• #1

Bin ich als Rothaarige, Alleinerziehende und Ende Vierzigjährige ein absolutes NOGO?

Vor4 Wochen habe ich mich zum Schnuppern bei EP angemeldet, habe mein Profil ausgefüllt und mich hier im Forum registrieren lassen.(Bis Ende März war ich P-Mitglied bei P.). Mit größtem Interesse habe ich seitdem Eure Beiträge, die ich als äußerst interessant, hilfreich und niveauvoll empfinde, verfolgt - jedoch hat sich inzwischen bei mir ein Problem verfestigt, das mich von einer Anmeldung bei EP abhält: Ich bin rothaarig(dunkelrot/blaue Augen/dunkler Teint), alleinerziehende Mutter zweier Kinder (19/17) und werde darüberhinaus in 4 Wochen bereits 49 Jahre alt! Bin ich somit mit all meinen Mankos für die Partnersuche ein absolutes NOGO mit einem Marktwert, der quasi unter Null liegt?Zum Glück bin ich wenigstens Akademikerin und vielleicht sogar etwas sympathisch und liebenswert - welche Werte zählen denn hier für die Suche? Worauf wird ein besonderer Wert gelegt? Sind soziale und emotionale Kompetenzen irrelevant?
 
G

Gast

  • #2
Liebe Meerjungfrau,

ich kann Dir aus meiner Erfahrung sagen, daß die 49jährigen alleinerziehenden Frauen sich sicher nicht bei der großen Masse beliebt machen hier, aber ich habe 4 Kinder und sehe bei dem Feedback, was ich erhalte im Moment, meinen "Marktwert" realistisch gesehen als super gut an.

Es gibt durchaus Männer, die sich nicht an den nicht änderbaren Daten stören, sondern die Frau als Frau und Mensch mit ihrem vollen Wert und ihrer Lebenserfahrung zu schätzen wissen. Mein Vertrag läuft auch nach einem Jahr nun aus, aber ich habe in den letzten Wochen jetzt die passende Resonanz bekommen auf mein Profil. Es gibt also durchaus Männer, die soziale und emotionale Kompetenz besitzen und auch ein gutes Profil zu schätzen wissen.

Kopf hoch, das Leben ist schön und wenn Du zufrieden bist mit Dir und Deinem Leben, dann strahst Du das auch aus. Der richtige Mann wird kommen.

Danielle
 
G

Gast

  • #3
Nun lass Dich mal nicht verunsichern ! Du bist kein NO GO - so ein Quatsch !
Deine Kinder sind doch schon groß und halten es bestimmt aus, wenn Mutti mal über´s Wochenende bei ihrem Freund ist. Und rote Haare sind einfach nur schön !

Ich bin so alt wie Du, nur blond statt rot.
Ich habe hier überhaupt kein Problem, nette Männer kennenzulernen.
Ich schreibe die Männer an, schalte mein Foto frei und kriege Antwort.

Viel Glück für Dich beim Suchen und Finden !
 
  • #4
Hallo Meerjungfrau,

Mit 32 bin ich zwar absolut nicht in Deiner Alterskategorie und kann Deine Situation somit nur "aus der Ferne" betrachten bzw. nachvollziehen. Was ich allerdings sagen kann/möchte:

Nein, natürlich sind soziale und emotionale Kompetenzen nicht irrelevant - im Gegenteil, diese Kompetenzen sind das Wichtigste für Beziehungen und Partnerschaften. Das Problem ist nur, dass man diese Kompetenzen weder objektiv messen noch viel weniger in Eingabe- und Suchmasken auf einer Internetplattform darstellen kann. Das ist eine, wenn nicht DIE grösste Schwäche der Online-Partnersuche.

"Zum Glück bin ich wenigstens Akademikerin und vielleicht sogar etwas
sympathisch und liebenswert" - Warum dermassen bescheiden? Klingt für mich auf den ersten Blick nach mangelndem Selbstwertgefühl. (Verstehe mich nicht falsch: Ich unterstelle Dir kein mangelndes Selbstwertgefühl, da ich Dich ja nicht kenne - aber die Aussage kommt so rüber!) Wenn Du in Deinem Profil auch dergestalt 'rüberkommst', könnte das ein Negativpunkt in Deiner Selbstdarstellung sein und somit die Attraktivität Deines Profils senken. Falls Du willst, kannst Du hier Deine Chiffre zwecks "Profilcheck" posten - als registriertes Forumsmitglied darf man das immer noch, sofern der Zweck eindeutig der Profilcheck ist.

Das Thema "alleinerziehende Mütter" ist hier schon mehrfach Gegenstand von Diskussionen gewesen, wie Du sicher selber gesehen hast. Ich habe mich selber auch schon dezidiert dahingehend geäussert, dass ich niemals eine Partnerin möchte, die schon Kinder hat. Doch ich bin wie gesagt ja auch in einer ganz anderen Alterskategorie als Du. Du hast Kinder, die schon (fast) erwachsen sind und wohl bald auch mal aus dem Haus sein werden und die v.a. sicher schon sehr selbständig sind und nicht immer zuhause. Ich glaube darum eigentlich nicht, dass diese Deine Lebenssituation ein 'unüberwindliches' Hindernis für die Partnersuche sein sollte. Das Problem ist aber wieder die Online-Umgebung: In Deinem Profil kannst Du nur angeben, ob bzw. wieviele Kinder Du hast, aber nicht, wie alt sie sind - und da es theoretisch auch möglich wäre, dass Deine Kinder noch zehn Jahre jünger wären, mag das eine 'abschreckende' Wirkung haben. Vielleicht könntest Du irgendwo in Deinem "Ich über mich" erwähnen, dass Deine Kinder schon 17 und 19 sind?

Alles Gute!
 
G

Gast

  • #5
Liebe Fragestellerin, die Beiträge im Forum sind oft sehr oberflächlich. Außerdem musst du bedenken, dass Forumsschreiber nicht automatisch auch bei Elite-Partner angemeldet sind.
Du bist sicherlich kein NoGo: Jeder Mann hat seinen eigenen Geschmackk, was das Aussehen der Partnerin angeht. Die Kinder sind kein Hindernis (wären sie vielleicht, wenn sie noch wesentlich jünger wären) und dein Alter ist auch ok. Du musst nur damit rechnen von Männern angeschrieben zu werden, die 20 Jahre älter sind als du. Aber in dem Fall kannst du ja die Löschtaste betätigen.
 
  • #6
>welche Werte zählen denn hier für die Suche?

-> Aussehen
-> Ob sie Kinder hat oder nicht (Kinderlos wird natürlich bevorzugt)
-> Alter

Die Reihenfolge ist egal.

Ich habe mir sagen lassen, dass Akademikerinnen es recht schwer haben nen Mann zu finden, wegen ihres hohen Status. Ob da was dran ist, weiß ich ned, weil mir persönlich der Status egal ist, sage ich aber vielleicht nur deswegen, weil ich selbst Akademiker bin.
 
G

Gast

  • #7
Also, erstmal Kopf hoch. Meine Kind sind 3 & 6 und ich hatte Anfragen ohne Ende.
Tipp Nr. 1: Hätte ich Kinder mit 19/17 gehabt, würde ich die NIE als "KInder" angeben, das sind im eigentlichen Sinne (m.e. zumindest) KEINE "Kinder " mehr! Einzelheiten zum Thema kann man doch bei Interesse in einem persönlichen Gesprach erklären. Und sonst nach Gefühl , wenn überhaupt! Höchstens als "2 Kinder ausser haus", sonst hast Du im Profil das falsche Bild. Wenn ich Kinder im Profil sehe, gehe ich immer davon aus, dass es um relativ junge Kinder geht.
Tipp Nr.2: Wenn Du mit der "rothaarigen" Angabe Probleme hast (finde es persönlich sehr attraktiv) , schreib doch braun, oder so was, was besser passt, noch besser vielleicht noch "andere Farbe", hört sich geheimnissvoll an!. Was ist (sorry) mit der dunklen Teint?! Geht es hier um eine etwas dunklere Haupfarbe? Würde auch nicht angeben. Wozu denn? Das sieht man doch später auf dem Bild.
Wünsche Dir viel Glück. w/35
 
P

Popcorn

  • #8
Oh Gott, Mehrjungfrau!

Warum Mankos? Was sind deine Mankos? Glaubst Du wirklich, dass rotes Haar ein Manko ist? Die sind doch wunderschön. Zwei erwachsene Kinder bedeuten viel persönliche Freiheit, und mit 49 bist Du in deiner Blüte. Gelassen, genussfreudig, liebesfähig ohne Zicken und Klammern. Oder irre ich mich..
Hier im Forum sammeln sich die "Problemfälle". Hier klannst Du Dich als Forumsteilnehmerin ausweinen. Laß Dich nicht davon beeinflussen.
Ich bin mir sicher, dass mehr als 80 % der Partnersuchende nicht im Forum vertreten sind. Frederika wird Dir darüber genauer berichten können.

Ich persönlich war schon 1 Jahr dabei und nur rein zufällig habe ich das Forum Button erwischt.
Nur 10 % meiner Kontakte hatten was von Forum gewusst.
Glaube mir, dass Du eine begehrenswerte Frau bist (nach deiner Beschreibung) und ich bin mir sicher, dass die Männer hier Dich sehr gerne kennenlernen würden.

Ich hatte bisher nur gute Erfahrungen, alle meine Kontakte hatten Interesse an mir, es hatte nur bisher mit der großen Liebe nicht geklappt.
Aber ganz ehrlich. Wenn Du es nicht probierst, wirst Du es nicht erfahren.

Melde Dich für ein halbes Jahr an, und werde selbst aktiv. Aktiv, selbsbewusst und liebevoll.
Deine Beschreibung hier ist sehr symphatisch, ich würde es so reinstellen, wie Du es geschrieben hast.

Alles Gute!
 
G

Gast

  • #9
Bei EP zählt nur jugend und Aussehen. Sogar Dein Akademikertum ist hier als Frau eher ein "Minuspunkt" als ein Pluspunkt.
Wenn Du "hier" fündig werden willst, dann musst Du extrem viel selber auf die Suche gehen und Dir ein dickes Fell zulegen.

Selbst mit Anfang 30, ohne Kinder und einem normalen Äusseren ist es hier verdammt schwer.
Die Werbung wirbt mit 25 jährigen Models in Kleidergrösse 34 - und das ist das, was die Herren gefälligst auch in Realität erwarten.
Viel Glück!
 
G

Gast

  • #10
Hi Meerjungfrau,

wenn Du nur hier im Forum liest, kriegst du einen völlig falschen Eindruck über NoGos. Bedenke, daß hier nur eine Handvoll Leute ihre Meinung schreiben, das ist in keiner Weise repräsentativ.

In der Haarfarbe sehe ich kein großes Problem (beschreibe doch im Freitext noch genauer Dein Aussehen, so wie hier, die Kombination klingt doch total attraktiv!). Deine Kinder sind schon groß und bald außer haus, das halte ich nicht für einen Hinderungsgrund.

Also lass Dich nicht entmutigen von den teilweise einseitigen Statements hier! Mach Dich doch auch anderswo im Internet noch ein bißchen schlau über das Angebot bei Elitepartner und die Erfahrungen anderer Leute, die hier schon Mitglied sind oder waren, da findest Du vermutlich ganz andere Meinungen zu Deiner Konstellation!

Viel Erfolg bei der Suche (fällst leider nicht mehr in meine altersklasse, m/34)!
 
G

Gast

  • #11
Laut Beiträge im Forum scheint das schwierig zu werden.--
Ich finde rothaarig toll. Und habe jetzt ein halbes Jahr bewusst eine alleinerziehende Frau / Familie gesucht.- Erfolglos.-
Morgen ist meine Mitgliedschaft zu Ende. Evtl. mache ich im Herbst wieder weiter. M 53J
 
G

Gast

  • #12
Ich mag schon dieses Wort No-Go nicht. Das gibt es nach meinem Dafürhalten überhaupt nicht. Ich bin selbst hier angemeldet und habe jetzt auch jemanden gefunden. Bloß weil du rote Haare hast bist du noch lange nicht uninteressant - fände ich ersönlich zum Beispiel interessant.
Während meiner Suche habe ich öfters mit Frauen in deinem Alter kommuniziert und mich auch mit solchen getroffen. Auch die Frau mit der ich jetzt zusammen bin hat einen Sohn (17). Es kommt eben nur darauf an, ob sich jemand in dich verliebt - und warum nicht?
Du musst aber ernsthaft suchen, Mails schreiben und nett sein dann klappt das schon. Es kann sein daß es ein paar Monate dauert, weil es nicht so einfach ist. Aber du wirst es schaffen. Suche am besten in deiner näheren Umgebung (etwa 40km) - du hast dann bestimmt genug Auswahl und lass dich anschreiben oder schreibe an. Wenn du ernsthaft suchst wirst du zweifellos finden...
 
G

Gast

  • #13
ich finde naturrote Haare wunderschön ;) Lass Dir keinen Blödsinn einreden. Und ab einem gewissen Alter sind eben oft Kinder da - die sind bei Dir doch eh schon erwachsen, wo ist das Problem?
 
G

Gast

  • #14
Ich muss dich enttäuschen: "Akademikerin" - das senkt als Frau eher deinen Marktwert.

50 Jahre und 2 Kids, für die vermutlich teures Studium ansteht - warum bist du denn nicht besser mit dem Kindesvater zusammen geblieben?
 
  • #15
Mir wäre derzeit ausschließlich etwas Anderes hinderlich, nämlich dein für mich zu jugendliches Alter. Auf soziale und emotionale Kompetenzen lege ich übrigens mehr Wert als auf Äußerlichkeiten, die in 20 Jahren jeglichen Marktwert verloren haben würden, wenn ich mit meiner Partnerin noch immer liebevoll zusammen sein mag.
 
G

Gast

  • #16
Hallo Meerjungfrau61
Das ist eine blöde Frage, dass du ein NOGO bist. Das zeigt aber auch, dass du pessimistisch bist. Rothaarige ist doch attraktiv. Alleinerziehend, bist du nicht mehr, weil deine Kinder schon volljährig sind. Jetzt hast du sogar Zeit für dich. Geniess es. Fängt mal etwas an (Bauchtanz?). Ich bin seit zwei Jahren single Mom. Es ist zwar stressig bin aber glücklich.
Kopfhoch.
 
G

Gast

  • #17
Deine Haarfarbe ist mit Sicherheit kein Problem, den meisten Männern ist die Haarfarbe wirklich vollkommen egal und sie haben höchsten gewisse Vorlieben. Ich persönlich mag z.B. gerade rote Haare sehr gern, deswegen sind aber Frauen mit anderer Haarfarbe definitiv kein NoGo.
Das Hauptproblem ist das du Kinder hast, damit fällt einfach ein Großteil der kinderlosen Männer weg weil sie meistens eine Partnerin ohne Kinder suchen. Aber das heißt nicht das es keine Möglichkeit gibt jemanden kennenzulernen sondern lediglich das du halt etwas intensiver suchen musst.
 
G

Gast

  • #18
Hallo, Ihr Lieben, gerade erst habe ich Eure netten Antworten gefunden - vielen Dank !


Die Frage, warum ich nicht mit dem Kindsvater zusammengeblieben bin, empfinde ich schon als seltsam und unsachlich. Ich bin seit 10 Jahren geschieden und habe meine beiden Kinder
wunderbar durch diese Jahre gebracht ..... tja, warum trennt sich ein Ehepaar ? In meinem
Fall hatte sich der Kindsvater eine Zweitfrau angeschafft, die noch während unserer Ehezeit
schwanger wurde ..... ich habe nie im Leben daran gedacht, aus versorgungstechnischen Gründen in dieser Ehe zu bleiben!

@ Alle : Nochmals lieben Dank für Eure ehrlichen und mutmachenden Antworten!

MOD [gekürzt; Dieses Forum ist bitte kein Chat.]
 
  • #19
@14-hanjo58:
Habe ich das jetzt richtig verstanden - eine Frau von Ende 40 ist dir zu jung?
Das habe ich noch nie gehört.
 
G

Gast

  • #20
Haarfarbe & Teint = wurscht
Kinder = keinerlei Problem wenn sie nicht im selben Bett schlafen oder sonst irgendwie 24h bemuttert werden; das ist so ähnlich wie mit den Hunden das Tier ist häufig ganz gut zu haben, wenn bloss der Halter nicht so viel Geschiss drum machen würd
Alter = kein Problem sofern Du nicht total inaktiv bist
Und ich würd nicht von Marktwert unter Null reden , die meisten Frauen mögen keine Jammerlappen und das ist umgekehrt auch nicht anders. Weiterhin findet man auch unter dem Meeresspiegel zuweilen ganz interessante Tierchen.......