G

Gast

  • #31
Mich als Frau würde das auch extrem abschrecken...Viel viel besser fände ich es, wenn der Mann bei einem 3. oder 4. Date irgendetwas Persönliches mitbringt, das ich mal erwähnt habe. Das zeigt, dass er mir zugehört hat und mit dem Präsent tatsächlich mich meint (das kann ein ausgeliehenes Buch sein, ein DVD Film auf einem Stick oder einfach nur ein Schokoriegel....)
Das Problem ist: einen bestimmten Typ Frau wird es freuen, aber einige Frauen auch eher unangenehm berühren - um dieses unnötige Risiko auszuschließen, würd ich es ganz lassen. Denn kaum eine wird erwarten, dass du etwas mitbringst und dann enttäuscht sein..
Tja, aud die Dosierung kommt es an..Ich wünschte, mehr Männer würden die kleinen, subtilen Unterschiede verstehen...
w 28
 
G

Gast

  • #32
Ich wünschte, mehr Männer würden die kleinen, subtilen Unterschiede verstehen...
w 28
Tja und ich wünschte Frauen würden sich wieder wie Frauen benehmen und nicht ständig jedem ungefragt ihre ach so tolle Emanzipation unter die Nase reiben.

Der kleine Blumenstrauß, ist nichts weiter ist als eine aufmerksamkeit. Wird hier von einigen Damen als zumutung dargestellt. Vielleicht ist das aber auch ein Generationproblem. Ist so wie mit dem übernehmen der Rechnung im Cafe. Übernimmt der Mann die Rechnung fühlen sich einige Frauen gekauft. Übernimmt der Mann die Rechnung nicht, ist er ein Geizhals. Ihr müsst euch mal entscheiden. Alles andere ist Rosinenpickerei. Mehr nicht.

Komisch, ich habe bisher immer einen kleinen Blumenstraß mitgebracht. Und noch nie hat sich irgendeine Dame beschwert. Im gegenteil, habe durch weg ein Dankbares Lächeln geerntet.
Also hört auf hier irgendwelche Regeln aufzustellen. Es ist nur eine aufmerksamkeit.

m48
 
G

Gast

  • #33
ich würde auch eher nichts mitbringen. aus einem ganz einfachen grund: blumen sind immer toll aber wohin damit?

zZ sind die cafe's auch so übervoll. such dir einen platz wo nicht sooooo viele menschen auf einem kleinen raum hocken. ein park, am strand. ein spaziergang eben. da kann man sich gut unterhalten, bei gefallen auch schon mal seine / ihre hand nehmen oder sich unterhaken.

danach gern cafe oder essen gehen.

ich wünsche dir ein angenehmes date und viel glück
 
G

Gast

  • #34
Komisch, ich habe bisher immer einen kleinen Blumenstraß mitgebracht. Und noch nie hat sich irgendeine Dame beschwert. Im gegenteil, habe durch weg ein Dankbares Lächeln geerntet.
Also hört auf hier irgendwelche Regeln aufzustellen. Es ist nur eine aufmerksamkeit.

m48
Die Frauen waren eben höflich.

Es geht doch nicht darum, der Frau eine Kleinigkeit als Aufmerksamkeit mitzubringen, es geht um Blumen. Ich finde, Blumen bringt man mit, wenn man in eine Wohnung geht - aber doch nicht zum Date in ein Cafe oder zum Spaziergang im Park. Wenn du magst, kannst du ihr ja dann beim Spaziergang ein paar Wiesenblumen pflücken, aber einen Strauß die ganze Zeit durch die Gegend schleppen, der im Sommer verwelkt und im Winter erfriert - das ist der Punkt!!
Männer sind doch sonst immer eher die Praktiker, hier aber wohl nicht.
Also, liebe Männer, lieber etwas Schokolade, da kann man weniger falsch machen.
 
G

Gast

  • #35
Ich erwarte kein Geschenk. Was mich allerdings total gefreut hat als bei einem Date der Mann mir am Treffpunkt einen Coffee to go in die Hand drückte. In meinem Profil stand, das ich Kaffee liebe.
Das fand ich super süß. Wenn eine Frau solche Aufmerksamkeiten nicht mag hat sie evtl. doch nicht in allem die gleiche Wellenlänge wie der Mann.
Bei meinem letzten Date bekam ich einen Schokobär. Das fand ich auch schön. Es ist ja im Grunde auch eine Aussage über meinen Charakter. Ob ich Aufmerksamkeiten annehmen kann und nicht gleich die pikierte spiele.
Ein Blumenstrauss wäre in Ordnung wenn er klein ist, so das er beim spazieren gehen oder im Kaffee nicht stört.
 
G

Gast

  • #36
Sei Du selbst!
Ich habe kein Geschenk erwartet.
Selbsterklärend sind Höflichkeit und gute Umfangsformen.
Ein Hemd und Jeans oder normale Hose - für mich leger - perfekt
Gehe auf den Mailaustasch beiläufig ein, laß das Date laufen.
Keine Blumen, frühestens beim ersten Besuch zu Hause.

Mein Partner hat mir zum ersten Date zum Schluß bei der Verabschiedung etwas geschenkt:
Wir haben uns einfach gefunden - es war ein Minibrief: " Wo warst Du all die Zeit?? Dein H."
Und ein Herz mit einem Frosch als Magnet. Zur Erklärung, er sah es in einem Geschäft und dachte an mich. Im Übrigen ist er ein Mann mit perfekten Umgangsformen - ich war gerührt.

Es paßte zu uns, aber das ist natürlich nicht allgemein gültig. Ich verbinde damit immer jenen bedeutenden Tag von uns,seit 4 Jahren. Das stand für uns am ersten Tag " fest".

damals w 44 und m 53
 
G

Gast

  • #37
Lieber Fragesteller,
ich fände es wunderschön einen Blumenstrauß zu bekommen und würde mich sehr freuen. Schade, dass die wenigsten Männer an so etwas denken und die wenigsten Frauen so etwas annehmen können. Mag sein, dass es (für evt. nachfolgende Spatziergänge) etwas unpraktisch ist, aber in jedem jedes Lokal kann man um eine Vase bitten und den Strauß danach im Auto zwischenlagern. Es geht um die Geste.

Ja, bitte bleib du selbst.