G

Gast

  • #1

Bin ich zu fordernd?

Mein Date und ich hatten das erste mal Sex, es ist nach einem Abendessen bei mir passiert. Seitdem ist alles anders. Es war wunderschön, aber kurz, da wir beide am nächsten Tag arbeiten mussten und er ging. Nachträglich wollte ich mit ihm darüber reden, wie er es fand etc. und er sagte ich sei zu fordernd und dass er eine Beziehung wollte oder gar nichts. Er fand diese Nacht etwas billig , fast als ob ich ihn benutzt hätte, obwohl er nicht zu halten war und findet mich als Frau zu rational und fordernd (glaube auch im Bett), aber dennoch erotisch. Er will, dass wir Freunde bleiben, aber Sex dürfte nie wieder passieren, denn das bringt alles durcheinander zwischen uns. Ob ich das akzeptieren könnte? Angeblich hat er viele Frauen als Freundinnen, die nur platonisch mit ihm klarkommen.Ich finde sein Verhalten extrem verwirrend. Darf ich um Euren Rat bitten. Was lest Ihr daraus?
 
G

Gast

  • #2
1.) an der eigenen Einstellung arbeiten oder die Frage ausführlicher schreiben ... wie oft habt ihr euch vorher gesehen oder war es das 1. Treffen?
2.) Ich glaube es gab eine unterschiedliche Zielsetzung und es deutet auf ein Kommunikationproblem zwischen euch hin
3.) Platonische Freundschaften ohne gemeinsamen Sinn (Hobbys, Beruf, etc.) machen keinen Sinn und sollten abgelehnt werden. Eine echte Freundschaft dürfte hier kaum möglich sein, da er oder du ja bekommen hat, was er/du wollte(st).
 
  • #3
Ich befürchte, dass ihm irgendwas an Dir nicht gepaßt hat und er auf jeden Fall keine Partnerschaft mit Dir möchte ("Sex darf nicht wieder passieren"). Insofern ist die Lage meines Erachtens absolut eindeutig: Wenn Du einen Partner suchst und keinen Freund, dann beende das ganze komplett, damit Du unbelastet einen Partner suchen kannst, der zu Dir paßt. Solche platonischen Freundschaften nützen da gar nichts und können eher kontraproduktiv sein, zumal Ihr ja schon einmal Sex hattet.

Vielleicht wart Ihr beide im Bett einfach inkompatibel? Du ihm zu fordernd oder ihm körperlich irgendwie nicht gefällig. Kann ja vorkommen, würde ich nicht überbewerten. Besser früh erkannt, als lange gelitten. Eine ehrliche Antwort bezüglich Details kannst Du da nicht erwarten. Es hat halt nicht gepaßt.

Ratschlag: Schlussttrich ziehen, nie wieder treffen. Weiter suchen.
 
G

Gast

  • #4
der Mann ist nicht beziehungsfähig, kann keine wirkliche Nähe zulassen und hat daher viele platonische Beziehungen - die können ihm nichts anhaben. Finger weg!
 
G

Gast

  • #5
Leider hatte ich ein ähnliches Erlebnis mit einem Kontakt über EP. Es kam zu Sex und danach zu einem schnellen Aus. Mittlerweile ist mir etwas klarer, warum er so viele platonische Freundinnen hat. Es ist kein Trost, ich weiß. Aber, willst Du auch eine von vielen sein?
 
G

Gast

  • #6
Das ist ganz oft so. Man verliebt sich ins Gefühl - erotische Stimmung kommt auf. Es kommt zum Sex und hinterher fühlt Mann oder Frau sich schlecht. Ganz offensichtlich hast Du schon viel mehr Gefühl in dein Date und Dating inverstiert als er. Beim ihm hat es nicht gefunkt. Lass es - musst Du Dir das wirklich antun?? Nein, der Mann will nichts von Dir und einen Männerharem an guten Freuden - brauchst Du das?? Wenn ja - probiere es aus. Selten wird aus einem ONS eine gute Freundschaft- dazu kennt man sich zu gut, man hat sich ja intim berührt udn erlebt. Und brauchst Du es, dass Dich ein Mann fordernd nennt - wenn er sich selbst übertölpelt hat, wo er doch auch Sex hatte und das sicher nicht gezwungner Maßen oder? Gib dem Kerl nen Tritt - das taugt nichts- gibt nur ein hin un her Geziehe und Genörgle.
 
A

alhanifa

  • #7
Leider darf ich nicht schreiben, was für ein Wort ich für solche Leute verwende! Sollte ein Mann, egal wie lange ich ihn kenne, bei mir zu Abend essen oder was auch immer, dann noch kurz seine Befriedigung bei mir holen und danach - Tschüss, ich muss jetzt los - wäre für mich ein für alle mal Schluss mit diesem gefühllosen Wesen! Wenn, dann hat er zu bleiben oder soll es sich verklemmen. Denn genau so kommt es dann raus, er wollte nur das Dessert noch kassieren und ist jetzt bei der nächsten, denke der hatte bereits eine andere.
Von der übelsten Sorte solche Leute
 
G

Gast

  • #8
Ich denke, Du solltest Dich in diesem Fall nicht selber infrage stellen, nur weil ER irgendwie versucht "aus der Nummer" raus zu kommen. Wenn Du weiter machst, wird er Dich durch verletzende Worte o.dgl. versuchen auf Abstand / Distanz zu bringen & zu halten!

Tue es Dir nicht an.
 
G

Gast

  • #9
Einerseits bin ich beruhigt, dass es Menschen gibt, denen das auch passiert ist...mir ist nämlich genau das Gleiche passiert. Danach war bei mir überhaupt kein Kontakt mehr und ich weiss absolut nicht warum?
Aber ich denke auch, dass es besser ist das ganze zu vergessen und abzuhacken! Auch wenn es genau DER Mann gewesen wäre (...für mich zumindest!)
 
G

Gast

  • #10
Vergiss den Typen und zwar schnell und seine Freundschaft soll er sich an den Hut stecken!!!!!! Wie frech ist das bitte!!
Du findest bestimmt einen Besseren!!!
 
G

Gast

  • #11
Hab schon in einem anderen Thread geschrieben: Wenn frau nach dem Sex sofort eine Beziehung will, kann es voll abtörnend sein. Er wollte ein mal Sex und hat das bekommen. Du wolltest es auch und hast das bekommen. Mehr hat er nicht versprochen, und du erwartest etwas mehr. Das ist schon fordernd.