• #1

Brauche Rat zu seinem Schweigen

Hallo,

ich bräuchte kurze Einschätzung/ Bestätigung zu meiner Situationslage und wäre um jede Antwort sehr dankbar.

Ich habe vor ein paar Monaten einen Mann kennen gelernt, wir trafen uns regelmäßig, alles lief gut. Er blieb sogar länger in der Stadt, nur um noch etwas mit mir zu unternehmen ( Pendler). Ich hatte das Gefühl, dass er mich gerne sah und sich auch Mühe gab ( er meldete sich jeden Tag, hat gefragt wann wir uns wieder sehen). Wir trafen uns jede Woche, letzteres Treffen lud er mich auch zu sich ein und wir hatten einen schönen Abend, noch alles in Ordnung.Das ganze ging zwei Monate.

Danach ist er in Urlaub gefahren und - Funkstille. Ich bemerkte zudem, dass er noch in einem Dating Portal täglich aktiv war und das machte mich absolut fertig. Ich schrieb ihm, warum er sich nicht melden würde. Als Antwort kam ein Sorry, ein Familienmitglied ist gestorben und alles war sehr chaotisch. In dieser „ chaotischen“ Zeit schaffte der Herr es dennoch im Dating Portal aktiv zu sein. Das sprach ich dann auch an. Sagte ihm, dass es verletzend für mich ist zu wissen, dass er mehr wert drauf legt dort seine Kontakte zu pflegen, als zu mir. Er solle sein eigenes Ding machen und ich hätte dann auch keine Lust mehr.

Ich bemerkte, dass er zwar danach länger nicht mehr in diesem Portal aktiv war, mir schrieb er aber genauso wenig. Bis jetzt habe ich keine Reaktion von ihm ( 3 Wochen her) und er scheint wohl auch wieder dort aktiv zu sein. Habe ihn überall gelöscht, weil mich sowas einfach nur traurig macht und ich mich frage, warum nicht mal eine Antwort kam.


Interpretiere ich das richtig, dass er einfach nicht genug Interesse hat? Das er keine Lust mehr auf mich hat und das ich nicht mehr damit rechnen soll, dass noch etwas kommt? Mir fällt es ein wenig schwer zu verstehen, warum er sich nicht dazu äußerte, wenn er doch wusste, wie sehr er mich verletzt. Was sagt ihr dazu?
 
  • #2
Nach zwei Monaten hat ihm irgendwas nichts gepasst, und daraufhin hat er behauptet, in den Urlaub zu fahren. Alter Trick. Auch das Märchen vom verstorbenen Familienmitglied ist eine häufig benutzte Ausrede und dazu noch eine besonders geschmacklose.

Er will nicht mehr und versucht sich auszuschleichen. Ist traurig, aber Du wirst Dich damit abfinden müssen.
 
  • #3
Mir fällt es ein wenig schwer zu verstehen, warum er sich nicht dazu äußerte, wenn er doch wusste, wie sehr er mich verletzt. Was sagt ihr dazu?
Liebe FS,
das ist nicht unbedingt ein typisch männliches Verhalten, sondern es ist allgemein unter Onlinedatern (m+w) üblich, sich kommentarlos davon zu machen, nicht zu reagieren etc. Sofern Du ihn im richtigen Leben kennengelernt hast, ändert er dort nicht seine Verhaltensweisen gegenüber online.
Die Menschen bekommen eine Katalogdenke und Kommunikationsunfähigkeit. Wird etwas unbequem, wird fix weitergesucht, statt in die Klärung zu gehen.
Damit musst Du leben lernen und genau das tun, was Du getan hast, ihn auf allen Kanälen blocken. Diese Menschen kommen sonst wieder in Deine Leben, wenn sie anderswo nicht erfolgreich waren. Das sollte man klugerweise verhindern, wenn man eine Beziehung sucht und kein flüchtiges Affärenmaterial sein will.
 
G

Gast

  • #4
ich mich frage, warum nicht mal eine Antwort kam.
Das fragst Du Dich ernsthaft? Die Antwort liegt doch auf der Hand... weil er keine Lust hat zu antworten und sich zu erklären oder gar zu rechtfertigen! Ende, aus, Mickey Mouse.


Interpretiere ich das richtig, dass er einfach nicht genug Interesse hat? Das er keine Lust mehr auf mich hat und das ich nicht mehr damit rechnen soll, dass noch etwas kommt? Mir fällt es ein wenig schwer zu verstehen, warum er sich nicht dazu äußerte, wenn er doch wusste, wie sehr er mich verletzt. Was sagt ihr dazu?
Ja, Liebes.Interpretierst Du goldrichtig, und gut, dass der Groschen jetzt bei Dir gefallen ist.Wirst Dir viel Kummer durch diese weise Erkenntnis ersparen.Und selbst falls mal wieder in ein paar Monaten was von ihm kommen sollte, was willst Du bitte damit? Den interessiert nicht die Bohne, ob er Dich verletzt oder nicht.Lass' solche Charaktere nicht zu nah an die ran.Alles Gute, und ein bischen weniger Naivität, wünsche ich Dir von Herzen!
 
  • #5
Also wenn dieser Todesfall tatsächlich passiert ist und er durch den Wind ist mit seinen Emotionen, dann würde ich seltsames Verhalten verstehen, also auch das Rumsurfen und Dich nicht mehr wahrnehmen. Dann ist ihm auch egal, was Du fühlst, weil er gerade massiv Probleme in seiner eigenen Gefühlswelt hat.
Aber falls es nur eine Ausrede war und er wen kennengelernt hat, folgendes:

Interpretiere ich das richtig, dass er einfach nicht genug Interesse hat?
Seh ich auch so. Der allgemeine Mensch ist ja kein Alien, dh. genauso wie Du Dich melden würdest, wenn Du interessiert bist, würde er das auch tun.

Das er keine Lust mehr auf mich hat und das ich nicht mehr damit rechnen soll, dass noch etwas kommt?
Und selbst wenn der sich nochmal meldet: Ich hoffe, Du gehst dann nicht drauf ein, Du bist dann nämlich zweite, dritte, x-te Wahl.
 
  • #6
Wenn Männer (und Frauen) schweigen, sind sie ggf. zu feige für eine Antwort. (z.B. Antwort auf ihr Verhalten)
 
G

Gast

  • #7
Ja, hak ihn ab! Ihm nachzuspionieren, ob er online ist, drängt ihn in die Ecke und er wird richtig genervt von dir sein, dass er sich nie wieder bei dir meldet!
Auch wird er sich um deine Gefühle nicht scheren!

Viele Männer sind so, dass sie zwar Interesse vermitteln, aber dann plötzlich kalte Füsse kriegen, wenn eine Frau vermittelt, ernst zu machen!
 
N

nachdenkliche

  • #8
Doch,liebe FS das hast du leider richtig interpretiert.Er hat kein Interesse mehr.Man begreift es nicht,warum viele Männer keine kurze klare Aussage machen können.Sie wollen dich noch eine Weile warm halten und dann tschüssi..zu mehr sind diese in der Pubertät stecken gebliebenen Jungs nicht in der Lage. An dir liegt es nicht..es sei denn du hast einen Kurzhaarschnitt (Ironie off) Das ist natürlich ein schweres Vergehen gegen die Weiblichkeit..:) Du hast aber richtig gehandelt,lösche ihn aus deinem System!
 
  • #9
).
Interpretiere ich das richtig, dass er einfach nicht genug Interesse hat?
Es gibt nichts zu interpretieren, es ist annähernd so eindeutig wie eine Aussage wie 'ich will dich nicht, geh weg'.

- Kann sein, dass er nicht im Urlaub war.
- Höchst wahrscheinlich, dass niemand gestorben ist ( mir hat mal jemand gesagt, er konnte nicht zu unserem Date kommen, weil er im Krankenhaus war, da sei das Kind seiner Freunde an einem Hirntumor gestorben. Nicht zu fassen, nicht ? )
- kann sein, dass er nach deiner Ansage weiter im dating-Portal war, aber unter einem anderen Nick oder in einem anderen Portal
- sehr wahrscheinlich, dass er durch deine Aussage, er verletze dich, erst recht keine Lust mehr hatte. Nur noch genervt war und dir deswegen nicht antwortete.

Mach dich bitte nicht klein. Mit Jammern und Betteln erreichst du bei einem Mann, der dich nicht will ( sonst würde er sich oft melden, selbst wenn seine Oma gestorben ist ) nichts.
Wie soll sowas ablaufen ? Er meldet sich nicht, du sagst, dass er dich verletzt und dann geht er in sich und verliebt sich in dich ?
Bestenfalls bekommst du Mitleid. Eher aber Verachtung oder Desinteresse.

Ich werde nie verstehen, warum Menschen um Liebe betteln.
Wenn sie nicht von selbst kommt, kommt sie dann erst recht nicht.

w 47
 
  • #10
Nach zwei Monaten hat ihm irgendwas nichts gepasst, und daraufhin hat er behauptet, in den Urlaub zu fahren. Alter Trick. Auch das Märchen vom verstorbenen Familienmitglied ist eine häufig benutzte Ausrede und dazu noch eine besonders geschmacklose.

Er will nicht mehr und versucht sich auszuschleichen. Ist traurig, aber Du wirst Dich damit abfinden müssen.
Nun ja, er war anhand der Bilder wirklich in Urlaub und dass es dem Familienangehörigen sehr schlecht geht wusste ich auch schon zu Anfang. Ich kann schon ausschließen, dass das erfunden ist. Finde es trotzdem sehr schwach es mir sozusagen als "Ausrede" zu nennen, warum man sich nicht melden kann.

Vikky, wahrscheinlich hast du recht.
 
  • #11
Du meine Güte. Du rennst ihm hinterher. Er hat kein Interesse an Dir. Er fuhr in den Urlaub und meldete sich nicht. Du meldest Dich bei ihm. Er gibt Dir eine klare Abfuhr ( Oma gestorben, keine Zeit blablabla). Anstatt nun endlich zu begreifen, stellst Du ihn wieder zur Rede. Natürlich kommt da nichts mehr. Der Mann hatte spätestens in seinem Urlaub mit Dir abgeschlossen. Tue Dir einen Gefallen und kontaktiere ihn nicht mehr.
 
G

Gast

  • #12
Liebe FS,

leider ist sein Verhalten fast typisch. Es gibt so viele Onlinedater, die sich genauso verhalten - egal ob männlich oder weiblich.
Da werden Ausreden gesucht, vorerst will man sich den anderen noch warm halten und irgendwann schleicht es sich dann komplett aus.
Er scheint einfach recht oberflächlich zu sein. Du weisst es nicht, vielleicht hat er in der Partnerbörse noch parallel andere Kontakte gepflegt und sich jetzt auf eine andere Frau konzentriert.
Vielleicht ist es ihm aber auch einfach zu eng geworden.
Manche Menschen genießen die Aufmerksamkeit und nach einer gewissen Zeit haben sie dann keine Lust mehr, denn sie wissen, dass man nicht ewig so weitermachen kann, ohne dass es immer mehr in die Beziehungsschiene mit all ihren Verpflichtungen rutscht!
Du hast ihn gelöscht - damit hast du alles getan und das ist gut so.
Leider ist unsere Welt so wie sie gerade ist. Ich habe selbst schon Kontakte gehabt, die mir zum Date Rosen mitgebracht hatten, in der Nacht Gedichte auf den AB gesprochen haben und ohne einen bestimmten Grund waren sie spurlos verschwunden.
Eine liebe Freundin von mir, die aktuell hier angemeldet ist sagt, man soll Anfangs versuchen nicht zu viele Gefühle zu investieren, wenn man datet. Erst mal vorsichtig abchecken, wer sich dahinter verbirgt und darauf achten, dass er zuverlässig ist in seinen Aussagen.
Alles wird gut!
w.
 
G

Gast

  • #13
Seine Geschichte klingt wie eine Ausrede, könnte aber auch wahr sein, wer weiß das schon. Unter diesem Aspekt würde ich die Handlungen nicht in Frage stellen oder nachtreten, sondern mich einfach zurückziehen. Tatsache ist doch, dass er den Kontakt nicht intensivieren will. Das allein sollte als Information genügen.
Ein ernsthaft interessierter Mann würde sich regelmäßig melden bzw. offen über seine Situation berichten, schließlich will er dich nicht verschrecken.
Ich denke, er hat einfach bekommen was er wollte (Sex) und die Lust verloren bzw. jemand neuen kennengelernt. Gast 2 hat recht, solche Patienten kommen regelmäßig wieder angerückt, wenn bei ihnen Sauregurkenzeit ist.
 
  • #14
Hi Salina,

das Gefühl kenne ich - das ist nicht schön. Es ist IMMER genug Zeit da für einen lieben Menschen. Also bei mir zumindest. Und wenn ich auf dem Zahnfleisch daher komme, antworte ich Menschen, die mir etwas bedeuten. Ich habe aktuell den Fall von einem Urlaubsflirt, der jetzt vorgibt er hätte wegen eigener gesundheitlicher Probleme und der Krankheit seiner Tochter andere Prioritäten. Das gemeine daran ist, dass man sich auch noch Gedanken und Sorgen macht. Denkt, dass man vielleicht helfen könnte, zur Seite stehen. Dass der Mensch doch gerade in solch schweren Situationen jemanden braucht, der ihm zeit, dass man für ihn da ist. Pustekuchen! Ich finde es mies solche Situationen zu benutzen sich aus dem Staub zu machen ... und trotzdem denke auch ich immer wieder ... vielleicht ist es ja doch so wie er sagt und wenn's ihm wieder besser geht meldet er sich. Wollen wir eine Wette abschliessen?
 
  • #15
Er gibt Dir eine klare Abfuhr ( Oma gestorben, keine Zeit blablabla).
Das ist es doch eben, das blablabla ist KEINE klare Abfuhr, sondern es sind dreiste und feige Ausreden. Und jemand wie die FS ist eben noch nicht in dem Status der Abgebrühtheit und Ernüchterung, um das blitzschnell zu verstehen. Vielleicht hat dieser Mensch ihr ja was bedeutet und sie hat sich Ehrlichkeit erhofft - das solls ja geben!

Liebe Salina000, wie Du es erlebt hast, so geht es leider häufig zu - es ist sozusagen der Präzedenzfall des nicht offen erklärten Rückzugs. Wie Du schon hier gelesen hast, solltest Du Dir wenn möglich einen Schutz dagegen zulegen, damit lebst Du besser.
 
  • #16
Manche Menschen genießen die Aufmerksamkeit und nach einer gewissen Zeit haben sie dann keine Lust mehr, denn sie wissen, dass man nicht ewig so weitermachen kann, ohne dass es immer mehr in die Beziehungsschiene mit all ihren Verpflichtungen rutscht!
Das hast du sehr gut erklärt.

Offenbar kommt das sehr oft vor, was die FS gerade erlebt, denn danach wird hier immer wieder gefragt. Die Geschichten gleichen sich wie ein Ei dem anderen und immer sind die Frauen ( meistens läuft es so herum ) völlig verblüfft, ratlos, enttäuscht über dieses Verhalten und wollen hier wissen, warum er das tut. Erst der Riesenhype, dann das Ausschleichen, ohne dass sie wissen, was sie falsch gemacht haben könnten.

Immer wieder die gleiche Frage.

Lest das doch hier alle mal, dann müßt ihr nicht fragen.
Die Gästin hier sagt es euch. DAS ist es.
Und es liegt nicht an Euch, oder dass ihr etwas falsch macht. Außer natürlich, wenn ihr euch die Haare kurzschneidet. Das würde so ein Abkühlen natürlich erklären.
( Hinweis: das war ein Witz )

w 47
 
N

nachdenkliche

  • #17
Das ist es doch eben, das blablabla ist KEINE klare Abfuhr, sondern es sind dreiste und feige Ausreden. Und jemand wie die FS ist eben noch nicht in dem Status der Abgebrühtheit und Ernüchterung, um das blitzschnell zu verstehen. Vielleicht hat dieser Mensch ihr ja was bedeutet und sie hat sich Ehrlichkeit erhofft - das solls ja geben!

Liebe Salina000, wie Du es erlebt hast, so geht es leider häufig zu - es ist sozusagen der Präzedenzfall des nicht offen erklärten Rückzugs. Wie Du schon hier gelesen hast, solltest Du Dir wenn möglich einen Schutz dagegen zulegen, damit lebst Du besser.
Genau so ist es. Bei Kaktus habe ich das Gefühl,dass sie diese feigen Jüngelchen auch noch in Schutz nimmt. Was ist so schlimm daran, ein bis zwei klare und höfliche Sätze als Absage zu schreiben? Man sollte sich hier wirklich davor hüten, zu schnell Gefühle ins Spiel zu bringen.
 
A

Ars_Vivendi

  • #18
Sagte ihm, dass es verletzend für mich ist zu wissen, dass er mehr wert drauf legt dort seine Kontakte zu pflegen, als zu mir. Er solle sein eigenes Ding machen und ich hätte dann auch keine Lust mehr.
Eine klare Aussage Deinerseits.
Erstens: hinterherspionieren in Onlinebörsen deutet darauf hin, dass frau dann auch später öfter mal zu meinem Handy greift. NOGO.
Zweitens: "Besitzansprüche", die in so einer frühen Phase erkennbar werden, sind kein gutes Zeichen. Du siehst ja selbst, wie schnell die beginnende Beziehung wieder zu Ende sein kann. Wenn es überhaupt eine war, denn Du schreibst zwar von "Treffen", aber nichts, was irgendwie in Richtung Beziehung mit "Treueanspruch" geht. Du wirst vermutlich kaum jemanden treffen, der ordentlich Geld bezahlt für ein Onlineportal, aber es dann monatelang nicht nutzt, weil er oder sie sich mit jemandem öfter trifft. Wie handhabst Du selbst das? Du warst ja dann wohl auch öfter eingeloggt. woher weisst Du, das er nicht umgekehrt auch nur kontrolliert hat, ob Du online bist?
Drittens: Frau hat klar geäußert, dass sie "keine Lust mehr" hat. Warum sollte mann dann anfangen zu stalken?
Viertens: Alles deutet daraufhin, dass er kein Interesse mehr an Dir hat. Das mag Dich traurig machen, aber ich finde Deine Geschichte nicht so außergewöhnlich.
 
  • #19
Hallo FS, zwei Dinge, die mir aufgefallen sind. Du sagst, Du hättest ihm die Sachen geschrieben, die Dich verletzt haben und auch danach versucht die Sache schriftlich zu klären. Halte ich ehrlich gesagt für einen Fehler. Wenn ihr euch schon so oft in kurzer Zeit getroffen habt, dann sollte es möglich sein, die Kommunikation wenigstens am Telefon weiterzuführen. Es ist auch angebrachter, weil man dort viel schneller Missverständnisse ausräumen kann.

Der zweite Punkt, Du hattest ihm mitgeteilt, dass Du keine "Lust mehr hast". Sowas kann man auch als Zeichen interpretieren, dass Du keinen Kontakt mehr mit ihm wünscht (aus welchen Gründen auch immer). Wenn man das nach außen signalisiert, sollte man sich nicht wundern, wenn der andere sich überhaupt nicht mehr meldet.
 
A

Ars_Vivendi

  • #20
Ich denke, er hat einfach bekommen was er wollte (Sex) und die Lust verloren bzw. jemand neuen kennengelernt.
Die übliche Pauschalvermutung von den Männern, die nur auf Sex aus sind. Ich habe davon nichts gelesen, dass die FS überhaupt Sex mit ihm hatte. Sie hat eine klare Absage erteilt, warum sollte er sich dann noch melden?
Außerdem ist diese Vorgehensweise nicht nur bei Männern, sondern auch bei Frauen absolut üblich, wenn auch natürlich unschön. Ich hatte schon mehrfach Dates, die erst Interesse vorgaben, dann aber die Sache im Sande verlaufen ließen. Vermutlich erstmal "warmhalten", bis etwas geeigneteres auftaucht oder kein Mut, klar abzusagen oder aber, man merkt eben nach öfteren Treffen doch, dass es nicht so ganz passt. In dem Fall hier ist das "Hinterherspionieren" der FS doch auch ein klares Signal, den Kontakt lieber abzubrechen. Wenn es so schon losgeht...
 
  • #21
Immer wieder die gleiche Frage. Lest das doch hier alle mal, dann müßt ihr nicht fragen.
"Warum" , warum liebt mich dieser Mensch nicht so, wie ich ihn liebe - warum bekomme ich keine Gegenliebe auf meine Liebe?? Das ist die Frage der Menschheit. Wir kommen alle mehrmals im Leben an diesen Punkt, wo wir es wieder einmal nicht glauben können und es so hart ist, auszuhalten, dass mir meine Fragen nicht beantwortet werden. Der Weg dahin, sich die Frage selbst zu beantworten und - noch viel wichtiger - mit der eigenen Antwort dann auch Frieden zu schließen, der ist immer wieder schwer, und sei man noch so alt und erfahren. Ich empfinde dieser hier immer wieder auftauchenden Threads als Ausdruck genau dieses Prozesses....als Worte von Menschen, die denken und fühlen und Fragen stellen... und dafür ist dies Forum doch da, oder ;-)
 
  • #22
Ich habe aktuell den Fall von einem Urlaubsflirt, der jetzt vorgibt er hätte wegen eigener gesundheitlicher Probleme und der Krankheit seiner Tochter andere Prioritäten. Das gemeine daran ist, dass man sich auch noch Gedanken und Sorgen macht. Denkt, dass man vielleicht helfen könnte, zur Seite stehen. Dass der Mensch doch gerade in solch schweren Situationen jemanden braucht, der ihm zeit, dass man für ihn da ist. Pustekuchen! Ich finde es mies solche Situationen zu benutzen sich aus dem Staub zu machen ... und trotzdem denke auch ich immer wieder ... vielleicht ist es ja doch so wie er sagt und wenn's ihm wieder besser geht meldet er sich. Wollen wir eine Wette abschliessen?
Oh je!
Wenn ich so etwas lese wundert es mich nicht, dass so viele Frauen Männern auf dem Leim gehen,- ihnen sogar Geld geben, weil diese ihnen irgendwelche rührseligen Storys erzählen, weshalb sie gerade nicht auf ihr Vermögen zugreifen können.
Ich bin immer wieder überrascht, wie ausgeprägt bei Frauen das Helfersyndrom ist, ebenso ausgeprägt wie ihre Fantasie, dass ein Mann immer noch an ihnen interessiert wäre, selbst wenn er nichts mehr von sich hören lässt.