G

Gast

Gast
  • #31
Liebe FSin,

was willst du?

Eine Affäre oder einen Mehr-Night-Stand? Dann geh ran.

Eine langfristige Partnerschaft? Dann laß es langsamer angehen.

Nach dem, was du schreibst ("keine 16 mehr" und "auf 30 gemeinsame Jahre festzunageln"), gehst du routiniert mit Kurzzeitbeziehungen um, seriell. Warum solltest du das ändern?

Es sei nur angemerkt, daß promiske Frauen, die schnell auf Sex drängen, für eine Langzeitbeziehung (die du eh nicht willst) niemals erste Wahl sind. Also genieße den Sex. Und wenn du heiraten willst, dann findest du vielleicht doch noch einen notgeilen Idioten, der deine Anforderungen niemals erfüllen kann, den du betrügen kannst und bei Bedarf entsorgen / Scheidung.

M
 
G

Gast

Gast
  • #32
Also zu frühen Sex gibt es eigentlich nicht. Beide müssen es nur wollen. Jedoch behaupte ich es mal so, dass ein Mann mit wirklich ernsthaften Absichten, weil einem die Frau sehr gefällt (Charakterlich), er eher die frau ausbremst indem er den Körperkontakt auf ein minimum reduziert, um so seiner Angebeteten zu zeigen, dass er eben nicht nur das "Eine" im Sinn hat. Das mag auf die Frauen irritierend wirken und sie kommen vielelicht ins grübeln ob man nicht attraktiv genug sei. Keine Panik, wenn der Mann euch dennoch gerne küsst und mit eurer Hand "spielt", ist alles im Lot.

Beim darauffolgenden Treffen gibt es jedoch kein Halten mehr. Einmal bremsen reicht. Meistens kommt man noch nicht mal dazu das zu tun wozu man sich verabredet hat.
 
Top