• #1

Den Freund des Onkels Daten

Hallo, ich befinde mich in einer echten Zwickmühle und weiß nicht so recht wie ich mich verhalten soll.
Ich fand den Kumpel meines Onkels (er ist 30 ich 25 Jahre alt) schon immer interessant, war jedoch immer vergeben, sodass eine ernsthaftere Kontaktaufnahme nicht in Frage stand. Nun bin ich wieder Single und habe den Mut gefasst ihm zuschreiben. Wir haben Nummern ausgetauscht und bisher viele und gute Unterhaltungen gehabt. Zum Schluss nun auch etwas zweideutiger.
Nun würde ich ihn gerne treffen um ihn näher kennen zulernen, er ziert sich jedoch. Er hat mir gesagt dass er auch interessiert wäre und mich seit er mich kennt, gut findet. Er hat jedoch die ganze Zeit im Kopf das mein Onkel sein Kumpel ist und ist sich dadurch unsicher.
Ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll. Soll ich ihn weiter nach Treffen fragen oder einfach warten ob er von sich aus ankommt. Mir würde wirklich sehr viel daran liegen die Chance zuhaben ihn besser kennenzulernen.
 
  • #2
Was bringt es dir, ihn weiter zu fragen? Glaubst du, du hast ihn dann irgendwann weichgeklopft?
Mehr als du getan hast, kann man ohne Selbstwertverlust nicht mehr tun. Also: abwarten!
 
  • #3
Lass ihn einfach in Ruhe. Wahrscheinlich will er einfach nicht und hat dir einen höflichen Korb gegeben.
Bitte lauf nicht einem Mann nach, der nichts von dir will und der außerdem der Generation deines Vaters angehört.
 
  • #4
Er hat mir gesagt dass er auch interessiert wäre und mich seit er mich kennt, gut findet. Er hat jedoch die ganze Zeit im Kopf das mein Onkel sein Kumpel ist und ist sich dadurch unsicher.
Ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll. Soll ich ihn weiter nach Treffen fragen oder einfach warten ob er von sich aus ankommt.
Nein, frage nicht mehr und warte einfach ab, ist die bessere Version!
 
  • #5
Nun würde ich ihn gerne treffen um ihn näher kennen zulernen, er ziert sich jedoch. Er hat mir gesagt dass er auch interessiert wäre und mich seit er mich kennt, gut findet. Er hat jedoch die ganze Zeit im Kopf das mein Onkel sein Kumpel ist und ist sich dadurch unsicher.
Rede mit Deinem Onkel ein ernstes Wort was er für einen Kumpel hat. Aber wirklich. Eine Frau kann selbst in diesen Zeiten der "Emanzipation" erwarten, daß der Kumpel gute Gelegenheiten wahrnimmt und interessante Frauen direkt und offensiv anbaggert. Es ist eine Beleidigung für jede Frau, vom Kumpel nicht angebaggert zu werden. Sicher wird Dein Onkel nachfragen aber Du kannst immer noch irgendjemand "aus dem Freundes- bzw. Bekanntenkreis" vorschieben der Dich gefragt hat.
 
  • #6
Bitte lauf nicht einem Mann nach, der nichts von dir will und der außerdem der Generation deines Vaters angehört.
Er ist 30 uns sie ist 25.
Liebe FS, warte ab. Mit sicherheit wirst du ihn ja öfters sehen bei irgendwelchen Feierlichkeiten und Partys bei deinem Onkel, würde dann einfach mehr Initiative ergreifen. Vielleicht ist es aber von ihm aus nur ein kleiner Flirt, mehr nicht. Der Onkel meines Ex hat auch immer gerne mit anderen Frauen und mir geflirtet, seine Frau und auch mein Ex haben es, genauso wie der Onkel und ich nie ernst genommen. Es war ein nettes Spiel und keiner wurde verletzt und alle waren immer dabei und fanden es lustig. Wir waren nie alleine.
 
  • #7
der außerdem der Generation deines Vaters angehört.
Also bei einer Altersdifferenz von 5 J. schon von Genration zu sprechen, ist für mich einfach überzogen.

Das Problem sehe ich eher wo anders. Du bist die Nichte des Freundes und somit schon "out of order". Das bringt nur Probleme und am Ende würde die Freundschaft zu deinen Onkel in Mitleidenschaft gezogen. Mir wäre es dies nicht wert und vielleicht denkt ja der Mann genauso wie ich.
 
  • #8
Es ist auf jeden Fall schwierig!
Du bist die Nichte seines Freundes...wenn auch nur 5 Jahre zwischen Euch liegen!
Es ist schwierig einen Versuch zu starten und es ist schwierig einen Korb zu verteilen.
Somit gibt es durchaus die Möglichkeit, dass Du besagten Korb bereits erhalten hast!...Nur nicht so hart, wie man es in freier Wildbahn macht.

Nimm Dir dringend immer etwas anderes vor auch wenn Du ihn treffen könntest!
 
A

Arcturus

  • #9
Lass ihn einfach in Ruhe. Wahrscheinlich will er einfach nicht und hat dir einen höflichen Korb gegeben.
Bitte lauf nicht einem Mann nach, der nichts von dir will und der außerdem der Generation deines Vaters angehört.
Wenn er 30 und sie 25 ist, dann ist die Generation ihres Vater wie alt? Auch 30?
Bitte beachten, nur weil es der Freund des Onkels ist, muß er nicht uralt sein. Es gibt sogar Tanten, die als Baby von ihrem 10-jährigen Neffen auf dem Arm gehalten werden (ist mir selber bekannt).
Also bitte nicht gleich die Vater-Komplex-Keule rausholen......

Zu FS: Ist eine schwierige Situation (für ihn). Abwarten und Entwicklung nur sanft forcieren. Oder den Onkel anspitzen und eine was-wäre-wenn-Frage stellen.
 
  • #10
Finde ich schwierig, ich würds lassen. Wenn schiefgeht, weiß vielleicht dann Onkel, wie im Bett bist oder sonstige Interna.
Und du wirst denen immer etwas befangen gegenüber treten, und deinen Onkel hast du immer in der Familie.
Der wiederum ist der Bruder deines Vaters oder deiner Mutter.
Ne, wär mir zu nah dran.
Und vielleicht ist es auch für den Kumpel komisch, mit der Nichte seines Freundes zu schlafen.Stell dir mal vor deine Freundin hätte was mit deinem 20 jährigen Neffen.
 
  • #11
Nun, ich denke auch, dass der Mann nicht will.

Aber was das mit der Onkel-Freundschaft auf sich hat, verstehe ich nicht.
Der Mann und die FS sind etwa gleich alt, es ist also eher so, als sei er der Kumpel des Bruders der FS und das ist doch eine weitverbreitete Konstellation: großer Bruder mit jüngerer Schwester, die von seinen Kumpeln angebaggert wird.
DAS findet niemand seltsam, oder ?

w 48
 
  • #12
Er ist der Freund des Onkels.

Und? Wo ist jetzt das Problem? Bist du mit dem Freund des Onkels blutsverwandt? Nein? Also WO IST DAS PROBLEM?
 
  • #13
mhh….ich finde es nicht problematisch, dass es sich um den Kumpel Deines Onkels handelt, wie schon erwähnt, wäre ja ähnlich wie beim Freund des Bruders, er scheint nur nicht so recht zu wollen…..ich würde ihn in Ruhe lassen, scheint mir eine Ausrede des Kumpels zu sein, das "onkelargument"

w
 
  • #14
Lauf ihm nicht hinterher!
Er soll selbst herausfinden, ob er dich will oder eben nicht.
Solche ambivalenten Männer sind einfach unerträglich.