• #31
An 29: ich kann mich nur wiederholen - sie war einfach nur freundlich, weil es ihr Job ist. Ich hatte während des Studiums Jobs im Einzelhandel, habe gekellnert und wir hatten täglich Telefonnummern von Männern, denen wir angeblich Signale gesendet haben.
Und natürlich guckten wir mal nach unten oder zur Seite, weil uns das Gestarre irgendwann unangenehm wurde und nicht, weil wir "schüchtern" waren.

Man kommt als Frau aus dieser Situation einfach nicht raus, weil man freundlich sein MUSS. Und ja, man freut sich über eine liebe Karte, aber ganz sicher nicht über Männer, die sich verknallen und von da an ständig im Laden sind und einen anstarren und verfolgen. Schaut mal bei Tageslicht genauer hin, die Frauen sind wirklich einfach nur freundlich, weil sie es MÜSSEN.

Und zwar zu jedem.
 
  • #32
@ 30: Selbstverständlich müssen die Damen freundlich sein. De facto liegt hierin auch ein großes Potenzial für Fehleinschätzungen.

Fakt ist aber auch, dass Partnerschaften auch auf solche Weise entstehen. Wir interagieren überall, wo wir sind.

Fakt ist auch, dass immer noch der Konsens herrscht, dass der Mann an zu bahnen hat. Wir sind am Ende stets die Deppen, die "zu zögerlich" (Frau hatte Interesse) oder "zu aufdringlich" (Frau hatte kein Interesse) waren. Wir können und müssen uns entscheiden, ob wir Abfuhren vermeiden oder die ein oder andere Chance nutzen wollen.
Da habe ich eine klare Präferenz, wenngleich ich noch an der Durchführung und dem Umgang mit Abfuhren pfeilen muss.
 
  • #33
Wie alt bist du FS? 12?

Sorry, aber entweder du hast endlich den Arsch in der Hose und FRAGST SIE KONKRET oder du LÄSST ES KOMPLETT! Eierst du gern mal zwischen zwei Entscheidungen herum, weil du dich nicht traust und festlegen willst? Eine selbstbewusste Frau nervt sowas ganz schnell, nur so als kleiner Tipp.

Unsere Interpretationen hier nützen dir GAR NICHTS, du WIRST KEINE SICHERHEIT bekommen, dass sie dir KEINEN Korb gibt! Das alles hier ist totale Zeitverschwendung. Daher nur ein einziger Post von mir dazu. Vielleicht lernst du draus und entwickelst dich noch weiter. Alles Gute.

w,29
 
  • #34
Wie alt bist du FS? 12?

Sorry, aber entweder du hast endlich den Arsch in der Hose und FRAGST SIE KONKRET oder du LÄSST ES KOMPLETT! Eierst du gern mal zwischen zwei Entscheidungen herum, weil du dich nicht traust und festlegen willst? Eine selbstbewusste Frau nervt sowas ganz schnell, nur so als kleiner Tipp.

Unsere Interpretationen hier nützen dir GAR NICHTS, du WIRST KEINE SICHERHEIT bekommen, dass sie dir KEINEN Korb gibt! Das alles hier ist totale Zeitverschwendung. Daher nur ein einziger Post von mir dazu. Vielleicht lernst du draus und entwickelst dich noch weiter. Alles Gute.

w,29
Danke für deinen Posting Rosenblatt!
Der Moment und die Atmosphäre müssen stimmen und das ist auf der Arbeit (für solch eine Frage) leider fast nie der Fall. Ich habe es aber auch nicht eilig da ich mit beiden Beinen fest im Leben stehe und auch noch zwei Kinder habe, um die es sich zu kümmern gilt. Daher, 'Gut Ding hat Weil' und ich werde Sie mit Sicherheit ansprechen wenn ich entsprechende Signale bekomme. Ansonsten muß ich Ihr (und mir ☺) dieses russische Roulette nicht antun.
Na klar erwarte ich hier kein 1x1 wie ich eine Kassiererin anspreche, aber eure Einschätzungen waren auch sehr hilfreich für mich.
 
  • #35
@ 30: Selbstverständlich müssen die Damen freundlich sein. De facto liegt hierin auch ein großes Potenzial für Fehleinschätzungen.

Fakt ist aber auch, dass Partnerschaften auch auf solche Weise entstehen. Wir interagieren überall, wo wir sind.

Fakt ist auch, dass immer noch der Konsens herrscht, dass der Mann an zu bahnen hat. Wir sind am Ende stets die Deppen, die "zu zögerlich" (Frau hatte Interesse) oder "zu aufdringlich" (Frau hatte kein Interesse) waren. Wir können und müssen uns entscheiden, ob wir Abfuhren vermeiden oder die ein oder andere Chance nutzen wollen.
Da habe ich eine klare Präferenz, wenngleich ich noch an der Durchführung und dem Umgang mit Abfuhren pfeilen muss.
Hallo Failed, Danke für deinen Tip. Ich glaube dein Spruch an der Kasse klang für sie wirklich wie ein 'laß uns in die Kiste hüpfen' so leid es mir tut. Kannst du das noch ins gerade Licht rücken? Versuch es, denn du hast nun wirklich gar nichts mehr zu verlieren.
... und ich gebe Dir Recht, Flirts können überall passieren und daraus kann sich mehr oder weniger ergeben d.h. es gibt keine Gründe jemanden nicht anzusprechen. Fühl Dich hiermit ermutigt, denn nur du kannst die Situation am besten einschätzen!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #36
@Failed
Ich als Frau würde das definitiv nicht als Sexavance auffassen, auch wenn du es ein bisschen holprig ausgedrückt hast. Wieso? Kein Mann, der mir offerieren möchte, er sei für unverfänglichen Sex gerne zur Stelle wenn ich Lust habe, würde mir hierfür eine Tannenbaumkarte dazu basteln. Garantiert kein einziger. Kartenbasteln ist zu romantisch-interessiert motiviert.
Die Kassiererin wird deine Aussage schon so verstanden haben, wie beabsichtigt, und wahrscheinlich schon im Vorfeld immer weggesehen haben, was dann als interessierte Schüchternheit fehlinterpretiert wurde.
Die Idee ist trotzdem süß gewesen und ich finde es gut, dass beide Jungs generell die Initiative ergreifen! Nur überlegt vielleicht bei Frauen in typischen Service-Berufen ein bisschen, denn wie auch schon Vorposterinnen geschrieben haben, wenn man als Studentin o.Ä. kellnert/kassiert etc. wird man mehrmals täglich angemacht und auf die wenigsten steht man selbst.
Die Filialleiter/Restaurantleiter impfen einem ein, zuvorkommend und menschlich interessiert zu sein. Ich habe mal in den Semesterferien in einem 5-Sterne-Hotel gearbeitet, das wird einem alle paar Tage immer wieder vorgepredigt.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #37
Vielen Dank für Euer Feedback.

Nun gut, dem Dilemma müssen wir Männer uns nun mal stellen: War das jetzt Schüchternheit oder Ablehnung?

Habe mich in diesem Fall für Schüchternheit entschieden, weil sie doch recht viel über sich erzählte und nicht nur höflich/freundlich, sondern auch freudig auf mich wirkte/reagierte. Dass wir nicht mehr auf reiner Kundenebene unterwegs waren, habe ich auch aus der Wortwahl geschlossen (die Anordnung meiner 3 Eier im 10er Karton war z.B. "süß").
Ich kann als Mann nicht wissen, ob sie mich gerade im Laden beobachtet und dann schnell weg geguckt hat, weil sie mich interessant findet oder weil sie dachte "oh, der Nervige ist da".

Umgekehrt weiß ich natürlich auch, dass all das keine sicheren Indizien für weiter führendes Interesse sind. Aber solch "sichere Indizien" gibt es sowieso selten bis nie.

Insofern: Nochmals vielen Dank für das Feedback und liebe Grüße an den TE. Lass uns das Vorgehen beibehalten, aber lass uns auch noch an Souveränität und Gelassenheit pfeilen.

Einen guten Rutsch und viel Spaß bei der Partnersuche!
 
  • #38
Lieber FS,

Mein Tipp ist einfach, das so bald wie möglich "hinter dich" zu bringen, denn je länger du das rauszögerst, umso seltsamer und verkopfter wird es werden und umso schräger wird es rüberkommen.

Vorschlag: Gib ihr unauffällig einen Zettel mit deiner Nummer, auf dem vielleicht auch draufsteht: "Ihre.. Art ist mir aufgefallen und ich würde Sie gerne einmal auf einen Kaffee einladen, um mit Ihnen über (witziger Spruch) zu plaudern. Sollte mein Angebot Ihnen ungelegen kommen, werde ich Sie bei der Arbeit nicht wieder damit stören. Freundliche Grüsse, XY"
 
  • #39
Danke Dir für deine netten Tips Annie83.
Die Zettel Variante ist nicht mein primäres Ziel aber vielleicht ein mögliches Backup ;-)
 
  • #40
Eine selbstbewusste Frau nervt sowas ganz schnell, nur so als kleiner Tipp.
Wenn es so wäre, dann handelt es sich wohl kaum um eine selbstbewußte Frau.
Eine in sich ruhende, reife Frau würde dem FS gelassen eine Chance geben, wenn sie erkennt, dass er sie ansprechen möchte, oder aber sie würde den FS direkt ohne Umschweife abweisen, um ihre Ruhe im Job zu haben.
Dieser Fall liegt hier aber offensichtlich nicht vor.

Entweder hat sie noch gar nichts mitbekommen, oder aber weiß sie auch nicht recht, wie sie sich am Besten verhalten kann.
Das hat also mit Selbstbewußtsein ihrerseits auch nichts zu tun. Ich finde der FS soll dranbleiben, bis er eine eindeutige Aussage hat.

Habe das auch schon mal so mit einer Bäckereiverkäuferin gemacht und immerhin ein nettes Dates gehabt. Mehr wurde allerdings nicht draus...
 
  • #41
Was ich nicht verstehe, sind die Aussagen, dass es die Dame nervt. Weil sie ja nur freundlich ist oder selbstbewusst.
Nerven könnte mich es nur, wenn ich mich massiv bedrängt fühlte.

Deshalb lieber FS, wenn Du zu oft eine Gelegenheit suchst und nichts tust. ..Kann es wirklich unangenehm ankommen!

Ansonsten habe ich es in keinem Alter blöd gefunden, wenn mich jemand nett und höflich gefragt hat.
Auch wenn die Person nicht mein Typ war oder ich glücklich vergeben...Ich hätte es immer als nettes Kompliment angesehen!
 
  • #42
Liebe FS, wenn Du jetzt noch länger wartest, hast spielt Dein Kopfkino immer verrückter, und irgendwann traust Du Dich gar nicht mehr.

Also los, das neue Jahr ist angebrochen und Du fragst sie jetzt, ob sie mal Lust hat auf einen Drink!