• #1

Bin ich ein Lückenbüßer oder nur zu verletzlich?

Hallo zusammen

Seit 3 Monaten treffe ich mich mit einem Mann. Wir lernten uns im Mai letzten Jahres kennen. Ich hab ihn sehr anziehend gefunden und wir hatten dann auch direkt Kontakt bis sich herausstellte , dass er eine Freundin hat. Nach etwa mehr als einem halben Jahr traf ich ihn wider auf einer Feier und er entschuldigte sich für sein Verhalten. Seine Freundin hatte sich von ihm getrennt.( Er hat mir bei unserem ersten Treffen erzählt, er habe mich schon oft gesehen &auch seine Freundschaftsanfrage auf Facebook hätte ich ignoriert). Nach einigen Wochen hatten wir intensiven Chatkontakt also tägliches schreiben und eines schönen Tages habe ich ihn auf seine Andeutungen zum Essen eingeladen. Dieser Mann gefiel mir von Anfang an sehr und leider war die Anziehung so stark, dass wir knutschend bei mir landeten (Kein Sex ). Seit diesem Moment haben wir uns nun nach 3 Monaten 6 mal gesehen und auch schon miteinander geschlafen (Beim 6. Date). Nun der Hacken:
- Er fragt nie von sich aus nach einem treffen
- Wenn er dann mal kommt mit etwa 2h Verspätung
- Unter der Woche hat er keine Zeit, Am Wochenende erst ab 10-11 Uhr

Am Samstag lud er mich zu einer Veranstaltung ein, er meinte ich soll doch bitte kommen und er würde sich freuen und wir könnten zusammen nach Hause gehen. Ich hab mich sehr gefreut doch als ich dort war , kam eine SMS von wegen seine Ex ist auch hier und wir sollten am besten nicht zusammen nach Hause gehen und auch als er mich begrüsste meinte er ich soll Abstand nehmen. Ich war sehr enttäuscht und ging einfach nach Hause. Was soll ich davon halten ? Ich möchte nicht zickig und hysterisch sein aber mir so auf der Nase herumtanzen zu lassen geht für mich auch nicht.
 
  • #2
Oh je, ignorieren und zwar komplett!
Er lässt dich tanzen wie eine Puppe und wenn die Ex kommt, hast du zu verschwinden.
Du bist nicht zu empfindlich, du hast jedes Recht dazu, den Kontakt abzubrechen denn das geht gar nicht.
Lass ihn laufen, er ist es nicht wert und wird es auch niemals sein...
 
  • #3
Wenn er beim ersten längeren Kontakt zwischen dich noch vergeben war es aber verschwiegen hat, dann weißt du doch eigentlich alles, was du wissen musst.
Dieser Mann/Mensch ist illoyal, feige und hat keine Skrupel den Menschen zu verletzen der im eigentlich am nächsten stehen sollte. All die Dinge die du danach aufgezählt hast, zeigen ja noch mehr seine respektlosigkeit gegenüber dir und anderen. Tu dir das nicht an. Es wird nie ein Happy end geben und am Ende geben. Ich weiß, so was ist schwer, wenn man der Meinung ist, das da was besonderes ist oder man verknallt ist, aber was würdest du deiner besten Freundin raten ? Ich denke, du weißt es selbst, dass so ein Mann es nicht wert ist. Mein Freund fährt die unmöglichsten Entfernungen um nur zwei,drei Stunden in meiner Nähe zu sein und ich genauso. Das macht man in der ersten Zeit, weil alles andere noch schwerer ertragbar ist...
 
  • #4
Bist du sicher, dass er getrennt ist?
Kennst du Freunde? Trefft ihr euch 'draußen'? Wo man euch gemeinsam sehen kann? Warum nur so wenige Treffen?
Nur am Wochenende abends? Er kommt oft zu spät: ob er sich da nicht erst von der Freundin verabschieden muss, bevor er zu dir kommt?
Wenn ee wirklich getrennt ist, könnte ihm doch egal sein, was die Ex denkt: gerade wenn angenlich sie ihn verlassen hat...
Wenn etwas quakt wie eine Ente.... ist es meistens eine.
 
  • #5
Er behandelt dich wie eine Notlösung, ohne Respekt. Versuche gar nichts erst mit ihm sein Verhalten zu diskutieren, sondern sei weiterhin konsequent: Gehe. Weg von ihm.

Die Sorge als zu "verletzlich", "zickig" oder "hysterisch" zu erscheinen, haben oft Frauen, die es gar nicht sind. Und manche Männer setzen diese Abwertungen gerne ein, wenn du nicht nach "Plan funktionierst". Eine ernstzunehmende Rückmeldung über dein Verhalten kann dir nur ein Mann geben, der sich wirklich für dich interessiert.
 
  • #6
Ja, Du bist die zweite Wahl hinter der Ex.

Das ist die Gefahr vor der ich immer hier warne: sich nicht immer so schnell auf Sex einigen.

Abwarten und Tee trinken hätte DIr viel Kummer erspart zumal er von Anfang an einen miesen Charakterzug gezeigt hat: erstens als er noch verbandelt war und mir Dir was anfing und dann zweitens weil er die Trennung nicht überwunden hatte und schon mit Dir ins Bett ging.

Abhaken und nächstes Mal viel klüger und wählerischer agieren.

Klasse zeigen und klasse sein dann taucht ein solches Problem gar nicht erst auf!
 
  • #7
DAS ist der Punkt. Nicht er sich von ihr. Dh. er hängt noch an ihr und nach seinem Verhalten zu urteilen, ist es ihm zumindest unangenehm, mit anderen Frauen gesehen zu werden, mit denen es verdächtig danach aussieht, dass man "was miteinander hat".
Inwieweit der Kontakt am Anfang für Dich so aussah, als sei er Single, kann ich nicht rauslesen. Manche haben ja ganz einfach unverbindlich Kontakt mit tausend Frauen heutzutage. Aber wenn es so aussah, als sei er Single, also wenn er rumgeflirtet hat, würde mir auch ein Grund einfallen, warum die Frau Schluss mit ihm gemacht hat - er hat sich mit vielen Frauen geschrieben und sie hat Untreue vermutet. Deswegen könntest Du in vertrautem Umgang mit ihm auch als Affäre gedeutet werden von seiner Freundin.
Wie dem auch sei, auf jeden Fall will er, scheint mir, vor seiner Freundin als Single dastehen. Also will er noch was von ihr oder zumindest ihre Meinung zählt mehr, als dass er sich mit Dir zeigt.

Ich finde es gut, dass Du nach Hause gegangen bist. Ein Mann, der mich bittet, mich so zu verhalten, als würden wir uns nicht kennen, und das wegen einer anderen Frau, könnte von mir aus dahingehen, wo der Pfeffer wächst.
 
  • #8
Als Mann verstehe ich sein Verhalten auch nicht wirklich.
Ok, dass er am WE ausschlafen will - das kann ich sehr gut verstehen. Ich schlafe Sonntags auch gerne bis 11 Uhr oder auch länger im Winter.
Zum ersten Kontakt - welcher Art war dieser? So, dass du erwartet hättest, dass er dir sofort sagt, dass er liiert ist? Kommt für mich nicht klar rüber.
Dass er nicht mit der Ex auf einer Party sein will - verstehe ich. Ich hätte dich da wahrscheinlich auch recht schnell "entführt".
Dass er unter der Woche nie kann - liegt das am Job ? Gibt ja Menschen, die Spätschicht arbeiten.
Warum kommt er immer 2 Stunden zu spät ? Kann ja mal passieren - aber immer ?
An deiner Stelle würde ich mich ganz schnell nach jemand anderem umschauen. Das Gesamtbild passt so gar nicht - wie jung ist der Mann denn ?
 
  • #9
Er gehört vermutlich zu diesen "tollen" Männern, die ständig Chancen bei mehreren Frauen haben und es sich erlauben können, alle mies zu behandeln. Meist sehen diese Typen recht hübsch aus und haben wenig Hemmungen. Leider täuscht das gute Aussehen oder und die "tolle Aura" (Anziehung!) darüber hinweg, anfangs, dass sie auch folgende Eigenschaften haben: unehrlich, unzuverlässig, egoistisch. Kurz: Zu nichts zu gebrauchen - soweit es Liebesbeziehungen betrifft. Alle paar Wochen oder Monate mal treffen/ vö**** geht, wenn einem das reicht (ich persönlich fand das schlimmer als durchgehend gar keinen Sex zu haben).
 
  • #10
Hallo @elifCO, was Du geschrieben hast, hört sich nicht gut an. Der Typ nutzt Dich nur aus. Er "gebraucht" Dich nach Strich und Faden. Unzuverlässigkeit ist immer ein Zeichen hierfür. Ein Mann der wirklich etwas für Dich empfindet und nicht nur mit Dir in die Kiste möchte, ist immer pünktlich. Wenn man sich verspätet sagt man kurz über das Getipper-Zeugs Handy Krams nun auch mit Sprachfunktion WU - oh man, wofür habt Ihr die Apple Teile :) ??? Benutzt sich auch..
Den Typ kannst Du getrost in die Tonne kloppen. Es sei denn, Du steht auf solche Spielchen.

LG Blueeyes, m,49
 
  • #11
Nun der Hacken:
- Er fragt nie von sich aus nach einem treffen
- Wenn er dann mal kommt mit etwa 2h Verspätung
- Unter der Woche hat er keine Zeit, Am Wochenende erst ab 10-11 Uhr
Liebe FS
Du hast ganz richtig die Schlussfolgerung gezogen, dass du einem Mann, der dich so behandelt, nicht besonders wichtig bist. Weiterhin hast du richtig erkannt, dass wenn er dich auf Abstand hält, sobald die Ex da ist, was faul ist und dass dieses Verhalten auch respektlos ist.
Du bist überhaupt nicht zu empfindlich. Du hast dich von ihm blenden lassen, weil er so attraktiv ist. Merkst jetzt aber, wie er wirklich tickt. Wir alle machen unsere Fehler beim Dating, das ist kein Weltuntergang und du musst dich nicht schämen deswegen. Ich würde an deiner Stelle aber diesen Mann jetzt sofort in die Wüste schicken.
 
  • #12
Liebe FS, da wir nicht mehr im 19. oder 20. Jahrhundert sind, ist Sex voll okay, da wir dann auch 1. Spaß am Sein haben und es gut für den Teint ist :) wir uns 2. schnell im Klaren sein können, ob es auch auf der körperlichen Ebene harmoniert (solange man nicht Sex mit Liebe verwechselt - meine Güte, für wen soll frau sich schon jahrelang "aufbewahren" und dabei verschrumpeln??) doch jemand, der dich 2 Stunden warten lässt, zeigt schon allein damit, wie wenig Respekt er vor dir hat. Tja, und ansonsten muss ich mich meinen Vorrednerinnen anschließen, lass ihn zischen, gibt nen Frischen! Und wenn dir das unmöglich erscheint, drehst du halt noch ein paar Ehrenrunden, bis du so lange gelitten hast, dass es wirklich reicht und du reif für eine schönere Beziehung mit einem anderen bist. Meist spürst du das selbst irgendwann...alles Liebe und denk dran: sei deine eigene beste Freundin und pass gut auf dich auf!
 
  • #13
Ja, du bist ein Lückenbüßer!

Wie kommst du überhaupt auf die irrsinnige Idee mit einem frisch getrennten Mann zusammen kommen zu wollen?
Die andere Frau hat ihn ja genau wegen diesen Macken verlassen!

Macken: Zu spät kommen= Unzuverlässigkeit/kein Verantwortungsgefühl, bequeme, passive Daheim-Dates, anstatt der Frau draußen was zu bieten, Ex im Schlepptau, bzw. immer eine Zweitfrau am Ruder. Er wird immer von mindestens zwei Frauen umgeben sein. Ein Mann, der seine Freundin verschweigt und dich trotzdem datet, der ist nie gutes Beziehungsmaterial. Du übernimmst nur die Rolle dieser anderen Frau und er knüpft wieder eine neue Bekanntschaft.

Frauen dürfen verletzlich sein. Du bist eine Frau, du bist weich, sensibel und ein richtiger Mann weiß das zu schätzen und fordert von dir nicht ein, eine knallharte Mannsfrau zu sein, die alles trägt und duldet. Sowas wollen Männer ja auch gar nicht als Partnerin. Respektiere deine Grenzen! Nur dann sieht ein Mann dich auch als potentielle Partnerin.
 
  • #14
Liebe ElifCO,

Ja, du bist leider nur ein Zeitvertreib für ihn, wenn mal irgendwo eine Lücke ist die er füllen mag.
So hast die Gründe ja hier schon so schön aufgezählt.
- Er fragt nie von sich aus nach einem treffen
- Wenn er dann mal kommt mit etwa 2h Verspätung
- Unter der Woche hat er keine Zeit, Am Wochenende erst ab 10-11 Uhr
Er hat kein Bedürfnis dich von sich aus zu sehen und wenn ein Mann unter der Woche gar keine Zeit hat, würde ich sogar vermuten, dass er vergeben ist! Warum sonst sollte das so sein? Natürlich hat man ein oder zwei Termine unter der Woche für Sport oä., aber man ist ganz sicher nicht komplett ausgebucht und erst recht nicht dauerhaft!

Die Geschichte mit der Ex und der Party ist sehr strange. Entweder sind sie wieder zusammen oder er möchte sie gerne wieder zurück, deshalb soll sie von dir nichts wissen und mitbekommen. Dieser Vorfall bestätigt endgültig, dass er nur mit dir spielt und keine ernsten Absichten hat. Sein Ziel mit dir zu schlafen hat er ja schon erreicht, was dich für ihn uninteressant gemacht hat. Nun geht es scheinbar nur noch darum noch ein zwei mal an dir zu naschen und dann ist sein Bedarf gedeckt und er ist nicht mehr erreichbar.

Liebe FS
Es tut mir sehr leid, dass du dich sehr in diesen Mann verliebt hast, der deine Gefühle nicht nur nicht erwidert, sondern auch noch mit Füßen tritt.
Bitte lasse das nicht länger mit dir machen! Wenn er dich wirklich will, dann hat er jetzt etwas gut zu machen, nicht du! Zieh dich zurück und noch besser, hacke ihn ab und schicke ihn in die Wüste, denn ich glaube nicht, dass er sein Verhalten jemals ändern wird.
 
  • #15
Bist du sicher, dass er getrennt ist?
Kennst du Freunde? Trefft ihr euch 'draußen'? Wo man euch gemeinsam sehen kann? Warum nur so wenige Treffen?
Nur am Wochenende abends? Er kommt oft zu spät: ob er sich da nicht erst von der Freundin verabschieden muss, bevor er zu dir kommt?
Wenn ee wirklich getrennt ist, könnte ihm doch egal sein, was die Ex denkt
Das habe ich mich auch gefragt, ob er wirklich getrennt ist oder vielleicht haben die beiden nur eine Krise. Dass er so wenig Zeit hat und mit so viel Verspätung zu ihr kommt ist auch sehr verdächtig. Denn was macht er nach der Arbeit wohin fährt er? Dass er selbst nie nach Treffen fragt ist für mich ein Zeichen dass wir gar nicht interessiert ist und schon gar nicht verliebt. Ein interessierter Mann lässt sich eine tolle Frau nicht entgehen und reisst sich ein Bein aus.

Liebe FS ich würde seiner Freundin auf FB schreiben und zwar sinngemäss: "es tut mir leid dass du und dein Freund euch getrennt habt vergangenes Jahr und weil ich mit ihm inzwischen eine Beziehung begonnen habe hoffe ich dass du auch bald dein neues Glück findest"

Mit diesen Worten kannst du herausfinden, ob sie tatsächlich getrennt sind, denn er würde dir niemals die Wahrheit sagen. Ansonsten ist dieser "tolle Mann" nur für die Tonne. Er ist es keinen Cent wert ihm nach zu weinen! Du bist für ihn nur ein Trostpflaster oder eine Notlösung und wie er dich behandelte ist völlig respektlos und sehr schmerzvoll.

Ich frage mich was hat dir denn an diesem Mann so sehr gefallen dass du nicht sehen konntest, wie er wirklich ist. Ist es sein Aussehen?
 
  • #16
Liebe FS, da wir nicht mehr im 19. oder 20. Jahrhundert sind, ist Sex voll okay, da wir dann auch 1. Spaß am Sein haben und es gut für den Teint ist :) wir uns 2. schnell im Klaren sein können, ob es auch auf der körperlichen Ebene harmoniert

Das ist genau DANN "okay" wenn sie für sich das so empfindet, ohne dass ihr das einer einredet. Früher war Frau von der Gesellschaft ausgestoßen wenn man so gedacht hat wie du, heute ist man als Frau fast eine Aussätzige wenn man nicht so denkt. Das eine ist genauso falsch wie das andere. Genau wie die ständig inflationär (und falsch) gebrauchte Emanzipation.
Liebe FS, ja, du bist leider der Lückenbüßer, so hört sich das an. Aber sein Verhalten ist die logische Folge seines miesen Charakters, der bereits bei eurer ersten Begegnung erkennbar war. Also keine Überraschung. Du wartest mehrfach auf ihn, obwohl er sich 2 Stunden verspätet??? Früher hätte ich das auch gemacht heute ganz sicher nicht mehr. Das ist eine Respektlosigkeit, mit der er dir zeigt, dass du ihn nicht interessierst, außer für Sex. Und abgesehen von allem - was erwartest du auch von einem frisch getrennten Menschen, der selbst verlassen würde? Doch nicht ernsthaft, dass er zu irgendwelchen Gefühlen für jemand anderen sofort fähig ist??? Du redest dir hoffentlich nicht ein, dass er dich damals schon toll fand und sofort die Chance ergriffen hat, als ihn seine Freundin verlassen hat? Wenn das der Fall ist dann wach bitte ganz schnell auf.
Alles Gute für dich.
 
Top