G

Gast

  • #1

DIe Rolle der Ex-Freundin

Hallo! Nach merhmaligem Treffen mit einem Mann, die meiner Ansicht nach sehr schön und intensiv waren und auch der körperliche Kontakt von beiden Seiten gesucht wurde, wurde mich nach einem gemeinsam verbrachten Wochenende gesagt, dass er immer noch nicht fertig ist mit seiner Ex-Freundin. Ich weiss nichts über die Ex-Freundin, nur dass es eine sehr kurze gemeinsame Zeit zwischen den beiden war, die auch schon etwas länger her ist. Wieso meldet man sich hier im Portal an, wenn man noch an seiner Ex hängt und wieso kommt so eine Aussage nach mehreren Treffen, in denen man auch schon mehr als nur nette Komplimente ausgetauscht hat? War das nur eine faule Ausrede anstelle aufrichtiger Worte wie "sorry, aber Du bist doch nicht die Richtige für mich"? Danke für Antworten! w, 37 Jahre
 
G

Gast

  • #2
Liebe FS,

ich weiss ja nicht, wie viel Du schon hier im Forum oder anderswo gelesen hast... aber das was Du schilderst ist leider genau DER Klassiker, nachdem der Herr dann mal über die Dame "drüber durfte" ... hat offenbar nichts mit "du bist nicht die Richtige" zu tun (viele von denen suchen ja scheinbar nicht mal ernsthaft eine Beziehung, sondern nur ein bischen Spaß oder Abwechslung zu "daheim"); sondern schlicht und ergreifend mit "danke, dass ich mal ran durte, das war's dann auch schon (und nächste bitte!)"...

Weshalb das so ist? Das ist so, weil es immernoch (bzw. manchmal denke ich sogar immer mehr werdende!?) Frauen gibt, die das mitmachen... die Typen machen das, weil sie es KÖNNEN! Weil es Frauen gibt, die sich so billig (bzw. gratis) anbieten eben genau für schnellen Sex.Das soll nicht verletztend sein, ist halt die REALITÄT.Gäbe es solche Frauen nicht, könnten die Typen diese Nummer auch nicht abziehen, und müssten dahin gehen, wo es Geld kostetSo lange das Gratis-Angebot aber noch gross genug ist, werden sie in fast allen Fällen immer (zuerst) darauf zugreifen.Das ist wohl keine sehr charmante Antwort, aber eben die Wahrheit.Lies' Dich mal ein bischen um...
 
G

Gast

  • #3
Weil du benutzt wirst um sein Ego wieder aufzubauen. Dann wird irgendwann die Ex dezent auf die Neue (Dich) hingewiesen, so dass sie ihn wieder haben will. Er wird dann in windeseile zu ihr zurück laufen - und dich mit den Worten "Vielen Dank für die schöne Zeit, du hast ausgedient" stehen lassen. Das Ganze ist eine Taktik die Männer anwenden um ihre Ex wieder zu gewinnenl. Konkurenz belebt das Geschäft. So ist es mir ergangen.
 
G

Gast

  • #4
Hallo, dieselbe Frage habe ich mir Frau 45 auch gestellt. Ich habe auch jemanden getroffen, der mir beim Näherkommen berichtet hat, dass er eigentlich noch hofft, dass die Ex zurück kommt, die er geliebt hat.
Ich denke, dass sich Menschen nicht anmelden dürften auf einer Single-Börse, wo man eigentl. Beziehungen sucht, wenn Altes nicht verarbeitet ist.

Frau hat dann nämlich immer die A.Karte und wird nie gewinnen können.
LG
 
G

Gast

  • #5
Ich glaube nicht, dass es eine Ausrede war.
Ein ehrlicher Trottel, dem Du glatt eine kleben könntest....denn genau ! Warum meldet er sich als Suchender an....

Vielleicht hat er sich auch selbst falsch eingeschätzt und dachte er sei über die Ex hinweg.
Ich würde den Kontakt beenden und ihm sagen, er solle wiederkommen wenn er mit der Ex abgeschlossen hat.
Nur ob Du ihn dann noch willst....
 
G

Gast

  • #6
Hallo FS, wie alt ist er denn ?
 
G

Gast

  • #7
Dann wird irgendwann die Ex dezent auf die Neue (Dich) hingewiesen, so dass sie ihn wieder haben will. Er wird dann in windeseile zu ihr zurück laufen - und dich mit den Worten "Vielen Dank für die schöne Zeit, du hast ausgedient" stehen lassen. Das Ganze ist eine Taktik die Männer anwenden um ihre Ex wieder zu gewinnenl.
....seltsam - ich kenne diese vermeintliche Taktik nur von der anderen Seite. Da wird man nach wenigen Wochen recht schlagartig eliminiert weil irgendeine Mann aus dem vorherigen Leben wichtiger eingestuft wird. Ich bin insgesamt vier Mal kurzfristig in meinem Leben abgesägt worden und tauche von daher auch nicht als Suchender in einer Single-Börse auf - dies schon alleine deshalb weil ich immer davon ausgehen muss, zum fünften Mal ein netter Kurzflirt für irgendeine Frau zu sein die sich dann kurzfristig entsinnt, dass ein verheirateter Mann doch präferiert wird oder eine Liebelei mit einem 16 Jahre älteren Mann fortgefürt werden soll oder aber ganz zufällig sich ein Ex-Freund meldet, den "Sie" einst verlassen hat oder aber weil die beste Freundin glaubt, ich sei keine gute Option. Quintessenz ist, dass es auch gut möglich sein kann, dass jener beschriebene Herr rein antizipativ die Flucht ergreift um nicht derjenige zu sein, der selbst kurzfristig abgeschossen wird. Wenn dem so ist, kannst Du ihn aber auch nicht mehr ändern dann prägende Lebenserfahrungen und prinzipielles Mißtrauen gegenüber den vermeintlichen Intentionen von Frauen bleibt bestehen. M, 41
 
G

Gast

  • #8
Ich denke er versuchte nach vorne zu schauen und sein Leben weiterzuleben. Leider kann er noch nicht, denn er hat bemerkt, dass er noch nicht abgeschlossen hat. Vielleicht fehlte eine Aussprache zwischen Beiden, vielleicht hat sie ihn für einen Anderen verlassen und er hat den Schmerz noch nicht verarbeitet. Er arbeitet aber offensichtlich daran, sonnst würde er nicht versuchen neue Frauen kennenzulernen.
Du solltest darüber mit ihm sprechen. Du solltest ihm empfehlen sich mit der Ex Freundin auszusprechen, danach wird er auch mental frei für Dich sein.
 
G

Gast

  • #9
er weiß wohl selbst nicht was er eigentlich will. Dass er dich vorsätzlich täuschen wollte, würde ich lieber mal nicht annehmen. Wenn man immer gleich das allerschlechteste annimmt, fühlt man sich nicht gerade besser, oder?

w
 
G

Gast

  • #10
Hier kann man nur raten. Evtl. denkt er daß es für dich leichter ist auf ihn wütend zu sein, statt deinem Ego eine mit einem höflichen "sorry, aber Du bist doch nicht die Richtige für mich" zu verpassen. Es fehlt vielleicht die Empathie zu erkennen was bei dir besser ankommen würde.

Alternativ hat ihn die positive Zeit mit dir an die guten mit seiner Ex erinnert. Er blendet die negativen Erinnerungen aus und will zurück.

So oder so, such dir was neues.

m(37)
 
  • #11
Liebe FS..
Das tut mir echt leid für dich...
Was ich dann nicht verstehe, warum fällt das den Leute dann nicht gleich mal auf?
Warum muss man erst dem Gegenüber Hoffnungen machen, und dann denkt man sich doch... ach ne... Ist doch nicht das was ich will... :-(
Mich wundert es nicht, das manche Menschen sich schwer tun, jemanden zu vertrauen...
 
G

Gast

  • #12
Das Ganze ist eine Taktik die Männer anwenden um ihre Ex wieder zu gewinnen
Auf einige wenige mag das zutreffen, ein richtiger Mann ist sich für so eine Charakterlosigkeit zu schade. Was aber passieren kann ist, daß der neue Flamme die Schuhe der Ex zu groß sind, was sich natürlich erst beim näheren Kennenlernen herausstellt. Angenommen, die Ex war eine gute und begeisterte Skiläuferin, konnte toll fotografieren und hat auf dem Tanzparkett eine gute Figur gemacht. Damit ist sie natürlich nicht allein auf der Welt, und die Hoffnung, eine Frau mit ähnlichen persönlichen Stärken zu finden, mithin nicht ganz unbegründet. Aber dann stellt sich heraus: Skilaufen ist nicht ihr Ding, fotografieren ein Buch mit sieben Siegeln, und sie kann beim Walzer den Takt nicht halten: "Hm, weißt du, ich bin noch nicht wirklich über meine Ex hinweg...!" Kann aber noch werden, der Mann muß sich seine Hobbys dann halt irgendwie abtrainieren.