• #32
Als hier bekannter ungeduldiger Mensch, kann auch ich dir sagen: Ich kann dich völlig nachvollziehen. Mit jemanden den man gern hat, möchte man so viel Zeit wie möglich verbringen. Und ich wäre höchstwahrscheinlich genauso wie du in dieser Situation. Ungeduldig.

Aber lass das. Beschäftige dich mit anderen Dingen, wenn sie keine Zeit hat. Offensichtlich ist sie viel beschäftigt und hat wenig Zeit. Und trotzdem hattet ihr schon 4 Dates und eigentlich für meine Verhältnisse schon ziemlich schnell Intimitäten (Nähe, Küssen, Kuscheln) ausgetauscht. Bisher läuft es doch ganz gut. Abwarten und locker an die Sache rangehen.
Na ich hab gut reden, bin ich wie gesagt doch genauso :)

@veronicasufu : So ein Spielkram habe ich mal 9 Monate mitgemacht. Würde ich heute nie wieder machen! Also spätestens nach 1 bis max. 2 Monaten sollte man schon mal den Sex mit dem potentiellen Partner "getestet" haben. Was ist denn wenn dieser nach 5 Monaten so dermaßen schlecht und unbefriedigend ist? Nicht nur optisch und charakterlich muss es passen, sondern auch beim Sex.
 
  • #33
Ich möchte einfach nur ein wenig Zeit mit ihr verbringen.

Das ist verständlich, aber mit deiner Ungeduld / voreiligen Wünschen scheinst du sehr auf sie fixiert zu sein, während sie andere Prioritäten in ihrem Leben hat und sie einfach ihren Verpflichtungen nachgeht. Ich kann sie sehr gut verstehen. Was ist mir dir und deinem Leben? Wo gehst du deinen Wünschen, Träumen und Verpflichtungen nach, unabhängig von einer Frau? Viel Glück.
 
  • #34
Bei mir durften Männer erst übernachten, wenn eine gewisse Bindung/Intimität aufgebaut ist und ich sie die ganze Nacht bei mir haben wollte (One-Night-Stands mal ausgenommen).
Ich bin immer wieder erstaunt, dass Sex weniger intim als gemeinsames Übernachten sein soll. Liegt wahrscheinlich daran, dass ich die Entkopplung von Körper und Geist gruselig finde.

Mit meiner aktuellen Bekannten ist es genau anders herum gewesen. Wir haben erst gemeinsam übernachtet (vier Nächte im Doppelzimmer bei einer Städtereise und dann zweimal bei ihr). Jeweils Sex. Zärtlichkeiten erstmalig bei ihr. Aus den Zärtlichkeiten ergaben sich zwei sexlose aber kuschelige Übernachtungen.

ONS usw. haben etwas mit Konsumieren zu tun. Konsumgüter verbrauche ich und werfe sie danach weg. Da die Konsumgüter in diesem Fall Menschen sind, gefällt mir das überhaupt nicht. Und auch diejenigen die sich egoistisch in diesem Feld ausleben, erwischt es einmal selbst. Dann haben auch diese Menschen Schmerzen.

Nein, ich habe es nicht auf Sex mit ihr abgesehen. Ich möchte einfach nur ein wenig Zeit mit ihr verbringen.

Dass sie jetzt keine Zeit für dich hat muss nicht immer so bleiben und ist auch nicht gegen dich gerichtet. Zunächst muss sie ihre bestehenden Verabredungen bedienen. Dass sie z.B. Kurzreisen während der aktuellen Feiertagszeit geplant hat und nicht für dich absagt empfinde ich als normal.

Was Poetry Slam betrifft, sagt sie vielleicht nur, dass sie diesen gut findet. Meine Bekannte geht mit Freunden auch in relativ harte Konzerte. Mit mir dagegen, will sie das nicht. Warum? Sie will mit ihren Freunden etwas unternehmen, also geht sie mit. In Wirklichkeit kann sie überfüllte, sticke und heiße Orte kaum ertragen und hasst laute Musik. Ein weiterer Grund warum sie auf Konzerte gegangen ist, dort kann man Männer kennen lernen.

Sag ihr, dass du Zeit mit ihr verbringen möchtest. Forder dies nicht direkt ein, sondern sag ihr, dass sie bitte darüber nachdenken sollte was eine Beziehung ist. Gemeinsame Zeit.

Sei vorsichtig. Distanziertes Verhalten kann auch bedeuten, dass sie aus Angst vor Enttäuschung Beziehungen generell vermeidet.

Und du hast bestimmt auch so einiges verbockt, indem du ihr die Sicherheit nicht gegeben hast.
Der FS ist kein erfahrener Aufreißer und Sex-Konsument sondern beziehungsorientiert. Daher fehlt ihm die Sicherheit eines Frauenhelden.

Friendzone sehe ich gar nicht, ... , auch da kommt man wieder raus.
Das stimmt, da kommt man auch wieder heraus. Allerdings sollte man sich über die Methoden hier nicht auslassen, dass führt erneut zu massiven PUA Hating.
 
  • #35
Sie nachts mit der U Bahn heim fahren zu lassen anstatt sie zu fahren oder ein Taxi zu bezahlen ... das war mit Sicherheit ein solcher Fehler.
Friendzone sehe ich gar nicht, aber selbst wenn, so schlimm ist das nicht, auch da kommt man wieder raus.
.

In den großen Städten und bei den jüngeren Leuten (also auch inklusive mir mit 34) ist es ganz normal, nachts mit der U-Bahn zu fahren. Ich fände es äußerst seltsam, wenn mir jemand ein Taxi bezahlen will. Ich glaube, das ist ein Generationsding. Er hat sie ja zum Bahnhof gebracht, das fände ich schon sehr positiv.

Lieber FS,
auch ich schließe mich den meisten an: Du kommst sehr ungeduldig rüber, obwohl du ja eine langfristige Beziehung suchst und nicht nur Sex. Du bist unsicher wegen ihrer Signale, wahrscheinlich geht es dir gar nicht so sehr um den Sex an sich, du willst nur die Sicherheit, dass es klappt mit der Beziehung. Sehe ich das richtig?
Jeder Mensch ist anders, jede Frau auch. Für die einen heißt nach Hause einladen oder auf dem Bett Film schauen = Sex, für die anderen nicht. Du hast sie geküsst, das ist schon mal gut, damit hast du deine Absichten doch klar gemacht. Dann draufgängerisch gleich noch mehr zu machen, fände ich auch unpassend als Frau, da würde ich eher nicht auf die paar männlichen Meinungen mit dem "mehr rangehen" hören. In der Friendzone bist du nach viermal treffen und küssen garantiert nicht. Drängeln wird sie aber eher verschrecken, wenn ich da von mir und anderen bekannten Frauen ausgehe.
Sie könnte etwas schüchtern sein. Sie könnte Angst haben, dass du sie nur für Sex möchtest und keine lange Beziehung. Sie könnte unsicher sein, ob sie dich jetzt so toll findet oder doch nicht. Theoretisch könnte sie auch erwarten, dass du den ersten Schritt machst auf dem Bett beim Kuscheln - aber das halte ich für ziemlich unwahrscheinlich, wenn sie ausdrücklich gesagt hat, sie möchte nicht, dass du dort übernachtest.
Könnte, könnte. Das kann wohl keiner hier sagen, da müsstest du die nächsten Treffen absagen. Versuche deine Ungeduld etwas zu zügeln. Bisher hört sich alles doch sehr gut an.

Dein noch aktives Profil - falls sie das auch sieht - könnte auf jeden Fall ein Grund sein, dass sie fürchtet, du suchst gar keine ernsthafte Beziehung. Ich würde das an ihrer Stelle so deuten, wenn ich das sehe.

w, 34
 
  • #36
Abgesehen davon, dass ich zustimme, dass du ungeduldig bist (4 Dates, bei denen ihr euch immerhin schon näher genommen seid, sind noch gar nix, ich habe manchmal bis zu 10 Dates, bis es überhaupt zum Kuss kommt) würde ich auch ganz pragmatisch gedacht sagen, dass ich, wenn ich um sechs Uhr aufstehen muss, auch nicht um Mitternacht anfangen würde, mit jemandem das erste Mal rumzumachen. Dann ist ja klar, dass man so gut wie keinen Schlaf bekommt und am nächsten Tag völlig fertig und übernächtigt ist. Wenn der nächste Tag frei ist, würde ich zustimmen, dass sie noch nicht bereit ist etc., aber ich bin selbst sehr empfindlich, was zu wenig Schlaf angeht und da sehr egoistisch. Später als Paar hat man das ja schneller „erledigt“, aber gerade das erste Mal soll doch ganz in Ruhe und langsam stattfinden, was unter Zeitdruck nicht möglich ist. Oder kommst du mit 3-4 Stunden Schlaf durch einen Arbeitstag? Überlege dir mal ganz genau, was du von der Frau willst - außer Sex.
 
  • #37
- Vllt kann der ein oder andere jetzt auch ein wenig meine Enttäuschungen verstehen. Nein, ich habe es nicht auf Sex mit ihr abgesehen. Ich möchte einfach nur ein wenig Zeit mit ihr verbringen.
Lieber el Basch
Ja, ich kann es verstehen und vor allem verstehe ich auch, dass negative Erfahrungen einen prägen.
Leider hab ich den Eindruck, man kann in solchen Erlebnissen mental verharren und sie dadurch versehentlich herauf beschwören.
Du klingst mir wie jemand, der aufgrund seiner Misserfolge es diesmal unbedingt richtig machen möchte. Gerade dadurch könntest du aber verkrampft und ungeduldig wirken und die erneute Ablehnung provozieren. Zudem du eine Kandidatin hast, die dir vielleicht bereits signalisiert.. ich will Abstand.. und du bringst auch noch mehr Ideen, statt ihr den Ball zu überreichen.
 
  • #38
Bis jetzt ist die Beziehungsanbahnung immer noch offen...
Solange gedated wird, muss man sein Profil nicht stillegen. Man bringt sich um gute Chancen, wenn es doch nichts wird.
Datest du noch oder küsst du schon? Auwei, der schlechteste Tipp ever. Sich so nahe sein, auf der Couch küssen und streicheln, dann nach Hause gehen, Computer anschalten und online weitersuchen? Da sind zwei Drittel aller Frauen, die sich ernsthaft einlassen wollen weg. Dem restlichen Drittel gräbt es erheblich das Vertrauen und die Freude am Kennenlernen ab, inklusive dem Fallenlassen beim Sex. D-RAN, deine Begründung ist eine sich selbst erfüllende Prophezeiung.
 
  • #39
Entschuldigung. Das sehe ich nicht so.
Bis jetzt ist die Beziehungsanbahnung immer noch offen.
Sie daten noch.
Solange gedated wird, muss man sein Profil nicht stillegen. Man bringt sich um gute Chancen, wenn es doch nichts wird.

Man kann auch mal zwei, drei Wochen ohne PB - oder etwa nicht?

Klar, wenn man alles nimmt was gerade verfügbar ist muss man ständig online sein in der Hoffnung, es findet sich wen besseres. Wenn man jedoch von seinem Date nach dem dritten Date überzeugt ist, hat man kein Bedürfnis weiterzusuchen.

m, 39
 
  • #40
Hmm. Wenn du so weitermachst, versemmelst du es noch. Das Mädl mag dich doch (gerade noch gesehen. Es stand da "noch". Ein Freudscher?). Also nimm ein wenig Tempo raus. Aber nur ein wenig. Ich denke, diese Frau mag es prinzipiell auch gern verbindlich. Ansonsten wäre sie eh schon weg. Also täglich melden ist weiterhin Pflicht, das kannst du jetzt nicht zurückfahren. Das wäre das falsche Signal. Aber unternimm einfach für dich selbst was, ohne eine Einladung auszusprechen. Nach ein paar Tagen schlägst du wieder eine Unternehmung vor.
So wie du ihr Verhalten beschrieben hast, will sie dich eh. Also entspann dich.
 
  • #41
@gast_m, @schwalbenweg
Im Umkehrschluss bedeuten Eure Posts, dass die Datingphase zuende ist, wenn es zu Sex gekommen ist.
Dies war bei mir nicht so und bei vielen anderen sicherlich auch nicht.
sex ist ein (allerdings wichtiger) Punkt von vielen, die in der Datingphase abgekärt werden müssen ob überhaupt eine Beziehung zustande kommen kann. es mag sein, dass der Sex spät aber bestimmt nicht zum Schluss kommt.

Ich hatte, damals erst, bis wir uns sicher waren, den Richtigen gefunden zu haben, mein Profil deaktiviert. Wie meine Frau das gehalten hat, war mir egal.
 
  • #42
Was hälst du von folgendem Gedankenmodell: Es gibt yes-girls, no-girls und maybe-girls. Deine Bekanntschaft würde ich als maybe-girl einschätzen. Du bist also im Rennen, bist aber auch nicht "hot" sondern so möglicherweise, sie weiss es noch nicht so richtig.

Ich finde es nicht verwerflich, wenn man als Mann gerne mit einer Frau Sex haben möchte und ich glaube, die meisten Frauen in Berlin der u30 Generation können sich das auch denken, dass so etwas beim vierten Date bei der Frau zu Hause mit Film gucken und kuscheln im Bett irgendwie im Raum steht.

Sonntag kurz vor Mitternacht war der Film zu Ende. Übernachten durfte ich aber nicht bei ihr. Am Anfang hat sie kurz ja gesagt, aber dann doch Bedenken, weil sie am nächsten morgen (Montag) 6 Uhr raus musste, und Bedenken hatte, nicht gut schlafen zu können. Ich wollte mich nicht aufdrängen und bin dann zu mir. Natürlich wieder ein bisschen enttäuscht, weil der Abend ja sehr schön war und alle Dates bisher ja auch.

Ja, hast du völlig recht. Für einen kurzen Moment ist sie ja auch schwach geworden von wegen Übernachtung. Und ich finde die Aktionen von dir mit dem mit der Vespa fahren und Quiche mitbringen super romantisch und du machst alles, ihr dein Interesse zu zeigen und du machst nichst falsch, weil du ehrlich dein Interesse zeigst und gleichzeitig respektvoll mit ihr umgehst. Und das hat dich ja immerhin in ihr Bett gebracht. Also so schlecht können deine Karten nicht stehen.

Was aber sehr wichtig ist: Das Verhältnis von Distanz und Nähe in der Kennenlernphase. Übertreibe es nicht mit deinen Date-Wünschen sondern lasse ihr Zeit. Beziehe "Ausreden" nicht auf dich persönlich und warte ab, wann sie sich meldet. Sei achtsam wie das Verhältnis des gegenseitigen "Invests" ist. Sieh das Ganze als Spiel, als Tanz an. Lass deine schlechten Erfahrungen beiseite, sei einfach der coole Typ, der sie unglaublich gern hat.
 
  • #43
Ich finde, es hört sich alles sehr gut an. Richtig süß.
Ihr seid auf einem guten Weg - sie will eine Beziehung mit dir und keine kurze Affäre. Sie hat Dich zu sich nach Hause eingeladen (gutes Zeichen), sie hat Dich in ihr Bett gelassen, sie arbeitet aber viel und sie setzt Prioritäten. Ihr Job scheint ihr wichtig und sie will ausgeschlafen sein. Diszipliniert ist sie also auch.
Das nächste Date macht ihr am Freitag oder Samstagabend.
Mein Tipp wäre, dass du dich ein klein wenig zurückziehst und ihr mal wenig bis gar nichts schreibst. Mädels wollen nämlich auch erobern...
 
  • #44
Hallo FS,

ich hoffe es kam inzwischen wieder zu einem Date!

Grundsätzlich habe ich nach deiner Schilderung deiner vorgeschlagenen Unternehmungen das Gefühl dass euer Nähe-Distanz-Bedürfnis unterschiedlich ist, und sich das nicht positiv auf eine Beziehung mit ihr auswirken würde. Vielleicht ändert sie mit der Zeit auch ihre Prioritäten. Was weißt Du über ihre Beziehungsgeschichte?
 
  • #45
Erstens bist Du der Mann und damit der aktivere Part.
Beim Küssen merkst Du doch wie weit Sie bereit ist zu gehen. Da musst Du es halt versuchen, die Stopp Marken setzt die Frau und die solltest Du dann unbedingt bemerken und respektieren.

Meine Erfahrung nach etwa 10 Dates jede Frau ist da anders.
Wie du schreibst könnte es hinhalten Taktik sein, muss aber nicht. In der Phase hat jeder ein Recht auf sein bisheriges Leben.
Aber wir reden hier auf dem Forum über Mann und Frau und nicht Kumpel.
Und liebe Forumsmitglieder ob das nun der oder die Richtige fürs Leben ist weiß keiner, auch nicht nach dem 8ten Date, die meisten Beziehungen gehen nach 7 Monate in die Brüche, nachdem man die Macken des Anderen genauer kennt.
Meine Meinung, wenn es passt dann springt in das kalte Wasser.
Bei mir war es so
Erstes Date, versuche ich zu küssen was alle Frauen bisher abgelehnt haben, ist auch o.k..
Zweites Date ein trockener Kuss
3 Wochen lang ging es terminlich nicht
Drittes Date zu Hause kochen und Sex.
Ja, wenn die Frau dich zu Hause besucht dann musst du als Mann das schon versuchen.
 
Top