• #1

Darf ich die Initiative ergreifen?

Hi. Ich habe mich viermal mit einem Typen getroffen den ich hier kennengelernt habe. Die Treffen liefen aus meiner Sicht harmonisch. Aber jetzt ist seit unserem letzten Kontakt fast eine Woche verstrichen und ich habe nichts mehr von ihm gehört. Ist wohl kein besonders gutes Zeichen. Jetzt habe ich ihm wieder geschrieben. Ein einfaches Hallo wie geht's? Aber ich habe mal gelesen dass man als Frau den Mann nicht zuerst schreiben sollte. Was haltet ihr davon?
 
  • #2
Hallo du, ich denke, dein Bauchgefühl trügt nicht. Wenn er sich nicht mehr meldet, hat er wohl kein Interesse an dir. Manche Menschen scheuen die Konfrontation und verschwinden einfach wieder in die Anonymität des Internets.
Und zu der These, die ich auch schon des Öfteren gehört habe, lass den Mann den ersten Schritt machen, also das Wild jagen, kann ich nur müde lächeln.
Wenn du das Bedürfnis hast jemanden zu schreiben, ihn wieder zu treffen oder einfach wissen möchtest, woran du bist, dann werde aktiv, nur so erlangst du Gewissheit, auch wenn es manchmal weh tut.
Ich kenne deine Situation natürlich nicht und es kann gut möglich sein, dass es andere Gründe für sein Schweigen gibt.
Ich wünsche dir das Beste und lass dir nichts einreden, was man zu tun hätte, mache das wonach dir gerade ist, verstelle dich nicht und du wirst dein Puzzleteilchen finden. Er war es vielleicht noch nicht...
 
  • #3
Aber jetzt ist seit unserem letzten Kontakt fast eine Woche verstrichen und ich habe nichts mehr von ihm gehört.
Hätte er großes Interesse an dir, er hätte sich ganz bestimmt gemeldet.
Jetzt habe ich ihm wieder geschrieben. Ein einfaches Hallo wie geht's? Aber ich habe mal gelesen dass man als Frau den Mann nicht zuerst schreiben sollte. Was haltet ihr davon?
Es ist in Ordnung, wenn du wissen möchtest wie er sich weiterhin verhält, dann wirst du das jetzt bald wissen können, meldet er sich nicht, weißt du, dass er mit dir keinen Kontakt haben möchte, wenn er sich meldet sieht man weiter. Sollte er sich zum späteren Zeitpunkt wieder melden, würde ich ihm kein Feedback geben, weil das ist ein Zeichen, dass er gerade mit einer anderen Frau beschäftigt ist, mit der er nicht weiter kommt, dann bist du jetzt wieder gut genug für ihn, das würde ich nicht mitmachen, er wird es auch bei dir so machen, das spricht für keinen guten Charakter!
 
  • #4
Als Frau kann man in Zeiten der Gleichberechtigung auch durchaus den ersten Schritt machen.

Unabhängig davon sind aber 4 Dates ohne, dass etwas daraus wurde, ein verlorener Fall.
 
  • #5
Liebe FS,

wie war es denn nach den 4 Treffen bis jetzt? War es jedes Mal er, der sich danach wieder gemeldet hat? In diesem Fall könnte es schon sein, dass er auch mal wollte, dass die Initiative von dir ausgeht. Vielleicht bist du ja nicht der super flirty Typ und er war sich unsicher, ob du überhaupt an ihm Interesse hast und wollte das sozusagen mal "austesten". Schwer zu sagen, da wir hier die näheren Umstände ja nicht wissen.

Generell finde ich, eine Annäherung zwischen Mann und Frau sollte wie ein Ping-Pong-Spiel sein, beidseitig also, mit leichtem Überhang auf der männlichen Seite. Ich weiss ja nicht, wie viel Initiative bis jetzt von dir kam. Aber sei es, wie es sei, du hast dich ja jetzt sowieso bei ihm gemeldet. Er ist also am Zug. Wenn jetzt von ihm kein Vorschlag für ein weiteres Treffen kommt, kannst du es vergessen. Dann hat er wahrscheinlich zwischenzeitlich eine andere kennengelernt oder er denkt sich nach den 4 Treffen, dass du zwar nett und hübsch bist, es zu mehr aber nicht reicht. Ich denke aber so wie Andreas 1965, dass eigentlich bei 4 Treffen schon eine eindeutige Annäherung stattfinden hätte sollen. Also ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass es für ihn für mehr nicht reicht.
Schade für dich, aber tröste dich, das passiert jedem und jeder einmal....
W, 44
 
  • #6
Wenn du das Bedürfnis hast ihm zu schreiben, darfst du das machen. Ich gehe allerdings auch davon aus, dass er sich zurückgezogen hat, also sein Interesse nicht so groß ist.
 
  • #7
Die Männer, die nur Sexbeziehung suchen und die Frau nicht ernst nehmen, ziehen sich in der Regel schnell zurück, wenn sie nach vier Dates noch keinen Sex gekriegt haben. :)
Wir sind nicht mehr im Mittelalter. Heutzutsge machen viele Frauen ersten Schritt zum Mann (ich bin da so unbegabt...). Warte einfach auf seinen Antwort und handele dementsprechend ganz vorsichtig.
 
  • #8
Wie sind denn diese vier Dates verlaufen?

Ich kenne Männer, die sind spätestens nach dem dritten Date weg, wenn es nicht zu "mehr" gekommen ist.

Hast Du vielleicht so eine Einstellung wie "Sex erst nach der Heirat" und hast Du das kommuniziert und Dich entsprechend spröde verhalten?

Auf jeden Fall darfst Du dich wieder melden, aber denke nach warum er kein Interesse hatte sich selbst zu melden. Da wirst Du etwas ändern müssen an deinem Verhalten, um ihn zu halten.
 
  • #9
Die Männer die ich datete (ich machte seit Jahresanfang erstmals online Dating) haben sich ab dem ersten Date täglich gemeldet und sind drangeblieben. Ich kenne das garnicht anders.

Wenn ein Kontakt versandete dann meist im Vorfeld schriftlich. Und komischerweise spürte ich das schon beim Schreiben.. dass keine Antwort kommen wuerde. Ich hab da echt n guten Instinkt.

Eine Frau 4 mal zu daten und dann abzutauchen spricht entweder für mangelnden Respekt oder andere Probleme. Selbst wenn er sich noch meldet, lass ihn lieber laufen, ausser er begründet es stichhaltig warum die 30 sec für eine SMS fehlten.
Wenn ich nach Dates merkte es reicht bei mir nicht, schrieb ich das spätestens am nächsten Tag.
Und erwarte das auch vom Mann.

Er setzt Dich auf die Wartebank (benching). Klar kannst Du Dich melden. Sein Verhalten sagt jedoch genug über ihn aus, um die Finger von zu lassen, denke ich.

Das ist genau die Sorte Mensch die dann auch innerhalb der Beziehung mit Rückzug, Mauern, Schweigen oder Mehrgleisigkeit "arbeitet", wenns kompliziert wird oder " langweilig"...
Braucht kein Mensch sowas...
 
  • #10
Immer diese Schreiberei, gibt es in 2018 keine Sprachtelefonie mehr? Ich meine ja nur, zumindest WENN jemand rangeht hat man direkte Kommunikation.
Aber wer braucht das schon, lieber Nachricht schicken und warten...

Die Dates waren aus "Deiner" Sicht harmonisch? Aus seiner auch?
Wie seid Ihr verblieben? Was ist bislang gelaufen?
Wenn nach 4 Treffen noch NIX in irgendwelcher Weise gelaufen ist, wird das leicht als Desinteresse gewertet.
Er hat aber das gute Recht nicht zu antworten und wieder in der "Anonymität zu verschwinden". Wer sehr auf online-Dating steht und vorschnell reihenweise Profile/Anfragen wegklickt sollte das kennen. Dies ist die RL Version davon.

lg Jack
 
  • #11
Dazu fällt mir ein Spruch ein.
Ignoranz beherrschen unehrliche Menschen am besten.
Du hast dich korrekt verhalten, du brauchst dich nicht schämen das du dich gemeldet hast.Zeit hatte er ja genug um zu reagieren.Lösche ihn aus deiner Kontaktliste.
 
  • #12
Wenn eine Frau vier mal nicht die Initiative für das nächste Treffen ergriffen hat, wird sie für mich auch uninteressant. Erst Recht, wenn Sie nur ein langweiliges „Hallo, wie gehts“ rausbringt, um mir den Ball wieder zuzuspielen.

Da kann ich mir die „harmonischen“ Treffen lebhaft vorstellen, sie werden eher langweilig gewesen sein. Er wird kein ausgeprägtes Interesse mehr haben.

Du liest zu viel oder die falschen Bücher.
 
  • #13
Er sieht nicht (mehr) interessiert aus.
Du hast geschrieben "seit dem letzten Kontakt". Ging der von Dir aus oder von ihm, wer war derjenige, der mehr Initiative zeigte bei euch? Hat er immer nach Dates gefragt und als erster nach den Dates geschrieben? Bist Du ein Mensch, der völlig passiv ist und erst, wenn der andere schon sonstwie weit weg ist, rührst Du mal einen Finger?
 
  • #14
Hallo Singlegirl

Regeln sind da um gebrochen zu werden. Was hast Du denn zu verlieren? Einen Typen den Du viermal getrroffen hast? Also ich an Deiner stelle würde einfach machen was Du willst und sehen was dabei herauskommt.

Wenn es nicht klappt, hat es bestimmt noch mehr Männer in Elitepartner, oder hast Du schon alle durch?
 
  • #15
Immer diese Schreiberei, gibt es in 2018 keine Sprachtelefonie mehr? Ich meine ja nur, zumindest WENN jemand rangeht hat man direkte Kommunikation.
Aber wer braucht das schon, lieber Nachricht schicken und warten...

Die Dates waren aus "Deiner" Sicht harmonisch? Aus seiner auch?
Wie seid Ihr verblieben? Was ist bislang gelaufen?
Wenn nach 4 Treffen noch NIX in irgendwelcher Weise gelaufen ist, wird das leicht als Desinteresse gewertet.
Er hat aber das gute Recht nicht zu antworten und wieder in der "Anonymität zu verschwinden". Wer sehr auf online-Dating steht und vorschnell reihenweise Profile/Anfragen wegklickt sollte das kennen. Dies ist die RL Version davon.

lg Jack
Ich finde es macht einen Unterschied. Wenn man " weg klickt " oder nicht antwortet kennt man sich garnicht. Das ist OK..nicht die feine Art aber in Anbetracht dessen, dass man als Frau alle möglichen und unmöglichen Anschriebe kriegt und manch Anbieter es veeunmoeglicht, dass man als nicht zahlendes Mitglied die Post von Bezahlmitgliedern nicht oeffnen kann, leider Realität.

Nach 4 Treffen ohne Ansage abzutauchen spricht für sehr schlechte Kinderstube. Feiglinge können ja per SMS drei Sätze tippen, kostet 20 Sekunden. Wenns dafür nicht reicht...ist jemand in meiner Welt auch nicht beziehungstauglich weil Herzensbildung und Empathie fehlt....
 
  • #16
Deine "Hallo, wie gehts"-Nachricht ist klingt mehr als mau und animiert nicht gerade zu einer Antwort. Allerdings: Ein Mann, der nach viermaligem Treffen wortlos den Kontakt abbricht, hat sich in meinen Augen disqualifiziert, denn eine Absage-SMS (schlimm genug) ist immer drin. Lass ihn ziehen, er scheint nicht viel zu taugen.
 
  • #17
Ich finde es erschreckend, wie schnell hier Meinungen verbreitet werden ohne den Mann und die Dates nur ansatzweise zu kennen.

Warum sich der Mann jetzt nicht meldet kann vielerlei Ursachen haben! Vielleicht Krankheit, vielleicht eine Familientragödie, vielleicht will er auch einfach mal ne aktive Reaktion von Dir, um zu sehen ob Du Interesse hast.

Ich frage mich immer, warum man sich soviele Gedanken darüber macht, wann man den anderen schreiben darf...
Wenn es passt, kannst Du nix falsch machen. Es sei denn Du fällst gleich mit der Tür ins Haus.

Anstatt ein: Wie gehts?, wäre es vielleicht besser zu schreiben, was Dir an den Treffen so alles gefallen hat und ihn fragen wie er das sieht. Das nennt man dann offene Kommunikation. Eine Frau die sich nie von sich aus bei mir meldet, wird für mich schnell uninteressant. Denn dann denke ich mir, wie ist das dann in einer Beziehung. Auch als Mann möchte man begehrt werden.