehe regelmäßig schwimmen und sehe dort durchaus auch ältere Damen im Bikini. Ich muss ehrlich sagen, dass ich immer etwas peinlich berührt bin, mir kommt dieses Gehabe irgendwie verzweifelt vor. Die Frauen sind zwar schlank, aber deshalb eben nicht unbedingt auch knackig. Wenn Bauch und Rücken trotz schlanker Figur bedenkliche Falten schlagen, ist die Zeit für den Bikini meines Erachtens vorbei, egal ob das nun mit 40, 50 oder 60 der Fall ist.

w, 40
 
G

Gast

Gast
Die immer wieder aufgeworfene Frage, bis zu welcher altersgrenze ein Bikini tragbar ist, bzw. ob dies von de rFigur abhängt, ist im Grunde völlig daneben und diskriminierend.
Niemand findet etwas dabei, dass Männer jeden alters und mit jeder Figur Badehosen tragen (und keinen Ganzkörperanzug).Warum also sollte sich eine Frau verhüllen nur weil sie nicht "makellos" aussieht?
Ein Bikini am Strand ist wegen Hitze und der Möglichkeit sich umzuziehen etc. etc. ganz einfach praktisch. Schon mal Sand unterm Badeanzug gehabt? Eben.
Am Strand tragen zum Glück fast alle Frauen Bikini, ob mit 30 oder 65, ob faltig, dick oder dünn. Find ich klasse.

Frau, 51
 
Meine Mutter wird dieses Jahr 67 hat Bikini an am Strand und dagegen sieht mache 30 jährige alt aus.....
Ich hoffe, daß es mir einmal genau so gehen wird!

Aber ich habe auch schon lauthals über Männer in Badehosen mit ner Bierwampe und Streichholzbeinen gelacht, die sich über ein paar Pölsterchen bei Frauen....auch meinetwegen im Einteiler mokiert haben....
 
G

Gast

Gast
Nachdem die letzten Tage zum Baden eingeladen haben, kann ich getrost sagen: Ü50, egal ob Jahre oder Kilo, können von mir aus tragen, was sie wollen. U50 ebenso. Für die Spitzfindigen: Ja, sogar die exakt 50jährigen / Kilo schweren.

Ich finde es angenehm, fast interessant, die ganze, reale Palette Menschen zu sehen. Im ganzen Bad war nicht ein einziger Mann und nicht eine einzige Frau, die perfekt oder nah dran waren. Das ist bei all den medialen Zerrbildern schon fast eine Wohltat. "Gnädigerweise" verlange ich allerdings auch von niemandem, mir zuliebe einem bestimmten (optischen o.a.) Muster zu entsprechen.

m/28
 
Top