G

Gast

Gast
  • #1

Bin ich auf einen ON-Off-Beziehungsgeschädigten hereingefallen?

Hallo,

ich habe so Gedankenkarrussell. Habe vor 4 Wochen einen Mann kennengelernt über eine Dating Seite. Wir haben uns getroffen und es hat gefunkt. Das erste Wochende das wir als Paar zusammen waren hatte er angeblich eine langjährige Bekannte aus dem Ski Urlaub bei sich übers Wochende. Zwei Tage später hat er mir ehrlicher Weise erzählt, es war jemand aus dem Urlaub die er vor mir kennengelernt hat. Oha, hat mich erst nach seinem Ski Urlaub kennengelernt. Ehrlich von ihm. Wir verlebten super schöne Abende zusammen in denen er mir erzählte ,,er ist etwas chaotisch ,eigenbrötlerisch, und war seit 2,5 jahren Single, noch nie verheiratet".

Ich selber bin lange Jahre verheiratet gewesen, hatte nach der Ehe zwei Beziehungen in denen mir der Mann fremdgegangen ist, von daher hatte ich richtig Angst vor einer neuen Beziehung. Vorige Woche Donnerstag, es war alles absolut in Ordnung, wie aus heiterem Himmel, er muss mit mir sprechen. Er: Ich habe Angst vor einer neuen Beziehung, tue den Menschen die mir nahe stehen nur weh, und manipuliere sie! Das möchte er mir erparen wei er sich in mich verliebt hat und ich ihm zu schade wäre. Nach einem intensiven langem Gespräch, blieben wir ein Paar, ich selber war seitdem nicht mehr so locker, und habe mir Gedanken gemacht, ob ich überhaupt schon Probleme in ner Beziehung aushalte.

Den anderen Tag fuhr er wiederum in Ski Urlaub. Jeden Tag früh Morgens, zwischen durch und Abends liebe Sms, ein Telefonat, und 2 Anfragen zum Telefonieren seitens von ihm. Da konnte ich Ábends aber leider nicht, hatte das Gefühl er war wieder eingeschnappt, eifersüchtige Sticheleien, wegen Weggehens meiner Seite, sprich, Disko, Pizza Essen, und Altweiber feiern. Lass die Männer in Ruhe, wie war es so, kommst du nun erst so spät nach Hause. Gestern Morgen habe ich auf seine guten Morgen SMS nicht reagieren können, das Ausschlafen nach Altweiber war angesagt bei mir! Danach schrieb er beleidigt ,,ja dann nicht"!!

Darauf hin habe ich ihm ein paar mal geschrieben, keine Antwort. Bis Abends, hallo, war er wieder beleidigt. Abends schrieb er mir, ,,du bist zu gut für mich", "du hast jemanden Besseres wie mich verdient".

Seit dem Mittwoch wusste ich, dass er auf einer anderen Single Börse auch angemeldet war. Wie es der Zufall wollte, echt krass mit ner weitenfernten Bekannten von mir auch Kontakt aufgenommen hatte, dies aber zeitgleich wo er mich kennengelernt hat, den Kontakt eingestellt hat. Habe ihm dies geschrieben und er, ,,ja ich bin da, aber seit es uns!! gibt ruht das".

Er wollte eigentlich heute aus dem Urlaub vorbei kommen, habe eine Absage bekommen, mit der Begründung ,,ich habe Angst dir gegenüber zu sitzen, ich werde dann schwach, und das wäre nicht gut".

Ich bin so enttäuscht, fühle mich benutzt, dieses Hin und Her. Habe gelesen, dass ich vielleicht jemanden erwischt habe, der Beziehungsunfähig ist, sprich ne ON-OFF-Beziehung. Ich würde mich echt total freuen, wenn ich hier dazu Meinungen bekommen könnte.

Lg.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
G

Gast

Gast
  • #2
Das klingt jetzt schon total anstrengend und chaotisch.
Keine Ahnung wie alt Du bist, aber merke Dir fürs ganze Leben:
Gut ist es dann, wenn es sich "leicht" anfühlt und nicht anstrengend ist!
Vergiss den Kerl!
W40
 
G

Gast

Gast
  • #3
Nimm seine Worte bitte sehr ernst. Er ist nicht gut für Dich. Dieser Mann ist mit sich selbst nicht im Reinen. Er wittert Chaos in seinem Leben, wenn er an eine Beziehung denkt. So wie er sich verhält ist er nicht beziehungsfähig. Seine lieben SMS kannst Du getrost vergessen. Was zählt sind seine Taten. Nach 4 Wochen beschäftigst Du dich mit Problemen, statt mit Schmetterlingen im Bauch.

Bei mir schrillen die Alarmglocken. Ich habe das Selbe erlebt. Nach 3 Wochen ging er auf Rückzug, wegen vorübergehendem beruflichem Stress. Er hat ganz liebe SMS geschrieben und hatte nur alle 2 Wochen Zeit. Nach 4 Monaten konnte er sich mir nicht länger zumuten. Er brauchte eine Auszeit um sein Leben zu sortieren. Leider habe ich dieses komm her und geh weg Spiel 1 Jahr lang mitgemacht. Ein 1 Jahr später glaubte er wieder, dass er könnte – ohne mich.

Noch bist Du nicht tief verstrickt. Überlege gut, ob Du dir das antun möchtest. Mit seinen beleidigten Reaktionen möchte der Dich manipulieren. Ein erwachsener Mann vertraut Dir und lässt Dir Freiräume und er verhält sich auch so, dass Du ihm vertrauen und auf ihn bauen kannst.

W50+
 
G

Gast

Gast
  • #4
Ich finde es seltsam, dass du euch als Paar beschreibst, wenn du ihn gerade mal vor 4 Wo kennengelernt hast. Mit on-off hat das was du beschreibst auch nichts zu tun. Der Mann manipuliert dich und spielt mit dir. Das hat er dir sogar direkt gesagt (auch eine Manipulation i. V. m. er hätte sich in dich verliebt). Nichts von dem was du schreibst deutet auch nur im entferntesten darauf hin, dass er ernsthaft an dir interessiert ist. Du bist nur eine weitere Frau ohne Selbstwertgefühl in seinem Leben, die es mit sich machen lässt.
w38
 
G

Gast

Gast
  • #5
Liebe FS!

Egal was es bei ihm ist, es hört sich nicht gut an/liest sich nicht gut.
Das, was du geschrieben hast über ihn und sein Verhalten, hört sich für mich unreif an.
Dann diese Sprüche wie: "Du hast etwas Besseres verdient als ihn" usw. Da stellen sich mir die Nackenhaare auf!
Das sind die Männer (Menschen), die bei einer Trennung dann sagen: Ich wünsche dir ganz viel Glück. Du bist eine sooooo tolle Frau. Du findest sicher einen ganz tollen Mann! Etwas Besseres als mich.

Und mit der Bekantschaft aus dem Skiurlaub??
Er fährt mindestens zweigleisig in meinen Augen, sonst hätte er ihr abgesagt.

Ich würde ihn ziehen lassen. Gerade, wenn es zu Beginn eurer Beziehung schon so knirscht.

W
 
G

Gast

Gast
  • #6
Meine Güte Mädel, tritt doch mal gedanklich einen Schritt zurück und schau Dir das wie im Fernsehen an. Würdest Du beim Film schauen nicht auch denken: Was für ein Depp? Und was für eine naive Frau, die sich so etwas gibt? Na also, dann weißt Du, was jetzt zu tun ist. Setz Deine Maßstäbe wieder höher und schau nach vorn. Keine sms mehr an ihn, alles verschwendete Lebenszeit. Frau, 49
 
G

Gast

Gast
  • #7
Herzlichen Glückwunsch, Sie haben soeben die erste Erfahrung mit einem Narzisten/ Borderliner gemacht. Mein Tipp:FERNHALTEN!
Jemand, der ernsthaftes Interesse hat und keine psych. Schwierigkeiten aufweist, verhält sich nicht so. Er ist manipulativ, verletzend und bringt dich, liebe FS, jetzt schon in eine Art Abhängigkeit. Und ihr kennt euch erst 4 (!) Wochen!!! Das wird noch besser, wenn du dich weiter darauf einlässt.
Wenn du jetzt die Kurve kratzt und den Kontakt einstellst, wird er mit Sicherheit noch über Monate immer mal wieder versuchen dich zu kontaktieren. Rechne hier immer damit, dass er nicht akzeptiert, was du entscheidest - für ihn zählt nur, was ER entschieden hat.
Oh man.
Ich beneide dich nicht...
 
G

Gast

Gast
  • #8
Bringe Ruhe in die Beziehung - sage ihm das auch! Die Zeit wird zeigen, was möglich ist.
Geredet habt ihr dann genug, geschrieben auch, es ist genug, ansonsten wird es zu kompliziert und ansträngend.
Gefühle und Ehrlichkeit sind von beiden Seiten da, das ist die Hauptsache.
 
G

Gast

Gast
  • #9
Herzlichen Glückwunsch, Sie haben soeben die erste Erfahrung mit einem Narzisten/ Borderliner gemacht. Mein Tipp:FERNHALTEN!
Jemand, der ernsthaftes Interesse hat und keine psych. Schwierigkeiten aufweist, verhält sich nicht so. Er ist manipulativ, verletzend und bringt dich, liebe FS, jetzt schon in eine Art Abhängigkeit. Und ihr kennt euch erst 4 (!) Wochen!!! Das wird noch besser, wenn du dich weiter darauf einlässt.
Wenn du jetzt die Kurve kratzt und den Kontakt einstellst, wird er mit Sicherheit noch über Monate immer mal wieder versuchen dich zu kontaktieren. Rechne hier immer damit, dass er nicht akzeptiert, was du entscheidest - für ihn zählt nur, was ER entschieden hat.
Oh man.
Ich beneide dich nicht...
Ja, das bringt es m.E. auf den Punkt. Wollte es selbst nicht so drastisch ausdrücken, zumal man vorsichtig sein sollte mit Ferndiagnosen. Aber für mich riecht es auch sehr intensiv nach N. und/oder B.
Wer einmal eine solche Erfahrung gemacht hat, riecht diese Spezies auf 100 Meter. Zum Glück!

W
Mod: Gast#4
 
G

Gast

Gast
  • #10
Liebe FS, das ist überhaupt keine Beziehung,'nach 4 Wochen. So verhält sich generell kein erwachsener Mensch oder Mann. Du darfst seinen Worten ruhig glauben, das was Männer sagen meinen sie auch. Der ist nicht eifersüchtig, weil du "Altweiber" feierst, das ist ein Trotzverhalten.

Nun kannst du dir das aussuchen, welche Persönlichkeitsstörung der hat. Soll heißen, zieh die
Reissleine.
 
G

Gast

Gast
  • #11
Wenn dir dein Bauch sagt, dass was schief läuft, höre darauf!

Habe eine 1 jährige on|off mit einem narzisten hinter mir. Absolute Katastrophe! Man wird so stark manipuliert, dass man irgendwann den Glauben an sich selbst verliert und aufgibt, weil man ihn nicht los wird. Konnte meinen abstoßen als ich 5 Wochen zur Kur war. Der hatte schneller eine neue als ich gucken konnte, die war aber schlauer als ich. Er kam wieder angetrabt. Man muss stark bleiben, am besten man hat sich in wen anders verguckt.

Ich habe wirklich einen extremen Schaden von diesem hin und her davon getragen. Kann mich sehr schlecht bzw. langsam auf neues einlassen (was mir für neue Kandidaten seh leid tut) und habe bei kleinen streits immer das Gefühl, wegrennen und alles in Frage stellen zu müssen. Früher war ich nie so, konnte normal streiten ohne Eskalation. Ich arbeite daran, aber das verlangt extreme Beherrschung und vorallem MUSS ich jedem potentiellen ernsten Partner "vorwarnen", dass ich geschädigt bin und mich eventuell so verhalten könnte je nach Situation.

Daher rate ich dir, lauf lauf lauf so weit und so schnell du kannst. Es wird niemals besser, es wird immer schlimmer und du wirst umtrainiert und wirst zum Co-Abhängigen der hinterher auch ein Rad ab hat.
 
G

Gast

Gast
  • #12
Nach dieser kurzen chaotischen Beschreibung wissen hier alle Leser, dass dieser Typ nix für Dich ist und Du weißt es glaube ich auch schon selbst. Er kokettiert mit seinen Phrasen, er kann nicht zu dir kommen, dann würde er schwach werden, also heißt das, er will nicht schwach werden und er will nicht mit dir zusammen sein. Gerade am Anfang einer Beziehung wird ein Mann, der verliebt ist, alles in Bewegung setzen, um dich zu treffen und um um dich zu werben. Vergiss ihn ganz schnell. Gehe nicht ans Telefon, wenn er anruft, und du es vermeiden kannst. Alles andere, was du vorhast, geht vor ihm und seinen Anfragen und zwar ganz konsequent. Pass auf, dass du nicht so ein süchtiges Verhalten nach ihm an den Tag legst, nicht immer darauf wartest, ruft er an, kommt ein sms von ihm, ein Mail etc. Das hatte ich auch schon mal und es war furchtbar, ich hasse das, darauf zu warten, ob sich ein Mann meldet. Es hat sich bewahrheitet, wenn ich darauf warten musste, dass ein Mann sich meldet, war er auch nicht wirklich an mir interessiert. In deinem Fall mit diesem Typen ist es genauso, da bin ich mit fast 100 Prozent sicher. Der ist ja auch wahnsinnig anstrengend, kannst im Grunde froh sein, wenn der dir erspart bleibt.
 
G

Gast

Gast
  • #13
Interessant das hier gleich wieder mal nur der Mann zum Täter abgestempelt wird..

Sind Frauen die sich überhaupt auf solche Männer einlassen oder sich von Ihnen angezogen fühlen nicht auch Boderline oder Narzisten??

Nein natürlich nicht ..Sie sind nur Opfer die armen Frauen und müssen schnell befreit werden..

Schon wie die FS jedes Detail schildert und daran "teilnimmt" zeigt mir nur eines..

" Problematik sucht Problematik.."

M47
 
Top