G

Gast

Gast
  • #1

Eine zweite Person neben einer Partnerschaft tolerieren? Wie geht das?

Was treibt Mann dazu (Partnerschaft viele Jahre, ernste Absichten, Gerede von Heiraten; es geht nicht um Geld, letztendlich geht Frau zu dem anderen, heiratet ihn, Kinder; das nur am Rande), der selbst nie fremdgegangen ist (auch nie in der Zeit), Treue enorm wichtig für ihn ist (bitte dies hier nicht anzweifeln, es stimmt wirklich), dies zu tolerieren (auch wenn`s nicht gefällt) und mitzumachen? Gibt es Männer, die das erfahrungsgemäß begründen können o. auch Frauen, die das erklären können bzw. Jemand, der davon auch schon gehört hat? Kann man sowas tolerieren, wenn man die Frau liebt (oder gerade deswegen)? Kann die Frau den Mann lieben, wenn sie "sowas" macht? (Durch die "Offenheit" stelle ich es mir noch fieser vor, die Frau nutzt sein Mitmachen aus...?) Ist das nicht absolut gräßlich für den Mann? w (29) und nichts mit dieser Situation zu tun
 
  • #2
Er scheint wahnsinnig und geradezu paranoid in die Frau verliebt zu sein und zu glauben, dass es keine bessere für ihn auf Erden gibt. Er lebt in einer Phantasiewelt, denn eine reale Grundlage für diese Gefühle gibt es nicht. Vermutlich ist er auch nicht sonderlich selbstbewusst, denn er befürchtet, alleine nicht zurechtzukommen.

Er weist ähnliche Symptome wie Suchtkranke auf. Wenn man einem Suchtkranken helfen will, dann muss ihm zunächst mal klarwerden, in welch einer prekären Lage er ist und diesen Zustand ändern wollen. Diese Voraussetzung scheint mir hier nicht gegeben zu sein. Ich würde ihn daher einfach gewähren lassen.
 
G

Gast

Gast
  • #3
"Eine zweite Person neben einer Partnerschaft tolerieren? Wie geht das?" Die Frage wäre erstmal geht das! Danach - wie geht das! Es können nicht alle! Es hängt vom Selbstbild ab! Was will man wohin will man! Liebe Dich selbst und es ist egal, wen du heiratest - stimmt wirklich!
 
G

Gast

Gast
  • #4
Mein österreichischer Freund sagte mal zu seiner Frau " Spatzl du weisst doch mein Herz gehört dir und alles andere kann man waschen"

Ziemlich knackig ausgedrückt, steckt aber eine Menge Wahrheit drin.
 
G

Gast

Gast
  • #5
Eine zweite Person neben einer Partnerschaft tolerieren? Wie geht das? Antwort: Nur wenn der Betroffene/Leidtragende es duldet/mitmacht! Bei mir würde das nicht gehen!
 
Top