• #31
Ich bin überzeugt, die Vielzahl der Damen schreibt nicht zuerst an. Es mag Ausnahmen geben, aber es sind eben nur das - Ausnahmen.
Es gab relativ viele Frauen, die mich damals aktiv angeschrieben haben. Eine Prozentzahl zu nennen ist aber grundsätzlich schwierig, denn auf was soll man sie beziehen?
Aber vielleicht gibt es dazu sogar Studien? Fragen wir doch mal @mokuyobi! Danke!
Ich bin zur Zeit bei einer anderen Börse und dort schreibe ich überhaupt niemanden an. Dafür gibt es aber eine Art lächeln (ist aber nicht bei der Schwester von EP), und wenn ich so eines bekomme, schreibe ich immer eine freundliche Absage. Ich sehe dieses lächeln als ein Zeichen der Frau, dass sie mit mir Kontakt aufnehmen möchte. Und meistens gibt es sogar noch eine kleine Dankesantwort. Wie in Real also: Die Frau gibt ein Zeichen, der Mann beginnt den konkreten Kontakt.
ErwinM, 52
 
  • #32
Ich sehe dieses lächeln als ein Zeichen der Frau, dass sie mit mir Kontakt aufnehmen möchte. Und meistens gibt es sogar noch eine kleine Dankesantwort. Wie in Real also: Die Frau gibt ein Zeichen, der Mann beginnt den konkreten Kontakt.
Grins - da kann sie doch gleich mal ein paar Zeilen schreiben ?!?!?;). Zeichen kann ich auch senden - meinst Du, da schreibt mir eine dann zurück? 🤣
 
  • #33
Eine Prozentzahl zu nennen ist aber grundsätzlich schwierig, denn auf was soll man sie beziehen?

Bei den meisten OD-Seiten ist irgendwo angegeben, wie oft eine Person Likes, Klicks, Blumen usw erhalten hat. Dann vergleiche das mit Dir, schau, wie viele Dir geschrieben haben und Du hast schnell die Erkenntnis, Frauen haben ein zigfaches davon gegenüber Männern. Also, was hat ein Mann auf OD-Seiten verloren? 🤔. Da kannst Du als Mann doch nur verlieren und vor Dir her frusten. Daher mein Einwand mit dem Ansprechen, darum bin ich dafür, dass generell Frauen anschreiben sollten, denn wenn sie schon "auswählen", dann sollten sie doch gleich nur die auswählen, die sie auch kontaktieren wollen. Also warum nicht gleich kontaktieren?

Männer, die Frauen kontaktieren, werden oft nicht mal eine Antwort erhalten aus den bereits bekannten Gründen. Ist doch reine Zeitverschwendung.

Darum würde ich, wenn ich suchen würde, das RL stets bevorzugen, da muss eine Frau Position beziehen, da kann sie sich nicht einfach aus der Nummer ziehen. Hat auch was mit Anstand und Verantwortung zu tun. Und wenn da eine sich genauso verhalten würde (Ghosting), wüsste ich sofort, was ich von dieser Person zu halten hätte - und Tschüss.
 
  • #34
Bei den meisten OD-Seiten ist irgendwo angegeben, wie oft eine Person Likes, Klicks, Blumen usw erhalten hat. Dann vergleiche das mit Dir, schau, wie viele Dir geschrieben haben und Du hast schnell die Erkenntnis, Frauen haben ein zigfaches davon gegenüber Männern. Also, was hat ein Mann auf OD-Seiten verloren? 🤔. Da kannst Du als Mann doch nur verlieren und vor Dir her frusten. Daher mein Einwand mit dem Ansprechen, darum bin ich dafür, dass generell Frauen anschreiben sollten, denn wenn sie schon "auswählen", dann sollten sie doch gleich nur die auswählen, die sie auch kontaktieren wollen. Also warum nicht gleich kontaktieren?

Männer, die Frauen kontaktieren, werden oft nicht mal eine Antwort erhalten aus den bereits bekannten Gründen. Ist doch reine Zeitverschwendung.

Darum würde ich, wenn ich suchen würde, das RL stets bevorzugen, da muss eine Frau Position beziehen, da kann sie sich nicht einfach aus der Nummer ziehen. Hat auch was mit Anstand und Verantwortung zu tun. Und wenn da eine sich genauso verhalten würde (Ghosting), wüsste ich sofort, was ich von dieser Person zu halten hätte - und Tschüss.
Ach Lucky, hier haust du aber noch ganz schön in die alte Kerbe .. du tust so, als wäre das was frauenspezifisches - kein Anstand, kein Verantwortungsbewusstsein, keine Positionierung. Bist du wirklich der Meinung, das gäbe es (selbst im OD) nur bei Frauen? Oder vermehrt bei Frauen?

Vielleicht schaffst du als einen deiner weiteren, zukünftigen Schritte aus der negativen Haltung doch noch zu differenzieren und zu sehen, dass ein guter, ein mieser oder ein durchschnittlicher Charakter nichts geschlechtsabhängiges ist. Du bist ja schon auf einem guten Weg :) .
 
  • #35
meinst Du, da schreibt mir eine dann zurück?
Selten, ist mir aber früher schon passiert. Jetzt gebe ich keine Zeichen mehr.

Frauen haben ein zigfaches davon gegenüber Männern.
Das ist mir bekannt. Aber man kann nicht einen x-beliebigen Mann mit einer X-beliebigen Frau vergleichen.
Und mir ist auch bekannt, dass sich auf Singlebörsen weit mehr Männer als Frauen tummeln. Von daher ist Deine obige Aussage sowieso ganz logisch.

Machen sie ja mit dem lächeln. Mir reicht das als Kontaktaufnahme.

Männer, die Frauen kontaktieren, werden oft nicht mal eine Antwort erhalten aus den bereits bekannten Gründen. Ist doch reine Zeitverschwendung.
Genau deshalb mache ich es nicht mehr ins Nichts hinein, sondern reagiere auf die Zeichen. Da gibt es meistens eine Antwort, sogar auf meine Absagen.

Ich nehme OD nicht ernst, suche auch nicht im RL. Ich bin sehr glücklich und zufrieden mit mir selber und hatte mein letztes date für 8 Jahren, woraus eine leider nur zweijährige Beziehung wurde, die ich auf Grund von diversen unangenehmen Charaktereigenschaften beendet habe. Aber ich habe gerne die Tür einen Spalt weit offen und nicht komplett verriegelt.

ErwinM, 52
 
  • #36
Darum würde ich, wenn ich suchen würde, das RL stets bevorzugen, da muss eine Frau Position beziehen, da kann sie sich nicht einfach aus der Nummer ziehen. Hat auch was mit Anstand und Verantwortung zu tun.
Das hatte ich letztens schonmal von einem anderen Foristen gelesen und frage mich, wie ihr Männer darauf kommt? Was bedeutet, ich kann mich im Reallife nicht einfach aus der Nummer ziehen? Ich kann dich doch theoretisch genauso stehen lassen und nicht reagieren wie online auch? Kann ja verschiedene Gründe haben, die ich dir auch im Reallife nicht mitteilen muss.
Und wenn da eine sich genauso verhalten würde (Ghosting), wüsste ich sofort, was ich von dieser Person zu halten hätte - und Tschüss.
Mal ehrlich: eine Frau, die dich im Reallife hat ablaufen lassen, die interessiert es doch gar nicht, was du von ihr hältst und ob du ihr noch ein „tschüß“ hinterhermuffelst. Sie hat dich doch vorher schon stehen lassen. 🤷‍♀️ Ich verstehe deine Logik hier nicht. Ist das so ein Selbstwert - Ding, dass du unbedingt hinterher sagen musst, dass die sowieso charakterlich total unterirdisch sein muss, weil sie dich hat stehen lassen und du sie sowieso nicht wolltest?
 
  • #37
Mal ehrlich: eine Frau, die dich im Reallife hat ablaufen lassen, die interessiert es doch gar nicht, was du von ihr hältst und ob du ihr noch ein „tschüß“ hinterhermuffelst. Sie hat dich doch vorher schon stehen lassen. 🤷‍♀️ Ich verstehe deine Logik hier nicht. Ist das so ein Selbstwert - Ding, dass du unbedingt hinterher sagen musst, dass die sowieso charakterlich total unterirdisch sein muss, weil sie dich hat stehen lassen und du sie sowieso nicht wolltest?
Schon mal was von Verhaltensknigge gehört oder gelesen? Was ist denn soooo schwer daran zu sagen, dass es nicht passt? Einfach abhauen ... wenn Männer das machen, ist das feige, unanständig oder wer weiß was. Und wenn Frauen das machen, soll ich "Verständnis" haben oder was? Ganz sicher nicht.

Wer Selbstbewusstsein hat, egal ob Mann oder Frau, diese Person kann das dann auch in einer kurzen, aber höflichen Ansprache ausdrücken, Und nicht feige den sprichwörtlichen "Schw...z" einziehen. Ist einfach nur schlechtes Benehmen. Nicht mein Ding.

Bedenke doch bitte: Wenn jemand wortlos verschwindet, weiß doch das Gegenüber nicht: Lag es an ihm? War was? Oder oder oder.... Muss doch nicht sein.
 
  • #38
Wer Selbstbewusstsein hat, egal ob Mann oder Frau, diese Person kann das dann auch in einer kurzen, aber höflichen Ansprache ausdrücken, Und nicht feige den sprichwörtlichen "Schw...z" einziehen. Ist einfach nur schlechtes Benehmen. Nicht mein Ding.
Ich habe hier im Forum gelernt, wortlos verschwinden ist üblich, normal und eine Absage eine unnötige Aufmerksamkeit gegenüber einem Fremden, Zeitverschwendung.
Ich teile die Ansicht nicht, eine Absage dauert 10sec, das kann sein.
Verhalte Du Dich so wie Du es für passend hältst, wenn es noch mehr tun, verändert sich vielleicht diese Haltung wieder.
Du bist nicht der Einzige, den das nervt, Männer wie Frauen.
 
  • #39
Was ist denn soooo schwer daran zu sagen, dass es nicht passt?
Nix. Aber für manche Menschen offenbar schon. Ist vielleicht Konfliktscheue, keine Ahnung.
Einfach abhauen ... wenn Männer das machen, ist das feige, unanständig oder wer weiß was. Und wenn Frauen das machen, soll ich "Verständnis" haben oder was? Ganz sicher nicht.
Wer sagt, dass du Verständnis haben sollst? Es sollte dir egaler werden, das ist ein Unterschied. Wer dich nicht will, spielt doch für dich gar keine Rolle mehr?
Wer Selbstbewusstsein hat, egal ob Mann oder Frau, diese Person kann das dann auch in einer kurzen, aber höflichen Ansprache ausdrücken, Und nicht feige den sprichwörtlichen "Schw...z" einziehen. Ist einfach nur schlechtes Benehmen. Nicht mein Ding.
Mag ja sein. Mir ging es nur darum, aus der Sicht der anderen Person zu argumentieren. Ob du dies als schlechtes Benehmen klassifizierst oder nicht, ist doch der Person, die dich stehenlässt und nicht beachtet, völlig egal. 🤷‍♀️ Du bist dann aus den Augen, aus dem Sinn, und es ist doch egal ob das nicht dein Ding ist oder doch, denn wenn du IHR Ding wärest, hätte sie dich ja beachtet oder wäre auf dich eingegangen. Du hast darauf einfach keinen Einfluss, also bringt es doch auch nichts, dich darüber aufzuregen.
Bedenke doch bitte: Wenn jemand wortlos verschwindet, weiß doch das Gegenüber nicht: Lag es an ihm? War was? Oder oder oder.... Muss doch nicht sein.
Nö, muss nicht sein, haste Recht. Ich bin tatsächlich jemand, die ungelogen sogar alle 80 Anfragen pro Tag (in der ersten Woche nach Anmeldung, danach wurde es weniger) selbst beantwortet hat. Aber das machen die wenigsten Leute, auch Männer nicht. Und es gibt bei beiden Geschlechtern Leute, die sich einfach aus dem Kontakt rausziehen. Selbst im Reallife, selbst wenn die den Kontakt selber angezettelt haben. Sich darüber lange zu ärgern ist doch irgendwie verschwendete Energie. Diese Frage, ob das an mir selbst lag oder nicht, stelle ich mir gar nicht (jetzt sowieso nicht mehr, da verheiratet), aber auch früher. Wenn einer nicht mehr antwortet, oder keine Absage schickt, liegt es doch in erster Linie an ihm selber, mir käme nie in den Sinn, an meiner Person zu zweifeln und sowas so unglaublich persönlich zu nehmen. Ich bin gut so wie ich bin, und wer nicht will, der hat schon.

Und wenn man dreimal auf den Knigge pocht, davon wird sich das auch nicht ändern. Es wird immer wieder solche Menschen geben.
 
  • #40
Vielen lieben Dank für eure vielen Antworten Ich hätte gar nicht damit gerechnet das Ich so viele Antworten bekomme 😄

Ist das Dating ab 30 Jahren dann Grundsätzlich schwieriger als mit Anfang 20?

Sind Frauen in Sachen Männern Anspruchsvoller?Das heißt das Frauen mehr auf das Äußere achten?
 
  • #41
t das Dating ab 30 Jahren dann Grundsätzlich schwieriger als mit Anfang 20?
Ja. Weil die Kinderfrage zunehmend eine Rolle spielt und alles ernster wird. Für Frauen wird es auch zeitlich eng, man kann sich keine zig-Fehlversuche mehr leisten.

Das heißt das Frauen mehr auf das Äußere achten?
Nein, natürlich nicht.
Männer achten mehr auf das Äußere. Frauen eher auf den Status.
Ausnahmen gibt es immer.
 
Top