• #31
... Als Akademiker und Inhaber eines mittelständischen Unternehmens in der IT-Branche hielt ich mich für unangreifbar von solchen Gefühlen. ... Dennoch gelingt es mir nicht eine Beziehung mit Frauen, die vom Alter her zu mir passen aufzubauen. Sorry, aber wenn diese mit ihren "Altweiber-Themen" wie Haushalt, Krankheit, Sicherheit anfangen, laufe ich weg ... und lande immer wieder bei Damen, die viel zu jung für mich sind. Meine letzte Freundin war 20. Ich frage mich langsam, ob ich psychisch krank bin und wie ich wieder in "normales" Fahrwasser gelange.
Ich denke, dein Problem liegt weniger am Altersunterschied, und viel mehr in der Persönlichkeit der gewählten Frauen.

Du bist Unternehmer, und managst dein Leben und deine Firma souverän. - Suche dir eine Frau deiner Kragenweite. Eine Unternehmerin, z.B.

Als Kontaktmöglichkeiten kommen alle Unternehmernetzwerke und Unternehmervereinigungen in Frage. Da triffst du Männer und Frauen, die so sind, und so denken wie du.
 
G

Gast

Gast
  • #32
Das musst du deinen Hausarzt Fragen. Für mich bist du einfach nur ein Mann, der sich was beweisen will. Und das geht nur mit Geld und dem BMW. Sonst steigt keine junge Frau ein, im Leben nicht.
 
G

Gast

Gast
  • #33
Suche dir eine Frau deiner Kragenweite. Eine Unternehmerin, z.B.

Als Kontaktmöglichkeiten kommen alle Unternehmernetzwerke und Unternehmervereinigungen in Frage. Da triffst du Männer und Frauen, die so sind, und so denken wie du.

Die Frauen, die der FS in Unternehmernetzwerken trifft sind eben nicht seine Kragenweite. Er füllt den Kragen, den diese Frauen ihm reichen nicht ansatzweise aus. Diese Frauen lachen sich über so einen alten und doch infantilen Midlifecrise-geschüttelten Mann tot. Das ist kein geigneter Partner für sie, da haben sie andere Anforderungen.
Der FS sucht in jugendlichen Internetforen, weil er dort findet, was zu ihm passt - junge Frauen, die nach ein paar Wochen davonlaufen.
 
G

Gast

Gast
  • #34
Lieber FS!
Wenn es mit den jungen Frauen "echte Liebe" ist, dann bleibe doch dabei.
Was spricht dagegen wenn du bei deinen Wünschen bleibst.
Willst du etwas mit einer alten (ü50) Frau überst Knie brechen.
Ich denke das ist von beiden Seiten nicht gewünscht.
Jeder hat doch seine Vorlieben, oder? Ich habe mich von meinen Mann nach 25 Jahren Ehe getrennt. Eben auch weil er mir zu langweilig würde. Von Sex ganz zu schweigen. Er hat auch immer den jungen Mädels hinterher geschaut. Nun ist er seit 3 Jahren alleine und er versucht es auch mit den jungen Frauen. Aber du scheinst ja mehr Erfolg zu haben.
Bleibe bei deiner Vorliebe und ich denke keine gleichaltrige Frau wird dich vermissen.
Ich möchte meinen alten Partner auch nicht mehr zurück, somit kein Verlußt.
w52
 
G

Gast

Gast
  • #35
Hallo FS,

Du hast eigentlich schon beschrieben, warum die jungen Mädels auf Dich abfahren. Du bist erfolgreicher Unternehmer. Hast also Geld und - ja, Männer wie Du werden landläufig "Sugardaddy" genannt ;-) also ein zweiter "Mörtel".......

Ehrlich? So wie Du, habe ich auch mal gedacht und auch gehandelt. Bin aber zum Glück rechtzeitig aufgewacht, bevor ich meine Firma an junge Goldgräberinnen verloren habe. Auch wenn Du es nicht wahrhaben willst, Junge - Mensch, wach auf. Die wollen Dich ausnehmen. Such Dir eine Frau auf Augenhöhe.

m, 59
 
  • #36
Aloa,

genießt die Zeit mit den jüngeren Damen, sie tun es auch ! Oder glaubt ihr etwa das eine 20 jährige eine langfristige Beziehung mit einem doppelt so alten Mann langfristig aufrecht hält... Gentleman und alte Schule sowie die Attraktivität und der Geldbetel des Mannes machen das für eine so junge Frau natürlich eine Zeit lang interessant und daran ist auch nichts verwerfliches ! Genießen und über das unsagbare Glück dies erleben zu dürfen freuen. Alles Andere ist krank.

LG
 
G

Gast

Gast
  • #37
Mir will nicht wirklich einleuchten, warum alle auf dieser Sugardaddy-Goldgräberin-Thematik herumreiten. Die meisten Menschen verplempern wertvolle Jahre mit der hoffnungslosen Suche nach irgendwelchen Traumkandidaten/innen und der Super-Duper-Plüschtierliebe, die vermutlich niemals eintrudeln wird. Da scheint mir Sex gegen komfortablen Lebensstil die bessere Alternative. Zumal man beide Konzepte ja synchron laufen lassen kann und alle Parteien von dem Deal profitieren.

Und da sich sowohl genug Männer finden lassen, die bereit sind Komfort gegen Sex zu bieten, als auch Frauen, die Sex gegen Komfort eintauschen möchten, scheint es wohl eine relativ normale Angelegenheit zu sein. Zumindest nicht ungewöhnlich.

Ist es krank, junge, hübsche Frauen zu begehren? Nö.
Ist es krank, die Gesellschaft Gleichgesinnter zu suchen? Nö.
 
G

Gast

Gast
  • #38
Ich finde es lächerlich, bei einem Altersunterschied von 30 Jahren und der Kürze der "Beziehung" von "echter Liebe" zu schwafeln. Du hast lediglich eine Affäre mit diesen Frauen. Sie tauschen kurzfristig Sex gegen Geld. Dann wirst DU abserviert. Wie von dem letzten Mädel. Nicht du beendest das, sondern die Frauen. Sie lassen sich kurzfristig auf einen Deal ein. Du glaubst doch nicht, dass Frauen in diesem Alter dich auch nur mit dem verlängerten Rücken ansehen würden, hättest du nicht diesen Job und entsprechend Geld? Wenn doch, würde ich zu einem Besuch beim Therapeuten raten.

w
 
G

Gast

Gast
  • #39
Der FS ist nicht krank, er hat zu viel Geld und einen Wagen der Oberklasse, deshalb hat er Schlag bei den Frauen. Eine Frau seines Alters wird sehr genau hinsehen und feststellen, dass der FS in erster Linie sich selbst liebt.
 
G

Gast

Gast
  • #40
An sich würde ich sagen, erlaubt ist, was gefällt. Und wer macht sich nicht mal irgendwann im Leben irgendwas vor bzgl. wahrer Liebe und dergleichen. Mit Verstand ist meist eh nicht viel zu erreichen, wenn es einen richtig erwischt hat, und was soll's - dann ist die Frau halt 30 Jahre jünger.

Man darf sich nur nicht ruinieren, weil man ganz die rosa Brille aufhat. Alles andere ist wieder eine neue Erfahrung fürs Leben.

Außerdem dünnt ich in dem Alterbereich die Zahl der Frauen mit den von mir gesuchten optischen Attributen aus (sehr schlank und ganz lange Haare). Der Maßstab sind hier die Mutter, Schwester und Cousine meiner verstorbenen Frau. An diesen sehe ich, dass ich gut gewählt hatte und nicht jede Frau mit 40 aus dem Leim gehen und sich die Haare abschneiden muß.

Das klingt komplett oberflächlich und überhaupt nicht nach Liebe bzw. Suche danach. Ich weiß nicht, wie man mit so einem Schicksalsschlag umgehen kann, allerdings ist das Hängen in der Vergangenheit und das Suchen nach einem Ersatz als leere Hülle mit Sicherheit keine Basis für eine neue Beziehung mit Fundament. Wie soll sich die Person denn fühlen, wenn ihr klar wird, dass sie nur ein Abbild sein soll von dem, was ihr Partner schon mal hatte?
 
G

Gast

Gast
  • #41
Also FS, du glaubst also tatsächlich, die jungen Girlies haben echtes Interesse an Dir, weil Du so ein so ein charmanter und jungebliebener Kerl bist... Die jungen Mädels interessieren sich leider nur für Dich, weil Du Geld hast, wärst Du Kfz-Mechaniker, hättest Du nicht mal den Hauch einer Chance bei Frauen dieser Altersklasse. Bei einer drei bis viermonatigen "Beziehung" von echter Liebe zu sprechen, zeugt eigentlich von absoluter emotionaler Unreife oder grandioser Selbstüberschätzung. Immerhin haben Dich die Frauen abserviert und nicht Du. Vielleicht solltest Du Dich zukünftig nicht in einem Teenie-Kennlernforum herumtreiben, sondern in einer Singlebörse für erwachsene Menschen - ach nein, da treiben sich ja nür Ü30-Damen herum, die Altweiber-Themen haben, das willst Du ja nicht.

Aber wer weiss, vielleicht findest Du ja unter den jungen Mädels die echte, grosse Liebe, die länger andauert, als nur ein paar Monate?
 
G

Gast

Gast
  • #42
Insofern der FS solche junge Frauen für sich begeistern kann, denn die sind meistens auch nicht mehr doof und wollen nur das Eine, sein Geld, sofern er welches hat, oder sie lachen sich über so einen Typen schief und verarschen ihn, oder sind kindliche junge Frauen, die in ihm einen Vaterersatz sehen. Alles ungesunde Basics und nicht normal erwachsene Menschen, inkl. des FS.

w

Obige Worte sind schon wahr. Aber der FS ist da noch nicht draufgekommen oder es stört ihn momentan nicht. Ich bin überzeugt davon, der FS wird nach einiger Zeit des "sich auslebens", ganz von selbst wieder in ein normales Maß fallen. Irgendwann werden ihn auch die Themen der Kindfrauen langweilen und die Witze seiner Geschäftspartner über ihn und seine Girlies werden ihm peinlich sein.
 
  • #43
IDennoch gelingt es mir nicht eine Beziehung mit Frauen, die vom Alter her zu mir passen aufzubauen. Sorry, aber wenn diese mit ihren "Altweiber-Themen" wie Haushalt, Krankheit, Sicherheit anfangen, laufe ich weg ... und lande immer wieder bei Damen, die viel zu jung für mich sind. Meine letzte Freundin war 20. Ich frage mich langsam, ob ich psychisch krank bin und wie ich wieder in "normales" Fahrwasser gelange.

Kurzes Resumee unserer Themen heute (m59, w53):

Unsere Kinder, etymologische Herleitung einiger Fremdworte (beide Lateiner), Weihnachtsplanung, Natur (langer Spaziergang), Neuprogrammierung meiner Freisprechanlage, die anstehende Reparatur meines alten Motorrades, ein geplanter Konzertbesuch, Kochen (Ente, ich half nur beim Schnibbeln), Straßenverhältnisse, von mir entdeckte Stiefel (Absatz ca 8-9 cm) - bei unserem erotisch eingefärbten Mittagsschlaf haben wir weniger geredet.

Langweilige Altmänner - und weiberthemen, ganz klar. Du, lieber FS, hättest Dich natürlich entsetzlich gelangweilt.

Lieber FS, klar liebt Dich solch eine 22jährige Traumfrau ganz ehrlich und aufrichtig und tief. Leg Dir einen Hexenschuss oder eine Prostataerkrankung zu und sie wird Dich aufopfernd pflegen.

Viel Glück und öffne Deine Augen.
 
G

Gast

Gast
  • #44
Wieso solltest du krank sein, es wird doch überall, auch in den Medien, so dargestellt, als sei es ganz normal und weit verbreitet, dass ein Single-Mann Ü 50 sich gern wesentlich jüngere Frauen sucht. Könnte höchstens auf Dauer anstrengend werden für dich!
Vor allem, von wegen Thema Krankheit, das dich nervt, verständlich, aber du darfst mit Ü 50 dann auch keinesfalls krank werden, sonst läuft deine junge Liebe ganz schnell wieder weg, denn sie hat keine Lust, dich zu pflegen, es sei denn, es geht ihr nur ums Geld und sie führt dann ein Doppelleben.
Ist ja außerdem nicht gesagt, dass 20jährige Frauen unbedingt unanstrengend sind und nur interessante Themen haben. Alltag haben sie auch. Kinder zwar meistens noch nicht, aber dann wollen sie welche und du mit Ü 50 vielleicht nicht mehr, daher werden sie dich dann bald verlassen. Oder sie erwarten sexuell viel von dir, was du nicht mehr so geben kannst wie ein 20-30jähriger Mann. Und dann lieben sie vielleicht Konzerte von Bands, die du noch nie gehört hast und auf solche Konzerte hast du keine Lust mitzukommen, weil da alle denken, sie hätte ihren Papa oder gar Opa mitgebracht. Und wenn sie dir dann an einem Abend 50 Youtube Videos vorspielt und dich mit whatsapp bombardiert, alle Folgen Big Bang Theory mit dir schauen will, dann wirst du merken, dass auch der Alltag mit einer 20jährigen sehr anstrengend sein kann. Anregend ist das bestimmt nicht, mit so einer jungen Frau zusammen zu sein. Es kann tierisch nerven. Welche gemeinsamen Interessen, welche gemeinsamen Themen gibt es denn zwischen euch überhaupt? Und im Alltag reicht das dann auch nicht, dass du sie gut aussehend findest, oder meinst du, allein davon wirst du glücklich?
 
G

Gast

Gast
  • #45
Du bist nicht krank, aber in einer handfesten Midlife-Krise. Ich weiss, wovon ich spreche. Die gleich alten Frauen spiegeln Dir die Themen, die Du verdrängst. Das Problem ist, dass es Dir absolut nicht bewusst ist. Du ahnst, dass mit Dir etwas passiert, dass Du nicht im Griff hast, sonst würdest Du die Eingangsfrage nicht stellen.

Ein Patentrezept gibt es aus meiner Sich nicht. Ein Anfang: Denke über Dich selbst nach. Wie empfindest Du Deine Lebenssituation? Was macht Dir Angst?

Gerade die letzte Frage lassen wir Männer meist nicht zu! Lieber stürzen wir uns in irgendetwas und sei es eine Affäre. Dabei korrespondiert der Grad der Verliebtheit mit dem Grad der Einsamkeit; Erich Fromm lässt grüßen.

Alles nicht einfach. Aber gerade diese Krisen können einem auch weiterbringen. Schade, dass Du keine Partnerin auf Augenhöhe hast, die zu Dir steht und Dir hilft!
 
Top