A

Anina

  • #1

Bin eigentlich überzeugter Single,

doch manchmal frag ich mich wo man am besten Männer kennenlernt..?
 
G

Gast

  • #2
Kommt darauf an, welche Art Typ Du bist und was Du suchst.
Als Szenefrau könnten Discos und Bars für Dich interessant sein. Bist Du eher der alternative Typ wäre vielleicht ein Straßencafe besser.

Denke immer daran, Dich nicht zu verstellen. Wenn Du kein Discotyp bist, solltest Du dort auch keinen Partner suchen. Wenn er regelmäßiger Pistengänger ist und Du dort eigentlich nur jemanden kennenlernen wolltest und dort sonst nicht gerne hingehst, bringt da früher oder später probleme.
 
F

Franceso

  • #3
...in einer bar, über freunde, im urlaub :)
 
G

Gast

  • #4
Auf privaten Partys, beim Hundegassi gehen und vorallem im JOB!
 
G

Gast

  • #5
Im Job finde ich es immer ein bisschen heikel. Wenn es dann nicht funktioniert, kann man sich wer ausweichen. Selbst in einer großen Firma hat man oft noch miteinander zu tun und muss dann den Kollegentratsch ertragen.
 
G

Gast

  • #6
Was soll die Frage in diesem Forum? Hier bei EP sind doch die beziehungswilligen potentiellen Partner! Auch ich habe hier meinen Liebsten gefunden.
Angela
 
G

Gast

  • #7
Richtig, auch wenn nicht alle hier Prinzen sind und man mal auf den einen oder anderen Frosch trifft (was einem in der realen Welt ja auch passiert), "laufen" hier nette Typen herum. Habe hier auch meine große Liebe gefunden!!!
 
G

Gast

  • #8
Deine Frage ist widersprüchlich.Du bist überzeugter Single und suchst einen Mann oder eine Affaire?Oder ist Dir noch nicht so ganz klar, was Du am liebsten möchtest? Dann kann ich Dich etwas verstehen, denn auch ich habe Angst, dass bei mir durch einen Partner eine Verschlechterung der Lebenssituation eintreten könnte.Männer mischen sich gern in alles ein auch wenn etwas gut läuft.Trotzdem wünsche ich mir einen sensiblen, rücksichtsvollen Partner, der in seinem eigenen Leben so engagiert ist, das er sich mein Lebenswerk nicht zu eigen machen möchte.Gibt es so etwas überhaupt?
 
G

Gast

  • #9
ad7
Überzeugte Single haben eine Blockade, Affairen .... ohne ausgleichendes Erleben.
Kusse beim Tanzen nicht auffallend erst einmal 15 Männer ...
Gehe mit dem Single, der Dir am besten davon gefällt aus und spreche Dich offen aus Dein Darsein als Single ändern zu wollen.
Womit er Dich vom Nicht-Single-Darsein überzeugt, kann Dir helfen alte Gedanken zu Bindungsängsten zu überwinden.
Betrachte jeden gelungen Sex als Belohnung für neue gemeinsame Erfahrungen und bedanke Dich bei dem anderen dafür, nicht damit alleine gewesen zu sein. Belohnung gehört gemeinsamen denken. Dann entscheide, was Dir besser gefällt.
 
G

Gast

  • #10
@#8 alles klar..halloooo? wenn ein überzeugter single (ich würde es frustrierte suchender nennen, was allerdings nach einiger zeit - auch als überzeugter single endet und in die reihe stell ich mich auch ein ;-) jemanden kennenlernen möchte, dann will man nicht "kusse 15 erst, weil es nicht auffällt" ;-))

abgesehen davon hat frau/mann auch keine bindungsängste- ok, es gibt ausnahmen - und? soll frau/mann dafür wild durch die gegend poppen und dann sagen "duhhhu, danke für den 1nightstand" aber ich "kusse dann noch 14" lol und lach und ;-))
 
G

Gast

  • #11
die frage ist doch sehr gut und berechtigt - denn ich frage mich hier - #5 und #6 - die einzigen die in diesem forum "finden" sind frau/mann die "schon gefunden haben" - sonst liest man nicht unbedingt sehr viel über gelungene bekanntschaften. warum sind menschen die "schon gefunden haben" und den traummann/frau ja haben immer noch hier bei ep ? da kommen bei mir komische vermutungen hoch. bin auch neugierig, ob dieser beitrag erscheint - oder gelöscht wird !
 
  • #12
@#10: Das Forum und die EP-Plattform sind ja unabhängig voneinander und ich finde es angenehm, dass sich hier auch Mitglieder beteiligen, die einen Partner haben. Ich schließe daraus keineswegs, dass die alle fremdgehen wollen oder dergleichen.

Andererseits hast Du recht, dass im Forum die Mehrheit einen Partner sucht und noch keinen gefunden hat. Das liegt daran, dass die meisten wohl in der Tat weder das Forum noch EP aufsuchen, sobald sie glücklich mit ihrem neuen Partner sind. Es ist geradezu das natürliche Schicksal eines Partnersucheforums, dass überwiegend Partnersuchende präsent sind. Das wundert mich nun gar nicht und spricht auch weder für noch gegen die EP-Plattform.

Der rege und interessante Austausch hier spricht aber durchaus für den Wert und die Qualität des Forums.
 
G

Gast

  • #13
Ich finde die Frage interessant.

In der Disco habe ich schon viel getanzt- aber zum Kennenlernen war das nix - Im Strassencafe ?? wer von den Männern hat dort schon mal eine angesoprochen?
Im Job? Ich bin allein selbständig und mit Kunden? -->das trauen sich die Herren nicht.
In der Tanzschule, mein Gasttänzer hatte eine Partnerin. Auf Partys? meine Freundinnen sind alle Single und so ist das ein Frauentreff. Hund habe ich keinen.
Aus dem Freundeskreis?--> ich bin neu in der Stadt. Und hier im EP sprechen einen nur 20 Jahre ältere an oder die Herren sind so erwartungsvoll, dass sie hier paar Jahre hängen bleiben... hm?

Also im ernst: wo sprecht ihr Männer denn wirklich eine Frau an? Wo geht Ihr aus ..vielleicht konkrete Vorschläge PLZ 67 /68 ?
 
R

rUnion

  • #14
Als Mann oder Frau soll angeblich Salsatanzen sehr gut sein - wenn Du Dich dafür begeistern kannst. Für mich ist es nichts. Ich persönliche frage mich auch wo man die Frauen kennen lernen kann. In der Disco ist es meist recht unpraktisch schon richtig, aber wo sonst. In der Firma hatte ich schon mal probiert und war ehrlich gesagt keine gute Sache. Freundeskreis wäre am besten, aber auch da gibts keine Frau die mir so zusagen würde... Hier bei EP sehe ich viele Profile wo die Frauen recht interessant sind und bei denen auch was von "ich bin sehr attraktiv" steht, jedoch wenn ich dann die Frauen sehe, weiß ich auch nicht wohin ich rennen soll...
 
  • #15
Allein die Idee der Fragestellerin halte ich für ein großes Wagnis. Aber wann habe ich schon mal Gelegenheit, eine eigene amazon-Rezension - hier die zu Kerstin Matthies: Der Mann: Auswahl - Haltung - Erziehung" zu zitieren?
,,Männer sind einfach strukturiert. Das bedeutet: Frauen müssen lernen, einfach zu strukturieren. Andernfalls lassen sich für sie eine ungleichgeschlechtliche Beziehung und ein erfüllbares Leben nicht miteinander in Einklang bringen. Frauen hingegen sind nicht nur, wie sie sind, sondern wissen spätestens jetzt auch um unser Anderssein und können sich nahezu in jeder Hinsicht darauf einrichten."
Ob es ein Vergnügen wird, hängt also vornehmlich nicht vom Manne ab. Dies wiederum ist die Auffassung der Autorin, nicht meine.
 
G

Gast

  • #16
#3 Doch nicht in die Bürotinte greifen! no go.
 
G

Gast

  • #17
Freitag Abend spät in den Supermarkt der am längsten auf hat. Dort sieht man dann an den Produkten wer wie sein Wochenende verplant. NoGo Männer mit mehreren Schnapsflaschen - gut derjenige mit nur einer Pizza (lacht)
 
D

deBaer

  • #18
Ich stelle mir umgekehrt manchmal die gleiche Frage: Wo treiben sich interessante Singlefrauen herum?

Als Mann stehe ich leider nicht so Cocktailbars, Discogänger bin ich auch nur zum "Aufreißen", was mir mit Anfang 40 zu blöd ist, in netten Pubs mit Livemusik sieht man seltenst nette Frauen (und wenn dann nur mit 5-Freundinnen-Schutzpanzer), Tanzkurs... naja, hört man zwar immer wieder, aber würde ich auch nur zum Kennenlernen hingehen, nicht etwa, weil ich besonders tanzbegeistert wäre. Segeln, Golfen, Tennis - zwar an sich interessant, aber viele Frauen gibts da auch nicht. Reiten... das wärs vielleicht. Wollte ich eh schon immer mal machen. Aber da laufen wohl überwiegend Teenies und Frühtwens rum, oder ist das ein Vorurteil?
Fast überall, wo ich sonst gerne hingehe, sehe ich nur Pärchen, aber keine Singlefrauen.
Vielleicht sollte ich einen Nebenjob in 'nem DVD-Verleih annehmen? ;o)

Frauen, lüftet doch mal ein echtes Mysterium.

deBaer

P.S.: Hab auch schon mit einer Annonce "Brustvergrößerung durch Handauflegen - Nur 5 Euro! Bei Nichterfolg Geld zurück" geliebäugelt. Hab ich dann aber doch lieber gelassen ;o)
 
G

Gast

  • #19
Lieber De Baer,
Warte doch mal vor dem Kino vor sogenannten Frauenfilmen.
Da gehen nur Frauenin Begleitung ihrer Freundin rein oder mit Freund, falls vorhanden.
Gutes Jagdrevier, vor allem am Freitag oder Samstagabend.

Aber wo sollen wir Frauen rumwarten?
Bitte um Tipps
 
G

Gast

  • #20
Fußballplatz/-stadion, Baumarkt, Elektromärkte, Treibjagden, Fitnesscenter... viel Spaß;-)!
 
G

Gast

  • #21
es ist wirklich ein Jammer, hier schreibt einer, er weiss nicht, wo er hinsoll, um Frauen kennenzulernen? Und Frauen schreiben, sie wissen nicht, wie sie Männer kennenlernen sollten.
Warum tauscht ihr nicht einfach die Adressen aus hier? Oder geht das mal wieder nicht?
Ja, hab ich mir gedacht, sch.........Internet-Bude!
Ich geh lieber tanzen, das ist immer noch das Beste, leider gibt es zuwenige Männer, die dort sind, aber es sind welche da............!
 
G

Gast

  • #22
ja, das ist echt ein Dilemma.Wo lernen sich Männer und Frauen denn nun kennen?
Im wirklichen Leben ist es sehr schwer, die Männer sprechen einen selten an und wenn die Frau das Kennenlernen in die Wege leitet, dann denkt man/n gleich: die hat es aber nötig oder die ist mannstoll.
Man sollte meinen, bei EP ergreifen dann alle wirklich ihre Chancen und tun was dafür, dass ein einmal angebahnter Kontakt auch weiterläuft. Aber nichts da, nach 3 Mails oder 1-2 Telefonaten hört frau dann nichts mehr von dem Kandidaten. Ganz zu schweigen von den Männern, die wochenlang nur Mails schreiben und nie auf ein Date zu sprechen kommen.
Soll ich mich samstags vor den Baumarkt stellen mit einem Schild in der Hand: Mann gesucht?
 
G

Gast

  • #23
an 17, deBaer:
auf dem flachen lande lernst du wenigstens die reiterinnen kennen ;-) die sind genau deshalb hier, w e i l sie auf dem flachen lande recht wenig auswahl an kultivierten herren haben ;-) aber - da diese Frauen 40+ schon gesettelt sind - sind sie leider ortsgebunden ;-) ich könnte dir ein pferd leihen, golfen kannst du in meinem garten in die maulwurfslöcher und segeln auf dem ententeich ;-)

in ermangelung o. g. bindungswilliger herren bin ich inzwischen so mutig geworden, dass ich in unserer nahegelegenen mittelgrossen kreisstadt auch alleine abends in ein café gehe, alleine ins kino gehe, alleine in ein live-konzert gehe, alleine auf den flohmarkt gehe, alleine in ausstellungen gehe, alleine an stadtführungen teilnehme, alleine in gartenausstellungen gehe - und jedesmal sind ein, zwei dabei, die mich mit freiwild verwechseln ;-)

da kannst du also interessante single-frauen 40+ treffen ;-)

Zwinkernde Grüsse von Tante Lisi
und ihrem intellektuellen Zoo

P.S: soll ich's mal mit ner anzeige versuchen "kostenlos baggerfahren just for fun - bier gratis"?
 
G

Gast

  • #24
@ #13 Interessant auch mal zu lesen, dass Frauen sich mit der Bezeichnung 'attraktiv' überschätzen. Auch ich, möchte manchmal am liebsten weglaufen.
Ich würde mich freuen, wenn du deine Chiffre Nr. einstellst.

Danke!
 
V

VirginiaWoolf

  • #25
Bin keine überzeugte Single-Frau.
Ich müsste mich wahrscheinlich nur trauen, "auf die Piste zu gehen". Aber wo gibt´schon Ü45-Partys?

ich möchte ja auch nicht als promisk gelten, wenn mich dann ein Gentleman nach Hause bringt.

Baumarkt wäre tatsächlich noch eine gute Idee, danke.

deBaer
"Vielleicht sollte ich einen Nebenjob in 'nem DVD-Verleih annehmen? ;o)"
Aber nur für die ab 18-Filme :)

Virginia
 
G

Gast

  • #26
...also ich weiß auch nicht wo man Mann kennenlernt, aber ich gehe zu Lesungen, in das Kino und Theater. Nur dort lernt man niemanden kennen, kenne also auch das Dilemma und Disco mit 40+ ist nicht mein Ding, da hüpfen nur die übriggebliebenen Dorfbelmondos mit Discohemd herum... Auch nicht mein Ding, kann man letztendlich nur auf den einen, seltenen Zufall hoffen...
 
G

Gast

  • #27
Hach, Jungs und Mädels. Wo lernen sich die Geschlechter bloß kennen? Die Frage ist fast so alt wie die Menschheit. Schon Ovid ( 43 v. Chr. - 17 nach Chr.) hat darüber philosophiert und gedichtet. In seinen "Amores", den Liebesgedichten, beschrieb er den lesern, wo sie einen Partner finden können. An "belebten Plätzen" nämlich, dort, wo sich Menschen versammeln und treffen.
Hätte er das Internet gekannt, hätte er es bestimmt auch unter den "belebten Plätzen" rubriziert.
Dorn ohne Rose
 
G

Gast

  • #28
Ich habe einen Hund, aber nicht deshalb, weil ich durch ihn einen Mann kennenlernen möchte. Ist totaler Quatsch- im Gegenteil, mit Hund hat man es schwieriger einen Mann kennenzulernen, weil die meisten Männer keine Frau mit Hund möchten.
 
  • #29
Ist das nicht davon abhängig welchen Typ Mann/Frau man kennelernen möchte?


Wer Macker und Tussies mag geht in eine Disco, wer Rocker und Metalbunnies sucht, auf ein entsprechendes festival, wer Ökohans und Greenpeaceliesel sucht geht zum Yoga, wer Manni und Mandy sucht schaut mal aufs Opel Fantreffen, Handyman und Gartenbraut findet man im Baumarkt.

und wers ganz durcheinander mag geht irgendwohin wo man unvereinbare Dinge vereinbahrt.. z.B zum Capoeira.. Tanzen und Kampfkunst.. da geh ich z.B. hin.. =)
 
G

Gast

  • #30
#27, kann ich bestätigen; ich habe seit Jahren einen Hund und noch nie einen Mann über meinen Hund kennen gelernt! Aber Haufenweise ältere Damen und Herren, die den Hund "soooo süüüß" finden, vielleicht ist da dann mal ein Sohn oder Ex-Schwiegersohn dabei ;-)

Vielleicht liegt das Geheimnis im "Augen auf"? Mich hat gestern hier bei EP schier der Schlag getroffen, als ich eine Partneranfrage mit Foto bekam - den Mann kannte ich - seit Jahren! Er ist seit Jahren in meinem Bekanntenkreis, ich begegne ihm ständig, weil wir in der gleichen Stadt wohnen und die gleichen Interessen haben. Aber ich dachte, der wirkt so autark, der sucht bestimmt keine Partnerin...