Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gast

Gast
  • #1

Die Fernbeziehung aufgeben?

Hallo zusammen,

Mein Problem besteht darin, dass ich nun seit 3,5 Jahren eine Fernbeziehung über 1000km führe. Ich bin m. 30 und sie ist 39. Wenn wir uns sehen kommt sie zu mir, ich war noch nie bei Ihr, sie möchte das nicht. Wir sehen uns nicht zu Feiertagen wie Weihnachten und Sylvester.
Wir haben im ersten Jahr der Beziehung ein gutes Verhältnis gehabt jedoch haben wir uns wenig gesehen, ca. aller 3 Monate für 4-7 Tage.
Das zweite Jahr war eher durchwachsen, da ich mir nicht sicher war ob ich eine Fernbeziehung mit einer älteren Frau so weiterführen möchte, Ihr jedoch nicht das Messer auf die Brust setzen wollte bezüglich einer Annäherung. Sie hatte schon bei früheren Beziehung immer getrennte Wohnungen, auch wenn diese Beziehungen 4-5 Jahre gingen.
Im dritten Jahr habe ich dann Mut gefasst und Ihr genau gesagt was ich empfinde, und wohin ich gerne mit Ihr gehen würde. Sie hat angenehm reagiert, jedoch keine Zusage gemacht. Seitdem habe ich mehrmals das Thema angesprochen um ein Feedback zu erhalten, leider ohne Erfolg. Jedoch kam sie nun aller 2 Monate.
Nun im letzen halben Jahr geht es Berg ab wird immer deutlicher, dass sie weder heiraten möchte noch Kinder, sie in den nächsten 12-18 Monaten nicht daran denkt das wir zusammen zeihen, oder uns nähern. Wir haben seit 8 Monaten keinen Sex mehr wenn sie da ist sowie das sie mehr Freiraum für sich beansprucht, es würde ihr ja reichen wenn ich mich aller 3-4 Tage mal melde oder sie dann sich meldet, da sie dann sicher Sehnsucht hätte. Sie schreibt mir auch keine SMS oder ruft mal an, entweder ich bin ein einem Messenger online oder eben nicht. Sie schiebt Termine und Schulungen vor um keine Aussage zu machen ob Sie einer Annäherung zustimmen würde, oder fühlt sich eingeengt wenn ich sage das ich gern Anrufen würde und Ihre Stimme hören möchte bevor ich schlafen gehe. Ich schreibe ihr SMS in denen ich ihr sagen dass ich sie vermisse, oder dass ich ihr einen schönen Tag wünsche. Diese bleiben meist unbeantwortet und finden auch später keine Anerkennung oder Feedback, nicht an dem Tag oder Später! Einfach nie! Sie bedankt sich nicht für Rosen die man schickt, oder ruft nicht zum Geburtstag an, sondern schreibt eine SMS „Alles Gute, wir sehen uns ja übermorgen“ Wir hatten uns drauf geeinigt, dass wir uns vorerst jeden Monat sehen und dann auch mehr Urlaub miteinander machen. Nach 2 Monaten hat sie einen geplanten Besuch direkt wieder storniert, da sie keine Lust hat. Sie hat „nur“ männlich Freunde, und bekommt auch ab und an SMS welche Sexuelle Anregungen finden, welche sie umgehend beantwortet. Sie sagte zwar sie würde nun solche SMS nicht mehr bekommen, jedoch melden sich die für mich unbekannten Herrn fast täglich. Natürlich läuft da nix. Nun haben wir uns innert der letzten 7 Monate das X-mal ausgesprochen, und seit 7 Tagen Funkstille, nachdem ich Ihr sagte dass mich die kurzfristige Absage Ihres Besuches enttäuscht.
Was ist eure Meinung zu der Geschichte?
 
G

Gast

Gast
  • #2
Warum begnügst Du Dich mit nix? Hast Du sonst wirklich keine bessere Alternative?
 
G

Gast

Gast
  • #3
Lieber FS, was willst du hier von uns hören? Sie will dich nicht, so einfach ist das. Höre bitte auf, dich zum Deppen zu machen. An deiner Stelle würde ich sogar soweit gehen, dass ich mich einfach gar nicht mehr melde. Sorry, für die harten Worte, geht mir aber auch schon seit einiger Zeit so, dass ich (w50) für jemanden viel mehr Gefühle habe als er für mich. Dieses Hoffen wird nie aufhören, solange du nicht konsequent den Kontakt abbrichst. Sie will dich nicht und sie wird dich auch in Zukunft nicht wollen.
 
G

Gast

Gast
  • #4
Meine Meinung ist: wie kann man nur so blöd und naiv sein, um so eine beschissene Beziehung führen zu wollen!!! Auch wenn diese Frau in Deiner Stadt wohnen würde,wäre sie so gar nix für Dich!!!

-10 Jahre älte
-keine gemeinsame Zukunft
-unterschiedliches Nähe- Distanzbedürfnis
- kein echtes Interesse ihrerseits
-keine Kinder
-sie schreibt anderen Männern direkt zurück, während Deine SMS unbeantwortet bleiben
-sie hat nur männliche Freunde, die sie anscheinend auch noch anmachen

Hallo??? Wach auf!!!!
 
G

Gast

Gast
  • #5
Hast du dir mal Gedanken darüber gemacht, warum du niemals bei ihr warst (sein durftest?
Das heißt, du kennst weder ihr Umfeld, ihre Lebensumstände, nehme an, auch keine Freunde oder Familie...

Warum das so ist, kann man nicht aus deinem Text erkennen. Vielleicht insgesamt Bindungsangst, Angst vor Nähe, ein Doppelleben, etc. Aber das ist nur ein Aspekt.

Dieses auf Abstand halten trotz der schon großen Distanz und seltener Treffen, dieses trotzdem Eingeengt-Fühlen - das alles zeigt, daß sie nicht (mehr) will oder was ich viel eher vermute, daß sie es nicht kann.

Es ist offensichtlich, daß du mit ihr nicht glücklich werden wirst. Und es gibt keine realistische Perspektive, da sie auch mit Geduld keine weitere Annäherung will.

Ziehe deine Konsequenzen und mache Dich im Kopf frei für eine realistisch lebbare Beziehung.

Überlege auch, warum du so lange an ihr festhälst - da ist auch was bei dir, was dich nicht loslassen lässt.
 
G

Gast

Gast
  • #6
Die Konstellation klingt nicht so, als würden deine Wünsche jemals erfüllt werden. Bist du dir sicher, dass sie keine Beziehung führt, dort, an ihrem Wohnort, an dem du sie nie besuchen darfst? Klingt alles danach, SMSen werden nicht beantwortet, Anrufe auf Mailbox umgeleitet, Dates abgesagt (hat der Geschäftstermin icht geklappt?) Wäre nicht das erste Mal, dass ich sowas erlebe.

Aber selbst, wenn es nicht so ist: sie liebt dich nicht genug, um irgend etwas zu ändern. Blockiere dich nicht damit, auf sie zu warten. Es führt zu nichts.
 
G

Gast

Gast
  • #7
Lieber FS

aber in einer normalen Fernbeziehung wirst du zurückgeliebt. Normalerweise
ist die Sehnsucht ganz schlimm bei jeder "Trennung" am Flughafen, Zug, etc.
Ich gehe mal davon aus dass die Frau dich aufgefischt hat,denn sowas
tut sich kein Mensch freiwillig lange an. Nicht mal drei Wochen würde ich da mitmachen wenn jemand dauernd andere datet. Ich habe meinen Freund auch noch nie
zu mir eingeladen, aber das hat praktische Gründe. Was sollen wir in meiner Studentenbude ? Hier sieht es so aus, als hätte
sie dunkle Geheimnisse vor Dir. Vor allem bist schon weniger interessant.
Suche du dir doch auch was Neues.
 
  • #8
Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende!
Zieh die Konsequenz, melde Dich nicht mehr, halt Ihr den Spiegel vor.
Wenn Ihr Euch eh nur alle 2 Monate seht und seit 8 Monaten keinen Sex mehr habt, was unternehmt Ihr überhaupt zusammen? Das ist keine Beziehung!
Und warum seht Ihr Euch nie zu Feiertagen oder Silvester? Sie führt garantiert ein Doppelleben und hat Zuhause eine Familie, oder zumindest eine feste Partnerschaft. Vergiss Sie!
W / 45
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top