G

Gast

Gast
  • #1

darf eine frau auch eine sms schicken, oder ist es aufdrindlich

ich habe einen netten mann kennengelernt. wir haben uns erst geschrieben, wobei er immer die erste mail schrieb und ich antwortete.kommen aus der gleichen region kommen, nach 2 wochen schreiben am samstag getroffen. es lief echt super, er total nett, alles stimmte, wir dehnten den abend statt 1 stunde auf 3 stunden aus. als ich nach hause kam, hatte er eine sms geschickt, sich für den abend bedankt, am nächsten tag wieder eine sms von ihm, ob er mich anrufen darf. ich telefonierte gestern mit ihm, er will mich wiedersehen. ich ihn auch. haben wir uns für freitag verabredet. bisher habe ich immer nur auf eine reaktion von ihm gewartet, und dann geantwortet. würde ihm aber gern eine nette sms schicken.meine freundin hat mir gesagt, frauen melden sich nicht, das würde die männer verschrecken.das will ich ja nicht, finde ihn toll, aber schade, dass ich nicht mal von mir aus initiativ werden soll. wie ist das, lieber so lassen, und darf ich ihm was nettes, nicht zu aufdringliches schreiben?
 
G

Gast

Gast
  • #2
Queen.

sind wir im Mittelalter?
 
G

Gast

Gast
  • #3
Im Prinzip verfechte ich die Meinung Deiner Freundin. Aber wenn es so gut läuft und er bisher immer der Aktive war - ich denke, eine kurze SMS, dass Du Dich auf Freitag freust, die kann nicht wirklich schaden. Wahrscheinlich freut er sich darüber. Du wirst ihm ja nicht gleich Liebesschwüre smsen oder ihm per SMS die Ehe antragen ...
 
G

Gast

Gast
  • #4
Dürfen darf man alles, wie es bei Ihm ankommt ist hier ja die Frage. Nach Deiner Beschreibung zu urteilen ist meiner Meinung nach eine nette - nicht aufdringliche SMS - absolut OK.

7E1C2154 (m,42)
 
G

Gast

Gast
  • #5
Mal 'ne Frage - wie alt bist du denn eigentlich?? Noch 13,14?? Oder schon älter?
Ich sage da immer: Bei dem Richtigen kannst nix verkehrt machen, aber beim Verkehrten nix richtig. Ist geschlechtsunspezifisch diese Aussage, gilt sowohl als auch...
Also, schreib ihm - aber nicht gleich, dass du ihn heiraten möchtest. Das kann u.U. zu Irritationen führen ;-)
 
G

Gast

Gast
  • #6
also ich denke da ganz anders!
meiner meinung nach kannst du ihm gerne eine liebe sms schreiben. ist ja eigentlich nur eine bestätigung für ihn das du auch an ihm denkst und ihm etwas nettes schreiben möchtest.
eher finde ich es sogar so, dass es fast unverschämt ist ihm nicht auch mal zu schreiben. es wäre als ob du gar kein interesse an ihm hast und erst wenn er sich meldet denkst du an ihm.

von daher: zwischendurch mal eine sms (auch von einer frau) ist total schön, weil dadurch die beziehung bestätigt wird und das von beiden seiten.
wichtig ist nur, dass es sich in einem bestimmten rahmen hält (dh 1 mal am tag reicht), sonst wirkt es sehr aufdringlich
 
G

Gast

Gast
  • #7
Ich finde da er insgesamt Initiative gezeigt hat kannst du das tun, aber nicht zu viel Männer wollen führen :))
 
G

Gast

Gast
  • #8
Wenn er der Richtige ist und dein Bauchgefühl stimmt, dann schreib ihm endlich auch mal zuerst !Was kann passieren?Wenn er dich danach als zu aufdringlich empfindet ist er nicht der Richtige oder total veraltet.Also los !
 
G

Gast

Gast
  • #9
Es scheint doch gut zu laufen.
Ich mag solche Spielchen "sich rar machen" überhaupt nicht, und wenn mir danach ist, schicke ich auch eine SMS:

Fakt: mag er Dich - und danach sieht es ja aus - dann wird er sich freuen.
Wenn es ihn verschreckt, dann hatte er sowieso Zweifel.
w/43
 
G

Gast

Gast
  • #10
na - warum so vorsichtig? Ich (m48) würde es eher problematisch finden, wenn ich immer den ersten schritt machen sollte. da würde ich dann irgendwann schon denken - sie kann ja auch mal..

was "frau machen sollte - und was nicht", entscheidest in erster linie du selbst, oder nicht? verlaß dich da auf dein bauchgefühl. dein text klingt auch nicht gerade nach einem starken selbstvertrauen. da würde ich mal ansetzen, so was kann man lernen - ich übe mich da auch öfters drin.
ansonsten wünsche ich dir einen guten weiterverlauf im wachstum dieses kleinen beziehungspflänzchens.schreib ihm mal was nettes......
 
G

Gast

Gast
  • #11
siri
natürlich darfst du ihm eine sms schicken! Langsam bekomme ich das Gefühl, daß man von all den Ratschlägen von Freundinnen und anderen Ratgebern neurotisch werden kann. Wenn er dir gefällt, hat er das sowieso schon am Glitzern deiner Augen gesehen ;-)

Wenn du ihm gefällst, freut er sich darüber. Diese Partnersuche ist doch sowieso schon schwierig genug - man muß es sich doch gegenseitig nicht noch schwerer machen! Wenn er sich in dich verliebt hat, kannst du (wenn du einigermaßen normal bist) ohnehin fast nichts falsch machen.
 
G

Gast

Gast
  • #12
Also als Mann sehe ich es sehr wohl so, dass eine Frau auch selbst die Initiative ergreifen darf. Wir leben im 21. Jahrhundert und nicht in der Steinzeit. Würde ich immer nur den Anfang machen müssen hätte ich persönlich irgendwann keine Lust mehr....
Viel Glück !!!
 
G

Gast

Gast
  • #13
Wir Frauen dürfen in der heutigen Welt sogar die Kondome mitbringen, dann dürfen wir auch eine SMS schreiben!
W39
 
G

Gast

Gast
  • #14
Männer freuen sich auch über eine nette Nachricht von einer tollen Frau und wenn ihr euch bisher gut verstanden habt, dann man los
 
G

Gast

Gast
  • #15
Nur vier Worte: Er freut sich sicherlich.
 
G

Gast

Gast
  • #16
Meine Erfahrung sagt mir, dass es besser erst einmal so weitergehen sollte. Ich verstehe dich, habe aber für mich festgestellt: es läuft besser, wenn du ihn kommen lässt. Halte durch bzw. halte dich so lange zurück, wie du nur kannst! Jetzt ist es definitv zu früh, die Initiative zu ergreifen. Nett antworten ist natürlich vollkommen richtig und in Ordnung. Männer springen darauf an, wenn man sie ein bisschen im Ungewissen hält....auch wenn einige vielleicht gleich etwas anderes hier behaupten ;-), wollen sie die Frau ihrer Wahl doch gerne erobern.
Oder anders gesagt: Gib ihm das Gefühl, er müsste dich erobern!
w/52
 
G

Gast

Gast
  • #17
Hm, ich finde, dass es bei Euch bisher ganz gut gelaufen ist: Er hat sich bisher immer zuerst gemeldet, Ihr habt Euch gut verstanden, er möchte Dich näher kennenlernen.

Ich denke, dass es an der Zeit ist, eine leichte Ausgewogenheit anzustreben, sprich, Du kannst ihm auch mal von Dir aus schreiben.

Als aufdringlich empfinden Männer (aber auch Frauen) nur, wenn gleich zwei oder mehr Nachrichten (oder gar noch Anfragen wie "Warum antwortest Du nicht?" "Wo bist Du?") aufeinander folgen.

Das Spielchen mit dem Melden oder nicht, er oder ich zu spielen ist sehr anstrengend.
Wenn es passt, wird es zu dem Stress gar nicht erst kommen.

Sei ganz entspannt und melde Dich doch auch mal von Dir aus bei ihm.
Er wird sich sehr darüber freuen! Vergiss nicht: Er ist vielleicht genauso unsicher wie Du und fragt sich womöglich, ob er eventuell zu aufdringlich war und Du Dich deshalb nicht von Dir aus bei ihm meldest...

Ihr seid beide Menschen und beide macht Ihr Euch Gedanken über den anderen und über Eure eigenen Verhaltensweisen.

Das zeigt, wie wichtig Euch der andere ist.

Das finde ich sehr schön. :)

Liebe Grüße aus dem Rhein-Neckar-Kreis
 
G

Gast

Gast
  • #18
Ich meine, dass man das schon darf. Ist ja was anderes als ständig zu nerven. Man kann ruhig kurz schreiben, dass man sich auf das Wiedersehen freut.
Viel Glück!
 
G

Gast

Gast
  • #19
Ja sicher darfst Du ihm eine SMS schreiben. Und wenn Du reden kannst - er würde sich sicher sogar über einen Anruf freuen. Wenn Du nur immer auf seine Initiative wartest, geht er irgendwann, weil ER denkt, er nervt Dich und Du reagierst immer nur auf seine Aktionen.
Wir leben im 21. Jahrhundert!!!!!!
Also - ran an das Handy!
Viel Glück!
 
G

Gast

Gast
  • #20
Ich gehöre auch zu den Frauen, die gern mal die Initiative ergreifen, aber bisher hab ich immer wieder festgestellt: sobald ich das getan habe, hat der Mann sich zurückgezogen. Aber ich kann doch nicht immer nur abwarten, daß der Mann sich rührt. Bin gespannt auf die Antworten, die Du erhältst, denn aus denen kann ich sicher auch was gewinnen.

w 48
 
G

Gast

Gast
  • #21
Vergiss den Rat deiner Freundin, wenn er dir gefällt, dann schreib ihm doch einfach ne nette sms, auch wir Männer freuen uns darüber.
 
G

Gast

Gast
  • #22
Schreib!
Mich würde das freuen und mir Sicherheit geben.
Die Chance dass das nützt sind glaube ich deutlich größer, als dass es schadet. Und Männer wie ich freuen sich über jede Bestätigung, dass ihr Bemühen richtig ist ;)
 
G

Gast

Gast
  • #23
Bis jetzt ist doch alles sehr gut gelaufen, selbst nach den amerikanischen Datingregeln;-) Ich finde, wenn du eine SMS verschicken willst, dann tue das ruhig. Das ist in keinem Fall aufdringlich. Er wird sich freuen. Männer haben auch Gefühle und möchten auch spüren, dass
sie geschätzt werden.
 
G

Gast

Gast
  • #24
Angie
Dürfen tust du, ob es immer klug ist, das ist eine andere Frage. Ich kann gut nachvollziehen, was du gerade so fühlst und hätte das gleiche Bedürfnis. Aber halte dich ruhig noch etwas zurück. Du kannst ihm ja, falls er dich vor dem Date noch einmal anruft, charmant mitteilen, dass du dich auf das nächste Treffen freust. Das sollte erst einmal reichen, ihr habt euch schließlich erst einmal getroffen.
Zurückhaltung bedeutet nicht, dass du wie ein Kühlschrank agieren sollst. Aber zu Anfang würde ich an deiner Stelle ruhig vorsichtig und abwartend bleiben. Später, wenn er dir entgültig zu Füßen liegt, ;-) kannst du ihm noch viele SMSen schicken.
Viel Glück und alles Gute
 
G

Gast

Gast
  • #25
So lange Ihr in der Kennenlern-Phase steckt, lass den Mann aktiv sein! Du kannst Dich bei Eurem nächsten Treffen immer noch nett für Seine Aufmerksamkeiten bedanken.Also, Deine Freundin hat schon recht.

Lass Dich erobern und umgarnen und beim Treffen Ihn wissen, daß Dir das gefällt.

Mehr brauchst Du gar nicht tun. Das gefällt den Männern.

Und wenn er sich dann mal eine Woche gar nicht meldet, abwarten. Männer müssen sich immer wieder zurückziehen können.

Viel Erfolg weiterhin
W/50
 
G

Gast

Gast
  • #26
Na hallo!
Nach so viel maskulinem Engagement würde sich hier so manche Suchende die Finger lecken!
Und daher finde ich, dass der Gute sich ein bisschen positive Verstärkung deinerseits redlich verdient hat. Sollte eine SMS von dir wirklich sein Weltgefüge ins Wanken bringen, wäre es an dir, noch mal zu überdenken, ob du mit ihm einen guten Griff getan hast. Aber das glaube ich nicht. Der freut sich sicher!
Gruß Susanne
 
G

Gast

Gast
  • #27
Ich, für meinen Teil, finde es toll, wenn Frauen die Initiative ergreifen. Mir ist es ein Rätsel, dass dir deine Freundin so etwas rät. Wir leben schließlich im 21. Jahrhundert. Wenn du wirklich ein gutes Gefühl hast, solltest du ihm auch zeigen, dass du eine große Sympathie für ihn empfindest. Also nimm dein Schicksal in die Hand.
 
G

Gast

Gast
  • #28
Na ja klar kannst du ihm eine SMS schicken - so lange es nicht alle zehn Minuten eine ist....;-) Ich kenne viele Männer, die sich sehr darüber freuen und er zeigt doch ganz offensichtlich Interesse und du schreibst ja nicht die erste SMS - er hat sich doch schon gemeldet, also da denke ich, freut er sich doch bestimmt auch über eine liebe SMS...
 
G

Gast

Gast
  • #29
Wenn du interessant bleiben/sein willst für ihn, dann melde dich NICHT! Lass ihn baggern... Männer schätzen das, wofür sie was tun müssen bzw. was getan haben am meisten! :)

Du bist ein tolle und begehrte Frau.. du hast nicht nötig ihm zu simsen, dass er ein netter Typ ist! Er dagegen soll mal schön Gas geben und dran bleiben... du lehnst dich entspannt zurück! Geniesse es, eine Frau zu sein.. :)

w, 37
 
G

Gast

Gast
  • #30
Nett und "nicht zu aufdringlich" wäre für mich durchaus in Ordnung. Schließlich will man(n) ja auch merken, dass die "Bemühungen" nicht nur einseitig sind.
Lass in deiner Nachricht auf jeden Fall dem Mann die Freiheit ob und wie er reagieren kann. Weder "Druck aufbauen" noch "klammern" ist in der Anfangsphase eine zu gute Idee.

M. (m,30)
 
Top