G

Gast

Gast
  • #1

Bin total depri

Grüß Euch!

Ich bin total depri.
Bin seit einigen Tagen angemeldet und habe ein paar Anfragen bekommen, alle ohne Anrede, ohne Namen. Keine Fotos vorhanden oder unscharf. Die Worte sind steif und was sie schreiben ist sehr, sehr ähnlich.
Sie schreiben, sie wollen mein Foto sehen und einige wollen, dass ich mehr in mein Profil schreibe. Zu welchem Thema? Keine Ahnung? Warum schreiben sie nicht, zu welcher Frage ich was ergänzen soll.. Vielleicht müsste ich noch ausführlicher sein? Wird's dann nicht zu lang?
Bin enttäuscht, dass man mir nichts Persönliches schreibt, mich nicht direkt fragt? Wie geht ihr damit um? Ich habe jetzt in der Art der Anfrage geantwortet und auch keine Fotos gezeigt.

Sie haben dann nichts mehr geantwortet. War das falsch von mir, so geantwortet zu haben? Wie macht ihr das?
Bitte - was meint ihr dazu? Danke für euren Rat.
 
G

Gast

Gast
  • #2
Grüß Euch!
Bin enttäuscht, dass man mir nichts Persönliches schreibt, mich nicht direkt fragt? Wie geht ihr damit um? Ich habe jetzt in der Art der Anfrage geantwortet und auch keine Fotos gezeigt..

Na wenn du kaum Infos in dein Profil schreibst, kannst du nicht erwarten, dass man dir etwas Persönliches schreibt. Vielleicht ist einfach dein Profil nicht aussagekräftig genug. Es gibt in der Rubrik Elitepartner im Forum die Möglichkeit, sein Profil beurteilen zu lassen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
 
G

Gast

Gast
  • #3
Ehrlich? Die meisten der in einer SB oder bei EP Angemeldeten, sind schon lange dabei. soll heißen: Sobald ein neues Profil auftaucht, werden die Standard-Nachrichten losgeschickt. Es werden auch immer in großer Zahl Kontaktanfragen verschickt. Wenn sich ein Dummer meldet - prima, wenn nicht - auch gut. Neuer Tag, neues Glück.

Du wirst auch noch Dein Glück finden. Vermutlich eher im RL.

w, 50
 
G

Gast

Gast
  • #4
Ja, die langjährigen Mitglieder stürzen sich auf die Neulinge. Neue Profile sind extra gekennzeichnet. Und ja, es gibt auch bei teueren SB Mitglieder, die nicht ernst auf der Suche nach einer Partnerin für eine ernsten, festen Beziehung sind.

Ob Dein Profil passt, kann ich aus der Ferne nicht beurteilen. Du kannst es ja mal überprüfen lassen. Vielleicht musst Du es wirklich pushen.

Viele Paare reden nicht darüber, aber ich kenne in meinem Bekanntenkreis mindestens 4 Paare, die sich über eine SB kennengelernt haben, inzwischen seit Jahren verheiratet sind und Kinder haben. Das kann funktionieren.
 
  • #5
Wer schon so plump und unpersönlich anfängt, hat m.E. kein besonderes Interesse.
Wirkt wie Massenwerbung. Es scheint egal, welcher Empfänger darauf anspricht.

Wenn sich Frauen in einer Singlebörse neu anmelden, bekommen sie anfangs i.d.R. viele Anfragen.

m.E. von den Männern, die (schon länger) erfolglos in dieser Singlebörse sind.
Und am "Eingang" darauf lauern, welche Frauen sich neu anmelden.
Um dann (wahllos) ihre "Massen-" Anfragen zu verteilen.

Aber ohne Anrede, Gruß etc. - ist das in jedem Fall niveaulos.

@FS: Kein Grund, um deswegen depri zu sein. Gerade bei solchen Männern nicht !!!
Die taugen eh nichts. Sei froh, daß sie NICHT antworten.

Ich vermute, diese Männer suchen nur Sex. Und antworten deshalb nicht, weil sie merken, daß die FS eine Beziehung sucht ?
Deren Spruch:"Warum eine Kuh kaufen, wenn man nur ein Glas Milch trinken will ?"

(m,53 - Single - mache sowas nicht)
 
G

Gast

Gast
  • #6
Liebe FS,

Also zu erst einmal: Wenn die Person ein quasi leeres Profil hat und selbs bei der Frage "Das Besondere an mir.." antwortet mit "finde es heraus" (Was ca 50 % aller Damen hier haben), wo soll man dann einen Anknüpfungspunkt finden? Man möchte ja beim Erstkontakt locker-flockig starten und nicht gleich nach Beruf oder Lebensvorstellungen fragen..

Zweitens: Ja es ist bei EP auch oberflächlich, viele verschicken Standardmails und wenn die Antwort oder das Foto nicht zu 100 % passt, kommt ne Absage.

Ich schicke 10 Damen eine individuelle, liebevolle Mail mit Fotofreigabe und erhalte bei 8 ne Standard-Absage... Muss man mit leben, ist halt so.
 
G

Gast

Gast
  • #7
Melde dich zusätzlich bei einer kostenlosen Börse an. Dann hast du mehr Auswahl.

w
 
G

Gast

Gast
  • #8
Bin seit einigen Tagen angemeldet und habe ein paar Anfragen bekommen, alle ohne Anrede, ohne Namen. Keine Fotos vorhanden oder unscharf. Die Worte sind steif und was sie schreiben ist sehr, sehr ähnlich.
Sie schreiben, sie wollen mein Foto sehen und einige wollen, dass ich mehr in mein Profil schreibe. Zu welchem Thema? Keine Ahnung? Warum schreiben sie nicht, zu welcher Frage ich was ergänzen soll..

Singlebörsenüblich kannst Du ein paar Standardfragen stellen, mit denen dem Adressaten Interesse vorgegaukelt wird. Klar sind die dann steif und unpersönlich. Singlebörsenüblich kannst Du in der Regel auch nur Standard-bla-bla zurückschreiben. Wundere Dich also nicht, dass nicht mehr kommt. Wenn Du Dich anmeldest und dafür reichlich Geld bezahlst, kannst Du zwar tolle Texte verfassen, aber teilweise, z. B. bei EP, nicht sehen, ob Dein Gegenüber Vollmitglied ist. Das Gegenüber kann dann den Text nicht lesen. Für mich der Grund, warum ich über Singlebörsen gar nicht mehr suche. Geld- und Zeitverschwendung.

m, 46
 
G

Gast

Gast
  • #9
Laß doch mal Dein Profil checken unter

https://www.elitepartner.de/forum/elitepartner/


Schade daß Du nicht schreibst wie alt Du bist und welches Geschlecht Du hast. Was Profile angeht, so sind die Geschmäcker verschieden; ich (m/44) mag z. B. erst mal keine Bilder, ein aussagekräftiges "Sie über sich" (Was prägt das Leben der Profilinhaberin, Hobbies, was macht sie glücklich ?) und wenn ich eine Anfrage krieg, eine kurze Aussage über das, was ihr an meinem Profil gefällt.

Ich halte nichts von plumpen Bilderanfragen - solche Leute sind der Absage nah, vor allem, wenn sie ihr Bild nicht freischalten. Auf andere Anfragen ohne konkrete Aussage kommt oft nichts mehr, wenn ich einfach zurückschreibe ...

Hallo Unbekannte,

danke für Deine mail, sie hat mich gefreut. Was gefällt Dir denn an meinem Profil ?

Mir gefällt an Deinem Profil, daß ....

Würd mich über eine mail freuen, wir können aber auch telefonieren oder uns treffen wenn du magst ...

viele Grüße

(Mein Vorname)

Nur kommt dann oft nichts mehr. Ich denke, der Konzeption nach ist EP kein Server, bei dem es darauf ankommt, möglichst viele Nachrichten zu schicken sondern individualisierte, wenige Nachrichten an die richtigen Empfänger. Wenn Du Standardnachrichten kriegst, überleg Dir eine Standardantwort oder frag einfach wie ich nach, was dem Gegenüber an Deinem Profil gefällt.

Ich würd die Zielsetzung klar denfinieren: Telefonieren und Treffen. Zum Telefonieren kannst ein eigenes prepaid Handy nehmen und wenn er z. B. abends oder am WE nicht erreichbar ist, ist schon klar, daß er in einer Beziehung steckt. Ich halte nicht viel von Bildertausch und ewigem Mailen. Nur der reale Kontakt zählt.

Wenn du diese Linie verfolgst, ist schnell klar, daß alle Standardschreiber und alle, die hier mal schauen obwohl sie in einer festen Beziehung sind, aus dem Raster fallen. So hast mehr Zeit für die eigentlich interessanten Kandidaten.
 
  • #10
Du mußt zwei Dinge unterscheiden: einerseits die Qualität und Aussagekraft Deines Profils, andererseits die Qualität der Anfragen, welche Du bekommst.
Auf ersteres hast Du Einfluß. Gehe in einer ruhigen Minute mal dein Profil durch und lasse Dir Formulierungen einfallen, welche Informationen über Dich und Deine Persönlichkeit zulassen. Je individueller und persönlicher ein Profil ist, um so individuellere Anfragen von passenden Personen bekommst Du.
Oder liest Du belanglose Profile ohne Inhaltswert und kontaktest diese Männer? Nein, Du schreibst auch eher die an, die Dich ansprechen, sei es inhaltlich oder vom Schreibstil her.
 
G

Gast

Gast
  • #11
Stimme meinen Vorrednern zu: Es gibt anscheinend Leute, die schreiben neue Mitglieder systematisch an. Ich habe das selber erlebt, als ich mich zum ersten Mal in einer SB angemeldet habe.

Deshalb solltest du dich gar nicht darüber zu fest aufregen. Diese Leute machen das bei allen so, wahrscheinlich weil sie schon lange erfolglos auf der Suche sind.
 
G

Gast

Gast
  • #12
Danke für eure Antworten. Ich bin weiblich und 45+. Ein paar Kleinigkeiten möchte ich richtigstellen.

@ 1 - >Na wenn du kaum Infos in dein Profil schreibst, kannst du nicht erwarten, dass man dir .....< Ich habe mein Profil bereits vor meiner Anmeldung mit viel Liebe vielfältig und ausführlich, aber nicht zu lang ausgefüllt, einschließlich der 3 Fragen! Habe überprüfen und gegenchecken lassen.
Wie @8 schreibt >Was prägt das Leben der Profilinhaberin, Hobbies, was macht sie glücklich< Ganz genauso!
Daher sollte mir der Anfragende schreiben, zu welchem Eintrag er mehr wissen möchte. Noch mehr eintragen, würde zu lang.

@4 - >Wirkt wie Massenwerbung.< Kann es sein, dass die anfragenden Herren, ihren Anfragetext irgendwo runterladen? Daher die seltsame Ähnlichkeit? Wie vorgefertigt. Alle kamen ohne Anrede, ohne Namen.

Bis auf einen, der an den See wohnt, er müsse mir seine große Begeisterung mitteilen, endlich mal so ein Profil - (mit total viel Freude habe ich deine ausführlichen Angaben, dein vielfältiges Sie.über.sich gelesen) - und mir gleich alles Gute wünschte, da es leider viel zu weit ist

@5 ->Also zu erst einmal: Wenn die Person ein quasi leeres Profil hat und selbst bei der Frage "Das Besondere an mir.." < Meines ist von Anfang an vollständig ausgefüllt (s.o.)! Das fand ich überaus wichtig für die Entscheidung des Suchenden. Damit es Sinn macht.

@8 - ich muss nicht unbedingt Fotos bekommen. Aber meine sehen wollen, selbst aber gar keine eingestellt haben - das mag ich nicht. Ist das zu zickig von mir?

Danke für eure Antworten - enttäuscht bin trotzdem über das, was sich da tut.
Die FS
 
G

Gast

Gast
  • #13
Ich würd die Zielsetzung klar denfinieren: Telefonieren und Treffen. Zum Telefonieren kannst ein eigenes prepaid Handy nehmen und wenn er z. B. abends oder am WE nicht erreichbar ist, ist schon klar, daß er in einer Beziehung steckt. Ich halte nicht viel von Bildertausch und ewigem Mailen. Nur der reale Kontakt zählt.

Es soll gerüchteweise Männer und Frauen geben, die Freizeit haben und diese für Unternehmungen nutzen, statt brav zu Hause auf den Anruf der letzten lockeren Singlebörsenbekanntschaft zu warten. Ich gehe nicht ans Telefon, wenn ich beim Sport bin, im Biergarten sitze oder im Kino. Ich habe manchmal auch keine Lust zu telefonieren, wenn ich vorm Fernseher sitze oder eine Wochenendkurzreise mache. Ich bin schlicht nicht ständig für Hinz und Kunz (und das bist Du in der Phase) erreichbar. Ich bin trotzdem in keiner Beziehung.

Mit dem zügigen realen Kontakt gebe ich Dir Recht.

m, 46
 
  • #14
Ich schicke 10 Damen eine individuelle, liebevolle Mail mit Fotofreigabe und erhalte bei 8 ne Standard-Absage... Muss man mit leben, ist halt so.
Aber wozu sind solche Frauen überhaupt in einer Singlebörse ?

Bei mindestens einer Frau bekam ich den Eindruck: Weil es ihr Spass macht, ALLEN Männern abzusagen ?

Zum Thread: Wer gleich nach dem Foto verlangt, den verdächtige ich: Der sucht nur
Sex ?
Denn dabei kommts ja nur aufs Aussehen + Kondition an !
(Die jeweiligen Geschlechtsteile setzt man voraus - der "Rest" ist dafür nicht erforderlich)

Ich verlange stets keine Fotos. Diese Entscheidung überlasse ich den Frauen.
Wenn sich der Mail-Kontakt weiter entwickelt, dann schicken mir die Frauen ihre (aktuellen) Fotos.

Warum dieses Phänomen mit Standard-Anfragen = "Massenwerbung" ?
Stumpft das Medium -Singlebörsen- die Leute so sehr ab ?

Nach wieviel "Körben" oder nach welcher Zeitdauer verliert man die Geduld und verstreut ziemlich wahllos seine Standard-Anfragen ?

Mir scheint, daß Manche nach längerer Zeit und Erfolglosigkeit nicht mehr besonders wählerisch sind. Hauptsache überhaupt Jemanden ? Egal wer ?

Wie wäre es, wenn man sein eigenes Profil (mit Foto und E-Mail-Adresse) auf Flyer drucken würde, und öffentlich an Menschen verteilen, die Einem auf den ersten Blick zusagen ?

Das wäre das gleiche Prinzip, nur andere Praxis.
Hat aber den Vorteil, daß man dem Gegenüber dabei persönlich begegnet ist.
Und der bereits einen persönlichen Eindruck gewinnen konnte.
Also noch interessanter, wer sich dann wirklich meldet ?

Ist alles aber nur blanke Theorie. Denn besonders Frauen stösst solche "Massenwerbung" eher ab. Das wirkt extrem bedürftig.
 
Top