Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gast

  • #1

Einfach mal wieder Sex haben

Die Scheidung läuft, Mann arbeitet viel, neue Wohnung einrichten, Wochenenden mit dem Kind, Papierkrieg mit den Anwälten etc.

Und Mann sehnt sich einfach nach Sex. War schon ewig nicht mehr in der Disco o.ä. Arbeite nur im Büro und lerne keine neuen Leute kennen.

Mit Freunden ausgehen ist immer nur Bier trinken im Brauhaus o.ä.

Was tun wenn bezahlter Sex nicht in Frage kommt?

m
 
G

Gast

  • #2
Also ganz ehrlich: wieso nicht für Sex bezahlen, wenn es nur das sein soll? Du musst dich ja nicht am Strassenstrich bedienen lassen.
An sonsten: Melde dich bei meet to cheat oder ähnlichen Portalen an.. oder gehe in einen Swingerclub.
Letzte Möglichkeit: Gehe aus, suche dir eine begehrte Dame und verführe sie. Sei dabei ehrlich und sage, dass du nur Sex willst.
Alles andere ist unfair der Frau gegenüber.
Allerdings solltest du dich fragen ob es nur Sex ist was du willst.
Oder menschliche Nähe, das Gefühl geborgen zu sein und bewundert zu werden.
Wenn die letzten Punkte zutreffen, bist du auf gutem Weg einer Unschuldigen das Herz zu brechen
w (31)
 
G

Gast

  • #3
...genau. Geh' in den Swingerclub oder buche einen "Escort-Service".
Aber lass' bloss die Finger von normalen Frauen im RL! Ich muss #1 entschieden widersprechen: im RL "Frauen verführen" nur um an Sex zu kommen ist widerlich! Der Prozentsatz der Frauen hier auf EP, oder die du auf Veranstaltungen kennenlernen könntest, die nur Sex wollen, ist sehr sehr gering (berechtigterweise!!!).
 
G

Gast

  • #4
Am besten ist, Du bezahlst dafür und bekommst, was Du willst-nur Sex. Du gibst auch nichts mehr als nur Sex und den meisten normalen Frauen reicht das überhaupt nicht aus-sie wollen Liebe und eine Beziehung, um glücklich zu sein. Dein Nur-Sexangebot ist eben nicht ausreichend, um eine Frau gänzlich zu befriedigen-Frauen haben viel mehr Bedürfnisse, als nur Sex.

Dass er Dir als Mann ausreicht, nur Sex zu haben und damit sind Deine Bedürfnisse gestillt, gilt nicht für die meisten Frauen. Du hast natürlich die Möglichkeit, im Swingerclub eine Frau zu suchen-Eintritt muss Du als Solo-Mann so wie so bezahlen und eine Sexgarantie bekommst Du dort nicht-die Frauen dort wählen sich die Männer aus. Es kann sein, dass keine Frau dort Lust auf Sex mit Dir verspürt und so bleibst Du trotz des Eintritts auf Dich angewiesen. Es gibt viele Erotikportale, wo sich Frauen tummeln, die im Endeffekt auch Geld dafür wollen oder selber ziemlich verzweifelt und vernachlässigt sind, wo Du vielleicht optisch gar keine Lust verspüren würdest.

Also, brav für Sex bezahlen, Dir die Frau dafür aussuchen und gut ist. Keiner Frau bitte was vormachen. Du bietest nur Sex und das ist viel zu wenig für eine Frau-so musst Du an einen "Ausgleich" denken, der ihr den Mangel an Liebe schmackhaft macht.

Deine Frage ist entweder sehr dreist oder sehr naiv.
 
G

Gast

  • #5
Ich w.31 kann dich verstehen und finde es normal, dass du das Verlangen hast. Es ist nur heikel, weil man es nicht ausschliessen kann, dass die Frau sich nicht in dich verliebt. Ist mir mal passiert. Einmal hat sich der Herr in mich verliebt und ich mal in einen. Leider. Trotzdem würde ich an deiner Stelle den Sex mit einer netten Dame empfehlrn. Sag ihr aber, dass du derzeit zu viel zutun hast. Und wer weiss, vielleicht wirst du eine nette Sexbeziehung haben. Aber erstmal musst du diese Frau finden. Wo du suchen sollst, weiss ich leider nicht. Vielleicht ergibt es sich auf irgendwelchen Plattformen? Viel Glück und Spass!
 
G

Gast

  • #6
Was tun wenn bezahlter Sex nicht in Frage kommt?

m
Warum kommt für Dich kein bezahlter Sex in Frage-gerade für Männer wie Dich wurde der bezahlte Sex geschaffen, damit sich solche Männer nicht unfair gegenüber Frauen verhalten.

Wenn es Dir nur um Sex geht, soll es Dir egal sein, ob Du dafür bezahlst oder nicht. Du möchtest wahrscheinlich guten Sex, wo Du dich als Mann begehrt fühlst und der darf Dich aber auch nichts kosten-zum Glück sehen die Frauen den Sex nicht als eine Art Freizeitgestaltung, denn genau so betrachtest Du ihn.

Ich glaube, ein Mann mit Deinem Wunsch nach Sex sollte selber einsehen, dass der bezahlte Sex die einzige wirklich faire Alternative ist.

Du hättest vielleicht eine Chance bei einer in Scheidung lebenden Frau, die genau so verzweifelt und in Not ist wie Du und die keine Lust auf eine Beziehung hat. Bis Du sie findest, freude Dich damit an, dass der bezahlte Sex exakt das Angebot ist, was Deine Nachfrage bedient. Sei Dir bitte dessen bewußt, wie Deine Nachfrage bei Frauen ankommt.
 
G

Gast

  • #7
hier 1
@2
Wieso? Wenn eine Frau weiß worauf sie sich einlässt, ist es doch ihre Sache?
Nur die Lügerei ist sehr unfair. Ein Mann möchte schließlich auch nicht verar.. werden.
Ich kenn schon Frauen, die Affairen suchen, oder one Night stands.
Sie sind allerdings auch sehr ehrlich dabei.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
G

Gast

  • #8
Wenn ich ein Mann wäre, wäre bezahlter Sex für mich auch völlig inakzeptabel, plump und langweilig.
Und bei mir hätte ein Puffgänger niemals eine Chance. Weder für eine Beziehung noch für einen ONS.
Und natürlich gibt es Frauen, die auch "einfach mal wieder Sex haben" wollen. Sei es, dass der Ehemann desinteressiert oder langweilig ist, sei es, dass der Richtige gerade nicht zur Stelle ist.
Oder weil sie jemanden aus dem Kopf kriegen wollen, den sie nicht haben können. Oder sonst etwas Ablenkung suchen. Suche nach so einer Frau.
Ich würde dir aber empfehlen, ein gewisses Vertrauen aufzubauen und dich auf die Frau einzustellen, mit der du Sex haben willst. Du musst ihr ein gutes Gefühl geben. Das Drumherum muss schon stimmen. Und du solltest natürlich durchblicken lassen, dass du dir momentan keine Beziehung vorstellen kannst.
Dass die Frau eine Alternative zum Bordell sein soll, darftst du mit keiner Silbe erwähnen. Ich zumindest wäre dann weg, auch wenn ich selbst nur Sex wollte.
Viel Glück.
 
G

Gast

  • #9
Ich kenn schon Frauen, die Affairen suchen, oder one Night stands.
Sie sind allerdings auch sehr ehrlich dabei.
Es mag sein, dass es solche Frauen gibt. Ich bin sicher, dass EP KEINE richtige Plattform dafür ist. Und ehrlich gesagt, ich beneide wirklich keinen Menschen, der es nötig hat, Affären und ONSs zu haben. Ich kenne gut beides-Sex mit Liebe in einer Partnerschaft und Sex in Affären (ONS kenne ich auch, aber wirklich als eine große Ausnahme). Heutzutage würde ich nie, nie wieder Sex ohne Liebe haben wollen.

Und Männer, wie der FS, würden mich nie mehr reizen können.

Er kann suchen wie und wen er will, aber dass er hier Tipps erwartet, wie er einfach mal wieder nur Sex haben kann, finde ich unpassend. Wie stellt er sich das denn vor-dass wir ihm sagen sollen, was er tun kann, um an Sex zu kommen. Und ja, bitte schön auch noch dabei seinen Anspruch zu beherzigen, dass er keinen bezahlten Sex mag.

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, was er sich von seiner Fragestellung verspricht. Wenn er schon Mann genug ist, Sex haben zu wollen, sollte er bitte Mann genug sein, selber ein Konzept dafür entwickeln zu können, wie er das realisieren kann. Also, wenn man nur Sex haben will, soll man sich schon alleine die Gedanken und die Recherchen machen, wo er diesen kostenlos bekommt. Es fehlt nur noch einem Mann Tipps zu geben, wo evtl. sexwillige private Frauen ohne finanzielle Interessen zu finden sind. Die dann auch soo glücklich sind, Affären und ONSs haben zu wollen. Für mich ist die Fragestellung irgendwie etwas schräg.

w
 
G

Gast

  • #10
Das ist ja schon interessant, wie sehr pro-Prostitution die Frauen hier sind.

Hatten wir nicht vor kurzen eine Sexismusdebatte?

m28
 
G

Gast

  • #11
Ist vielleicht eine Frage des Alters. Früher habe ich auch nach den sichtbaren Merkmalen taxiert. Heute würde ich (m60) wahrscheinlich unter diesen Umständen mangels G..lheit keinen mehr hochbringen, ich möchte als Person geschätzt und geliebt werden, muss auch selbst meiner Partnerin diese Gefühle entgegenbringen. Dann ergibt sich alles andere von selbst.
 
G

Gast

  • #12
Lieber FS,
ich kann dich sehr gut verstehen. Das ging mir nach meiner Trennung genauso, ausgehungert war ich dazu, weil lange kein Sex mehr stattgefunden hatte.
Auch dafür gibt es heutzutage natürlich Portale, EP passt da weniger, aber auch hier habe ich schon Männer mit solch eindeutigen Absichten getroffen. Ist aber vielleicht eher was für später in deinem Fall.
Ich war damals bei xxx unterwegs, da gibt es willige Männer und Frauen.
Und ich kann verstehen, dass du Bezahlsex nicht möchtest. Ich möchte, ehrlich gesagt, auch keinen Mann, der Bezahlsex in Anspruch genommen hat. Also bleib dir treu, sei ehrlich mit den Frauen (auch wenn du jdn. im echten Leben triffst und für eine neue Beziehung nicht bereit bist) und hab erstmal Spaß, damit du auf andere Gedanken kommst. Wenn du dabei feststellen solltest, dass "nur Sex" doch nichts für dich ist (ging mir damals so), dann gib dir ein bisschen Zeit und suche dann eine Frau für eine Beziehung, unter Umständen hier bei EP.

w, 49
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
G

Gast

  • #13
Nein, dein verlangen ist zwar normal, aber ohne bez empfehle ich dir nur die hand, denn:

- wenn du einmal mit escort beginnst, kommst du in eine ecke aus der du nur schlecht rauskommst. Gewöhnst dich eher dran und beim kleinsten verlangen weichst du immer schneller und gewohnter auf escort ab

- es kann sein, dass du die danach nicht gut fuehlst, weil dir, gerade als familienmensch klar wird, dass wenigstens etwas emotion und gefühl wünschenswert wären und dir eben doch nicht die einfache technik reicht. Ein normaler mensch, egal ob mann frau, braucht beides.

- mir als frau würde die vergangenheit interessieren und nicht gefallen. Prinzipien, charaktereigenschaften, alles zählt. Könnte also was gutes in zukunft vermasseln.
 
  • #14
Also in erster Linie kommt es darauf an wie du ausschaust, ob für dich unbezahlter Sex und ohne Beziehung möglich ist und dann ist auch die Frage, wie hoch sind deine Ansprüche an das Aussehen der Frau.

Das Problem ist, Männer lügen nicht ohne Grund Frauen an, wenn sie nur Sex wollen, weil er für die meisten ohne Bezahlung schwer zubekommen ist. Wenn du als Mann keine zu großen Ansprüche an das Alter und das Aussehen der Frau stellst und selber nicht schlecht ausschaust, dann kann es ohne Geld auch gut klappen.

Aber bezahle lieber, da weiß du an was du dran bist. Auch wenn eine Frau nur Sex will, sie wird andere Ansprüche haben, als du.
 
G

Gast

  • #15
Vielleicht solltest du einfach akzeptieren, dass es Zeiten mit Sex und Zeiten auch mal ohne gibt. Dein Wunsch ist natürlich und nachvollziehbar, aber es klingt mir mehr danach, dass du gerne wieder eine Beziehung hättest. Dann geh auf die Suche. Und überlege dir, was du von unverbindlichem Sex wirklich hättest, wie dir hier oft geraten wird.
 
G

Gast

  • #16
hier der FS:

Danke für die Antworten.

Was ich mir von der Frage erhoffe? Keine Ahnung. Ist für mich jedenfalls spannender als so viele andere Threads hier.

Bin doch erstaunt, wie viele zum Bezahlsex raten. Ich sehe das so, dass beim Sex alles auf Freiwilligkeit beruhen sollte, und das ist bei den Professionellen nicht der Fall. Hinzu kommt, dass die Damen von den gehobenen Escort-Services angeblich dermaßen gut sind, dass ich die Befürchtung habe, dann mehr davon zu wollen.

Im Swingerclub war ich noch nicht. Würde ich nur mit Partnerin hingehen. Single-Männer laufen da zu Hauf rum und müssen sich meist aufs Zugucken beschränken, ist mir zu blöd.

@ #4 und #11 danke für das Verständnis.

Grundsätzlich ist es so, dass ich nie lüge und auch Bekanntschaften hier bei EP hatte, wo man sich nähergekommen ist und dann nichts daraus wurde, weil mir im Moment die Zeit und die Kraft fehlt das volle Programm zu machen: mailen, telefonieren, Dates, zusammen Zeit verbringen, sich um die Frau richtig bemühen usw.

Und ich bin auch für eine richtige, neue Beziehung. Aber es sind noch so viele Baustellen offen.

@ Belladonna:
Ich sehe nicht aus wie George Clonney, eher mittelmäßig.
Wie hoch sind meine Ansprüche an das Aussehen einer Frau?
Schwierige Frage: bislang war es immer so, dass mich etwas ganz Bestimmtes, Einmaliges an einer Frau interessiert hat: ihre funkelnden Augen, ihr Lächeln, ihre Figur...

Zu dem Sex-ohne-Gefühle-Thema: ich hatte schonmal einen ONS, eine Affaire und schon einige Herumknutschereien. Man verliebt sich nicht, wenn man sich in der Disco oder im Karneval trifft. Es ist halt Leidenschaft und was daraus wird steht auf einem anderen Blatt. Ist ja auch nicht allein meine Entscheidung.
Aber wenn ich mit einer Frau knutsche, kann ich sie auch f....n. Ist ganz einfach und ein gutes Gefühl.

FS
 
G

Gast

  • #17
Grundsätzlich ist es so, dass ich nie lüge und auch Bekanntschaften hier bei EP hatte, wo man sich nähergekommen ist und dann nichts daraus wurde, weil mir im Moment die Zeit und die Kraft fehlt das volle Programm zu machen: mailen, telefonieren, Dates, zusammen Zeit verbringen, sich um die Frau richtig bemühen usw.
FS
Aha, Du willst nicht das volle Programm machen mit Mailen, Telefonieren, Dates etc., aber Sex willst Du ja haben. Nach einigen Deiner Versuche hier hast Du ja festgestellt, dass Dir die Damen ohne "Bemühnungen" Deinerseits und "das volle Programm" keinen Sex geben wollen. Also, eine freie Frau, die freiwillig mit einem Mann ins Bett gehen möchte, möchte schon erotisch umworben und respektiert werden und wenn Mann kein Geld investieren möchte, so wünschen sich die Frauen nebst Sex eine gute Unterhaltung, heiße E-mails und SMS, geschmackvolle Dates mit Verführung etc.-und all das auch dann, wenn sie nur Sex haben wollen. Ganz schön anstrengend für einen wie Dich. Ich befürchte, bei Deiner Einstellung bleibt Dir doch nur der bezahlte Sex zur Auswahl. Selbst frustrierte, verzweifelte Frauen ohne momentanen Beziehungswunsch möchten erotische Bemühungen von Dir erfahren und eine schöne Sexaffäre haben (kostet wieder Einsatz, Zeit, Mühe, Arbeit, aber kein Geld).

Also, Deine Frage kam auf Grund Deiner Erfahrungen und der Einsicht zustande, dass Du kaum Chancen mit Deinen Einstellungen hast, frewillig eine Frau zum Sex zu gewinnen.


Aber wenn ich mit einer Frau knutsche, kann ich sie auch f....n. Ist ganz einfach und ein gutes Gefühl.

FS
Diese Denk- und Ausdrucksweise turnt mich als Frau absolut ab. Auf dieser Ebene und mit dieser Wortwahl kannst Du dich wirklich am besten im Swingerclub oder bei einer Professionellen zum Ausdruck bringen.

Männer von Deinem Schlag werden mir hoffentlich nicht die Zeit rauben.

Was ich an Dir doch "bewundere" ist Deine Selbstverständlichekeit, mit der Du freiwilligen Sex von normalen Frauen erwartest, denen Du nichts außer Sex bieten möchtest/kannst. Schon mal davon gehört, dass die Frauen auch eine Seele haben, die genau so gestreichelt werden braucht.(auch wenn sie "nur" Sex wollen).
 
  • #18
Wo liegt das Problem?

Es gibt genügend Internetportale, die sich auf das Kennenlernen für erotische Treffs fokussiert haben. Eröffne doch dort einfach mal ein Profil, dann wirst du sehen, ob sich dort liebeshungrige Damen auf ein Treffen mit dir freuen.
 
G

Gast

  • #19
Diese Denk- und Ausdrucksweise turnt mich als Frau absolut ab. Auf dieser Ebene und mit dieser Wortwahl kannst Du dich wirklich am besten im Swingerclub oder bei einer Professionellen zum Ausdruck bringen.
Also mich turnt das nicht ab. Ich finde es schon ziemlich dreist von dir, dass du Frauen, die mit solcher Ausdrucksweise kein Problem haben, auf Swingerclub- und Profi-Ebene ansiedeln willst.
Man könnte dich im Gegenzug auch verklemmt nennen.
Und natürlich gibt es Frauen, die frei genug sind, nur Sex zu wollen. Das wird ihnen nur leider von Leuten wie dir nicht zugestanden. Deshalb ist das ganze Drumherum nötig, damit sich die Frau nicht allzu unanständig vorkommt. Bieten muss er eigentlich nur einen tollen Körper, etwas Charme und vor allem guten Sex.
Aber ein Mann, der einmal in einem Bordell war, ist für alle Zeiten verdorben., der sollte am besten nur noch zu Profis gehen und normale Frauen in Ruhe lassen.
 
  • #20
Wo liegt das Problem?

Es gibt genügend Internetportale, die sich auf das Kennenlernen für erotische Treffs fokussiert haben. Eröffne doch dort einfach mal ein Profil, dann wirst du sehen, ob sich dort liebeshungrige Damen auf ein Treffen mit dir freuen.
kann nur von einer Frau stammen =)..
die Portale sind zu 80% von Männern belegt.. +10% hat weibliche Fakeaccounts und die restlichen 10% Frauen sind über die Hälfte Bezahldamen.. Den "Rest" kannst du dir vorstellen..
 
G

Gast

  • #21
@Hallekeen-Du hast völlig Recht mit Deiner Beschreibung der Mitgliedergruppen in einem Erotikportal.

Ok, hier hat sich eine Dame gemeldet, die die Ausdrucksweise des FS nicht abturnt. Solche Damen sind in der Minderheit und haben zig Tausende Männer zur Auswahl, die wie der FS auf der Suche nach Sex sind. Der FS muss sich dessen bewußt sein, dass er eine riesige Konkurrenz hat und es nur sehr wenige Frauen gibt, die an diesem Typ vom Mann Gefallen finden.

Im 2013 gibt es kaum Frauen mehr, die ihre sexuellen Wünsche nicht offen ausleben können/wollen/dürfen. Und wenn es sehr wenige Frauen gibt, die für den Wunsch der FS in Frage kommen, liegt das nicht daran, dass andere sie daran hindern und ihnen ihre freie sexuelle Entfaltung nicht zugestanden wird. Sondern einfach daran, dass viele Frauen eine körperliche und seelische Befriedigung durch den Sex erleben wollen.

Der FS hat ja schon erste Erfahrungen, wie erfolgreich er bei den Frauen mit seinem Wunsch nach eben mal wieder Sex haben ist.


Also mich turnt das nicht ab. Ich finde es schon ziemlich dreist von dir, dass du Frauen, die mit solcher Ausdrucksweise kein Problem haben, auf Swingerclub- und Profi-Ebene ansiedeln willst.
Man könnte dich im Gegenzug auch verklemmt nennen.
Interessant, dann freut es mich für den FS sehr, dass es doch Frauen gibt, die auf diese Ausdrucksweise abfahren.
Verklemmt bin ich nicht. Ich lege nur Wert auf gute Umgangsformen-auch wenn es nur um Sex geht. Wenn ich auch "nur" Sex mache, bin ich trotzdem eine Frau, die einen schönen Körper und eine schöne Seele hat. Und um richtig befriedigt zu sein, muss ein Mann bei mir beides gekonnt streicheln.


Deshalb ist das ganze Drumherum nötig, damit sich die Frau nicht allzu unanständig vorkommt. Bieten muss er eigentlich nur einen tollen Körper, etwas Charme und vor allem guten Sex.
Ich habe kein Problem damit, mir unanständig vorzukommen. Dafür dass ich einige schöne Sexaffären mit attraktiven gebundenen Männern hatte, bin ich schon ziemlich unanständig, manche würde mich sogar eine Schlampe nennen.
Dennoch-auch wenn es nur um Sex ginge, möchte ich gute Umgangsformen erleben, geistreiche Verführung geboten bekommen und selber bieten, einfach Respekt und Achtung in der Ausdrucksweise genießen (auch wenn es anschließend im Bett ziemlich schmutzig (auch verbal) zugehen darf).

Schade, dass manche Menschen den Sex nur als Triebabfuhr betrachten, anstatt die vielen Facetten der Verführung auszukosten (das bedeutet für mich auch heiße SMSs, Flirtgespräche beim gemeinsamen Essen vor dem Sex uvm.)
Aber naja-es gab schon immer Menschen, die mit Hausmannskost glücklich sind und andere, die den Sex als Feinschmecker mit allem Drum und Dran genießen wollen (auch ohne Beziehung).

Und wie man schön sagt-gleich und gleich gesellt sich leicht.
.
 
G

Gast

  • #22
kann nur von einer Frau stammen =)..
die Portale sind zu 80% von Männern belegt.. +10% hat weibliche Fakeaccounts und die restlichen 10% Frauen sind über die Hälfte Bezahldamen.. Den "Rest" kannst du dir vorstellen..
ha ha, das ist ja mal interessant zu wissen. Aber vermutet habe ich's durchaus. Wie ich (in #2) schon sagte: es gibt kaum normale Frauen, die nur Sex wollen (verständlicherweise).
w
 
G

Gast

  • #23
Vielleicht solltest du einfach akzeptieren, dass es Zeiten mit Sex und Zeiten auch mal ohne gibt.
Sehr richtig!
Und dass sich "f... eben mal gut anfühlt" ist in keinster Weise eine Rechtfertigung dafür, nomalen Frauen, auf Portalen wie EP, ihre Zeit zu stehlen! Die wollen nämlich eine Beziehung. Und dafür hast du ja, wie du sagst, momentan keine Kraft.
 
G

Gast

  • #24
Bieten muss er eigentlich nur einen tollen Körper, etwas Charme und vor allem guten Sex.
Tja, "eigentlich nur" einen tollen Körper zu haben, gepaart mit etwas Charme und vor allem guten Sex zu machen (wow, als ob diese Attribute jeder Mann eben mal so einfach und selbtsverständlich besitzt).
Und was ist, wenn er keinen tollen Körper und kaum Charme haben sollte und seine sexuellen Qualitäten die freiwilligen Frauen nicht überzeugen würden.
Dann müßte er einsehen, dass eben mal schnell Sex haben gar nicht so einfach ist. Und spätestens dann wird er gezwungen sein, seine Chancen als Sexobjekt richtig einzuschätzen.
 
  • #25
Zu dem Sex-ohne-Gefühle-Thema: ich hatte schonmal einen ONS, eine Affaire und schon einige Herumknutschereien. Man verliebt sich nicht, wenn man sich in der Disco oder im Karneval trifft. Es ist halt Leidenschaft und was daraus wird steht auf einem anderen Blatt. Ist ja auch nicht allein meine Entscheidung.
Aber wenn ich mit einer Frau knutsche, kann ich sie auch f....n. Ist ganz einfach und ein gutes Gefühl.
Also dann weiß du doch wie es geht. Tja gibt das gute Gefühl auch der Frau, dann hast du auch das was du willst ABER du bist dafür wohl eher zu beschäftigt. Du willst kein Geld für eine Nutte ausgeben, weil das gute Gefühl für dich dann verloren geht. Du willst nicht den Sex an sich, du willst dieses begehrt werden.
 
G

Gast

  • #26
Lieber FS, was ist so schlimm daran, nach einer Frau zu suchen, die auch nur Sex will? Ich (w53) habe eine Sex-Beziehung zu einem sehr netten Mann. Er lebt in Scheidung und sagte ganz deutlich, dass er keine Beziehung wolle, da er derzeit Probleme mit der Trennung etc. hat und nicht frei ist für eine Beziehung. Ich finde ihn super nett und sympathisch. Mit ihm könnte ich mir jedoch auch keine Beziehung vorstellen, da er über 10 Jahre jünger ist als ich und auch "sonst nicht so mein Beziehungstyp" ist. Wir treffen uns regelmäßig (immer auf neutralem Boden, das war "unsere Bedingung") und verbringen tolle Stunden miteinander mit super heißem Sex. Danach geht es uns beiden besser und wir freuen uns auf das nächste Treffen. Diese Situation genieße ich so lange es geht, wohlwissend dass es vielleicht sehr schnell enden könnte, wenn er evtl. eine Partnerin findet, aber darüber mache ich mir derzeit keine Gedanken. Ich genieße die Wahnsinnsstunden mit ihm. Übrigens haben wir uns im Netz "getroffen", da gibt es genügend eingschlägige Seiten. Eine richtige Partnerbörse ist für so etwas eher ungeeignet, denke ich und wohl auch unfair derjenigen Frau gegenüber, die einen richtigen Partner sucht.
 
  • #27
ha ha, das ist ja mal interessant zu wissen. Aber vermutet habe ich's durchaus. Wie ich (in #2) schon sagte: es gibt kaum normale Frauen, die nur Sex wollen (verständlicherweise).
w
au contraire mademoiselle.. es gibt schon etliche Frauen die "mal eben NUR Sex" haben wollen, nur brauchen 99% kein Portal dazu.. als Frau kannst du auf Schminke und Klamotten zählen die selbst aus einem unterdurchschnittlichen Mädchen ganz schnell was sexuell attraktives zaubern.. seh' ich hier jedes Wochenende wenn eines der eher unattraktiven Mädels hier im Haus (erfolgreich..) auf "Beutezug" geht... sie besitzt im Alltag den unrühmlichen Spitznamen "der Troll"
 
G

Gast

  • #28
Bin doch erstaunt, wie viele zum Bezahlsex raten. Ich sehe das so, dass beim Sex alles auf Freiwilligkeit beruhen sollte, und das ist bei den Professionellen nicht der Fall.
Nicht jede Professionelle wird dazu gezwungen anzuschaffen. Eine Frau, die den Sex als Geschäft sieht, weil sie dafür Geld verlangt, die hat freiwillig Sex mit dir.

Die Biologie einer Frau funfktioniert nun mal anders als die eines Mannes. Die Aussicht auf ein heißes Bett-Erlebnis alleine macht sie noch nicht scharf. Um gerne freiwillig mit dir Sex zu haben muß bei fast allen Frauen das passende drumherum stimmen...also mehr als nur ein kurzes Treffen für eine rein-raus-Nummer.

Somit wirst du freiwilligen Sex in der Regel nur gegen Bezahlung kriegen, oder wenn du bereit bist der Frau mehr zu geben als nur einen unverbindlichen Sex-Treff.

Hinzu kommt, dass die Damen von den gehobenen Escort-Services angeblich dermaßen gut sind, dass ich die Befürchtung habe, dann mehr davon zu wollen.
Darüber mußte ich lachen.
Der Sex darf also nicht zu gut sein - lieber 'ne lasche Nummer zum abgewöhnen, damit du danach nicht mehr davon willst? Köstlich... :-D

Mit Freunden ausgehen ist immer nur Bier trinken im Brauhaus o.ä.
Du hast Zeit mit Freunden abends ins Brauhaus zu gehen - warum dann nicht stattdessen mit einer Dame deiner Wahl z.B. abends essen gehen?

Willst du Sex mußt du eine Frau dafür begeistern können. Anders kriegst du diesen eben nicht von ihr "freiwillig". Entweder machst du das mit Geld, oder du umwirbst sie und gibst ihr etwas mehr als nur das Vergnügen dein bestes Stück in ihr zu fühlen. Das alleine reicht nun mal fast keiner Frau, um den Sex auch als erfüllend und nicht nur als benutzend zu empfinden.

w,43
 
G

Gast

  • #29
Hier nochmal Gast 4. Also Fs, du bist ja einer. Wie willst du denn ne Frau ohne jeglichen Kontakt und Flirten rumkriegen? Selbst wenn es nur ums Sex geht, muss der Mann etwas Zeit in Mails oder abendliche telefonate bei mir investieren. Und ich glaub anders geht es gar nicht. Von einem “Blindsextreffen“ hab ich noch nie gehört und stelle es mir blöd vor. Sex beim ersten date wiederrum kann passieren. Ist ja auch nicht schlimm,oder? Nur denk an Verhütung. w
 
G

Gast

  • #30
Einfach mal Sex haben, das habe ich bisher nur auf Reisen praktiziert. Da habe ich eine andere Hemmschwelle, zudem waren es immer Männer, die mir äußerlich außerordentlich gut gefielen, die genau mein Typ waren. Zuhause war es nie "einfach mal Sex", obwohl mir als Singlefrau das Verlangen natürlich nicht unbekannt ist. In diesen Fällen waren es ebenfalls besondere Männerobjekte, die Affären hatten immer Anteile von Beziehungsanbahnung, die elektronische Kommunikation (gerne schmutzig) nahm einen wichtigen Platz ein. Die Affären wurden aufrechterhalten, solange die Männer sich bemühten.

Ich bin mir darüber bewusst, selbst solche Szenarien bedeuteten das Etikett "Schlampe" bei nicht allzuwenigen Männern.

Wie soll es erst sein, wenn es abläuft wie die Handlung eines schlechten Pornos? Ein durchschnittlicher Mann besucht eine Frau, sie haben Sex, dann geht er. Wem kommt dieses Szenario irgendwie bekannt vor?

Anbaggern in der Disko inklusive abschleppen habe ich bei Männern in einem bestimmten Alter beobachten können, die ein Gespür für das passende Anbaggerobjekt hatten und zudem echten Mumm hatten, die Frauen zu verführen. So eine Mischung aus Frechheit und Entspanntheit, Selbstbewusstsein und Feingespür. Der Grossteil der Männer, der sich in Diskotheken tummelt, fällt nicht in diese Kategorie.

Ich glaube die neuen Möglichkeiten im Internet verleiten schnell mal zu solchen Phantasien, realen Sex auf Knopfdruck zu bekommen. Ich kenne ein paar Männer, die damit erfolgreich waren - wieder einmal die genannten Attraktiven und Charmanten. Wie im realen Leben, mit einer anderen Reichweite.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.