• #1

Bitte um Profilcheck S. HR Payroll Expert 36 7ENBDX6G

Hallo zusammen,

ich bin Saskia 36 Jahre aus Oberhausen und seit etwa einem Jahr alleine. Für mich selbst, habe ich mir überlegt, was habe ich für ein Blatt auf der Hand?

Beruflich erfolgreich √ Wohnung √ Auto √ Freunde und Familie √ Amazon Prime √ Netflix und Disney Plus √

Mir fallen nur Oberflächliche Dinge ein und ich habe ständig das Gefühl, dass ich mich für irgendwas entschuldigen müsste?

Natürlich habe ich mit 36 schon viel erlebt und weiß auch ganz genau, was ich will. Es scheint die Männer abzuschrecken, wenn eine Frau erfolgreich ist. Gibt es starke Männer, die mit starken Frauen mit sensiblen Kern umgehen können?

Wie kann man es am besten umschreiben, dass man selbst vielleicht eher devot ist und auf dominante Männer steht ohne das es direkt eine sexuelle Anspielung ist?

Hobbys Oldtimer, reisen, Wellness auch alles eher Oberflächlich. Bin gespannt auf euere Antworten.

Bis bald

Saskia
 
  • #2
Beruflich erfolgreich √ Wohnung √ Auto √ Freunde und Familie √ Amazon Prime √ Netflix und Disney Plus √

Hallo Saskia,
Na wenn das keine Bewerbung ist, die Geschmack auf mehr macht.

Mir fallen nur Oberflächliche Dinge ein und ich habe ständig das Gefühl, dass ich mich für irgendwas entschuldigen müsste?

Für das Fragezeichen?

Natürlich habe ich mit 36 schon viel erlebt und weiß auch ganz genau, was ich will. Es scheint die Männer abzuschrecken, wenn eine Frau erfolgreich ist.

Was macht denn für Dich eine erfolgreiche Frau aus?

Gibt es starke Männer, die mit starken Frauen mit sensiblen Kern umgehen können?

Ich lerne gerade eine kennen und wir hatten unseren ersten Streit 😂

Wie kann man es am besten umschreiben, dass man selbst vielleicht eher devot ist und auf dominante Männer steht ohne das es direkt eine sexuelle Anspielung ist?

Ich würde das gar nicht erwähnen, sondern schauen ob Dir die Dominanz der Männer beim Date zusagt.


Du suchst also den Mann, der Dich mitnimmt? Egal wohin?
Das klingt für mich so, als wenn Du nicht weißt wohin die Reise für Dich gehen soll.
 
  • #3
Das ist genau das Problem, dass die Männer bzw. der Mann bemängelt, dass ich nicht weiß wohin die Reise geht.
 
  • #5
Hallo Saskia,
Na wenn das keine Bewerbung ist, die Geschmack auf mehr macht.
Das freut mich zu lesen ;).
Für das Fragezeichen?



Was macht denn für Dich eine erfolgreiche Frau aus?
Vollzeitstelle und ein angemessenes Einkommen, unabhängig.
Ich lerne gerade eine kennen und wir hatten unseren ersten Streit 😂
Ich mag streiten nicht, aber manchmal ist es auch gut, dann kann sich wieder versöhnen.
Ich würde das gar nicht erwähnen, sondern schauen ob Dir die Dominanz der Männer beim Date zusagt.



Du suchst also den Mann, der Dich mitnimmt? Egal wohin?
Das klingt für mich so, als wenn Du nicht weißt wohin die Reise für Dich gehen soll.
Ich suche einen Mann der Entscheidungen treffen kann und nicht ständig rum eiert. Egal wohin nicht, bin ganz gerne in Oberhausen ;).
 
  • #6
Kinder ja / nein?
Karriereendziel bereits erreicht oder Veränderung gewünscht?
Zufrieden mit der Wohnung oder Veränderung erwünscht?
Wie schaut es in diesem Aspekten aus?
ErwinM, 53
Kinder hängt für mich vom Partner ab, Tendenz eher nein, es sei denn der Mann bleibt zuhause.
Karriereeendziel ist erreicht, eine Veränderung möchte ich nicht. Mit meiner Wohnung bin ich sehr zufrieden, Maissonette mit Garten.
 
  • #7

Ich meinte das ironisch 😏
(Ich vergaß den für mich üblichen *, um den Sarkasmus in meiner Botschaft zu kennzeichnen)

Sei mir nicht böse, aber Amazon Prime, Netflix und Disney Plus. Ist das ernstgemeint? Das klingt für mich arg langweilig.

Vollzeitstelle und ein angemessenes Einkommen, unabhängig.

Für mich normal.

Ich suche einen Mann der Entscheidungen treffen kann und nicht ständig rum eiert. Egal wohin nicht, bin ganz gerne in Oberhausen ;).

Schau mal lieber, was Du für Dich brauchst, wenn Du allein bist. Welche Ziele und Wünsche hast Du. Mal unabhängig vom Machertypen.
 
  • #8
Ne war nicht ernst. Ich bin viel unterwegs, war z.B. am Wochenende kurz in Dänemark auf einem Oldtimertreffen Autos bis 1942 gucken, fand ich jetzt nicht langweilig. Städte Entdecken, gutes Essen und Me(h)r.

Haus am Meer gehabt, das war richtig schön, da konnte man die Seele baumeln lassen.

Ich brauche Ruhe, Verlässlichkeit und viel Aufmerksamkeit.

Möchte hier in Oberhausen eine bestimmte Wohnung kaufen, weiterhin Reisen und das Leben genießen.
 
  • #9
Möchte hier in Oberhausen eine bestimmte Wohnung kaufen, weiterhin Reisen und das Leben genießen.
Du bist 36? Klingt sehr abgeklärt und "fertig". Sicher, Karriereziel ist erreicht, Kinder vielleicht (!).
Gibt es irgendetwas, wofür Du wirklich brennst?
Trotz Deines reichlichen Textes hier und im Profil bist Du überhaupt nicht greifbar. Du wirkst komplett gelangweilt, ohne Antrieb und Lebenssinn. Gut, Du schreibst das ja sogar explizit (der Mann soll Dich führen)!
ErwinM, 53
 
  • #10
Ich bin eigentlich nicht gelangweilt, eher lustig und etwas tollpatschig. Die letzten Jahre waren tatsächlich anstrengend und Kräfte zerrend. Den Antrieb und Lebenssinn, hatte ich auch zeitweise verloren, Familie und Freunde halten einen ganz gut über Wasser.
Viel Arbeit und wenig Zeit, gibt den Rest dazu.
Wobei ich mitten im Leben stehe und an sich gerne koche, schwimmen gehe usw. macht alleine eben alles halb so viel Spaß.
Kann mich auch nicht richtig an das alleine gewöhnen, wobei es immer irgendwas zu wuscheln gibt.
Vielleicht wurde es mir die letzten 5 Jahre ausreichend eingetrichtert, Wertlosigkeit usw.
Ist etwas erschreckend, was man für eine Aussenwirkung hat.
 
  • #11
Bin zwar selber nicht im Online Dating aktiv, aber für mich hört sich die Beschreibung sehr anstrengend an. Da denkt Mann, er kann ja gar nicht mithalten. Hast Du Wünsche und Träume, die Du noch mit einem Mann verwirklichen willst ? Das klingt wie in der Sparkassenwerbung. Mein Auto, mein Haus und mein Pferd. Und was hat Mann zu bieten, wenn er nicht so und so ist dann ist er raus ?
 
  • #12
Wünsche und Träume klar die hat doch jeder.

Vieles habe ich mir auch schon erfüllt, würde gerne mal nach Amerika oder Island.

Warum sollte er raus sein? Ich müsste erstmal einen kennenlernen.

Ist das nicht normal, jeder hat doch gewisse Vorstellungen, z.B. Loyalität und Wertschätzung wäre mir wichtig, vom Gefühl her würde ich sagen, dass ich eigentlich pflegeleicht bin.
 
  • #13
Also ich muss ehrlich sagen, basierend auf dem, was du hier und im Profil schreibst (und nur darauf basierend, natürlich kenne ich dich nicht, aber mal als Feedback), wirkst du auf mich sehr anstrengend, oberflächlich, innen leer und konsumistisch, daher überhaupt nicht attraktiv, sondern eher langweilig und abschreckend. Wie jemand, der sich durch oberflächlichen Konsum und Trubel krampfhaft versucht von seiner inneren Leere abzulenken und vor sich selbst und seinem sinn- und bedeutungslosen Leben zu fliehen, eigentlich sehr traurig.

Beispiele aus deinem Profil:

- Wenn ich mir einen Traum erfüllen könnte, dann...wünsche ich mir einen Audi A3 Cabrio.

- Es bringt mich zum Lachen, wenn...die TK Pizza mal wieder verbrannt ist und ich doch bestellen muss.

- In fünf Jahren möchte ich...nicht mehr hier sein.

- Ich kann es nicht leiden, wenn...man am Wochenende den halben Tag verschläft und wenn beim Lieferservice 0,20€ zu der Bestellung fehlen, möchte vielleicht jemand Mayo?

- Es macht mich glücklich, wenn...meine Familie um mich ist und alle lachen und Spaß haben.

Ich bin gerne die Prinzessin auf der Erbse.

Mich macht es glücklich, wenn mein Auto frisch gewaschen ist und ich nicht alleine Abendbrot essen muss.

- Dinge, ohne die ich nicht leben kann:
Luft, Benzin und meine Arbeit.
.....

Also du hängst vorm Fernseher mit
und ernährst dich von verbrannter Tiefkühlpizza und Lieferservice?
Ansonsten nur Arbeit und Auto?
Du umgibst dich gerne mit Leuten, die fröhlich sind, Spaß haben und dich unterhalten, weil du Ablenkung suchst und insgeheim hoffst, dadurch ein wenig an ihrem simplen Glück teilzuhaben, und du hoffst auch auf einen Mann, der dich anleitet und dir gibt, was du selbst dir nicht geben kannst?
Und der Satz, du möchtest nicht mehr hier sein, liest sich für mich ziemlich schlimm und traurig und ist sehr mehrdeutig. Bei einem (potentiellen) Partner wäre mir wichtig, dass er gerne noch "hier" sein möchte.
w27
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #14
Wie jemand, der sich durch oberflächlichen Konsum und Trubel krampfhaft versucht von seiner inneren Leere abzulenken und vor sich selbst und seinem sinn- und bedeutungslosen Leben zu fliehen, eigentlich sehr traurig.
Danke! Ich kann das nicht so gut ausdrücken wie Du. Aber genau so sehe ich das auch. Die FS ist innerlich leer, es kommt bei jedem neuen Beitrag zum Vorschein.

Vielleicht wurde es mir die letzten 5 Jahre ausreichend eingetrichtert, Wertlosigkeit usw.
Üble Beziehung gehabt? Bitte versuche nicht, über einen "Therapie-Mann" das wieder auszubügeln.
Versuche, etwas wirklich Sinnvolles zu tun, Stichwort Ehrenamt. Mit diesem tun kommt auch wieder der Sinn ins Leben.
ErwinM, 53
 
  • #15
Man sollte auch lernen, erstmal zu sehen was man selbst möchte und mit sich selbst glücklich zu sein, dann strahlt man es auch aus und nicht kramphaft zu suchen. Vielleicht auch im realen Leben schauen und sich nicht nur aufs Online Dating zu versteifen.
 
  • #16
Mir fallen nur Oberflächliche Dinge ein und ich habe ständig das Gefühl, dass ich mich für irgendwas entschuldigen müsste?
Du bist zu sehr verkopft, bist im Kopf zu Hause, versuche mehr in den Bauch und aus dem Bauch zu kommen!
Natürlich habe ich mit 36 schon viel erlebt und weiß auch ganz genau, was ich will. Es scheint die Männer abzuschrecken, wenn eine Frau erfolgreich ist. Gibt es starke Männer, die mit starken Frauen mit sensiblen Kern umgehen können?
Du gibst dich mit den unpassenden Männer ab! Dem passenden Partner zu begegnen, ist wohl das Schwerste, bei mir liegt die Quote im Promillebereich! Ja, es gibt ihn, den starken Mann, der mit starker Frau mit sensiblem Kern umgehen kann! Allerdings steht der nicht an jeder Ecke!
Wie kann man es am besten umschreiben, dass man selbst vielleicht eher devot ist und auf dominante Männer steht ohne das es direkt eine sexuelle Anspielung ist?
Hobbys Oldtimer, reisen, Wellness auch alles eher Oberflächlich.
Solche Anspielungen würde ich gar nicht machen, wähle einen Herzpartner! Emotionale Intelligenz ist gefragt, emotionale Kompatibilität ist wichtig, für eine stimmige Beziehung!
Hobbys wie: Oldtimer, Reisen, Wellness, ist alles oberflächlich, stimmt!
 
  • #17
Wenn du mehr Tiefe in deiner Selbstbeschreibung erzeugen möchtest, dann gehe doch mehr auf deine Motivation ein.

Also warum hast du so eine Affinität zu Autos und vielleicht im Speziellen zu Oldtimer? Was verbindest du damit? Welche Gefühle/Bedürfnisse spricht das bei dir an?

Was fasziniert dich am Reisen? Wo fühlst du dich wohl und warum ?
Was hat dich dazu bewogen in die Lohnbuchhaltung zu gehen? Welche Eigenschaften kannst du in diesem Beruf ausleben?
Usw.

Vielleicht nimmst du dir die Zeit, da etwas mehr in dich hineinzuhorchen.

Selbsterkenntnis ist ja eine wichtige Entscheidungsgrundlage.
Es scheint die Männer abzuschrecken, wenn eine Frau erfolgreich ist. Gibt es starke Männer, die mit starken Frauen mit sensiblen Kern umgehen können?
was verstehst du denn unter Stärke?

Harte Schale und weicher Kern …hmm…ich könnte mir vorstellen, dass du so viele Männer vor den Kopf stößt.

Wieso soll er ein dominanter Mann sein?
 
  • #18
Ich habe schon in der ersten Klasse die Mathesachen ausgepackt und gefragt, wann fangen wir an zurechnen?
Mit Oldtimern verbinde ich ein Stück Lebensqualität, Freude und Emotionen.
Am reisen fasziniert mich die Kultur anderer Länder und vor allem die verschiedenen Religionen und auf wie viele verschiedene Arten man Glauben leben kann.

Vom Gefühl her, habe ich sehr viel erreicht und jetzt soll es ein Nachteil sein, weil es oberflächlich ist?

Möchte einen Partner, wo ich Saskia sein kann und wo man sich fallen lassen kann. Mir ist es auch wichtig das man sich alles sagen kann und sich aufeinander verlassen kann.
Bin in Beziehungen vielleicht etwas altmodisch.
 
  • #19
Fühlen hilft da wenig weiter, ein Realitäts-Check schon.
Ist wirklich so viel erreicht im Vergleich zu anderen, resp. im Kontext von "was ich mit 36 erreicht habe langt mir"?
Diese dollen amerikanisierten Jobtitel haben heutzutage doch alle, aber was steckt dahinter: irgendwas in Sachen Lohnbuchhaltung.

Das ist nichts Verwerfliches, aber unter "erfolgreiche starke Frau sucht starken Mann" stelle ich mir etwas anderes vor und auch was anderes als:
ich habe ständig das Gefühl, dass ich mich für irgendwas entschuldigen müsste.... Amazon Prime √ Netflix und Disney Plus √.... Hobbys Oldtimer, reisen, Wellness auch alles eher Oberflächlich.... Die letzten Jahre waren tatsächlich anstrengend und Kräfte zerrend......
Den Antrieb und Lebenssinn, hatte ich auch zeitweise verloren....
Vielleicht wurde es mir die letzten 5 Jahre ausreichend eingetrichtert, Wertlosigkeit usw.....
Da liest sich eher sehr viel Schwäche.

jetzt soll es ein Nachteil sein, weil es oberflächlich ist?
Nein, aber es braucht einen passenden Mann, der das auch so will wie Du und dann noch in Oberhausen, was nicht grad ein ersehnter Hotspot für die Massen der starken Männer ist.

Die Krisen der letzten Zeit haben gezeigt, dass viele so oberflächlich sind und zusammenbrechen, wenn die innere Leere durch Konsum ausfüllen nicht geht.
Daran kann es also nicht liegen niemanden zu finden, sondern lediglich daran, dass Deine Eigenshaften für Deine Zielgruppe nicht attraktiv sind.

Was ich überhaupt nicht verstehe, ist dass die Mänenr Dir absagen, weil Du nichtt weist, wo die Reise hingehen soll.
Du reist doch garnicht, Dein Leben ist doch schon betoniert für den Rest Deines Lebens.
 
  • #20
Mein Leben ist sicherlich nicht betoniert für den Rest des Lebens. Habe knapp 6 Jahre in Düsseldorf gewohnt, direkt in der Altstadt, so toll ist es auch nicht.

Nach der Trennung konnte ich mir die Stadt aussuchen in Deutschland, wo ich wohnen möchte und in Oberhausen wohnen nun mal die meisten Freunde und Familie. Ist es nicht ein Stückweit normal, das nach gefühlten drei Jahren Home Office, Trennung, diversen Todesfällen, Umzug, ein paar Spuren über geblieben sind? Dafür finde ich, habe ich mich sehr gut durchgesetzt und das muss man erstmal schaffen.

Das Oberhausen nicht der Nabel der Welt ist, ist mir auch klar.

Du schreibst es für mich sehr abwertend „Lohnbuchhaltung“.

Dahinter steckt ein sehr langer, Steiniger Weg!

Ich betreue im normalen Betrieb Rund 1.600 Mitarbeiter und diversen Vertretungen können es auch mal schnell 5.000 werden und es ist sicherlich kein 0815 Job, wo ich nach 7,5 Stunden oder weniger nach Hause gehen kann.

Wir, meine Kollegen und ich geben keine 100%, weil es würde den Anforderungen der Stelle nicht entsprechen, es sind eher 120%.

Der Job ist absolut vielseitig und es gibt immer wieder neue Herausforderungen, denen wir uns tagtäglich stellen müssen.

Ich Reise sehr wohl, z.B. letztes Jahr mit dem Auto Österreich- Slowenien- Kroatien und ein kleines Stück Montenegro.
Dieses Jahr geht es da weiter, nur auf dem Hinweg Autobahn bis Ende Kroatien und danach weiter Montenegro- Albanien und Griechenland, mit der Fähre nach Italien und über Italiens Küste hoch zurück. Was ist daran nicht reisen? Ins Flugzeug steigen und 2-4 Stunden fliegen am Strand liegen, das ist für mich langweilig.
 
Zuletzt bearbeitet:

Laleila

Cilia
  • #21
Ich überlege die ganze Zeit wie ich es in Worte fassen kann.
Dein Profil wirkt nicht ansprechend. Das ist nunmal so.
Auch Deine Art hier zu schreiben ist relativ wenig anziehend.
Du wirkst burschikos, desinteressiert, oberflächlich, schmalspurig.
Irgendwie schaffst Du es alles so zu beschreiben, dass es langweilig wirkt.
Zum Beispiel die Reise in Deinem letzten Post.
Anderes schmettern da drei Sätze hin und man denkt: "Wow, klinkt spannend". Bei Dir klingt es wie. "Ich reise doch, ich fahre auf der Autobahn durch mehrere Länder"

Dazu kommt, dass Du einen dominanten Partner suchst aber selbst so gar nichts feminines ausstrahlt, damit beziehe ich mich auf die Art Dich auszudrücken und darzustellen., Nicht auf die Optik.
Und mit feminin meine ich nicht, devot, bedürftig, klein... Du kommst kein bisschen sinnlich, interessant, warm, aufregend, fantasie-, liebevoll u.s.w rüber.

Ich weiss, das sind harte Worte. 😔, aber Du fragst hier um Rückmeldungen zu bekommen.

Im Prinzip müsste man Dein ganzes Profil umstricken, das wärst dann aber vermutlich nicht mehr Du.

Auf jeden Fall fehlen emotionale Komponenten. Versuche mehr aus dem Gefühl heraus zu schreiben, statt Fakten runterzurasseln. Welche Gefühle stehen hinter den harten Fakten, was macht eine solche Reise mit Dir? Wieso findest Du es wichtiger Autobahnen zu erwähnen als landschaftliche, kulturelle Reize und Eindrücke der erwähnten Gegenden?
 
  • #22
Ich Reise sehr wohl... Was ist daran nicht reisen?
Du hast es nicht verstanden: es geht nicht um die abgeklapperten Urlaubsorte (Konsumhaltung), sondern darum, dass das Leben eine Reise sein kann - bei Dir offensichtlich aus Männersicht ziellos, denn nur so erklärt sich der Absagegrund:
der Mann bemängelt, dass ich nicht weiß wohin die Reise geht.

Ich kann diese "Männerkritik" als Grund der Absage nicht nachvollziehen, denn Du bist bis auf die Kinderfrage in allen relevanten Dingen festgelegt und auch darin altersbedingt schon an der Kante sowie aufgrund der daran geknüpften Bedingungen:
Kinder hängt für mich vom Partner ab, Tendenz eher nein, es sei denn der Mann bleibt zuhause.

Du schreibst es für mich sehr abwertend „Lohnbuchhaltung“.
Es geht nicht um Wertung des Berufs und wie schwer es für Dich war das zu erreichen, wie viel Du da geben musst, sondern um die Selbstdarstellung als "starke, erfolgreiche Frau", die einen gleichartigen Partner sucht.

Es hilft nicht, wenn man dabei nur auf sich guckt, wie schwer es für einen war dorthin zu kommen mit seinen Startbedingungen. Besser ist es eine Relation zu anderen herzustellen und sich realistisch zu beurteilen.

Beispiel:
Vollzeitstelle und ein angemessenes Einkommen, unabhängig.
Das ist nicht erfolgreich und stark. Das ist normal.

Bei der Partnersuche hilft realistische Selbsteinschätzung enorm um herauszufinden für welche Zielgruppe man selber interessant ist.
 
  • #24
- Wenn ich mir einen Traum erfüllen könnte, dann...wünsche ich mir einen Audi A3 Cabrio.

- Es bringt mich zum Lachen, wenn...die TK Pizza mal wieder verbrannt ist und ich doch bestellen muss.

- In fünf Jahren möchte ich...nicht mehr hier sein.

- Ich kann es nicht leiden, wenn...man am Wochenende den halben Tag verschläft und wenn beim Lieferservice 0,20€ zu der Bestellung fehlen, möchte vielleicht jemand Mayo?

- Es macht mich glücklich, wenn...meine Familie um mich ist und alle lachen und Spaß haben.

Ich bin gerne die Prinzessin auf der Erbse.

Mich macht es glücklich, wenn mein Auto frisch gewaschen ist und ich nicht alleine Abendbrot essen muss.

- Dinge, ohne die ich nicht leben kann:
Luft, Benzin und meine Arbeit.
.....

Konkrete Tipps:

Wenn du gerne kochst, streiche die Sätze mit der TK-Pizza und dem Lieferservice. Dabei denke ich an jemanden, der sich nur von Fastfood und ungesunden Sachen ernährt, was mich persönlich abschrecken würde. Erwähne stattdessen doch, dass du gerne kochst und welche Richtung.

Auch der Satz, in 5 Jahren willst du nicht mehr hier sein, wäre für mich eine große red flag, insbesondere wenn du zusätzlich erwähnst, dass die letzten Jahre schwer waren. "Nicht mehr hier sein wollen" ist eine Umschreibung für Suizid!
Wenn du auswandern damit meinst, beschreibe das konkret. Allerdings musst du natürlich auch dann damit rechnen, dass das Männer abschreckt, die deine Auswanderungspläne nicht teilen.

Insgesamt das Auto nicht so oft erwähnen. Klingt für mich abschreckend nach Autoproll. Bist du aber ein Auto-Narr, musst du es nicht verschweigen.
Ich persönlich finde Oldtimer symphatischer und würde darüber etwas schreiben, wenn du dich dafür interessierst.

Prinzessin auf der Erbse ist eine Umschreibung für Zicke. Schreckt sicher auch den ein oder anderen ab.

Und Vikky hat es bereits angeschrieben. Karriere ist relativ. Lohnbuchhaltung ist ein wichtiger Job in jeder Firma oder beim externen Dienstleister, aber in seiner Grundausprägung bleibt es ein Ausbildungsberuf und einfacher Sachbearbeiterjob. Daran ist nichts schlimm, aber ich würde es nicht so hervorheben, dass du "Karriere" gemacht hast. Wenn du dich damit so gegenüber jemandem hervorhebst, der studiert hat, wirkt das etwas überkanditelt.
Solltest du studiert haben, frage ich persönlich mich (arbeite nicht im HR, aber mit dem HR zusammen), warum du Gehaltsabrechnung als Karriereendziel ansiehst. Mit dem Studium in der Hand könnte man weiter aufsteigen bis zum Teamlead HR o.ä.
Muss man natürlich nicht wollen, aber wie gesagt, sehe ich "Payroll" nicht als Karriere nach der klassischen Definition an und würde meinen Job daher nicht so sehr hervorheben. Wie sagte meine Mutter mal: "studiert haben wir doch alle." Das war in einem etwas anderen Kontext, trifft aber für die meisten bei Elitepartner zu.

W37
 
  • #26
Sie meint mit „hier“ ElitePartner. Sie möchte nicht mehr OD machen weil sie dann einen Partner an ihrer Seite hat.
Das schreiben auch sehr, sehr viele Männer in ihren Profilen.

Ahh, jetzt ist der Groschen gefallen. Danke für die Aufklärung :)
Anders formulieren würde ich es trotzdem, egal ob Mann oder Frau. Wie gesagt, das ist eine Formulierung, die man auch aus einem anderen Kontext kennt.

W37
 
Top