G

Gast

Gast
  • #1

"Das Besondere an mir ist".. Was schreiben die Frauen?

"Das Besondere an mir ist".. Was schreiben die Frauen?

Ich hätte gern gewußt, was ihr Frauen als Besonderes an euch sehen? W(50J.)
 
G

Gast

Gast
  • #2
hatte mal den Text ....das ich ein Original bin und keine Kopie - kam ganz gut an. Alles andere was dann wirklich besonders an mir ist gab es beim Date zu erkunden.
 
G

Gast

Gast
  • #3
Als ich noch suchte (inzwischen bin ich seit 2 Jahren fündig und sehr glücklich!), habe ich mal geschrieben ":....dass ich sowohl repräsentieren und Reden halten kann vor mehr als 1000 Menschen als auch der Kumpeltyp bin, der mit Dir wandert oder -mit Jeans, T-shirt und Turnschuhen bekleidet- ein Open-Air-Rock-Konzert besucht."

Mein jetziger Lebensgefährte vermutete hinter dieser Aussage eine "sehr interessante Frau mit vielen Facetten!" Bisher bin ich es für ihn, wie er mir jeden Tag bestätigt.

Ganz schlimm fand ich immer, dass die meisten Männer bei der Erklärung das Wort "dass" mit nur einem "s" geschrieben haben. Das gab sofort dicke Minus-Punkte. Die Profile habe ich dann sofort gelöscht!
 
G

Gast

Gast
  • #4
Überwiegend lese ich da (m) nicht viel Gescheites! Wie z.B.: "Das Besondere an mir ist"...dass ich mich nicht als was Besondere bezeichne. Oder, dass ich darüber mir noch keine Gedanken gemacht habe...oder, dass ich solche Fragen nicht gerne beantworte usw. usf.
 
G

Gast

Gast
  • #5
@ #2:

Das von dir zitierte "dass", das so manch ein Mann mit nur einem "s" schreibt, ist in diesem "Über-mich-SATZ" schon vorgegeben von ElitePartner....................

Also solltest du evtl. einmal "lesen" lernen...?

Apropos:
Flüchtige Schreibfehler kommen durchaus einmal vor, und die sind mir 100 mal lieber, als das aufgestylte Gesülze solcher Kandidaten, die ihre Antworten erst mit einem Office-Programm überprüfen lassen müssen, bevor sie den Text auf die Damen los lassen...........!
 
G

Gast

Gast
  • #6
@#2: loslassen!
 
G

Gast

Gast
  • #7
@4. Das ist ja das Schlimme! Trotz der Vorgabe wurde dieses Wort sehr häufig wiederholt, aber dann leider fehlerbehaftet.Ich sprach auch nicht von "flüchtigen Schreibfehlern" sondern von fehlenden Rechtschreib-Kenntnissen, denn das konnte man ziemlich eindeutig dem weiteren Text entnehmen!

Es bleibt Dir auch völlig unbenommen, Schreibfehler zu tolerieren (Toleranz wurde auch sehr gerne mit zwei "l" geschrieben) oder sogar "lieb zu haben". Auf mich trifft es eben nicht zu. Ich erwarte, dass Menschen mit Niveau in der Lage sind, fehlerfrei miteinander zu kommunizieren!
 
G

Gast

Gast
  • #8
Bei mir beginnt der Text so:

...ich bereit bin, das 'Ich' gegen 'Uns' und 'Wir' zu tauschen, da ich niemandem mehr etwas beweisen muss; bei mir angekommen bin... (mehr werde ich hier nicht öffentlich machen).
 
G

Gast

Gast
  • #9
Daß man mit mir Pferde klauen kann, weil das eben so ist!
Und ausserdem gibt es bei mir keine Konjunktive wie könnte oder hätte.

Und das finde ich persönlich, ist das wichtigste an mir und damit ist alles gesagt!

Und übrigens habe ich feststellen müssen daß ich bei der Angabe meiner Figur wohl geschummelt habe. Ich habe angegeben "schlank", trage aber die Größe 38/40 und das wurde in einem anderen Thema hier schon mit "ein paar Pfunde zuviel" bewertet. Seis drum!
 
G

Gast

Gast
  • #10
Was bei mir besonders ist- weiss ich sehr genau. Nur kannst Du hier nicht verlangen, dass die Leute dies verbreiten.Jeder für sich hat eine Eigenschaft,Hobby uvm. Aber zu fragen........kommt mir wirklich komisch von Dir vor.Wirst es ja selbst wissen.........oder willst Du nur abschreiben weil Dir nichts einfällt.
w/57
 
  • #11
Liebe FS,
ich muss mich #9 anschließen.
Was nützt es bzw. hilft es dir, wenn wir dir hier Auskunft darüber geben, WAS WIR zu UNSEREM "Das Besondere an mir ist ..." im Profil geschrieben hatten (bin selbst seit 10/2010 vorzeitig raus) bzw. haben??
Es geht doch um DEIN "Das Besondere an mir ist ...".
Es geht doch darum, dass DU DICH an den Mann bringen möchtest.
Also musst du versuchen, die Aufmerksamkeit der Herren auf dich zu lenken, indem du etwas formulierst, dass aus dem Rahmen fällt und trotz allem garantiert mit dir zu tun hat, dich widerspiegelt.
Wenn der Mann das liest, MUSS es ein Aha-Erlebnis für ihn sein.
- Ich habe diese Reaktion tatsächlich damit erzielt. Allein aus Neugierde, und diese soll doch geweckt werden, wurde ich angeschrieben. -
Dazu musst DU DICH aber gut kennen und einschätzen können.
Wenn dir das jedoch schwerfallen sollte - es scheint ja so zu sein -, dann befrage Familie, Freunde, Kollegen o. Ä. Diese kennen dich und können dir vielleicht sagen, was sie an dir als "besonders" wahrnehmen.
Oder lies dir bei der von dir angestrebten Klientel dort die Anmerkungen durch. Vielleicht hilft dir das weiter.
Was ich dort geschrieben hatte, werde ich nicht preis geben.
Für mich fällt das unter "copyright". - Selbst, wenn andere Damen Ähnliches oder Gleiches formuliert haben sollten. Das ist dann aber etwas anderes. -
Ich wünsche dir viel Erfolg!
 
G

Gast

Gast
  • #12
Als Mann gebe ich mal meinen Komentar dazu. Vor einem Jahr, In meiner aktiven Zeit bei EP habe ich mir Tausende ! Profile durchgelesen. Da sind mir einige, wenige sehr aussergewöhnliche Profile aufgefallen. In denen nicht nur das Feld "Das Besondere an mir ist".. lesenswert war, sondern in jedes individuell ausfüllbare Feld gab es Texte die sofort auf Grips + Charm der Verfasserin hinwiesen. Die gehören allerdings zur künstlerischen Top - Elite.--

Deshalb macht es Sinn sich bei dem Ausfüllen Zeit zu nehmen und nachzudenken.--
Wer ensthaft eine Parnerin sucht wird auch genau lesen. Und dies dann bewerten. Und evtl. Kontakt aufnehmen. Und auch Antworten bekommen. M 54J
 
G

Gast

Gast
  • #13
Liebe FS

Ich (m44) achte auf Originalität. Damit meine ich nicht einen gestelzten zu gekünstelten Text. Das gilt für alle ausfüllbaren Felder.

Ein absolutes NoGo finde ich folgende Punkte.

1. Fast alle Felder leer (auch nach längerer Zeit seit Anmeldung).

Da fragt manN sich ob es der Dame ernst mit Kontakten ist oder ob es einfach eine kleine Prinzessin ist, die denkt: Es genügt ja, dass ich Frau bin.

2. In Feld "Besondere" bitte NICHT schon wieder (auch sinngemässe Formulierungen):

"...dass ich einzigartig bin"

Sind das nicht alle Menschen?

"...dass man mich nicht beschreiben kann"

Gähn! Ist ja logisch, dass man eine Persönlichkeit nicht mit einem Einzeiler beschreiben kann.

"...das ich originell ...oder aussergewöhnlich bin" - meist in Kombination mit gähnend leerem Profil.

Wenn die Dame dann auch noch mit Hochschulabschluss, Kreativem Beruf etc. wirbt, entbehrt es nicht einer gewissen Peinlichkeit.


Nun aber die positiven Beispiele:

Ich mag etwas ganz Persönliches, das aus dem Leben gegriffen ist (logischerweise nicht zu intim). Das kann tatsächlich eine Stärke sein, ein Traum, ja gar eine kleine Marotte, was Humor beweist.

Bei den anderen Feldern gilt ebenso. Wenn ich mich als Mann wirklich für eine Frau interessieren soll/darf, so achte ich auf Persönliches, Originelles...also nicht schon wieder die MonaLisa oder die Venus von Botticelli ("wenn ich ein Kunstwerk wäre") und dergleichen.

Hoffe damit etwas Substantielles beigetragen zu haben :)
 
Top