• #1

Darf man nach dem einzigen Date nach dem Grund der Absage fragen ?

Ich habe online einen Mann Anfang 30 kennen gelernt - er hat nach drei Wochen Kontakt mich zu einem Restaurant eingeladen, dann waren wir noch einen Trinken und er brachte mich Heim.
Wir haben einiges gemeinsam, und wir wollen das gleiche im Leben bzw. für die Zukunft.
Aber er hat mir weder ein Kompliment gemacht, noch nach einem zweiten Date gefragt, noch sich bedankt - er hat sich aber am nächsten Tag "normal" gemeldet, d.h. wie vorher weiter geschrieben.
Ich wollte eine Woche später am Wochenende eine Veranstaltung besuchen , da meinte er, dass wenn ich niemanden hätte, er mit könnte, da er dort ja sowieso in der Nähe ist.
Naja, wir haben uns nicht getroffen , aber schreiben wieder täglich , ohne das ein Wort zu einem weiteren Date gefallen wäre.
Vor dem Date kam die Initiative immer von ihm aus , nun von mir.
Seit zwei Tagen meldet er sich viel weniger.

Habe ich zu wenig Interesse gezeigt,fand er mich langweilig oder kein Interesse ?
Ist es OK, wenn ich nach dem Grund frage? Warum das Interesse?

W 27
 
  • #2
Seit zwei Tagen meldet er sich viel weniger.
Habe ich zu wenig Interesse gezeigt,fand er mich langweilig oder kein Interesse ?
Ist es OK, wenn ich nach dem Grund frage?
Was okay ist bestimmst du ganz alleine, du kannst ihn fragen oder auch nicht!
Ich würde ihn nicht fragen! Wenn es passt, fließt es von ganz alleine, wenn es nicht passt fließt es nicht! Ich habe den Eindruck, dass es hier nicht passt, deshalb ziehe dich zurück und konzentriere dich auf neue Kontakte!
 
  • #3
Hallo italianheart,

Weshalb nicht? Das wäre ein weiteres Date gewesen...
Weshalb hast Du das denn nicht angenommen, wenn Du ihn wiedersehen wolltest und er es schon anbietet?

Liest sich so, als hättest Du ihn jetzt nicht vor Begeisterung umgehauen (was ja auch bei einem allerersten Treffen nicht sein muß), aber als würde er Dich grundsätzlich erst mal okay finden...

Aber ich denke Männer mit Mitte/Ende zwanzig sind wahrscheinlich eh eher nicht die großen "Komplimentemacher". Oder er fand Dich nett, okay, aber jetzt auch nicht so umwerfend, dass er einen Grund für besondere Komplimente gefunden hätte und er wollte auch nicht rumschleimen... finde ich legitim.

Nett und freundlich war er ja offensichtlich, sonst wolltest Du ihn wohl kaum wiedersehen :) UND ganz offensichtlich war er auch an einem weiteren Date interessiert, wenn er Dir angeboten hat, mit zu der Veranstaltung zu gehen... Du hast abgelehnt oder das unter den Tisch fallen lassen?

Nicht alle Männer sind die super charmanten Romantiker, die rumschleimen und Komplimente machen, etc. es soll aber tatsächlich vorkommen, dass Menschen sich auch ohne dem überaus zugetan sein können. Wenn Du aber einen "Komplimentemacher" brauchst, der Dein Selbstwertgefühl erhöht und der alles für Dich plant und macht (auch ein solcher Wunsch ist legitim), dann wird dieser hier, so vermute ich, der Falsche für Dich sein... für eine andere mag er aber so wie er ist, der Richtige sein. Das kannst nur Du wissen.

Ich würde keine "Klammeräffchen"-Fragen stellen. Es sei denn, Du bist ein "Klammeräffchen". Auch legitim. Aber nicht jedermanns Sache... Bloß die Fragen, die Du ihm stellen willst, machen doch keinen Sinn, wenn er Dir bereits eine Begleitung angeboten hatte als zweites Date, und Du da nichts draus gemacht hast... womöglich legt er deshalb nicht weiter nach, weil er davon ausgeht, dass DU kein Interesse hast...

Komplizierte Sachen gibt's, ehrlich... o_O Bist Du immer so umständlich und widersprüchlich?
 
  • #4
Nach Gründen fragen? Warum denn? Dein Ziel ist doch ein weiteres Date ......
Sende ihm eine "Ich - Botschaft"...
"Den Abend mit dir fand ich richtig gut. Du kannst so interessant erzählen und bringst mich zum Lachen. Darf ich mich für deine freundliche Einladung revanchieren? Wie sieht es denn bei dir am kommenden WE aus" ... als Beispiel.
Und - vergiss nicht - Fussball WM ist Ausnahmezustand für Männer....
 
  • #5
@2:
Weshalb nicht? Das wäre ein weiteres Date gewesen...
Weshalb hast Du das denn nicht angenommen, wenn Du ihn wiedersehen wolltest und er es schon anbietet?
Ja, eben ! Ich hatte ihm zwei Tage vor der Veranstaltung geschrieben, dass ich keine Begleitung hätte, aber sehr gerne hin gehen möchte, aber er meinte dann nur, dass ich dann doch einfach alleine hin gehen solle.

Nett und freundlich war er ja offensichtlich, sonst wolltest Du ihn wohl kaum wiedersehen :) UND ganz offensichtlich war er auch an einem weiteren Date interessiert, wenn er Dir angeboten hat, mit zu der Veranstaltung zu gehen... Du hast abgelehnt oder das unter den Tisch fallen lassen?
Mit "Kompliment" meinte ich einfach nur sich für das Date zu bedanken, sagen, dass es nett war oder auch, dass es nicht toll war , hauptsache ein Kommentar - zu meinem Aussehen wollte ich sowieso nichts wissen, das ist mir egal.
Bloß die Fragen, die Du ihm stellen willst, machen doch keinen Sinn, wenn er Dir bereits eine Begleitung angeboten hatte als zweites Date, und Du da nichts draus gemacht hast... womöglich legt er deshalb nicht weiter nach, weil er davon ausgeht, dass DU kein Interesse hast...
Ich habe einfach Angst, dass er sich nicht mehr meldet, weil er denkt, dass ich langweilig bin. Da ich noch studiere, kann ich mir nicht viel leisten, dem entsprechend ist mein Leben "eintönig" - täglich das Gleiche: Studium, Lernen, Minijob, am Wochenende Stoff nachholen - er hingegen verdient Geld und reist um die Welt, hat viel zu erzählen.


Es sind zwei Wochen und nicht Tage !

Ich weiß, dass ich mich lächerlich machen würde mit einer Nachricht, aber ich möchte, dass er weiß, dass ich ihn gern habe, dass mir seine Nachrichten fehlen.
Vielleicht ist bei ihm der Funke in der Realität nicht übergesprungen.
Ich weiß nicht wie ich ihn vergessen soll, er ist der Traum von einem Mann.
 
  • #6
Bevor du dich noch lange quälst: Schreib ihm noch einmal und sage, dass du ihn gerne wiedersehen würdest. Vielleicht wartet er darauf, dass du Interesse zeigst. Wenn dann aber eine Absage oder vielleicht gar keine Antwort kommt, weisst du Bescheid und kannst ihn abhaken. Und glaube mir, du wirst ihn vergessen. Es wird ein paar Tage oder Wochen dauern. Ist mir letztes Jahr auch passiert: Ich fand ihn wirklich toll, aber nach dem dritten Date hat er einfach nie mehr geantwortet. Habe zwei Wochen gelitten. Doch das Leben geht weiter.

Was mir auch schon geholfen hat, über einen Mann wegzukommen: mir bewusst zu machen, dass er eben doch nicht so toll ist, wie ich dachte. Denn sonst hätte er von Anfang an offen gesagt, dass er zu wenig Interesse hat.

Meiner Meinung nach fällt einem kein Zacken aus der Krone, wenn man/ frau die Initiative ergreift und nach einem weiteren Date fragt. Wenn die Antwort dann allerdings negativ oder ausweichend ist (so à la "Momentan habe ich keine Zeit, vielleicht später..."), dann sollte man die Sache abhaken und das Krönchen richten.
 
  • #7
Nun - du bist die einzige hier im Forum, die ihn wenigstens einmal gesehen hat. Wir "kennen" ihn nur von dem, was du hier schreibst.
Z. B. schreibst du, er sei der Traum von einem Mann.

Wenn ich als unbeteiligte Dritte aber das hier lese:
aber er meinte dann nur, dass ich dann doch einfach alleine hin gehen solle.
finde ich das äußerst uncharmant. Erst recht, da er vorher angeboten hat, dass er dich ja begleiten könne. Da hat er dir doch schon mal eine Absage erteilt.

Letztendlich habt ihr euch ein Mal gesehen, ansonsten hin- und hergeschrieben, und nun macht er sich rar. Das liest man hier oft.

Ich weiß, dass ich mich lächerlich machen würde mit einer Nachricht, aber ich möchte, dass er weiß, dass ich ihn gern habe, dass mir seine Nachrichten fehlen.
Was hast du von seinen Nachrichten, wenn nichts Konkretes kommt? Es ist nur Schreiberei.
 
  • #8
Hallo,

ich habe mal nach einem Date nach dem ich kommuniziert habe, dass für mich der Abend schön war aber kein Interesse an einer Intensivierung des Kontakts besteht quasi einen Evaluationsbogen bezüglich des "Fehlverhaltens" bekommen, mit dem Hinweis dass er dies künftig vermeiden wolle...
Ich konnte da weder ganz wahrheitsgemäß antworten (ein, "ich fand es unmöglich, dass du mit fettigen Haaren zum ersten Date aufgetaucht bist", ist einfach nicht meine Baustelle. Noch WOLLTE ich es, denn nur weil wir über ein Gesprächsthema keine Basis aufbauen können lässt mitnichten auf das nächste Date schließen. Dass es für mich nicht passend war sollte 0,0 das nächste Date beeinflussen.
Daher, selbst wenn du weißt was der Grund FÜR IHN WAR sich zu distanzieren. Was bringt es DIR?
 
  • #9
Ich weiß nicht wie ich ihn vergessen soll, er ist der Traum von einem Mann.
Italianheart komm mal wieder back to German Reality. Mit 27 Jahren werden Dir hoffentlich noch öfter Traummänner begegnen. Eigentlich hast Du nur zwei Möglichkeiten: entweder Du redest Klartext mit ihm wie Tom26 empfohlen hat oder Du lässt es. Dann würde ich das Gedaddel aber auch komplett sein lassen. Ich denke sein Interesse hält sich eher in Grenzen, aber es soll ja bereits durchaus vorgekommen sein, dass man sich erst beim zweiten oder dritten Date verliebt. Dass es anscheinend auch schüchterne Männer gibt, die Angst haben sich einen Korb zu holen, liest man hier ja immer wieder. Ein Versuch ist es wert, mehr als nein sagen kann er ja nicht.
Seit wann ist denn das Studentenleben langweiliger als das Arbeitsleben? Habe ich anders in Erinnerung, aber meins war auch vor der Bologna Reform. Vielleicht solltest Du Dir Dein Studentenleben interessanter gestalten? Im Regelfall studiert man nur einmal.
W, 53
 
  • #10
FS, das kannst Du knicken! Er hat eindeutig keine Interesse (mehr) an Dir. Warum, ist egal. Wenn Du ihn fragst, wird er Dir eine mehr oder weniger charmante Lüge auftischen. Hake ihn einfach ab und melde auch Du Dich nicht mehr bei ihm.
Mach zügig Dein Studium fertig, dann gehts auch leichter mit den Männern (Außer, Du findest noch einen Studienkollegen an der Uni, was aber bisher nicht der Fall gewesen ist und daher schwierig zu sein scheint.)
ErwinM, 49
 
  • #11
Natürlich darf man das, aber was bringt es denn, da ja er sowieso kein Interesse hat.

Ich vergleiche die SB´s mit der Jobbewerbung. Man erfährt bei beiden Fällen ja genauso viel. Ein Bild und ein bisschen Text. Einen Vorteil hat ja die SB gegenüber der Jobbewerbung. Egal was man schreibt oder absagt, kann derjenige der direkt abgelehnt wird nicht von einem Anwalt verklagt werden.

Es reicht ja schon Date, um festzustellen ob da was Längeres wird.

Dies habe ich beruflich Anfang des Jahres festgestellt. Da suchte ich für eine Gruppenleiterin, eine neue Mitarbeiterin und diese Mitarbeiterin darf nicht jünger und schöner sein als sie. So etwas duldet die Dame nicht und somit eröffnet man ein neues Kriegsfeld. Bei ca. 200 Bewerbungen musste ich schon nach 30 Sekunden, dass dies nichts wird und ebenso hantiert man ja auch bei der PB. Man bekommt eine Vielzahl von Anfragen und dann entscheidet man, ob etwas mehr sein könnte und trifft sich dann zum Date. Warum es am Ende nicht mehr als ein Date wird, will kaum jemand wissen. Warum auch? Wenn der andere lieber den einen oder anderen hätte, ändert sich ja nichts für mich.
 
  • #12
Wenn der andere lieber den einen oder anderen hätte, ändert sich ja nichts für mich.
Ich wiederhole mich gerne:
Für den Moment mag sich ja nichts ändern, es besteht aber die Möglichkeit das sich in Zukunft etwas ändern kann.
Außerdem hat man dann die Möglichkeit zu entscheiden, ob man es ändern kann oder ändern will, wenn man weiß was das Problem war.

Um bei dem Beispiel zu bleiben:
Sagt man dem Bewerber, das er mit Flecken und Rechtschreibfehlern im Lebenslauf vermutlich nie eine Arbeit finden wird?
Ich würde meinen, ja- wenn er es wissen will!

Es kommt ja auch darauf an, wie man es sagt.
Bsp.: Deine Sommersprossen mögen andere als schön empfinden, mich spricht das aber nicht an.
 
  • #13
Dann wiederhole ich mich wieder.
Als Erstes kann man alles im Internet schreiben und lt. dem BGH und EuGH ist nicht der Autor dafür verantwortlich, sondern der Betreiber der Netzseite. Wenn ich jetzt Dr. Merkel hier beleidige, dann ist diese Website dafür verantwortlich, aber nicht ich.

Und bei Rechtschreibfehler bekommen viele überhaupt keine Antwort, Man hat ja kein Recht auf eine Antwort oder beim Alter. RED Bull beantwortet keine Bewerbungen, wenn der Bewerber Ü30 ist. Andere Firmen setzt vor den Beruf ein Junior davor und das sagt ja schon aus, dass man einen Bewerber unter 30 möchte. Wie groß sind den die Chancen für einen Bankkaufmann Ü40, wenn er sich auf eine Stelle als Junior-Bankkaufmann bewirbt. Direkte Zahlen darf man halt nicht mehr schreiben und dann wird es halt anders ausgedrückt.

Ich muss immer schmunzeln, wenn ich im Profil lese, dass eine Frau Ü40 10 – 15 Jahre jünger aussieht. Bei Red Bull würde sie kein Vorstellungsgespräch bekommen. Ich warte eigentlich nur darauf, da jemand wegen Diskriminierung verklagt wird, da er/sie einen Partner haben möchte, der im Alter von X – Y ist.
 
  • #14
Hallo italianheart! Ich denke, der Mann ist im besten Fall unschlüssig, im schlechtesten Fall uninteressiert. Eigentlich melden sich Männer nach dem Date schon und fragen gezielt nach einem Folgedate, wenn sie sich den Fisch angeln wollen. Ich mag solche zielstrebigen Männer, die sich durch nichts abbringen lassen. Und so ein Zuckerstück verdienst auch Du! Er ist ein bisschen luschig "Wenn Du keinen hast für die Veranstaltung, komm ich halt mit!" - Da lacht ja die Koralle! Er muss sagen "Ich würde sehr gerne mit Dir dorthin!" Gib Dich nicht mit weniger zufrieden, denn das wird dann meist auch eine luschige Beziehung, in der Du alles antreiben musst. Mit der Ausrede "Er ist schüchtern" kann man mir nur kommen, wenn es um den ersten Schritt geht, aber nicht, wenn der Kontakt schon steht!

Also: Um nicht das Gefühl zu haben, was verpasst zu haben, würde ich ihm den Vorschlag von @Tom26 senden (was für ein schöner Text!) und wenn er dann nicht Nägel mit Köpfen macht, abhaken. Und wenn möglich daneben andere Kontakte verfolgen, das macht Dich lockerer und attraktiver.

Übrigens sah mein Leben in der Uni genauso aus. Das ist heute leider so (je nach Fach vielleicht).

w30
 
  • #15
Hallo italianheart,

Aber ich denke Männer mit Mitte/Ende zwanzig sind wahrscheinlich eh eher nicht die großen "Komplimentemacher"
Dem kann ich überhaupt nicht zustimmen. Meine Erfahrung ist ganz anders. Nach meiner Erfahrung machen eher Männer unter 30 wenig bis gar keine Komplimente. Erfahrene Männer wissen ganz genau, was die Frauen hören wollen. Aber jetzt kommts: Vorausgesetzt er hat Interesse an dir. Dann macht er das. Männer sind meistens sehr direkt, sie sagen es, wenn sie eine Frau toll finden. Auch der schüchternste Mann wird es sagen.

Es tut mir sehr Leid für dich, aber für mich liest sich das, was du geschrieben hast, nicht nach besonderem Interesse. Wäre er begeistert, dann hätte er das deutlich gezeigt, weil sonst für ihn die Gefahr besteht, dass du online mit paar Klicks einen anderen Mann datest.
 
  • #16
Wir haben einiges gemeinsam, und wir wollen das gleiche im Leben bzw. für die Zukunft.
Und wo ist die sexuelle Anziehung?

Aber er hat mir weder ein Kompliment gemacht, noch nach einem zweiten Date gefragt,
Das ist die Antwort.

dass wenn ich niemanden hätte, er mit könnte, da er dort ja sowieso in der Nähe ist.
Klingt nach Mitleid.

Vor dem Date kam die Initiative immer von ihm aus , nun von mir.
Seit zwei Tagen meldet er sich viel weniger.
Wenn ich eine Frau beim ersten Date sehe entscheide ich innerhalb von zwei, drei Sekunden, ob ich sie näher kennen lernen möchte. Höflich bin ich immer.

Mach Dir keinen Kopf wegen einem Date und suche weiter...

m, 39
 
  • #17
Ich wiederhole mich gerne:
Für den Moment mag sich ja nichts ändern, es besteht aber die Möglichkeit das sich in Zukunft etwas ändern kann.
Außerdem hat man dann die Möglichkeit zu entscheiden, ob man es ändern kann oder ändern will, wenn man weiß was das Problem war.

Es kommt ja auch darauf an, wie man es sagt.
Bsp.: Deine Sommersprossen mögen andere als schön empfinden, mich spricht das aber nicht an.
Was?? Wozu soll so eine Aussage dienen? Ich finde diese Formulierung unglaublich kränkend und herablassend. Wie wäre es einfach mit 'ich glaube, es passt bei uns einfach nicht gut genug'. Damit ist alles gesagt, es ist ehrlich und kein persönlicher Mangel benannt.
 
  • #18
@2:
Ich weiß, dass ich mich lächerlich machen würde mit einer Nachricht, aber ich möchte, dass er weiß, dass ich ihn gern habe, dass mir seine Nachrichten fehlen.
Vielleicht ist bei ihm der Funke in der Realität nicht übergesprungen.
Ich weiß nicht wie ich ihn vergessen soll, er ist der Traum von einem Mann.
So ein Quatsch. Warum sollte so eine Nachricht lächerlich sein? Es ist dein gutes Recht zu wissen, wodran du bist und warum er sich plötzlich zurückzieht. Du handelst sehr traditionell. Sagen wir es so: Wenn du nichts tust, dann wirst du verlieren. Wenn du etwas tust, dann kannst du verlieren, aber du kannst auch gewinnen, indem du sein Interesse wieder weckst. Mach du ihm doch so nebenbei einen Vorschlag für ein weiteres Date und schaue wie er darauf reagieren wird. Ich würde schon allein deshalb nach dem Grund fragen, damit ich einiges beim nächsten Date mit einem anderen Mann besser machen kann. Wobei du hierbei nicht immer eine ehrliche Antwort erwarten kannst, nicht alle sind ehrlich, das musst du auch bedenken. Aber das merkt man auch, ob er ehrlich oder mit irgendwelchem bla bla bla aus Höflichkeit antwortet.
 
  • #19
Ja, eben ! Ich hatte ihm zwei Tage vor der Veranstaltung geschrieben, dass ich keine Begleitung hätte, aber sehr gerne hin gehen möchte, aber er meinte dann nur, dass ich dann doch einfach alleine hin gehen solle.
Sein Verhalten und seine Aussagen sind schlüssig und klar: Kein Interesse. Was möchtest Du dazu noch von ihm hören?

Ich habe einfach Angst, dass er sich nicht mehr meldet, weil er denkt, dass ich langweilig bin.
Wenn er denkt, dass Du langweilig bist, dann denkt er das. Was er denkt, kann Dir eigentlich egal sein, "Angst" sollte es jedenfalls nicht auslösen. Der "Traummann" wird ein Traum bleiben.
 
  • #20
Ich würde ihn nicht um Gründe fragen, da wäre ich zu stolz für und es kommt mir so vor, als wenn man den anderen damit zu etwas Besserem macht, als man selber ist. Auch einem Mann würde ich abraten, nach Feedback zu fragen, das ist doch unter der Würde.

Wenn du unbedingt die Gründe erfahren willst, gehe doch im Kopf nocheinmal das Date durch und frage dein Bauchgefühl, was ihn "gestört" (doofes Wort) haben könnte. Hat er bestimmte Sachen kritisiert oder bestimmte Bemerkungen gemacht?

Dein Gefühl sagt dir ja bereits, dass er dich eventuell langweilig findet, außerdem machte er dir keine Komplimente (zu deiner Optik)?
Da hast du eventuell schon die zwei Gründe.

Wenn du jetzt noch Interesse hast, würde ich schauen, dass ich in Kontakt mit ihm bleibe, leider wirst du ihm jetzt dafür etwas hinterherrennen müssen, da er ja scheinbar eher das Interesse verloren hat. Heißt, du müsstest das Gespräch am Laufen halten, und im Gespräch könntest du vielleicht wieder sein Interesse wecken an einem neuen Treffen. Seid ihr zusammen auf social media verbunden?

Dann poste dort doch einmal richtig hübsche Bilder von dir und immer wieder Unternehmungen, damit er sieht, dass du eben NICHT langweilig bist.
 
  • #21
Dann poste dort doch einmal richtig hübsche Bilder von dir und immer wieder Unternehmungen, damit er sieht, dass du eben NICHT langweilig bist.
Das mag bei einem Ex etwas bringen - ein Mann, der einmal ein Date mit einer Frau hatte, die ihn nicht beeindruckt hat, wird das nicht einmal zur Kenntnis nehmen.
Von hinten durch die Brust ins Auge klappt bei Männern nur dann, wenn ein gewisser emotionaler Bezug da ist. Dagegen mögen viele Männer Mut. Daher klappt nur die direkte Vorgehensweise ... und die auch nur möglicherweise.
 
  • #22
Hallo an alle,

Dankeschön für die ganzen Antworten.
Auf eine Nachricht von mir, ob wir uns nochmal sehen wollen, gab es keine Antwort von ihm.
Keine Antwort ist ja bekanntlich auch eine Antwort.
Darum werde ich ihn abhaken (müssen).

Viele Grüße,
italianheart
 
  • #23
Hallo an alle,

Dankeschön für die ganzen Antworten.
Auf eine Nachricht von mir, ob wir uns nochmal sehen wollen, gab es keine Antwort von ihm.
Keine Antwort ist ja bekanntlich auch eine Antwort.
Darum werde ich ihn abhaken (müssen).

Viele Grüße,
italianheart
Das tut mir sehr leid, aber vielleicht kommt ja noch eine Antwort? Wie lange ist es her, dass du ihm geschrieben hast?

Sorry, dass ich so direkt frage: Hattet ihr Sex? Genauso klingt es für mich. Denn sein Verhalten ist typisch für einen Mann, der nur Sex wollte, ihn schnell bekommen hat, jetzt satt ist und sich daher totstellt bei dir. Genauso klingt es für mich.

Dutzendfach bei Freundinnen gesehen, ich bin zum Glück von so einem Verhalten verschont geblieben.
 
  • #24
Das tut mir sehr leid, aber vielleicht kommt ja noch eine Antwort? Wie lange ist es her, dass du ihm geschrieben hast?

Sorry, dass ich so direkt frage: Hattet ihr Sex? Genauso klingt es für mich. Denn sein Verhalten ist typisch für einen Mann, der nur Sex wollte, ihn schnell bekommen hat, jetzt satt ist und sich daher totstellt bei dir. Genauso klingt es für mich.
Danke, sehr lieb von Dir, aber das glaube ich nicht. Habe ihm gestern Abend geschrieben und normalerweise hat er in 95% der Fälle sofort geanwortet,d.h. innerhalb von einigen Minuten bis zu zwei Stunden und allerspätestens mal zwölf Stunden.

Nein, hatten wir nicht, er war sehr Gentleman-like und hat auch selber gesagt, dass er bald heiraten und Kinder möchte. Darum hätte ich ihn gerne nochmal getroffen.
 
  • #25
Danke, sehr lieb von Dir, aber das glaube ich nicht. Habe ihm gestern Abend geschrieben und normalerweise hat er in 95% der Fälle sofort geanwortet,d.h. innerhalb von einigen Minuten bis zu zwei Stunden und allerspätestens mal zwölf Stunden..
Ich würde ihn nicht sofort löschen oder blockieren, warte einwenig ab, vielleicht braucht er auch etwas Bedenkzeit. Denn sonst würde er ja dir auch sofort eine Absage teilen, hat er aber nicht. Was ist er denn für ein Landsmann? Ist er auch ein Italiener wie du? Und hast du dir mal sein Profil im sozialen Netzwerk angeschaut oder dort wo immer du ihn kennengelernt hast? Ist er dort weiterhin aktiv? Wenn ja, sucht er noch weiter, das würde bedeuten: Er hat kein Interesse an dir- eindeutig. Wenn nein, dann liegt es nicht an dir, sondern daran, dass zB eine andere Frau im Spiel ist oder er mit anderen Problemen beschäftigt ist und und und..
 
  • #26
Danke, sehr lieb von Dir, aber das glaube ich nicht. Habe ihm gestern Abend geschrieben und normalerweise hat er in 95% der Fälle sofort geanwortet,d.h. innerhalb von einigen Minuten bis zu zwei Stunden und allerspätestens mal zwölf Stunden.

Nein, hatten wir nicht, er war sehr Gentleman-like und hat auch selber gesagt, dass er bald heiraten und Kinder möchte. Darum hätte ich ihn gerne nochmal getroffen.
Italienheart,
Ich will ihm nichts Böses unterstellen. Aber manche Männer sagen extra, dass sie heiraten wollen usw, um die Frau ins Bett zu kriegen. Eventuell war es nur eine Masche, glaube es nicht sofort, wenn Männer dir sowas sagen.

Und: Es kann sein, dass er dir doch noch antwortet, denke ich.

Falls nicht, schreibe ihm in ein paar Tagen diese Nachricht: „Haha, alles klar, dann nicht. Hab noch eine schöne Woche“ und ein Daumen hoch oder so ähnlich. Das wird seine Verlustangst schüren, und er wird Dir innerhalb von Minuten antworten.
Dann achte auf diese Antwort, in dieser ist häufig versteckt, was ihn wirklich störte.
Er wird vermutlich sagen: Sorry, ich hatte soviel stress! Und dann wird er sowas sagen wie: aber wir p

Halte mich doch bitte auf dem Laufenden!

Keine Angst italienheart vor diesem Mann, er ist ein Mensch wie du und ich. Die haben genauso Ego und wären gekränkt, wenn man ihnen nicht antwortet, hebe ihn auf kein Podest. Er ist ein erwachsener Junge, mehr nicht. Und nicht zu antworten ist frech! Keine Angst vor dem Jungen.
 
  • #27
Danke, sehr lieb von Dir, aber das glaube ich nicht. Habe ihm gestern Abend geschrieben und normalerweise hat er in 95% der Fälle sofort geanwortet,d.h. innerhalb von einigen Minuten bis zu zwei Stunden und allerspätestens mal zwölf Stunden.

Nein, hatten wir nicht, er war sehr Gentleman-like und hat auch selber gesagt, dass er bald heiraten und Kinder möchte. Darum hätte ich ihn gerne nochmal getroffen.
Ich würde ihn nicht sofort löschen oder blockieren, warte einwenig ab, vielleicht braucht er auch etwas Bedenkzeit. Denn sonst würde er ja dir auch sofort eine Absage teilen, hat er aber nicht. Was ist er denn für ein Landsmann? Ist er auch ein Italiener wie du? Und hast du dir mal sein Profil im sozialen Netzwerk angeschaut oder dort wo immer du ihn kennengelernt hast? Ist er dort weiterhin aktiv? Wenn ja, sucht er noch weiter, das würde bedeuten: Er hat kein Interesse an dir- eindeutig. Wenn nein, dann liegt es nicht an dir, sondern daran, dass zB eine andere Frau im Spiel ist oder er mit anderen Problemen beschäftigt ist und und und..
Gute Antwort, aber andere Frauen sind immer erst dann im Spiel, wenn man selber die Person abgeturnt hat oder eben nicht so beeindruckt hat, sodass die Person weitersucht.

Und es wird deutlich, dass er nach dem ersten Date das Interesse verloren hat. Sein Desinteresse ist also eng an das erste Date gekoppelt (Sorry, dass ich es so direkt ausdrücke, liebe TE). Ich glaube daher nicht, dass es etwas mit anderen Frauen zu tun hat.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #28
Das wird seine Verlustangst schüren, und er wird Dir innerhalb von Minuten antworten.
Wenn ein Mann nicht will, dann will er nicht. Männer, die nicht interessiert sind, verspüren keine Verlustängste.
Die FS sollte sich nicht mehr bei ihm melden. Er hat sie schon auflaufen lassen mit der Veranstaltung, zu der sie gern mit ihm gegangen wäre. Sie solle doch einfach allein gehen, meinte er. Ein interessierter Mann würde so nicht reagieren.
 
  • #29
Wenn ein Mann nicht will, dann will er nicht. Männer, die nicht interessiert sind, verspüren keine Verlustängste.
Die FS sollte sich nicht mehr bei ihm melden. Er hat sie schon auflaufen lassen mit der Veranstaltung, zu der sie gern mit ihm gegangen wäre. Sie solle doch einfach allein gehen, meinte er. Ein interessierter Mann würde so nicht reagieren.
Sie soll es versuchen, es wird definitiv klappen. Das ist ein Reflex.

Tausendfach Freundinnen geraten,und jedes Mal geklappt.

TE; berichte doch bitte, wie es weitergeht.lg
 
  • #30
Es klingt, als hätte er nicht übermäßiges Interesse. Sonst hätte er dein Angebot ja angenommen, mit zu der Veranstaltung zu kommen. Es könnte sein, dass er bei weiteren Dates dann doch noch begeisterter ist, aber ist meist eher unwahrscheinlich. Ich würde das eher abhaken. Wenn ich jemanden mühevoll von mir überzeugen muss und er kein großes Interesse hat, dann fühle ich mich zu sehr als Notnagel.

Natürlich kann man fragen, warum der andere nicht so interessiert ist. Aber meist wird derjenige nicht die Wahrheit sagen (also, wenn er dich zu langweilig fände, würde er das wohl kaum so ausdrücken), und meist ist die Situation dann seltsam. Und wenn du unbedingt fragen willst, dann erst, wenn wirklich klar ist, dass ihr euch nicht noch einmal trefft.

w, 34