G

Gast

Gast
  • #1

Chatter - Wann ist genug?

Habe meinen Freund über eine Single-Börse kennengelernt! Wir haben uns verliebt und seit einem Monat eine tolle Zeit! Wir haben uns abgesprochen und die Profile gelöscht. Jetzt hab ich bemerkt er hat sein Profil nicht gelöscht und unterhält noch weitere bei anderen Anbietern. Hab Ihn unter Pseydonym angeschrieben und er hat natürlich mit mir geschrieben!!!!! Und ein Date ausmachen wollen! Hab Ihn sofort angerufen und zur Rede gestellt. Er war total schockiert und hat sich 5 millionen mal entschuldigt und Abbitte geleistet! Das war vor einer Woche gestern merk ich das er mich wieder anlügt, und auf einer anderen börse antwortet! Ist er blöd oder krank? Von Vertrauen kann da keine Rede mehr sein! ???? WAs haltet Ihr davon?
 
G

Gast

Gast
  • #2
Warum willst du nicht verstehen, dass er es nicht ehrlich mit dir meint?
Er sucht Affären und keine Beziehung.
 
G

Gast

Gast
  • #3
Beende das gleich,ich hatte das gleiche mit einem Mann wenn er es ernst meinen würde,
hätte er sofort alles gelöscht.
 
G

Gast

Gast
  • #4
HÄNDE WEG!!! Er belügt Dich wiederholt ... meinst Du, er bessert sich, wenn das von Beginn an schon so ist. Meinst Du, Du kannst ihm dann auch noch in Zukunft vertrauen.

Mir scheint, er macht sich eine gute Zeit mit Dir und ist aber weiterhin auf Jagd auf vielleicht noch etwas Besseres.

Also, schieß ihn ab! Das hast Du bestimmt nicht nötig, Dich mit so was abzugeben, oder?

Weiterhin viel Glück nach einem interessanten Mann
dem Du vertrauen kannst

w/50
 
G

Gast

Gast
  • #5
Vorsicht, könnte ein Scammer sein, der nur abzocken will. Hast du ihn schon getroffen? Wenn ja, hat er sich nicht auf dich festgelegt, sucht noch nach "Besserem".
Schieß ihn zum Mond!!
 
G

Gast

Gast
  • #6
Eine Absage ist höflich.

Ein Treffen mit einem Tritt in den Allerwertesten mit Grüßen und im Namen aller anderen [Mod.]Frauen wäre wohl angebrachter.

Liebe macht Blind und er schafft es, die Blindheit hervorzurufen oder damit zu spielen.
 
G

Gast

Gast
  • #7
Lauf weg, so schnell du kannst! Ich habe das Spiel 2 Jahre mitgemacht. Trotz aller Beteuerungen wird er ganz sicher immer wieder rückfällig werden!! Eine solche Beziehung fügt dir nur Schaden zu!!
 
G

Gast

Gast
  • #8
Hallo ... so einen typen brauchst du nicht...! auch wenn es weh tut er wird immer dich anlügen... laufe weg...
 
G

Gast

Gast
  • #9
Seh es von der pragmatischen Art: Wenn er es nicht mal schafft dies ordentlich vor Dir zu verheimlichen, scheint es mit der Intelligenz nicht weit her zu sein. Ergo: Abschiessen und zwar schnell

7E1C2154 (m,42)
 
G

Gast

Gast
  • #10
1-9...haben leider ALLE recht! Hatte das auch, habe diesem Kerl vertraut...Ich war nicht die einzige Perle, mit der er erwas anstellte... Wusste es aber nicht besser... Der Schaden sitzt bis heute tief.... Tu Dir das nicht an!!!! Schiess ihn ab, umgekehrt würde er so ein verhalten bei Dir sicher niemals tolerieren.... Er will Spass,icht nur mit Dir....
 
G

Gast

Gast
  • #11
paula: ich habe dieselbe erfahrung hinter mir und habe es nach seinen entschuldigungen und beteuerungen immer wieder mit ihm versucht. das hat sich über ein ganzes jahr hingezogen und es hat sich nie etwas geändert. für mich im nachhinein ein verschenktes jahr. ausserdem habe ich mich als frau immer schlechter gefühlt. pass auf dich auf und tue dir das nicht an. ich glaube, das viele männer(oder auch frauen) so ihre verlustängste kompensieren oder einfach nur festhalten und weitersuchen.
liebe grüsse
 
  • #12
Warum fragst Du wirklich? Weil Dein Herz an ihm hängt und Du Dir so sehr wünscht, dass es nicht stimmt, Du es falsch siehst und es durchaus eine ehrenwerte Sichtvariante/Möglichkeit gibt? Kann sein, aber ich kann sie aus Deiner Schilderung heraus nicht erkennen!

Du kannst die Zeit mit ihm genießen, Du kannst es sein lassen. Ganz vielleicht "liebt" er Dich und
braucht das andere trotzdem zur Selbstbestätigung. Wenn Du ihn das fragst, sagt er in jedem Fall "ja", egal ob es stimmt oder nicht, denn ehrlich/wahrheitsliebend scheint er nicht zu sein. Kann das Basis für eine langfristige Beziehung sein? Absolut exklusiv bist Du bei ihm wahrscheinlich nicht. Evtl. bleibst Du nur zweite Wahl, wenn er nichts besseres findet. Du must Dich entscheiden, was Du willst. Du must Dich entscheiden, welches Leiden wann unter welchen Bedingungen größer ist, aber es sieht so aus, dass es ab jetzt keine leidlose Liebe mehr gibt!

Alles Gute!
 
L

lechwolf

Gast
  • #13
da gibt es nix dazu zu sagen als W E G mit dem Kerl! m59
 
G

Gast

Gast
  • #14
Ein Mann, der einmal lügt und betrügt, tut es immer wieder, weil er einmal gesehen hat, wie leicht es sein kann!
Lass dich von dem Typ nicht verarschen!
Wenn du trennen kannst und sagst, okay, ich will auch nur meinen Spaß, chatte ebenso weiter und guck, welche Mütter noch hübschere Söhne haben!
Kannst du es nicht trennen, verbanne ihn aus deinem Kopf!
Wird erst schmerzhaft sein, aber auf die Dauer die Beste Lösung!
 
G

Gast

Gast
  • #15
..vergiss ihn, und das ganz schnell...bevor Du Gefühle für ihn entwickelst die nur Enttäuschung mit sich bringen
 
V

Vicky

Gast
  • #16
Liebe Fragestellerin!

Sei Dir bitte, bitte zu schade für so einen Mistkerl! Was bringt bloß manche Frauen dazu, mit Männern zusammen zu sein, von welchen sie offenkundig nicht geliebt, respektiert und gut behandelt werden? Es gibt ja Männer, die behaupten, viele Frauen würden auf Männer stehen, von denen sie schlecht behandelt werden. Ich glaube, daß das bei einigen Frauen tatsächlich der Fall ist. Du scheinst jedoch keine von denen zu sein.

Du schreibst, daß Ihr seit einem Monat eine tolle Zeit habt. Also seid Ihr nach Deinem Verständnis seit einem Monat ein Paar? Bereits vor einer Woche hast Du ihn in Sachen Internet Dating auffliegen lassen. Das heißt doch eigentlich, daß er nahezu die gesamte, noch kurze Zeit Eurer Beziehung (?) weitergedatet hat.

Das kann aber doch eigentlich nur heißen, daß er gar nicht der Meinung ist, mit Dir eine Beziehung zu führen. Denn für den normalen Menschen gehört Treue und sexuelle Exklusivität zu einer Beziehung dazu. Und im Anfangsstadium einer Beziehung sollte man normalerweise total verliebt sein. Man hat automatisch nur Augen für den neuen Partner. Das scheint bei ihm aber nicht der Fall zu sein.

Ich kann nur das Buch "Er steht einfach nicht auf Dich." empfehlen. Das ist nicht als Beleidigung gemeint. Der männliche Autor (es gibt noch eine weibliche Co-Autorin) sagt immer wieder, daß er einfach nicht verstehen kann, daß sich so viele tolle Frauen so mies von Männern behandeln lassen, Ausreden zugunsten der Männer finden, um vor sich selbst zu rechtfertigen, warum er sich nicht meldet. Die einzige Antwort ist aber eben: "Er steht einfach nicht auf Dich." Das zu erkennen, ist zuerst schwierig und brutal. Aber diese Erkenntnis ist notwendig um sich von solchen Männern zu lösen und für einen viel besseren offen und frei zu sein. Der richtige Mann wird es gar nicht abwarten können, einen anzurufen, dem richtigen macht es Spaß, die Frau gut zu behandeln.

Du solltest lieber Single sein als Dich von diesem Mann weiter verar****** und demütigen zu lassen. An jeder Straßenecke findest Du jemanden, der besser ist. Mach Dir bewußt, daß Du es verdient hast, einen Mann zu haben, der Dich schätzt und für den Du absolut toll bist.
 
G

Gast

Gast
  • #17
Liebe Fragestellerin,
ich glaube solchen Männern begegnet man hier immer wieder.
Ich hatte auch mit solch einem Mann eine dreimonatige Beziehung. Urlaub, sogar mit seiner Tochter ( die ich auch schon kennen gelernt hatte)war schon geplant . Ich war im Begriff mein Profil zu löschen und sah dabei, dass er im Gegensatz zu mir aktiv war. Also löschte ich mich nicht und wurde zum Kontrolletti, furchtbar. Was soll ich sagen, er nutzte jede, absolut jede Gelegenheit sich einzuloggen. Selbst wenn wir uns getroffen haben, ich morgens das Haus verließ, während ich in der Wohnung war... Ich habe lange mit mir gerungen, dann habe ich ihn angesprochen: er war entsetzt darüber, wie ich von ihm denke! Er beantwortet natürlich die viele Post, sei selbst nicht aktiv.... Am nächsten Tag kam er zu mir und beendete diese "Beziehung" mit der Begründung: Du hast kein Vertrauen zu mir, so kann man keine Beziehung führen....
Dieser Mann war auch noch in anderen Portalen aktiv, stellte sogar seine TelefonNummer öffentlich rein- ekelhaft - ruf mich an !! Und da steht er heute noch nach drei Jahren. Ich glaube es sind echte Singlebörsenjunkies.
Sofort beenden. ER hat ein Problem.
 
G

Gast

Gast
  • #18
Ganz schrecklich, Eure Erfahrungen! Kann ich aber nachvollziehen und unterstreichen. Hatte hier über EP auch schon so ein Erlebnis (ähnlich #16).
Erst dachte ich: Naja, vielleicht will er wirklich nur noch Absagen schreiben... Andererseits hatte ich schon so das dumpfe Gefühl, dass ein Aussendienstmitarbeiter (noch dazu in der Schuhbranche, wo es auch darauf ankommt, sehr gepflegt aufzutreten) auch viele Möglichkeiten hat, sich auszuklinken - um es mal vorsichtig auszudrücken. Als Verkäufer musst du verkaufen können - auch eine schöne Geschichte... Aber nicht, um dasselbe zu erreichen, wie der Partner, sondern nur um sich selbst zu bestätigen.
Ausserdem wusste ich auch, dass er auf mehreren Portalen war. Am Ende stellte sich raus, dass er gezielt lügt und sich über viele Erfolgserlebnisse in Internetportalen selbstbestätigt und therapiert (auch sexuell, denn da scheint er - ganz offensichtlich und sichtbar - ein "kleines" Defizit zu haben). Er ist bereits während seiner ersten Ehe fremdgegangen, von seiner zweiten Ehe hatte er mir gar nicht erst erzählt, und seine dritte Ehe (die er mir als zweite Ehe verkaufen wollte) ist derzeit in Scheidung.
In seinem Profil hatte er stehen, dass er schon geschieden sei - was ja gar nicht stimmt, damit ging die Lügerei schon los...
Ich habe die Beziehung beendet, weil das in meinen Augen keine Basis für eine Beziehung ist. Er ist nach wie vor hier unterwegs und jeden Tag eingeloggt und passt sein Profil sogar den Interessen und dem Geschmack der jeweiligen Frauen an, für die er sich interessiert (z. B. ist er neuerdings vom Raucher zum Gelegenheitsraucher mutiert). Das ist für ihn ein Sport, es geht ihm nicht darum, hier wirklich eine Partnerin zu finden. Wenn er sein Ziel erreicht hat und die Frau ihm glaubt, hat er schon wieder die nächste am Start. Ich hoffe nur, dass nicht noch mehr Frauen auf ihn reinfallen.
Deshalb rate ich Dir, Fragestellerin: Beende diese Beziehung, der wird sich nicht ändern.
 
G

Gast

Gast
  • #19
Nun, nach nicht weniger als 17 empörten Nachrichten, wie entsetzlich sich dieser Kerl doch verhalten hat, finde ich diesen Punkt nun etwas langweilig.

Es ist doch offensichtlich, dass ein solches Verhalten nicht unbedingt optimal ist die eine oder andere Frage aufwirft. Anderseits ist weder klar, dass der Erwähnte ein emotional retardiertes Schwein ist, noch, dass er nichts von ihr will oder sie mutwillig verletzen möchte. Es ist durchaus vorstellbar, dass er Bestätigung sucht, etwas unsicher ist, oder sich einfach an dieses Nachrichtenschreiben gewöhnt hat. Ein Gespräch zu suchen, angemessen hart aber verständnisvoll, anstatt ihn als Machoteufel abzutun, scheint mir schlauer und ratsamer. Ich bin auch nicht sicher, ob der Fragestellerin mit dieser Empörung wirklich geholfen ist.

VIel interessanter finde ich einen ganz anderen Punkt: Inwieweit ein solches Verhalten nicht von diesen Partnerschaftsseiten zu einem bestimmten Grade nahegelegt wird.

Sicher sind die Seiten nochpraktisch, keine Frage. Allerdings kann man auch den Aspekt nicht leugnen, dass Attribute wie Leistungsdaten an Menschen geklebt sind, und in einem Markt des Angebots man sich die beste Ware heraussucht. Es könnte alles immer noch toller, bunter, rosiger, wunderbarer kommen. Wann hört man also auf? Diese Frage können viele gut für sich beantworten, aber es liegt nahe, dass das auch etwas Selbstdisziplin erfordert. In einem Markt, in dem die neuen Früchte immer neu heranreifen, metaphorisch gesprochen, besteht eben auch die Versuchung, immer wieder zuzugreifen.

Bevor ich nun auch als Böser verteufelt werde (nichts liegt mir ferner, bin eher ein nice-guy) möchte ich anmerken, dass ich das absichtlich ein wenig überspitzt formuliert habe. Aber dass die Marktaspekte einer solchen Seite auch problematisch sind, nun, das steht wohl außer Frage.
 
G

Gast

Gast
  • #20
#17
wir können uns die Hand geben! Meiner war sogar 4x verheiratet (ich wußte von 2) und selbstverständlich ebenfalls nicht geschieden. Ich wußte bis zu diesem Mann nicht, dass es tatsächlich Menschen gibt, die sich ihr gesamtes Leben zurechtlügen. Einige der größten Lügen kamen erst weitaus später per Zufall heraus, als ich die Familie kennenlernte. Ich jedenfalls habe für meine damalige Naivität sehr teuer bezahlt.
 
G

Gast

Gast
  • #21
Ach, diese pauschale "Männer-sind-ja-so-doof-unehrlich-und-oberflächlich"-Rhetorik etwas unreif, ehrlich gesagt.
 
G

Gast

Gast
  • #22
@20 unreif ist deine Antwort.
Was haben persönlich gemachte und hier geschilderte Erfahrungen mit Unreife zu tun?

[Moderator für alle / (@20): Postings ohne Bezug zum Thema werden hier nicht mehr zugelassen und ggf. auch später gelöscht!]
 
G

Gast

Gast
  • #23
Danke für die vielen Antworten auf meine Frage!

Habe die Beziehung diese Woche beendet!

w 37
 
G

Gast

Gast
  • #24
Es lügen hier doch ALLE...was soll das Geschrei..auch Frauen, lügen und betrügen, sie tun es auch immer wieder, weil sie einmal gesehen haben, wie leicht es sein kann!
Lasst euch von Frauen nicht verarschen!! Sie sind ganz einfach zu benutzen!
 
Top