G

Gast

  • #1

Das Seepferdchen wird von den Herren recht häufig als Auszeichnung erwähnt. Wie findet ihr das?

 
  • #2
Da das bei den Damen gelegentlich auch vorkommt, finde ich das zum einen nicht besonders besonders, gleichzeitig aber doch ganz witzig. Da hat man doch wenigstens einen Ansatzpunkt, um eine nette Mail zu schreiben...
 
G

Gast

  • #3
Das sind Herren welche -irrtümlicherweise-ihren Humor für ganz besonders lustig halten.
 
M

Marianne

  • #4
Ich finds süß.
 
  • #5
ok, kann mir bitte jemand erklären was sich hinter "seepfärdchen" verbirgt?
 
P

Persona grata

  • #6
@3: Das "Seepferdchen" können in Deutschland "Frühschwimmer" (kleine Kinder) erwerben.
Aus Wikipedia:
In Deutschland werden die Prüfungsleistungen in der „Deutschen Prüfungsordnung Schwimmen/Rettungsschwimmen“ festgelegt. Herausgegeben wird diese von den im Bundesverband zur Förderung der Schwimmausbildung (BFS) zusammengeschlossenen Schwimmsport treibenden Verbänden.

„Seepferdchen"
Sprung vom Beckenrand ins Wasser
25 m Schwimmen in beliebigem Schwimmstil
einen Gegenstand mit den Händen aus schultertiefem Wasser herausholen
 
G

Gast

  • #7
Thomas......"Seepferdchen" - kein "ä" - wirst ja wohl kennen, ist ein Krebstier im Meer ... ist auch in Österreich bekannt!
Seepferchen ist eine Auszeichnung in Deutschland, die derjenige bekommt, der gerade schwimmen gelernt hat. Okay?
Ela
 
P

Persona grata

  • #8
Ich find's im übigen auch witzig! Schade, dass ich nicht d'rauf gekommen bin, das in mein Profil zu schreiben....."grummel*
 
  • #9
danke kenn mich aus :) glaube bei uns nannte man das zu meiner zeit pinguinschwimmer

#6 *g* wie das "ä" da reingekommen ist weiß ich auch nicht.
 
G

Gast

  • #10
hmm, vielleicht kannte ja auch einer der Herren sich etwas mit Biologie aus:
-> Seepferde sind Fische, die durch ihre - auch im Tierreich - eher ungewöhnliche lebenslange Paarbildung auffallen! Gepflegt und gefestigt wird diese durch tägliche Tänze und Streicheleinheiten mit den Flossen...
Mir würde das in einem Profil durchaus positiv auffallen... "g"
E.
 
G

Gast

  • #11
Ist doch witzig und süß. Und immerhin weiß ich dann, dass er schwimmen kann. ;-)
 
  • #12
Ich finde "Seepferdchen" ganz nett, zumindest viel besser als Geprahle mit echten Auszeichnungen!

Das einzig Nachteilige ist eben, dass es nicht inflationär verwendet werden darf, denn dann ist der Witz komplett weg.
 
P

Persona grata

  • #13
@11. Völlig richtig, Frederika. Das Problem ist eben, dass jeder, der es verwandt hat, glaubt, er sei der Einzige....! Allerdings muss ich zugeben, das ich es bisher noch bei keinem der mir gemachten Partnervorschläge gelesen habe. Aber vielleicht liegt's am Alter?