G

Gast

  • #1

Date mit 48 Jahren

Hallo an Euch Mitglieder,

mich würde interessieren, ob es für Euch auch so mühsam ist, überhaupt mal ein Date in persona zu bekommen. Ich (w 48) bekomme durchaus Anfragen, aber nach dem 1., 2. schriftl Austausch lassen die Antworten immer länger auf sich warten, obwohl die Männer täglich online sind. Meist schläft es dann irgendwann ganz ein. Dass es an meine Antworten liegt denke ich eher nicht. Habe schon probiert eher kanpp zu antworten aber auch interessierte, längere Amtworten gegeben. Fragen (alles im verträglichen rahmen) stelle ich auch. Liegt es am Alter oder geht es Euch od manchen von Euch auch ähnlich?

Lg ich bin mal gespannt auf Eure Antworten
 
  • #2
Ich glaube nicht, dass es an der Jahreszahl liegt. Ich hatte mit 47 eine Menge Interessenten u d die wollten mich alle ziemlich schnell treffen. Ich wollte dann nur nicht mehr, weil ich fündig geworden bin. Die Frage ist doch, was du ausstrahlst und an wen du dich wendest.
Wann schaltest du die Fotos frei oder sind die schon zu sehen? Ich habe das sofort gemacht.
 
G

Gast

  • #3
Hallo, FS,
ich bin 49 und hatte schon einige Dates, weitere zeichnen sich ab. Nein, an unserem Alter liegt es nicht. Schau doch noch einmal kritisch dein Profil und deine Nachrichten an die Männer an. Oder liegt es an deinem Foto? Schaltest du es immer gleich frei, wenn du jemanden anschreibst? Ich mache das so, dann sieht der Mann gleich, mit wem er es zu tun hat (auch umgekehrt gilt das), und man schreibt nicht lang hin und her und entwickelt Bilder im Kopf, die dann anders aussehen als die Realität.
Viel Glück!
 
G

Gast

  • #4
Auch ich gehe davon aus, dass es nicht an Deinem Alter liegt, sonst müsste ich ja die gleichen Erfahrungen machen und das ist nicht der Fall. Ich habe hin und wieder Verabredungen. Entweder der Mann schlägt nach 1-2 (max. 3) Mails ein Telefonat/ein Treffen vor oder ich tue das, da es nicht meinen Wünschen entspricht, Brieffreundschaften zu pflegen.

w/50
 
G

Gast

  • #5
M45, es liegt nicht am Alter. Eher passt es einfach noch nicht, es war noch nicht der passende Mann am anderen Ende. Ich habe vor einer Weile ein nettes Mädel 49 angeschrieben, und wir haben uns ein paar Tage gern gelesen und geschrieben, dann getroffen. Es ist keine Partnerschaft daraus entstanden, aber man weiß, dass man wieder Freude an Zweisamkeit entwickeln kann. Auf jeden Fall Fotos freischalten, schaut jeder gern an. Und weiter Leute anschreiben, nichts zu verlieren, nur die Möglichkeiten werden mehr. Zumindest die wirklich Suchenden freuen sich über jede Anschrift. Viel Glück
 
  • #6
Ich (m,51) würde es schätzen, wenn eine Frau so gut und ausführlich schreiben würde, wie die FS.

Leider scheint heutzutage Alles "zuviel", was die Länge und Niveau einer SMS oder Twitter-Nachricht übersteigt ?
Wie würde das erst in der Partnerschaft sein ?

Meistens antworte ich sofort auf eine Mail. Ansonsten ein paar Stunden später.
Und fasse mich in Geduld, falls die Antwort drei - fünf Tage dauert. Schließlich haben die Leute auch noch Anderes zu tun, sowie ihren Job, usw. (Heute SA war ich einkaufen + Recyclinghof, jetzt gleich kochen, nachher ist Wäsche dran. Trotzdem poste ich zwischendurch)

Nicht verzagen - keine Zeit verlieren - weiter suchen.
 
G

Gast

  • #7
Es ist nicht verboten, sich bei mehreren Partnerbörsen parallel anzumelden.
Es gibt solche, die für Frauen, die selbst nicht aktiv anschreiben, kostenlos sind.
Die Bilder kann man dort gleich sehen, was für reifere Frauen, die nicht muttchenhaft aussehen, ein Vorteil sein kann.

Ich war mit 52 bei EP und zugleich bei einer anderen Plattform angemeldet, bin innerhalb weniger Monate fündig geworden und jetzt zum 2. Mal mit einem Mann meines Alters verheiratet.