G

Gast

Gast
  • #1

Eifersucht durch Sauna-Besuch

Meine Freundin ist gerade im Wellnessurlaub mit einer Kollegin. Natürlich gehen sie auch in die Sauna... Ist es normal, dass ich eifersüchtig bin, wenn ich daran denke wie fremde Leute sie nackt sehen...?
 
  • #2
Nein, das finde ich nicht normal. Ich empfinde Sauna-Besuche als völlig normalen Bestandteil von Wellness.

Eifersucht tritt eigentlich auf, wenn die Partnerschaft durch eine dritte Person bedroht wird. Es geht also im allgemeinen um Gefühle -- um Interesse, Flirten, Aktivitäten. Eifersucht sollte sich nicht einfach nur auf Gespräche, Saunabesuche, Nacktheit richten, solange diese nicht flirtiv oder sexuell konnotiert sind.

Wie geht es Dir denn, wenn Du zusammen mit Deiner Freundin eine Sauna besuchst? Stört es Dich dann auch? Stört es Dich, wenn andere Männer Deine Frau in einem hübschen Bikini sehen? Wieviel muss Deine Freundin anhaben, damit es Dich nicht mehr stört, wenn andere Männer sie anschauen? Wie steht es mit einem sexy Kleid auf der Party?

Viele Männer wären eher stolz darauf, so eine tolle Frau neben sich zu haben, die sich zu ihnen bekennt und sie liebt. Da präsentieren selbstsichere Männer gerne ihre hübsche Freundin im sexy Kleid, im tollen Bikini oder eben in der Sauna die Freundin auch nackt.
 
  • #3
Nein das finde ich auch in keiner weise normal. Das ist eher ziemlich seltsam und daneben. Ist ja so als würdest du sie einschliessen und verstecken wollen, damit sie kein Mann sehen und mit ihr sprechen kann. Vielleicht solltest du mal rausfinden warum du so irrationale Eifersucht hast denn so was kann jede Beziehung zerstören
 
G

Gast

Gast
  • #4
Lieber FS, ich kann dich verstehen. Ich finde gemischte Saunabesuche verbunden mit Nacktheit irgendwie daneben!
 
G

Gast

Gast
  • #5
Wie geht es Dir denn, wenn Du zusammen mit Deiner Freundin eine Sauna besuchst? Stört es Dich dann auch? Stört es Dich, wenn andere Männer Deine Frau in einem hübschen Bikini sehen? Wieviel muss Deine Freundin anhaben, damit es Dich nicht mehr stört, wenn andere Männer sie anschauen? Wie steht es mit einem sexy Kleid auf der Party?

Wir waren noch zusammen in der Saune. Ist irgendwie nichts für mich. Ich denke nur, dass es noch ein wesentlicher Unterschied ist, ob meine Freundin was an hat oder nicht... ich weiss auch nicht so genau. Sonst ist sie gar nicht so der offenherzige, freizügige Typ...
 
  • #6
Wir waren noch zusammen in der Saune. Ist irgendwie nichts für mich. Ich denke nur, dass es noch ein wesentlicher Unterschied ist, ob meine Freundin was an hat oder nicht... ich weiss auch nicht so genau. Sonst ist sie gar nicht so der offenherzige, freizügige Typ...
Antworte doch mal drauf:
+ sie im sexy Bikini
+ sie im sexy, kurzen Kleid

Wäre das auch Grund zur Eifersucht? Oder warum ist Nacktheit besonders schlimm?
Sieht Deine Freundin nackt besonders umwerfend aus oder eher durchschnittlich?
 
G

Gast

Gast
  • #7
Ja soll sie denn angezogen in die Sauna gehen weil es dir sauer aufstößt?? Sie geht gerne in die Sauna, d.h. da ist man nackt, ich kann mich aber nicht erinnern dass alle in der Sauna sabbernd auf andere die anderen starren und unaufhörlich an Sex denken.

Ich denke du reagierst da etwas über, übertreibe es aber nicht, sonst bist du deine Freundin schnell los. So ein Verhalten akzeptiere ich bei einem Partner nicht lange.

w45
 
G

Gast

Gast
  • #8
Antworte doch mal drauf:
+ sie im sexy Bikini
+ sie im sexy, kurzen Kleid

Wäre das auch Grund zur Eifersucht? Oder warum ist Nacktheit besonders schlimm?
Sieht Deine Freundin nackt besonders umwerfend aus oder eher durchschnittlich?

Wir sind schon über 6 Jahre zusammen und eigentlich bin ich gar nicht eifersüchtig (ganz am Anfang, aber es hat sich schnell gelegt). Nur eben ist es für mich ein Unterschied ob man was anhat oder nicht. Ich finde sie angezogen und nackt toll. Wieso Nacktheit für mich schlimmer ist kann ich ehrlich gesagt nicht beantworten... Es ist einfach ein komisches Gefühl. Dennoch vertraue ich ihr voll und ganz.
 
G

Gast

Gast
  • #9
warum solltest du eifersüchtig sein??
die leute saunieren dort und haben ihre gesundheit als ziel im sinn.
oder aus welchem grund gehst DU in eine sauna?
 
G

Gast

Gast
  • #10
Normalerweise hat Saunieren herzlich wenig mit Erotik zu tun. Jeder, der das regelmäßig tut, sieht das mit einem gesunden Selbstverständnis. Die Leute sind dort alle nackt, da sieht man gar nicht mehr wirklich in. Klar, wenn da was Hübsches vorbeiläuft, schaut man schon mal kurz, aber ich gehe mal davon aus, dass weder sie noch du zu der notg... Fraktion gehören und das alles im normalen Bereich ist.

Gerade junge Leute haben oft ein Problem mit Saunagängen, weil sie sich selbst noch nicht kennen und die Körperlichkeit überbewerten, die da eine Rolle spielt. Schau dir doch mal die Leute in der Sauna an, keiner wird da in aufreizender Pose sitzen, da ist man mit Schwitzen beschäftigt.

Entspann dich, freu dich, dass deine Frau einen schönen Körper hat und gönn ihr die Erholung. Geh halt einfach mal mit ihr ein eine gepflegte Wellness-Anlage und lass dich von der Atmosphäre anstecken.
 
  • #11
Wir sind schon über 6 Jahre zusammen und eigentlich bin ich gar nicht eifersüchtig (ganz am Anfang, aber es hat sich schnell gelegt). Nur eben ist es für mich ein Unterschied ob man was anhat oder nicht. Ich finde sie angezogen und nackt toll. Wieso Nacktheit für mich schlimmer ist kann ich ehrlich gesagt nicht beantworten... Es ist einfach ein komisches Gefühl. Dennoch vertraue ich ihr voll und ganz.
Hm, scheint dann ja doch nicht so schlimm zu sein. Was meinst Du denn mit "Eifersucht" genau? Stört es Dich, dass andere Deine Freundin nackt sehen oder hast Du Angst da könnte was laufen?

So oder so haben wir Deine Frage doch beantwortet: Nein, es ist nicht normal, nur wegen Nacktheit eifersüchtig zu sein. Was stört es Dich, wenn andere sie nackt sehen? Da ist doch auch nicht viel mehr zu sehen als im sexy Bikini? Also mal ehrlich, oder?
 
  • #12
warum solltest du eifersüchtig sein??
die leute saunieren dort und haben ihre gesundheit als ziel im sinn.
oder aus welchem grund gehst DU in eine sauna?
Na ja, natürlich gibt es da auch welche, die glotzen wollen. Realistisch bleiben muss man schon. Hängt ganz vom Etablissement ab, ob da viele oder weniger Glotzer anwesend sind. Aber selbst wenn. Der Dame wird ja nichts weggeguckt werden und sie wird sicherlich auch niemanden Hoffnung machen.
 
G

Gast

Gast
  • #13
Hm, scheint dann ja doch nicht so schlimm zu sein. Was meinst Du denn mit "Eifersucht" genau? Stört es Dich, dass andere Deine Freundin nackt sehen oder hast Du Angst da könnte was laufen?

So oder so haben wir Deine Frage doch beantwortet: Nein, es ist nicht normal, nur wegen Nacktheit eifersüchtig zu sein. Was stört es Dich, wenn andere sie nackt sehen? Da ist doch auch nicht viel mehr zu sehen als im sexy Bikini? Also mal ehrlich, oder?


ja so könnte man es sagen, es stört mich irgendwie.
 
G

Gast

Gast
  • #14
Seit wann ist es bei uns normal komplett nackt vor vielen fremden Menschen rumzulaufen??? Seit ein paar Jahren, oder? ... Bis dahin war es sogar eine Sünde...
Was ich sagen will: es ist völlig normal, in dem Fall eifersuchtig zu sein... Der FS schreibt doch nicht, dass er seine Freindin einsperren will... mir sind gemischte Saunas auch unangenehm... jeder hat seine Moral und seine Werte... wieso ist man gleich prüde, wenn er mit der modernen Entwicklung der Gesellschaft nicht in allem klar kommt??? Lieber FS, du bist ein ganz normaler Mensch und deine Gefühle sind ganz natürlich!
 
G

Gast

Gast
  • #15
Ja, ich verstehe dich. Auch wenn ich nun als verklemmt gelte: Männlein und Weiblein nackt in einer kleinen, heißen Kammer? Sorry, aber das schreit doch nur nach erotischen Phantasien. Es gibt doch auch Saunen nur für Frauen, mach doch deiner Freundin den Vorschlag, eine solche zu besuchen. Sie hat ihr Saunavergnügen und für dich ist alles in Ordnung.
w
 
  • #16
Nein, das ist nicht normal!
Vielleicht überprüfst du mal dein Weltbild und das Bild von uns Frauen im Allgemeinen....was ist dabei?
 
  • #17
Ja, ich verstehe dich. Auch wenn ich nun als verklemmt gelte: Männlein und Weiblein nackt in einer kleinen, heißen Kammer? Sorry, aber das schreit doch nur nach erotischen Phantasien....
w

Na und? Erotische Phantasien, pah. Die Gedanken sind frei, wer kann sie erraten oder so ähnlich. Aber eine Begründung erfährt die Eigfersucht erst in Handlungen. Das ist wie mit der bekannten Spinnenphobie: Sie ist ein Problem, aber sie bedeutet nicht, das Spinnen gefährlich sind.

Übertragen auf die Sauna: Eifersucht beim Gedanken an den Saunabesuch ist ein Problem, aber deshalb ist es nicht der Saunabesuch, der "gefährlich" ist...
Und abgesehen davon: Erotische Phantasien hab ich ein einer heißen kleinen Kammer mit noch ein paar anderen dabei schwitzenden Ziegenossen eher selten erlebt.

Wozu also aufregen, wenn sich andere beim Anblick der eigenen Holden "Gedanken" machen???
 
G

Gast

Gast
  • #18
Für mich würde das gar nicht gehen wenn meine Freundin in einer gemischten Sauna ginge, Nacktheit ist etwas intimes und nur dem partner vorbehalten. leute die sich nackt zeigen haben kein Schamgfühl
 
G

Gast

Gast
  • #19
Für mich würde das gar nicht gehen wenn meine Freundin in einer gemischten Sauna ginge, Nacktheit ist etwas intimes und nur dem partner vorbehalten. leute die sich nackt zeigen haben kein Schamgfühl

Du hast das Recht auf diese Meinung, nicht jeder geht offenherzig mit Nacktheit um. Aber bitte unterlasse Verallgemeinerungen wie oben. Ich gehe gerne und oft in die Sauna, halte mich dort an die gängigen Verhaltenskodexes und mir ist trotzdem ein gesundes Schamgefühl zueigen.

Natürlich muss man sich das Etablissement anschauen, wo man saunieren will. Auch mir ist es schon einmal passiert, dass ich in eine Fitnessstudio-Sauna der gehobenen Klasse geraten bin, wo ein bestimmter Kreis Menschen das gerne swinger-mäßig gesehen hätten. Das waren dann ca. 10 Pärchen, die aktiv auf der Suche waren und entsprechend das Nacktfleisch sondiert haben. Von denen sind heute, 4 Jahre später, nur noch 3 Paare zusammen.

Also, drum prüfe, wer sich eine Sauna aussuche. Im Wellness-Bereich eines gehobenen Hotels halte ich das für mehr als selten.
 
G

Gast

Gast
  • #20
Nun, vielleicht überprüfst du mal, was DU für dich mit Saunagängen verbindest und damit allen anderen Saunagängern unterstellst. Beurteilung geht ja vom eigenen Erleben aus - in letzter Konsequenz würde das bedeuten, dass du den Herren unterstellst, beim Anblick deiner nackten Freundin das zu denken, was DU beim Anblick anderer nackter Frauen denkst.

Noch viel seltsamer finde ich, dass es dir nichts ausmacht, sie in einem aufreizenden Kleid in der Öffentlichkeit zu wissen. Denn in der Sauna geht es mit Sicherheit nicht um Sex - was sich wohl auf die Straße/Öffentlichkeit bezogen nicht so sagen lässt.

w45
 
G

Gast

Gast
  • #21
Natürlich muss man sich das Etablissement anschauen, wo man saunieren will. Auch mir ist es schon einmal passiert, dass ich in eine Fitnessstudio-Sauna der gehobenen Klasse geraten bin, wo ein bestimmter Kreis Menschen das gerne swinger-mäßig gesehen hätten. Das waren dann ca. 10 Pärchen, die aktiv auf der Suche waren und entsprechend das Nacktfleisch sondiert haben. Von denen sind heute, 4 Jahre später, nur noch 3 Paare zusammen.


Zum Zitat: Ich habe eine Erfahrung mit einer Dame gemacht, die ebenfalls regelmäßig (2-3 mal / Woche) die Sauna eines ebenfalls gehobenen Fitness-Clubs besucht. Sie zählt sicher zu den freizügigeren Zeitgenossinnen und berichtet auch zuweilen, dass es Freitags auch so richtig schön voll dort ist.... Mein Eindruck, dass sie diese Nähe in gemischter Sauna als "Auftritt" doch sehr genießt.

Besagte Dame ist auch jemand, die ein Essens-Date eines Mannes mit dessen guter Freundin (nicht mehr) viel argwöhnischer sieht, als wenn sie sich mit ihrem guten Freund in der Sauna verabredet und dort mit ihm (öfters) die Zeit verbringt. In einem Falle auch, um ihm seelischen Beistand in einem Frauenproblem zu leisten. Vielleicht habe ich da eine seltsame Ansicht, weil mich das als Partner defintiv stören würde und ich es nicht tolerieren könnte.

Ich habe da also eine andere Ansicht, weil dies für mich zu intim wäre. Nicht, weil ich einen Saunagang an sich für zu intim halte, sondern wenn dies in Verabredung mit Jemandem geschieht, den man sehr gut kennt und sich über alles austauscht.

Natürlich, nur ein guter Freund ! Nicht das jemand auf den Gedanken käme, man könne in der Sauna beim Anblick eines wohlgeformten weiblichen Körpers, der sich, von Schweißperlen geziert, dort präsentiert, irgendwelche Hintergedanken haben. Nein, selbstverständlich nicht ! So wenig, wie ein delikat und schön garniertes Menu des Hungrigen Appetit anregt. Soweit etwas Sarkasmus an dieser Stelle....

Ich denke, ein gemeinsamer Saunabesuch ist sowieso OK. Meine Freundin mit einer Kollegin oder Freundin mal irgendwo in einer Sauna - auch noch OK. Bei Regelmäßigkeit (jeden Sonntag abend in die gleiche Sauna) wäre bei mir sofort das Thema auf rot, weil das eine Gewohnheit wäre, bei der ich nicht wüsste, ob nicht auch immer die gleichen netten Menschen dort sind - Vergleich in einem Fitnessclub, in dem man über längere Zeit auch viele Menschen kennt - zu vertraut, finde ich ! Ich habe hier und da übrigens schon mal die Einwände gelesen, das beim Schreiben über solche Probleme bloß kein Finne oder Schwede mitlesen dürfe - dort wäre es doch so normal, in die Sauna zu gehen.Stimmt. Bloß dass eben genau dort auch im Regelfall im eine Geschlechtertrennung beim Saunieren herrscht. In vielen anderen Ländern übrigens auch, wenn es nicht sogar nur in Badebekleidung gestattet ist.

Soviel dazu.
 
G

Gast

Gast
  • #22
Oh, das ist aber übertrieben puritanisch !
Nichts ist unerotischer. Es geht um
Schwitzen und Abkühlen im steten Wechsel.
Übrigens ist es ein Zeichen für schlechte
Manieren jemanden in der öffentlichen
oder Hotel-Sauna anzumachen. Natürlich
gibt es noch andere Etablissements, aber
die sind im Wellness-Urlaub eindeutig nicht gemeint.
 
G

Gast

Gast
  • #23
Komische Freunde hast du da, ich würde niemals in die Sauna gehen, um mich alten gaffenden Männern anglotzen zu lassen. Also ich denke da wie du - es ist nicht normal. Aber ich kann dich beruhrigen, in die Saune gehen nur hässliche Menschen.
 
J

julia1982

Gast
  • #24
Sauna ist für mich der Index für unerotik.
Man sieht gleicht die komplette Packung.
Gerade die Tara lässt doch die Phantasie freien Lauf.
Würde man sich nur in der Sauna Daten, wären wahrscheinlich 90 % der Bevölkerung Single.
 
G

Gast

Gast
  • #25
Auch wenn ich nun als verklemmt gelte: Männlein und Weiblein nackt in einer kleinen, heißen Kammer? Sorry, aber das schreit doch nur nach erotischen Phantasien. Es gibt doch auch Saunen nur für Frauen

Ich würde von mir sagen, dass ich alles andere als freizügig bin. Trotzdem besuche ich im Fitnessstudio die gemischte Sauna, weil ich mich da nicht gesehen fühle - ich gehe in der Masse unter.
Sauna finde ich extrem unerotisch. Wenn ich mich beim Sport ausgepowert habe und mich in der Sauna entspanne, nehme ich um mich herum die Menschen doch garnicht wahr. Dann bin ich bei mir und lasse mich in meiner Entspannung treiben. Und so verhalten sich alle dort - es wird wenig geredet, in der Sauna schon mal garnicht und in den Ruhebereichen auch nicht.
Die meisten Saunabesucher wickeln sich beim ausstehen direkt in ihrem großen Handtuch ein, gehen so Richtung Dusche, wickeln sich danach wieder ein, ab in den Bademantel. Nur wenige präsentieren sich sehr freizügig und länger, als es sein muss. Das finde ich dann auch unangenehm und schalte meine Augen aus.
Befremdlicher als die Nacktheit in der Sauna finde ich sie in Whirlpools beim sonnenbaden - da greifen meine Hemmungen. Ich finde es lästig, wenn so jemand neben mir auf der Liege liegt und habe dann auch Probleme, mich innerlich zu distanzieren. Im Badeanzug/Badehose sehen die meisten Menschen nun mal besser aus als nackt.

Ich gehe regelmäßíg und zur gleichen Zeit in die Sauna, vermutlich wie die meisten anderen dort auch. Trotzdem habe ich dort noch nie jemanden angegraben oder bin angegraben worden und so schrecklich sehe ich nicht aus :))
Auch nach Jahren diese regelmäßigen Verhaltens würde ich keinen der anderen Saunabesucher auf der Straße wiedererkennen, weil ich sie so eben nicht zur Kenntnis nehme und ich glaube, das geht den meisten so.

In eine reine Frauensauna gehe ich nicht - das ist mir mit den undisziplinierten Schnatterelsen dort zu nervig. Ich war mal in einem Fitnessstudio, das zwei Frauensaunen hate - Minikämmerchen, in denen man allein schon Platzangst bekam. Da ziehe ich eine gemischtgeschlechtliche großzügige Saunaanlage definitiv vor.

Ich mache regelmäßig mit Freundinnen Wellnesstage, alle mit gemischten Saunen. Ich habe noch nie gehört, dass einer ihrer Partner das nur irgendwie kommentiert hätte, sich Gedanken machen würde, dass man uns dort nackt sieht oder wir andere nackte Männer sehen - kopfschüttel.
w, 55
 
G

Gast

Gast
  • #26
Ehrlich gesagt hat mein Partner auch ein Problem damit, wenn ich in eine gemischte Sauna gehe. Mit der Begründung, dass er eben auch ein Mann sei und nur zu genau wisse, was Mann sich angeblich in der Sauna alles durch den Kopf gehen lässt :)
Er möchte auch nicht mit mir gemeinsam in die Sauna gegen, weil er das ebenfalls unerträglich hält.
Ansonsten ist er ein recht zivilisierter Zeitgenosse, aber das ist irgendwie ein rotes Tuch.

Leider hat dies zur Folge, dass ich nach dem Fitness Training einfach trotzdem in die Sauna marschiere, ohne es ihm unter die Nase zu reiben. Wenn deine Freundin exhibitionistisch veranlagt wäre und sich allzu offen präsentieren würde, könnte ich dein Magengrummeln verstehen, so aber hat es eher den gegenteiligen Effekt.
 
G

Gast

Gast
  • #27
Ich gehe selbst nicht in die Sauna. Aber bekomme es schon mit, dass viele Männer diese als Glotzmöglichkeit erleben. Ich glaube, es gibt auch hier im Forum einen Thread, in dem sich ein Mann beschwert, dass Frauen es wagen, sich in der Sauna mit einem Handtuch zu umhüllen (weil er dann nicht glotzen kann). Eben deshalb gehe ich auch nicht dorthin. Und deshalb kann ich die Eifersucht auch in gewissem Maße verstehen.

w
 
  • #28
Eifersucht ist die Verbindung von Unsicherheit mit Egoismus; sie stellt die Beruhigung eigener Unzulänglichkeitsgefühle über das Wohl des Partners. Sie ist kein Zeichen von Liebe, eher von zu viel Selbstliebe.

Wer eifersüchtig ist, muss an sich selbst arbeiten, nicht am Partner.
 
G

Gast

Gast
  • #29
Wenn ich diese Spekulationen über Eifersucht schon höre...
Ja, EIFERSUCHT ist ein ganz normales und natürliches Gefühl - es ist weder krank noch "böse" - es sichert seit Urzeiten unser Überleben und es ist ganz normal, dass sich ins Gefühlsleben hin und wieder auch Verlustängste einmischen, denn DAS ist Eifersucht!
Der Mensch, der mir weismachen will, dass er nie Unsicherheit und Verlustängste verspürt, muss wahrlich ein Android sein.
Wer eifersüchtig ist, muss bestimmt nicht an sich arbeiten (auch nicht am Partner), sondern sollte diese Gefühle einfach akzeptieren. Eifersucht hat nichts, aber auch rein GAR nichts mir "Selbstliebe" zu tun, um Gegenteil. Sie ist die Angst vor einem Verlust - und Verluste drohen nun einmal in jeder Existenz.
Eifersucht wird er dann krank, wenn sie das ganze Leben beeinflusst und den Partner versklaven will, denn das geht einfach gar nicht. Aber man wird ja wohl noch Unwohlsein dabei empfinden dürfen, wenn der eigene geliebte Partner sich unbekleidet irgendwo anders zeigt. Nicht jeder Mensch ist FKK-Anhänger, mein Mann hat mich sogar schon gebeten, einen Badeanzug statt einem Bikini zu tragen, den Wunsch habe ich ihm gerne erfüllt und mir zwei Badeanzüge gekauft - denn eine Liebe besteht auch aus Kompromissen und nicht aus: "Ich hab recht und Du hast unrecht!" ...
 
G

Gast

Gast
  • #30
Wer wegen möglichen glotzenden Männern in keine Sauna geht, ist echt arm dran. Mich darf jeder dort anglotzen, so lange er möchte, nur halt eben nicht anfassen.[mod]
 
Top